Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schrecklicher Traum

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Ungeborenes Bearbeiten Krank
Seite 1 von 1
weisserschnee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schrecklicher Traum

11.02.2012 um 22:59
Mein Traum: es war ein Mann, danach Szenenwechsel:

Ich sah, wie aus einer Frau aus dem natürlichen Ausgang für Babies die Plazenta mit dem ungeborenen Kind mit einer langen Zange herausgezogen wurde. Dann wurde dem Fötus(ist das so richtig) der Rücken aufgeschnitten, und ihm die Wirbelsäule entfernt.

Weiter kam ich nicht mehr, dann bin ich aufgewacht, und hatte ein Ekelgefühl, ich konnte nicht mehr schlafen. Ich hatte Brechreiz.

Was soll der Mist?

Ok, ich mag keine Kinder, aber einen Ungeborenen mitsamt Plazenta aus der Frau rausziehen, und ihm dann die Wirbelsäule oder Rückenmark entfernen, wie krank ist das???


melden
Anzeige

Schrecklicher Traum

11.02.2012 um 23:03
wenn das kind auf der welt ist, ist es ein Säugling

hattest du das Gefühl das die Frau eine Geburt hatte oder war es eher so das sie keine wehen oder sowas hatte.

eine Zangengeburt gibt es nämlich wirklich und ist nicht ungewöhnlich


melden
weisserschnee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schrecklicher Traum

11.02.2012 um 23:04
Die Frau wurde von einer anderen Frau festgehalten. Einfach wirklich zum Kotzen! Das Ungeborene war noch nicht bereit, die Person hat es mit der Plazenta rausgerissen aus dem natürlichen AUsgang. Das ist so widerwärtig!


melden

Schrecklicher Traum

11.02.2012 um 23:06
Ja klingt irgendwie komisch, hast du vllt einen komischen film oder ähnliches gesehen?

das zu deuten ist mir nicht möglich


melden
weisserschnee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schrecklicher Traum

11.02.2012 um 23:08
@Schnitzelolga
Nein, ich gucke keine perversen FIlme oder Horrorfilme.

Es ist einfach wiederwärtig, es war so real. Nein, ich war keine Zangengeburt.

Die Frau, aus der das Kind rausgezogen wurde, sie wurde in dieser breitbeinigen Stellung festgehalten, gegen ihren Willen


melden
weisserschnee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schrecklicher Traum

11.02.2012 um 23:13
Das Kind war rot, und am Rücken wurde mit dem Skalpell ein dreieckiger Hautlappen aufgemacht, und dann die Wirbelsäule entfernt. Und danach wurde es ohne Wirbelsäule und ich glaube auch ohne diese Knochen vorne wieder in die Frau gesteckt. Widerwärtig und pervers, warum das alles?


melden

Schrecklicher Traum

05.07.2013 um 03:10
Ich hab keine Albträume ist Lächerlich ich frag mich über was Ihr immer für Filme oder Zangen schreibt ich könnte die schlimmsten Sachen sehen was ich aber nicht mache ich würde keine Träume bekommen.


melden

Schrecklicher Traum

05.07.2013 um 13:04
Das klingt ja wirklich schrecklich...kann mir aber auch nicht wirklich erklären, wie so ein Traum zustande kommt.
Wannreikelopie schrieb:Ich hab keine Albträume ist Lächerlich ich frag mich über was Ihr immer für Filme oder Zangen schreibt ich könnte die schlimmsten Sachen sehen was ich aber nicht mache ich würde keine Träume bekommen.
So ist halt jeder Mensch unterschiedlich. Außerdem bin ich mir sicher, dass Du in Deinem Leben auch schon Albträume gehabt hast. An einen Großteil seiner Träume kann man sich ja schon nach dem Aufwachen nicht mehr erinnern. :)


melden
Anzeige

Schrecklicher Traum

05.07.2013 um 13:19
Träume sind wie Bilderrätsel: Ungeborenes = etwas, was unfertig, noch nicht ausgegoren ist, auch in übertragenem Sinn, eine Idee, ein Plan, ein Vorhaben. Das Kind vorzeitig aus der Mutter reißen = etwas noch Unfertiges ans Tageslicht bringen, eine noch nicht fertig ausgereifte Idee voreilig der Öffentlichkeit vorstellen, und zwar gegen Deinen Willen (zwangsweise aus der Mutter entfernt). Die Entfernung des Rückgrates und anschließend wieder in den Mutterleib zurückstopfen = Entfernung eines sehr wichtigen Teils dieses Plans oder der Idee, eine Art "Kastration", eine zwangsweise Verfremdung durch Dritte, ein Plan, der sich nicht mehr (weiter-) entwickeln wird oder kann wie eigentlich geplant.
Aber ehrlich, die Umstände des Traums deuten darauf hin, daß Du Deinen Konsum von Splatter-Filmen ernsthaft zurückschrauben solltest...;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden