Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod Kreuz
Seite 1 von 1

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 07:15
ich habe von der kreuzigung von jesus geträumt. spiezell vom berg / hügel und vom kreuz..

was könnte sowas bedeuten..

ich bin nicht religiös..


melden
Anzeige

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 07:16
Hast du Passion Christi gesehen?
Oder neues Testament gelesen?


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 07:20
nee den film habe ich noch niee gesehn.. und die bibel hatte ich schon llaange nicht mehr in der hand..


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 07:23
kleine ergänzung.. jesus wird ja neben zwei verbrecher gekreuzigt.. und ich habe immer wieder die drei kreuze auf einen hügel gesehn


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 07:38
Weil es in echt auch so war?
Jesus +2 Verbrecher


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 07:48
ja das weiß ich.. aber ich hätte gerne das jemand mir vielleicht den traum deutet !!!!!!!!


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 08:40
@katja007
Öhm... Ein Unschuldiger wird geopfert?


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 08:44
@katja007

Das sagt der ... http://www.traumdeuter.ch/texte/2951.htm ... dazu!
Kreuzigung

Psychologisch:
Ein relativ einfacher Traum, in dem ein Kreuz oder Kruzifix (oder das Symbol einer anderen Religion) das beherrschende Symbol ist, bedeutet eine klare Bestätigung oder Verdammung, speziell, wenn man gläubig und fromm ist. Ein Agnostiker wird kaum von solchen Symbolen träumen und wenn, dann als Anzeichen dafür, daß er dennoch im Wachleben nach irgendeiner Art von Glauben sucht. Wird man im Traum selbst Opfer einer Kreuzigung, dann ist das sicher eine Metapher für einen Vorgang im Wachleben, in dem man wegen einer Sache oder eines Problems 'ans Kreuz geschlagen' wird, oder bei dem man unangemessene Zugeständnisse machte, d.h. 'Opfer brachte'.


Artemidoros:
Die Kreuzigung ist für alle Seefahrer von guter Vorbedeutung,- denn das Kreuz besteht ebenso wie das Schiff aus Holz und Nägeln, und der Mastbaum des Schiffes gleicht dem Kreuz. Auch einem Armen bringt sie Glück,- denn der Gekreuzigte ist erhöht und nährt viele Vögel. Verborgenes bringt sie an den Tag, weil der Gekreuzigte weithin sichtbar ist. Reichen droht Schaden,- denn die zum Kreuztod verurteilten werden nackt ans Holz geschlagen (Vgl. Matthäus 27,35) und büßen ihr Fleisch ein. Einem Unverheirateten prophezeit sie wegen der Bindung die Ehe, freilich keine ersprießliche. Dieselbe Auslegung gilt hinsichtlich einer Freundschaft und einer Vereinigung. Sklaven macht sie frei,- denn die Gekreuzigten sind keinem Herrn untertan. Alle aber, die ihr Leben in der Heimat verbringen wollen, die ihre eigene Scholle bearbeiten, und Leute, die befürchten, von irgendwo vertrieben zu werden, verjagt sie und läßt sie nicht länger an ihrem derzeitigen Aufenthaltsort verbleiben,- denn das Kreuz hindert daran, den Fuß auf den Erdboden zu setzen. Träumt man, in einer Stadt am Kreuz zu hängen, so bedeutet das ein öffentliches Amt, das dem Ort entspricht, wo das Kreuz aufgerichtet ist. Der Philosoph Alexander träumte, er sei zum Tode verurteilt und komme nur durch flehentliches Bitten an der Kreuzigung vorbei,- da er ein Leben der Entbehrung führte, stand ihm der Sinn weder nach Heirat noch nach einer Gemeinschaft, weder nach Reichtum noch nach den anderen Dingen, die durch das Kreuz versinnbildlicht werden. Am folgenden Tag geriet er mit einem Kyniker (Anhänger einer von dem Sokratesschüler Antisthenes begründeten philosophischen Richtung, sie waren die Proletarier unter den antiken Philosophen. Eine große Anzahl von Anekdoten war über sie im Umlauf, besonders über Diogenes, den bekanntesten Kyniker.) in Streit und bekam von ihm einen Schlag mit einem Knüppel über den Kopf, und das war es, was ihm die Seele prophezeite, er werde fast am Holz enden. Menandros in Griechenland träumte, er sei vor einem Tempel des Zeus Polieus gekreuzigt worden,- er wurde zum Priester dieses Gottes gewählt und erwarb Ansehen und Reichtum.


Volkstümlich:
(arab. ) :

- Träumt ein Armer, er sei gekreuzigt worden, wird er reich werden, ein Reicher mit Zwang und Strafe noch größeren Reichtum durch Erbschaft erlangen.

- Dünkt es einen, er sei mit Ochsenziemern ausgepeitscht und dann gekreuzigt worden, wird er nach der Zahl der Hiebe große oder geringe Machtbefugnis erhalten und das Volk regieren.

- Ist einer ans Kreuz geschlagen worden und dann wieder herabgestiegen, wird er seine hohe Stellung verlieren und sein Vermögen einbüßen.

- Träumt jemand, er sei gekreuzigt und dann verbrannt worden, wird er erhöht werden und über das Volk herrschen, danach aber wegen der Gewalt des Feuers im Krieg den Tod finden.

- Kreuztod: deine Feinde ziehen sich zurück,

(europ.) :

- beiwohnen: die Aussichten verschlechtern sich,- die Pläne werden kurz vor dem Ziel zunichte gemacht, und man wird wegen zerschlagener Hoffnungen klagen.

(Siehe auch 'Religiöse Bilder')


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 12:51
Hier zu Jesus:

http://www.traumdeuter.ch/texte/4269.htm
Jesus
Assoziation: - menschlicher Aspekt des Göttlichen,- Erlösung,- Heilung. Fragestellung: - Welcher Teil von mir ist bereit, erlöst zu werden?
Psychologisch:
Ein archetypisches Glaubenssymbol des Leidens und Duldens. Missions- und Vorbildtraum.
Volkstümlich:
(arab. ) :

sehen: Hilfe in der Not,-
am Kreuz: du wirst Schweres tragen müssen,-
im Grab: bald ist die böse Zeit vorbei,-
Auferstehung: deine gute Zeit beginnt,- Glück und Segen,-
sprechen: ein Trost wird dir zuteil.

(europ.) :

bei ihm sein: bedeutet Hilfe und Ende aller Not,-
am Kreuz sehen: man wird von einem Leiden erlöst werden.
@katja007
leidest du grade unter irgendwas?


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 13:47
naja ich hatte eine kleine bezieungskrise an dem abend wo ich diesen traum hatte.. aber wir hatten uns schon verrtagen und ausgesprochen bevor ich eingeschlafen bin


melden
kaiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 14:35
wenn ich jedesmal aufschreiben würde was ich für einen mist träume wär ich glaub ich nur noch am pc


melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 15:00
Warst du an der Kreuzigungsszene in irgendeiner Form beteiligt - oder warst du nur Zuschauer.
Was hast du empfunden? Schmerz Angst? Garnix?


melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 15:00
@katja007


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 16:08
@katja007
wieso denkst soll n stinknormaler traum irgend ne bedeutung haben?


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 17:12
also ich war der zuschauer.. und es war so als ob niemand mich sieht.. und es war eher so das ich alles von oben gesehn habe.. nahe dran war ich nicht


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.06.2011 um 17:16
@ kaiko wieso jedes mal`?MACH ICH DAS JEDESMAL? das habe ich einmal gemacht. und wenn dir das nicht gefällt dann les doch nichts was hier soo steht..


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

01.07.2011 um 09:28
@katja007
Hat sich mit dem kaiko eh erledigt. ;) Ich find es jedenfalls interessant, wie und warum Träume solche Auswirkungen haben.


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

01.07.2011 um 16:10
jo.. und eigentlich haben träume ja immer was zubedeutet.. und meistens nie das was man denkt,

wenn man zum beipsiel von babys träumt.. bedeutet das nicht unbediengt das man mutter/vater werden will.. sondern das man sehnsucht nach geborgenheit hat,,


melden

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

27.10.2011 um 22:19
ganz klar jesus möchte dass du dich mit ihm befasst - lies in der bibel ;)


melden
Anzeige

Sehr merkwürdiger Traum: Kreuzigung

29.10.2011 um 22:27
@katja007
ganz klar jesus möchte dass du dich mit ihm befasst - lies in der bibel ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden