Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann mir jemand bei der Deutung helfen?

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Bienen Traum
Seite 1 von 1

Kann mir jemand bei der Deutung helfen?

28.08.2018 um 20:39
Hallo ihr...

Bin seit über ner Stunde wach und versuche einen Teil meines Traums zu deuten aber schaffe es nicht, vielleicht könnt ihr mir helfen.

Wie gesagt, es ist nur ein Teil aber bei dem finde ich keine wirkliche Deutung dazu

Also...
Ich war in einer Garage, hab in einem ziemlich kleinen Käfig eine Biene gesehen, aber eine mit einem riesigen Kopf und einem kleinen Körper (aber wohl eher die normalgröße) , sie steckte mit ihrem Kopf in der Öffnung des Käfigs fest. Ich hatte Schuldgefühle und dachte , oh , die wollte ich schon längst befreit haben, sie summte nur noch sehr schwach. Ich nahm eine Kneifzange und schnitt die Biene vorsichtig heraus.
Sie fiel geschwächt zu Boden. Sie wollte erneut losfliegen aber stürzte wieder ab.
Ich ging weit in die Garage zurück. Die Biene flog los , direkt auf mich zu und ab in meine Haare. Ich versuchte sie panisch abzuschütteln. Selbst als ich sicher war, dass sie nicht mehr da ist schüttelte ich weiter meine Haare aus.

Was bedeutet das?
Wäre echt lieb, wenn ihr mir helfen könntet

Ganz lieben Gruß


melden
Anzeige

Kann mir jemand bei der Deutung helfen?

29.08.2018 um 15:33
Hallo :)

ich weiß es leider auch nicht, das klingt ziemlich komisch. Mein Eindruck wäre, dass dir oder jemand Anderem etwas Schlimmes passiert ist, bei dem andere zugesehen haben und hätten helfen können, es aber nicht gemacht haben und dann war es zu spät.
Vielleicht warst du Zuschauer eines Verbrechens und hast jetzt Schuldgefühle, oder bist selbst Opfer geworden und kannst dir selbst nicht verzeihen?

Ist wie gesagt aber bloß mein erster Eindruck... vielleicht hilft es dir ja, bis hier andere Antworten kommen.

Alles Liebe


melden

Kann mir jemand bei der Deutung helfen?

05.09.2018 um 17:11
Huhu.

Ist es möglich, dass du selbst irgendwo "festhängst" und dich nur mühevoll aus dieser Situation befreien kannst? Denn schließlich scheint es für dich zum "Haare" raufen. Könnte es was mit Arbeitsprozessen zu tun haben, die scheinbar nebenbei, nahezu willenlos ablaufen? (Ähnlich einer Biene)

Das Symbol des Kopfes ist ja hier sehr prägnant. Einmal den der Biene und dann dein eigener. In Träumen sind Symbole, die zunächst nicht als Teil unseres Selbst erscheinen, im Wachleben tatsächlich ein Teil von uns. Gerade wenn ein Kopf zu groß wird und droht zu platzen.

Die Garage deutet auf eine Verbindung zum Außen hin. Ähnlich einer Haustür. Schließlich bleibt noch der Käfig. Die Biene ist eingesperrt und du willst sie befreien. Die Biene bist du. Aber ebenfalls der Käfig. Unterdrückst du vielleicht etwas in dir?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
800 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was Träume verraten11 Beiträge