Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Wendepunkt Der Menschheit
Seite 1 von 1

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 05:09
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Planetary-Resources-Die-Kapitalisierung-des-Alls-beginnt-1557968.html

Es hat begonnen, die Menschheit breitet sich aus, und zwar über die Grenzen der Erde hinaus.

Bald wird aktiv Material von Asteroiden auf die Erde gebracht!
Die Ausschöpfung der Ressourcen des Weltalls hat begonnen!
Wann wird man auf dem Mond wohnen können?
Äusserst interessant! Bald gibt es kein Sci-Fi mehr :-)

Ich finde es ein historisches Jahrhundert für die Menschheit. Was sagt ihr dazu?


melden
Anzeige

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 06:20
Die Idee an sich ist ja nichts neues, und ist auch enorm spannend. Schon wahnsinn, das Ideen welche vor 50 Jahren noch total utopisch waren, heute als technisch machbar gelten.

Allerdings bezweifle ich das das Geld zu so einem Mammutprojekt verfügbar ist. Nicht umsonst sind viele Nationen am sparen... würde nur 10% der Kriegskasse für die Erforschung des Weltalls eingesetzt wären wir schon viel weiter...


melden
Shakky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 06:21
Jojo und bald werden wir auch erfahren was den Urknall verursacht hat, wer oder was gott ist und wo w ir aliens finden...

Gott, wann rallt ihr eso, ufo und "wir haben aliens gesehn" opfer endlich das:

1. Eure Einsichen bzw.l Aussichten in keinster form dem entsprechen was noramle Menschen (die allmystery) nicht leseen vollkommen wurst ist..

2. Ihr euch mit solchen Aussagen selbst disqualifizioert weil euch niemald für voll nimmt und keine eurer Aussagen "wissenschaftlich" und "technis" belegt werden können...


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 06:28
Reden wir mal 2050 weiter, zur Zeit kommen wir ja kaum aus dem LEO


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 06:49
@Shakky
Opfer, das neue Modeschimpfwort, wie Toll.
Abgesehen davon dass es hier überhaupt nicht um Unbekannte Flug Objekte geht war dein Beitrag ja ziemlich geistreich.
Es freut mich übrigens den Repräsentanten der Allmystery Gemeinschaft einmal persönlich kennen zu lernen.

Ausserdem geht es hier ja nur um ein bisschen Gedankenschwelgen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 07:34
"historisches Jahrhundert" ... gibt's eins das nich "historisch" is ...
"Bald gibt es kein Sci-Fi mehr" ... wird's immer geben ...

ich denk,
Wenn es denn ma soweit is, ist es ein Wendepunkt für die Menschheit und die Erde.
Die Erde "wird" sich etwas erholen und die Menschheit wird aus diesem Grund länger existieren.

Naja, so in etwa, die Menschheit beutet die Erde aus und zerstört sie und dann wird es halt so weiter gehen nur halt über die Grenzen der Erde hinaus.


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 08:14
Roesti schrieb:Allerdings bezweifle ich das das Geld zu so einem Mammutprojekt verfügbar ist.
Ich kann mir gut vorstellen dass sich früher oder später private Investoren für das finden werden. Es gibt immer Menschen die viel Geld haben und darunter gibt es genug derer die schon aus Prestige und Eigennutzen so etwas vorrantreiben würden.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 08:15
@Shakky
Glaube an die Sache,Ehrgeiz und Überzeugung hat die Menschheit vorwärts gebracht.Eine solche Denke wie Deine,bremst den Fortschritt und ich hoffe,das sehen viele so wie ich.Man kann das Projekt begrüßen,vor allem die Risikobereitschaft namhafter Leute laut einem Bericht bei Spiegel-Online. Lassen wir uns überraschen und freuen wir uns drauf.Von sofortiger Besserung reden die übrigens nicht,die das machen wollen.Und solange nur "Reiche" dafür finanziell aufkommen,kann es der breiten Masse doch nur recht sein.
Auf gehts ins Welltall...


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 09:50
@NeoDeus

Problem ist nur, das, bis die Irdischen Ressourcen erschöpft sind, der Preis der Rohstoffbeschaffung im All wohl den Verkaufspreis bei weitem überschreiten würde..
Niemand investiert Geld in etwas das kein/noch kein Gewinn abwirft...


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 09:55
@Roesti
die Reichen dieser Welt haben doch schon alles was man mit Geld kaufen kann. Ich kann mir gut vorstellen, dass es einige gibt, die "Pionierarbeit" leisten werden, nur um in die Geschichtsbücher einzugehen...auch wenn sie daraus erstmal keinen materiellen Nutzen haben.


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 10:18
Laut der Kardaschow-Skala, die die Entwicklungsstufe einer Zivilisation bewertet (basierend auf den Energieverbrauch), liegen wir bei 0,7 einer Skala die bis 3 geht.

Typ 1 bedeutet das die Zivilisation die Ressourcen des Heimatplaneten komplett nutzbar gemacht hat,
Typ 2 ist eine Erweiterung auf das gesamte Sonnensystem, einschließlich der Nutzung des Sterns,
Typ 3 betrifft die Nutzung, oder die Kolonisation der gesamten Galaxie.

Die Skala könnte auch weitergehen, doch alles ab Typ 4 ist gottähnlich, bzw. dann Gott selbst.


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 10:32
Hier klingt das Ganze aber wesentlich weniger optimistisch .....

http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article106222009/Warum-der-Rohstoff-Abbau-aus-Asteroiden-Unsinn-ist.html


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

25.04.2012 um 13:02
@querdenkerSZ
Unterschiedliche Printmedien und damit unterschiedliche Betrachtungsweisen,weil alles völlig klar,subjektiv ist.

Nichtsdestotrotz der richtige Ansatz und scheinbar gibts Geldgeber laut Spiegel-Online.


melden
Shakky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

06.05.2012 um 06:48
@iix
Mir gehts ja eigentlich nicht einmal darum das sich leute in ewas verrennen, meine angst ist einfach das sich leute in solch ein Thema verbeißen und nicht einmal mehr rauskommen. Ich halte das Tehma echt nicht für schwachsinnig, nur ich finde vorallem jeder der solche Themen für ernst nimmt sollte sich auch der Gefahr bewusst sein, was es für "labile Menschen" birgt.

Ich selbst würde neiamsl Gott, Aliens oder sondwas ausschließen aus unserem Ursprung nur ich finde das gerade durch das Internet, etwas ins leben gerufen wurden was viele einfach nur bling glauben lässt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

06.05.2012 um 07:06
larry wird das schon schaffen, und selbst wenns keinen materiellen gewinn bringt, es ist der erste schritt, der zweite wird das gezielte scannen sein un der dritte die massenabfertigung.


melden

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

06.05.2012 um 12:02
davon habe ich schon in einem Bericht gehört,Geldscheisser unterstützen das aber dauern wird das noch lange bis es Realität wird,ich denke nicht das es schon in ein paar Jahren soweit sein wird mal sehen


melden
Anzeige

Wendepunkt der Menschheit, interplanetare Ressourcenschöpfung

06.05.2012 um 12:07
naja und wenn dann früher oder später mal ein Asteroid richtig Erde fliegt dann können die verantwortlichen ihre Firma dicht machen und blechen


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden