Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Ehrlichkeit
Seite 1 von 1
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 12:22
Ich bezieh mich mal auf Gottes 10 Gebote

Gebot nr. 8: Du sollst nicht lügen.
Ich kann kein Gebot finden, das lautet, du sollst nicht "verletzen"
Man soll nicht töten, das ist klar, nicht neiden, aber verletzen, wenn es nur ein Nebeneffekt einer Handlung und nicht der primäre Zweck einer Handlung ist


Ich will nicht wissen, wie oft wir in dieser Welt gelobt werden, ohne das dieses Lob wirklich angebracht ist. Selbst in Beziehungen. Ich will nicht wissen, wie oft der Spruch "Du siehst heute aber gut aus" fällt, wobei man damit eigentlich das Gegenteil meint.

Anderes Beispiel, ein Mädchen sitzt weinend am Gehsteig und denkt es wäre hässlich. Nun, es gibt immer Menschen, die ein unvorteilhaftes Gesicht haben. Und es kommen tatsächlich Menschen daher und trichtern dem Mädchen ein, es wäre doch eigentlich hübsch. "wirklich?" "Doch ganz ehrlich, du bist total hübsch"

Der Zweck des Gespräches ist nicht Ehrlichkeit, sondern man erhofft sich gesellschaftliche Bestätigung, da man gerade etwas gutes vollbracht hat, indem man das Kind angelogen hat, aber es sich jetzt besser fühlt.

Ich frage mich, ist es das wirklich richtig? Was ist besser? Eine aufbauende Lüge, oder verletzende Ehrlichkeit. Gottes Gebote sprechen einen Tick für zweiteres. Ich kann in Gottes Geboten nicht finden "man soll gutes tun" Ebenso Jesus. Er sagte zwar, wir sollen uns lieben. Doch ich denke, er meinte, wir sollen uns lieben, selbst wenn wir hässlich sind.

Was meint ihr?


melden
Anzeige
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 12:34
Es muß ja nicht immer verletzende Ehrlichkeit sein. Kann es nicht auch aufbauende Ehrlichkeit geben, wie im Falle des Mädchens. Gut, du bist keine Claudia Schiffer, aber mache doch dies oder das anders, verändere dies oder das damit es mehr zur Geltung kommt. Es muß ja nicht immer die Ehrlichkeit mit dem Holzhammer sein, denn Schönheit und vielleicht auch Wahrheit liegen im Auge des Betrachters, Zuhörers oder wie auch immer.


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 12:39
Die Wahrheit ist immer besser!


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 12:50
Kommt auf mein Gegenüber an. Es gibt Leute die Lügen um zu verletzen und sagen auch die Wahrheit, nur um zu verletzen. Ich glaube schon, daß man erkennen kann, wer es gut mit einem meint. Na ja, gibt ja auch Spezialisten, die in jedes Fettnäpfchen treten ohne etwas zu merken.


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 12:50
delay schrieb:Anderes Beispiel, ein Mädchen sitzt weinend am Gehsteig und denkt es wäre hässlich
Es denkt, es sei hässlich, aber das können Außenstehende doch ganz anders sehen. Dann ist es keine Lüge sondern eine subjektive Ansicht.


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 13:35
Ich denke auch dass Ehrlichkeit besser ist. Wenns mir wegen irgendwas scheiße geht will ich nicht auch noch angelogen werden, egal um was es geht.
Aus Lügen entstehen immer nur schlechte Dinge.


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 14:13
Oberflächliche Äußerlichkeiten, man findet stets das schön was man liebt und dazu ist das ganze subjektiv.

Man kann auch ehrlich und dennoch nicht verletztend sein...


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 14:24
Ehrlichkeit ist in jedem Fall besser. Kann die Ehrlichkeit verletzend sein, dann muss man sie halt sanft formulieren, um den Schmerz beim Gegenüber gering zu halten. Aber Lügen lohnt sich in keinem Fall.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 16:58
Ehrlichkeit verletzt nur dann, wenn man sich von der Wahrheit entfernt hat und in speziellen Fällen kein ausreichendes Selbstbewußtsein aufgebaut hat.
Zu lügen jedoch bietet dem Angelogenen nur eine Scheinsicherheit, welche unausweichlich zu einem (späteren) Zeitpunkt zusammenbrechen muß, so daß das, was bis dahin auf dieser, bildlich gesprochen morschen Treppenstufe, weiter aufgebaut wurde, völlig in sich zusammenstürzt.
Lügen bringen also keinen Schritt weiter sondern verleiten im besten Fall "nur" zum Verharren in der jeweiligen Situation, im schlimmsten Fall aber führen sie den Betreffenden abwärts da niemand auf Dauer in einer subjektiven Parallelebene leben kann, ohne mit der Wirklicheit zu kollidieren.
Doch nur die Wirklichkeit, dort, wo die Wahrheit wirkt und ist, kann auch wirkliche Hilfe bringen.


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 17:21
Nicht jeder findet jeden hübsch, wäre meine Antwort. Es ist Geschmackssache ...

Okay, bin nun mal kein Spielverderber. Versteh woraufs kommt. Ich denke, ich würde auf die Person achten. Einem kleinen Mädchen vielleicht nicht ins Gesicht lügen, aber auch nicht total ehrlich sein. Es geht auch mit andern Worten.

Und bei anderen Angelegenheiten wo ich meine, die Person hat die Ehrlichkeit verdient, die bekommts auch von mir zu hören.


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 18:19
wenn die eltern oder bekannten der meisten popstarsteilnehmerinnen ehrlich zu ihren kindern wären, dann wäre uns viel erspart bleiben ;-)


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 21:22
@delay
weißt du was passiert, wenn du einer Mutter sgst, dass ihr Baby hässlich ist ?
Ich kanns dir erzählen... aber ich war ehrlich :D
Ob es der Mutter passt oder nicht...


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

13.09.2010 um 21:48
Eine (böse) Lüge ist das ganz bewusste Äußern einer Unwahrheit aus niederen Beweggründen heraus, um z.B. andere dadurch zu täuschen und sich anhand dessen einen persönlichen Vorteil zu verschaffen. Sowas ist verständlicherweise unvernünftig und somit nicht gut und deshalb abzulehnen. Jemand anderen aber nicht die Wahrheit zu sagen, um ihn nicht zu verletzen, ist nichts Böses, solange andere dadurch nicht benachteiligt werden und es aus guter Absicht geschieht.

Würde man immer und überall offen die Wahrheit aussprechen, ohne Rücksicht auf Verluste und würde man sich nicht verstellen, mein Gott, wie hätte sich die Menschheit schon gegenseitig abgeschlachtet... :)


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

14.09.2010 um 00:30
@delay

Ich kann sowas überhaupt nicht gebrauchen. Gerade wenn man einen Menschen hat der einem sehr nahe steht merkt man förmlich was Plan ist. Da macht eine "gut gemeinte" Lüge die Sache einfach nur noch schwieriger und es schmerzt noch mehr als wenn man direkt vor Kopf gesagt bekommt was Plan ist. Das tut wenigstens nur einmal richtig weh und man kann dann in aller Ruhe darüber reden.


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

14.09.2010 um 10:37
der mensch lügt 200 mal am tag,da darf man auch ein hässlichen kind sagen das es hübsch ist..

http://www.swr.de/wissen/mensch-alltag/luegen-juergen-schmieder/-/id=4282346/nid=4282346/did=6306858/188yyxx/index.html


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

14.09.2010 um 10:39
@crime
obwohl ich habe letztens ein mädchen mit einer hässlichen brille gesehen,ich fragte das kind ob mama blind ist...ich sagte ihr,man sollte deine mutter erschlagen für diese hässliche brille.
Sie lachte darüber und sagte das die brille wirklich hässlich ist und sie sich der mutter fügen muss :)
weißt du was passiert, wenn du einer Mutter sagst, dass ihr Baby hässlich ist ?
das denke ich auch oft wenn ich dicke fette kinder sehe...dann denke ich auch,man müsste der mutter das mal sagen was sie für hässliche kinder hat...dann denke ich auch immer,solch ein kind kann nur eine mutter lieben....aber ich traue mich noch nicht,das einer mutter zu sagen :)


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

15.09.2010 um 14:33
Falsch verstandene Sympathie hält oft davon ab die Wahrheit dem gegenüber zu sagen wobei ich glaube dass ein Mensch im Laufe seines Lebens oder eine Freundschaft/Beziehung Kritik oder eine Meinung aushalten müssen sollte.Und klare Verhältnisse sind auch sehr viel angenehmer oft als wenn was in der Luft liegt.Aber liegt jetzt auch an der Situation wie im Thread schon angesprochen denke ich, wenn man auch mal bei DSDS rein geschaut hat was da für Leute vorsingen und meinen man hätte ihnen gesagt sie könnten gut singen und sie aufgemuntert zu DSDS zu gehen hmm...


melden

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

22.12.2018 um 20:45
crime schrieb am 13.09.2010:weißt du was passiert, wenn du einer Mutter sgst, dass ihr Baby hässlich ist ?
Ich kanns dir erzählen... aber ich war ehrlich :D
Ob es der Mutter passt oder nicht...
da musst du ja ein ehrlich unsensibler, empathieloser Unmensch sein, dem es nichts ausmacht andere zu verletzen.
Da wäre es wünschenswert, wenn das Baby einmal größer ist und dir ins Gesicht sagen kann, wie verachtenswert sowas ist.

Und hoffentlich ist das "hässliche" Baby dann zu einem schönene Schwan herangewachsen. Aus Egoismus wirst du dann in den
Boden wachsen.


melden
Anzeige

Verletzende Ehrlichkeit oder aufbauende Lüge?

22.12.2018 um 20:48
Sidhe schrieb am 13.09.2010:Ehrlichkeit verletzt nur dann, wenn man sich von der Wahrheit entfernt hat und in speziellen Fällen kein ausreichendes Selbstbewußtsein aufgebaut hat.
Zu lügen jedoch bietet dem Angelogenen nur eine Scheinsicherheit, welche unausweichlich zu einem (späteren) Zeitpunkt zusammenbrechen muß, so daß das, was bis dahin auf dieser, bildlich gesprochen morschen Treppenstufe, weiter aufgebaut wurde, völlig in sich zusammenstürzt.
Lügen bringen also keinen Schritt weiter sondern verleiten im besten Fall "nur" zum Verharren in der jeweiligen Situation, im schlimmsten Fall aber führen sie den Betreffenden abwärts da niemand auf Dauer in einer subjektiven Parallelebene leben kann, ohne mit der Wirklicheit zu kollidieren.
Doch nur die Wirklichkeit, dort, wo die Wahrheit wirkt und ist, kann auch wirkliche Hilfe bringen.
da bin ich ganz bei dir. Es ist zielführender für ein besseres miteinander sich das zu eigen zu machen, bzw. sich zu ändern wenn man vorher oft gelogen hat.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden