Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Spiegel, Blut
Seite 1 von 1

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

19.08.2010 um 22:32
hatte vor kurzem nen ziemlich seltsamen traum
war in einem haus, alle wände waren schwarz, und 3 meiner freunde waren in einem raum und haben geburtstag oder sowas gefeiert
ich musste kurz aufdie toilette, und als ich mich an waschbecken gelehnt hab, und in den spiegel geschaut hatte, kam mir blut aus dem mund
ich habe dann den mund aufgemacht und es lief nur noch so raus, als wär n mir alle zähne ausgefallen oder die zunge abgebissen oder sowas ich hatte richtig einn blutgeschmack im mund.
hab dann vor verzweiflung meine fruende gerufen aber es war trotz schreiens ganz leise und keiner hat mich gehört
dann bin ich auch chon aufgewacht
was hatte das zu bedeuten? das ganze blut? das ganze nicht gehört werden??
kam ales ziemilch real rüber

vielen dank für eure antworten ;D


melden
Anzeige

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

19.08.2010 um 23:08
Nach deinem Nicknamen und Avatar zu urteilen, hast du dich wohl von irgendetwas beeindrucken lassen und dann in dieser Form im Traum verarbeitet. :)


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

19.08.2010 um 23:15
@vampirekiss
träume kommen uns in dem moment, wo wir träumen, immer real, ausser bei klarträumen, immer real vor
erst wenn wir aufwachen und uns gedanken über den traum machen, merken wir, wie unrealistisch es meistens war
aber das ist jetzt nebensächlich

Von alters her ist Blut ein Symbol für Leben und Lebensenergie. Blut steht im allgemeinen für Vitalität, körperliche Kraft und Bewußtheit, die ein aktives Leben ermöglichen, manchmal auch noch für Sexualität. Außerdem können damit zwischenmenschliche Beziehungen, Ängste und Hemmungen symbolisiert werden. Es wird auch mit persönlicher Stärke und Verjüngung verbunden. Die Verjüngung kann körperliche Erholung, Erwachen von Gefühlen oder geistige Wiedergeburt sein. Das intensive Rot des Blutes und seine Rolle als Lebenselixier verleihen ihm auch Assoziation mit Leidenschaft, Liebe und Zorn. Emotionaler Mißbrauch - vom Träumenden selbst verübt oder von ihm erlitten - kann im Traum als blutende Wunde dargestellt sein. Es ist Symbol der Lebenskraft, blutvoller Leidenschaft und nimmermüder Liebe. Es gibt sehr unterschiedliche Deutungen, die man nur aus den Begleitumständen im Traum und der realen Lebenssituation ableiten kann, zum Beispiel:
Handelt ein Traum von einer gewalttätigen Situation, in der Blut fließt, dann legt dies nahe, daß man in sich selbstzerstörerische Kräfte trägt.
Wenn im Traum eine Blutung gestillt werden muß, heißt dies, daß der Träumende sich seiner Kraft bewußt werden soll.
Ist der Träumende selbst der blutende Verletzte, dem von einer anderen Person geholfen wird, muß er sich darüber Klarheit verschaffen, welche Art Hilfe er braucht, um den Schmerz zu verkraften.
Selbst bluten wird als Anzeichen für Lebenskraft interpretiert.
Ein Blutverlust bezieht sich im Allgemeinen auf eine Verschlechterung der körperlichen, geistigen oder moralischen Stärke.
Wer sich im Traum bluten sieht, hat seelische Wunden, die er sich nicht eingestehen will, weil sie ihn vor anderen demütigen könnten.
Blut sehen kann anzeigen, daß man sich um einen anderen Menschen sorgt.
Blut speien kann symbolisieren, daß man alles 'Unreine' aus sich herausspucken möchte.
Mit Blut befleckt sein, deutet oft auf Schuld- und Schamgefühl hin, weil man sich selbst nicht uneingeschränkt annimmt, sondern 'schmutzig' fühlt.
Fließt das Blut aus den Wunden anderer Menschen, sind wir im Begriff, anderen Schmerz zuzufügen.
Blutverlust im Traum kann auf Liebesverlust hinweisen, eine Transfusion auf die Auffrischung tiefer Gefühle.
Handelt der Traum um das Trinken oder das Austauschen von Blut, bedeutet dies nicht etwa eine sexuelle, sondern eine seelische Vereinigung.
Verliert der Träumende Blut, kann dies als Symbol für einen Liebesverlust oder für ein seelisches Opfer aufgefaßt werden.
Erhält der Träumende jedoch eine Bluttransfusion, deutet dies auf eine seelische Bereicherung hin oder es kann anzeigen, daß man kurz davor steht, ein aktuelles Problem zu lösen. Auch könnte dies ein Hinweis auf ein belebenden Einfluß - z.B. eine neue Freundschaft oder Beziehung - sein.
Zirkulierendes Blut im Traum kann ein wichtiges Symbol sein. Floß das Blut mit Leichtigkeit durch Arterien oder Venen kann das heißen, daß man fühlt, auf den richtigen Weg zu sein. Jede Blockade kann erkannte Hindernisse für den Lebensplan darstellen.
Karminrotes, ungehindert fließendes Blut kann die starke Leidenschaft des Träumenden für eine Person oder Situation darstellen. Es kann auch unbewußte Wut auf jemanden, der dem Träumenden nahe ist, anzeigen.
In einem Traum Blut an den Händen zu haben - ein Bild, das am stärksten von Shakespeares Lady Macbeth vermittelt wurde - kann sich auf tief sitzende Schuld an eine Tat oder in einem Bereich des Lebens beziehen.
Blutbefleckte Kleidung im Traum kann ein Zeichen dafür sein, daß jemand einem die Arbeit erschweren oder die Karriere behindern möchte.


Quelle: www.traumdeuter.ch


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

20.08.2010 um 11:23
@ Helvete

wow danke für die Antwort, die seite muss ich mir merken :D


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

20.08.2010 um 20:11
Man kann im Traum das eigene Gesicht nicht verarbeiten. Wenn man versucht, sich im Traum im Spiegel zu sehen, gibt es immer groteske Verformungen. Man fürchtet sich davor und dann ist die Assoziation mit Blut auch nicht mehr weit.

Ich hab mal im Traum in den Spiegel geschaut und mein Gesicht verzog sich zu widerlichen dämonischen Fratzen (nein nein, ich meine schon andere). Das war echt ein gediegenes Stück Horrorfressenspektakel. Normale Menschen wären sicher schreiend aufgewacht, doch ich wurde von meinem eigenen Gelächter wach. Es war abartig komisch x-D

Es waren aber wirklich grausige Gesichter, die mich da anstarrten.

psych


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

22.08.2010 um 11:27
Ähh ich sag ma einfach nur schlecht geschlafen? Ich hatte meinen letzten ALbtraum da wahr ich 3 ...............................


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

24.08.2010 um 19:07
Vielleicht habt ihr ja den Film "Mirrors" gesehen? ;)


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

26.08.2010 um 22:48
Beim Rasieren geschnitten?


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

27.08.2010 um 00:39
@psycho-wrack
Vielen Dank... Hab noch nie von nem Spiegel geträumt. Heute werd ichs wohl tun lol.

Aber es gibt doch auch die 3rd Person Träume, wo man sich selbst immer sieht... da sieht man sein Gesicht selbst? oO


melden
blubba003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

27.08.2010 um 00:49
Lustig.
Ich hatte neulich erst auch einen Traum von einer Geburtstagsfeier.
Ich weiß keine Einzelheiten mehr, jedenfalls war es, als ob das ganze Haus einer vielfachen Gravitation ausgesetzt war, war richtig anstrengend. Bin auch zeimlich durchgeschwitzt aufgewacht... Verrückte Sachen.

Wenn ihr mal so richtig seltsame Träue haben wollt, macht eine Nacht durch, oder auch zwei.
Dann, wenn ihr kaum noch könnt Wecker in 30 Min. stellen. Das wiederholt ihr dann ein paar mal. in den 30 Minuten Zeiträumen träumt man dann in der Regel ziemlich kranke Dinge :)


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

28.08.2010 um 20:54
@blubba003

hört sich interessant an, ich mag seltsame träum, auch wenn ich dann tagelang verwirrt bin, was es zu bedeuten hatte^^
aber ich bin so ein vielschläfer, das mit durchmachen wird schwierig für mich


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

29.08.2010 um 02:13
@vampirekiss
Kaffee ist die Lösung :D


melden

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

29.08.2010 um 19:49
ich hasse kaffe :P


melden
Anzeige

In den Spiegel geschaut, alles voller Blut

29.08.2010 um 20:38
@psycho-wrack

intressant deswegen seh ich mich nie selber..^^
muss ich mal ausprobieren,
nich das ich mich erschrecke...^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden