Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland National
Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Thema geklärt. ;)
Seite 1 von 1
huangoesmary
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 13:36
Die NSDAP stand für nationalen Sozialismus. Ihr errichtetes System brach 1945 mit Augang des aktiven Krieges in Europa zusammen.
Der ideologische Begriff" nationaler Sozialismus, oder aber auch gleichstellend mit dem Wort Nationalsozialist" ist daher für uns Deutsche ein-für alle Mal mißbraucht.
Wie steht es mit dem Ausland? Können andere Mentalitätsgruppen den belegten Begriff in einem neuen Licht friedlich und brüderlich-ja eben, sozial- neu heraus gestalten um den nationalen Charakter des jeweiligen Volkes positiv " in die Fahne" zu drucken? Mit nationalen Sozialstaaten in ein gänzlich neues System?
In Frieden, gegen den allzu´kapitalistischen Markt?
Chinesen wären Chinesen, Iraner Iraner, oder sonstwo?
Mit traditioneller-regional geachteter Patriotengesinnung zum Staate führend?
Im Ländlichen mischend mit Akzeptanz und Nächstenliebe- vo mir aus im Dogma-
brüderlich und Seit´an Seit´?
Wie steht ihr zu Deutschland?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:10
solange es keinen "einzigen" Führer gäbe, der sich als Heiland ausgibt, und dessen Wort Gesetz ist, solange könnte die Idee des National-Sozialismus halbwegs fruchten.
Wobei ich das "National" auch nicht zwingend als Notwendigkeit ansehe. ;)


melden
huangoesmary
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:12
@rockandroll
"Wobei ich das "National" auch nicht zwingend als Notwendigkeit ansehe."

Also Arbeiter und Demokraten an einem Tau?
Identität ist erfolgsstiftend. Der Ansporn nicht nur im Fußball.
Ist doch etwas verlorengegangen heut´zutage...?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:15
@huangoesmary
huangoesmary schrieb:Identität ist erfolgsstiftend
man muss sich doch auch nicht unbedingt mit seiner Nation identifizieren, oder?


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:24
@rockandroll
Mit was würdest du dich identifizieren oder besser gesagt mit was identifizierst du dich momentan???


melden
huangoesmary
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:26
@rockandroll
Im Worte nicht, in Schaffens- und Geisteskraft kann man das.
Im Privaten. Da ist es erlaubt.
Schon als Kindern. Türkei gegen China. Ich war stolz, Türke zu sein.


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:26
Die zentrale Frage lautet, ob die Nation als unscharf definiertes Gebilde gemeinsamer Herkunft, Sprache und Kultur überhaupt dazu taugt, politisch verträgliche, kollektive Identitäten auszubilden und zu tragen. Ich bezweifele das; geschichtlich sind so mehr Monstren beschworen, Verbrechen begangen und Phantasmagorien errichtet worden als mit allen Krücken der Identitätsbildung zusammen. So viel zum imfamen Versuch Heftys, die wirklich unzähligen Opfer nationalistischer Politik auf der ganzen Welt, aber besonders die Opfer von deutschen Regierungen entfesselten Weltkriegen, gegen "Die Vernichtungsfeldzüge des Internationalismus" buchhalterisch aufzurechnen, um den neudeutschen Nationalismus salonfähig zu machen. Ganz abgesehen von den trostlosen Erfahrungen mit der Geschichte national begründeter Wahngebilde ist die Frage nach der Nation und ihrer angeblich herstellbaren Einheit heute schlicht anachronistisch und provinziell. Der Nationalismus, vor den Karren der Brüsseler Euro-Bürokraten-Kalküle gespannt, ist weiter nichts als ein ideologisches Beruhigungsmittel für jene, die dereinst merken werden, daß ihnen außer Fahnenschwenken und der Folklore nur die Funktion als Warenloch für den Exportweltmeister übrig geblieben sein wird. Und im Inneren der deutschen Staaten gibt die nationalistische Ideologie den Mist und die Jauche ab, mit denen man das "Zusammenwachsen" fördert.

Verfasser: Ludi Ludovico


melden
huangoesmary
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:29
@schmitz
Heute also lieber jeder für sich?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:30
@Mystera
so ganu hab ich noch gar nicht darüber nachgedacht.
Aber so aus dem Bauch heraus würde ich meinen, mit meiner eigenen Person wohl noch am ehesten. Danach mit dem Was ich tue, was ich sage, was ich will oder nicht will.

Jedenfalls sind mit solche Konstruckte wie Staat, Nation, Rasse und/oder ähnliches eher suspekt, da Menschen dazu schnell neigen diese Konstruckte als etwas endgültiges und über jedem Zweifel erhabenes anzusehen, was schnell mal zu Überkompensation führen kann, wenn es im Staat/Nation.. nicht ganz so läuft, wie man es eigentlich selbst gerne hätte.


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:34
Danke für die ehrliche und schnelle Auskunft, ich idendiziziere mich eher mit Werten!!!
In aller erster Linie bin ich Mensch mit angeborenen Wurzeln, doch ich lebe globalisiert also ist die nationale Frage immer die sekundäre Anschaung. Da wir als Menschen alle in einem Boot sitzen sollten wir uns eher mit den Fragen beschäftigen wo wir als Ganzes hinsteuern wollen!!! und wie das Kommunal, national und global von statten gehen soll...


melden
huangoesmary
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:37
"Nicht weit davon steht der Hof zu den guten Leuten, ehemals ein um dieser Quellen willen erbautes Hospital.Auf den Gemeinweiden umher versammelte man zu einem gewissen Tage des Jahres die Rindviehherden aus der Nachbarschaft, und die Hirten sammt ihren Mädchen feierten ein ländliches Fest mit Tanz und Gesang, mit mancherlei Lust und Ungezogenheit."
Das ist nationaler Sozialistmus,...bitte.


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 14:59
huangoesmary schrieb:Das ist nationaler Sozialistmus,...bitte.
Nein, das ist ländliche Bilderbuchromantik. Dieses Goethe Zitat hat nichts mit nationalem Sozialismus zu tun.

Nationalismus ist mir höchst suspekt. Ein Konstrukt, dass sich durch gezielte Ausgrenzung nicht dazugehöriger(Fremder) konstituiert ist Sondermüll. Die anderen Strömungen die fast immer automatisch mitgeliefert werden(Patriotismus, Auserwähltheitsglauben) haben ein enormes Konfliktpotential. Warum soll man die Religionen als ehemalige Identitätsstifter durch eine andere unnütze feindselige Ideologie ersetzen?


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 15:16
Nationalismus ist eine Ideologie für Deppen, die nicht über den nächsten Misthaufen hinaus gucken wollen oder können.
Nationalismus ist die Ursache für Kriege und Völkermorde.
Ab damit in die Biotonne für Altideologien.


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 15:30
Man sollte alle Ideologien wie Sozialismus, Kommunismus, Nationalismus.... wegschmeißen. Die Vergangenheit hat bewiesen das diese Systeme nicht das halten was versprochen wird.


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 17:02
@Doors
Gleiches könnte ich über den Kommunismus sagen!




Ich finde an einem nationalem denken nichts schlechtes, vielleicht weil ich Tiroler bin, vielleicht weil ich Österreicher bin, oder vielleicht weil ich mir am liebsten wieder den guten alten Kaiser zurück wünsche! Ich finde echt nichts schlimm daran sich mit seinem Land verbunden zu fühlen!
Allerdings sollte man durch sein nationales denken keine anderen ausgrenzen!
Ich bin der Meinung dass man als Nationalist genauso weltoffen sein kann wie andere!!


melden

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 17:13
für uns Deutsche? Du klingst nicht deutsch, eher wie der Chinese mit seinem instabilen Fahrradlenker ^^


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 17:30
Am Nationalsozialismus gab es nichts sozialistisches.Es kann keinen nationalen Sozialismus geben,das haben wir ja an der DDR gesehen,wo kleinbürgerliche Spiesser ihre Version eines nationalen Sozialimus durchzogen.Zudem beinhaltet nationaler Sozialialismus völkisches Denken,und Sozialismus ist nicht völkisch,im Sozialismus lösen sich die Gegensätze auf.
Der Thread kann geschlossen werden


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist nationaler Sozialismus wandelbar?

07.10.2009 um 17:31
http://www.youtube.com/watch?v=bSw0DBT8SkU


melden

Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Thema geklärt. ;)
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt