weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Götter
Seite 1 von 1

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 01:15
Ich hatte letztens einen recht impressiven Traum, der grade seine Klimax erreichte, als ich aufzuwachen hatte. Gut er war verdammt kurz, aber ich bin danach mit ein wenig Herzrasen aufgewacht.

Ich arbeitete im Traum in einem Handwerksbetrieb mit gut 20 Mann zusammen.
Der Betrieb erinnerte in bestimmten Maßen an ein U boot, nur dass es aus Holz war und man gemütlich mit nem Stapler durchfahren konnte.
Im Traum, hatte ich dauernd so ein komisches Gefühl, dass ich nicht nur von meinen Kollegen beobachtet wurde.
Als ich Feierabend hatte, ging ich aus dem Betrieb raus und Schlagartig verdunkelte sich der Himmel in eine Goldbraune Leinwand.
Der Blickwinkel wanderte aus meinem Kopf hoch in den Himmel und nach einigen "Einfassungen" ( es war, als wäre ein Bild in einem Bild, das wieder in einem anderen Bild war und so weiter ) blickte ich auf drei Schwarzgraue Gestalten, die man am ehesten als "Spielfiguren", wie aus Mensch ärger dich nicht beschreiben könnte, bloss dass der Kopf eher wie eine von oben und unten zusammengedrückte chromglänzende Kugel aussah, der dunkelblaue Körper nicht direkt kegelförmig war sondern wie eingedrückt (also kurvig) und einen Vanillefarbenleuchtenden umhang anhatten, dessen Kragen fast bis an oberen Rand des "Kopfes" reichte.
Ich konnte durchaus Bewegungen von diesen Dingern ausmachen und vernahm nur noch die Worte "Götter äusserer Räume finden".

Was haltet ihr davon? sollte ich mein Gehirn Romane schreiben lassen oder was könnte der ganze Schmarrn bedeuten?


melden
Anzeige

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 01:22
...bewirb Dich doch als Ghostwriter
für David Lynch... ;)


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 01:26
@nachbar

Vergiss es, da krieg ich nur ne einmalzahlung.


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 01:31
hehehe, das ist schlecht :D


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 07:39
@Gruselschinken
mit die äusseren räume meinte die stimme wohl die umgebung ausserhalb des betriebs
und die götter waren dann wohl diese männchen

aber was das genau beseuten sollte, weiss ich nicht

kannst dunoch sagen, wer diesen satz gesagt hat?


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 11:33
Der Satz kam einfach in meinen Kopf...

Erstmal Disskussion kaltstellen Frau kommt nieder :D


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 12:37
@Gruselschinken
Du musst den Traum auseinander nehmen um ihn zu verstehen, die Kugel, die Spielfiguren, der Kragenmantel, irgendwelche Götter, das sind alle Elemente die die vor kurzem im Leben gesehen haben musst.

Im Traum hast du die jetzt nur alle nochmal zusammen gebacken, um sie zu verarbeiten! :)


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 15:54
Aber was hab ich dann in nem kleinen Handwerksbetrieb zu tun ?
Werde ich etwa von ausserirdischen Spielfiguren beobachtet ?

Hatte es eventuell was mit Monopoly zu tun, wogegen ich Abneigungen habe?


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 17:38
@Gruselschinken
welche (brett)spiele hasst du besonders, und welche magst du sehr?


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 18:08
Eigentlich kann ich nur Monopoly nicht leiden, ansonsten bin ich da ziemlich offen.


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 19:28
Hare Krishna

Lieber@Gruselschinken

Ich werde mal versuchendeinen traum zu deuten:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich arbeitete im Traum in einem Handwerksbetrieb mit gut 20 Mann zusammen.
Der Betrieb erinnerte in bestimmten Maßen an ein U boot, nur dass es aus Holz war und man gemütlich mit nem Stapler durchfahren konnte.

Von der arbeit _arbeitsplatz zu trämen symboliseirt, die Notvendigkeit an seiner eigen Persöhlichkeit zu arbeiten. Das U boot wenn men sich in einem befindet ( angedeutet im Traum), symbolisiert, das man unbeabsichtigt etwas beunruhigendes preissgibt. Das Holz steht in deinem traum für kontinuitet, also auf altes aufbauen, auf das was man kennt zu vertrauen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Traum, hatte ich dauernd so ein komisches Gefühl, dass ich nicht nur von meinen Kollegen beobachtet wurde.

Dieses symbolisiert das du dich im wach leben warscheinlich von einer/ einigen bestimmten person/nen angegriffen fühlst, aufdringlich in diese richtung.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Als ich Feierabend hatte, ging ich aus dem Betrieb raus und Schlagartig verdunkelte sich der Himmel in eine Goldbraune Leinwand.

Gold symbolisiert, das man eine idee gefunden hat einen einfall einen lichtblick
Barun = symbolisiert , das man sich um ausgeglichenheit bemühen soll.

Zusammen genommen soltte es bedeuten da du die Augen offen halten sollts und in dir hinein horchen sollts um das zu finden was du suchst.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Blickwinkel wanderte aus meinem Kopf hoch in den Himmel und nach einigen "Einfassungen" ( es war, als wäre ein Bild in einem Bild, das wieder in einem anderen Bild war und so weiter ) blickte ich auf drei Schwarzgraue Gestalten, die man am ehesten als "Spielfiguren", wie aus Mensch ärger dich nicht beschreiben könnte, bloss dass der Kopf eher wie eine von oben und unten zusammengedrückte chromglänzende Kugel aussah, der dunkelblaue Körper nicht direkt kegelförmig war sondern wie eingedrückt (also kurvig) und einen Vanillefarbenleuchtenden umhang anhatten, dessen Kragen fast bis an oberen Rand des "Kopfes" reichte.
Ich konnte durchaus Bewegungen von diesen Dingern ausmachen und vernahm nur noch die Worte "Götter äusserer Räume finden".


Die drei Gestalten symbolisieren eine entwicklung die noch nicht zum tragen gekommen ist die du dir aber bewusst bist.

Götter symbolisieren in der Regel das man sich von seiner jetzigen situation im Leben gesteuert fühlt, das man nicht seinen freien willen anvenden kann wie es sonst der Fall ist.

Der Traum erzählt das du dich auf dem wege in eine ganz neue situation befindest, und das du noch nicht weisst wie du dich verhalten sollst. Es solte aber auch etwas besonderes sein das dich fassiniert, da es so viel plads einnimmt. Äussere räume finden, kann darauf hindeuten das du dir neue frei räume aus denken solltest, da die jetzigen entwerder gefüllt werden oder schon voll sind.

Ich hoffe das du etwas davon gebrauchen kannst.

Hari Bol
Liebe Grüsse
Bhakta Ulrich


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

01.10.2010 um 19:33
@bhaktaulrich

Die Deutung hat ziemlich ins schwarze getroffen. Ich bin Baff.

Danke^^


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

07.02.2011 um 17:31
hey Leute kommt mal nicht vom Thema ab !


melden

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

16.12.2011 um 16:32
Hmm, ich finde es gar nicht witzig, dass sich Elemente dieses Traums wiederholen.

Sie waren wieder da!
Ich träumte, dass ich durch nen Wald mit lauter umgeknickten Bäumen (Tunguska?) unterwegs war. Entweder floh ich vor irgendwas oder ich suchte was.
Da betrat ich das Zentrum, von wo aus die Bäume umgeknickt waren und da stand ein Baum.
Der Baum hatte ein Astloch so etwa in der Form eines Muttermunds.
Das Astloch öffnete sich auf Mannesgröße und die Drei Götter kamen hindurch.
Sie zeigten mir den Himmel, der Nachtschwarz war, während die Umgebung dennoch hell angestrahlt wurde.
Danach fand ich mich auf verschiedenen Bäumen wieder, da standen die drei als Statuen, der Baum war geschmolzen und ich blickte halt aus allen Richtungen auf die Szenerie.

Bin wieder mit flachem Atem aufgewacht,...


melden
Anzeige

Die Götter der äusseren Räume? wtf?

17.12.2011 um 01:11
keine sorge sind keine götter das sind demons die in die eigene welt leben eben eiene ohne gott


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
7am 05.12.2015 »
von lapos
23am 22.08.2011 »
von HiKO
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden