weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Träume, die wahr werden

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume Die Wahr Werden
Revned
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

24.02.2013 um 19:40
Hallo ich bin Denver,

Wie soll ich es sagen, ich selber sehe es nicht als gabe
Seit mehr als 10 Jahren habe ich öfter träume die wahr
Werden.Allerdings die träume die ich habe sind immer
Mit den Tod oder Verlust verbunden.

Ich weis nicht wie es bei euch ist, ich kann träume
Die wahr werden und träume die gängig so sind
unterscheiden.
Am Anfang habe ich meiner Mutter öfter davon erzählt
Doch als sie merkte das ich nie falsch lag. Wollte sie
Nichts mehr hören.

Möchte mich gern mit euch austauschen, da ich
Hier nicht alleine bin.


melden
Anzeige

Träume, die wahr werden

24.02.2013 um 19:42
Tja ... Unser Hirn ist ein lustiges und kompliziertes Teil ... Du träumst irgenwann mal etwas (was ungefäher dem nahe kommt, das Du "angeblich vorherträumst) und speichert es in den Tiefen des Gedächtnisses ab.
Irgenwann im Nachhinein ersetzt Dein Hirn alte Informationen in dem Traum durch aktuelle/neu aufgenommene ... behält diesen "gepimpten Traum " dann aber als "alten" Traum in Erinnerung!

Quasi eine "Coverversion" des alten Traums bzw. Erinnerung 2.0! Dadurch entsteht der Eindruck, das man dies "vorhergesehen" hat!


melden
Revned
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

24.02.2013 um 20:16
wenn es nur so währe

1 Woche bevor meine beste Freundin starb
Träumte ich wie sie ein Glas Wasser in der linken Hand hatte und
In der rechten eine geschlossene Faust. (Sie nahm sich das Leben mitTablette )


2. Traum
Meine Oma rief mich am Telefon an und weinte bitterlich
Ich soll bitte rüber kommen. (damals wohnte ich gegenüber)
Ich rannte so schnell ich kann. Ihre Wohnungstür stand offen
Sie stand mit ihrer Katze in arm und meinte ichsolle ihr helfen



1std nachdem ich wach war rief meine Oma an und weinte
Ich natürlich rüber gerannt leider zu spät. Susi ihre Katze Tod


3. Von meiner Mutter ihren besten Freund träumte ich au
ch
Das er in einen dünnen Seil Konten machte.
Paar Tage später
erhängte er sich in Dachboden weil er das Sorgerecht
Für seine Kinder verloren hat

Ich könnte noch weiter machen aber ...


melden

Träume, die wahr werden

24.02.2013 um 20:23
Revned schrieb:wenn es nur so währe
Es ist so!


Aber Jedem Seine Meinung!


melden

Träume, die wahr werden

24.02.2013 um 20:31
Ich darf hier mal einen Beitrag von @Keysibuna zitieren ...

"Unbewusste Wahrnehmungen

Wir nehmen mehr wahr, als uns bewusst wird. Wir sehen, hören, riechen und schmecken vieles, was wir gar nicht bemerken. Manchmal hat man das Gefühl, man hätte etwas bestimmtes wahrgenommen, kann aber nicht genau sagen, was es denn war. Das war eine Wahrnehmung am Bewusstsein vorbei, eine unbewusste Wahrnehmung. Erst wenn die Aufmerksamkeit aus den vielen unbewussten Wahrnehmungen einzelne Inhalte heraus filtert und sie ins Bewusstsein bringt, nehmen wir sie wahr.

Auch Gefühle können unbewusst bleiben. Beispielsweise kann ein Schmerz unregistriert und somit unbewusst bleiben, wenn er eine gewisse Grenze nicht überschreitet und die Aufmerksamkeit gerade von einem anderen starken Reiz absorbiert ist.

http://www.ibim.de/systems/1-grund/1-3.htm

Gefühle können auch unterbewusst ausgelöst und manipuliert werden. Eine Studie von Psychologen der Universität Tilburg in den Niederlanden hat dies jetzt erstmals belegt. Demnach können Menschen bereits emotional reagieren, wenn die Situation nicht bewusst wahrgenommen wird.

http://www.monstersandcritics.de/artikel/200819/article_79140.php"

Diskussion: Rationale Erklärungen für Mysteriöses? (Beitrag von Keysibuna)





Auch solche Wahrnehmuingen, die in Unser Unterbewusstsein eingeflochten werden, spielen it einen Rolle beim oben von Mir geschilderten "Phänomen" des Hirns ... genauso die Tatsache des exitierenden "False Memory Syndrom" ... dabei werden auch die Erinnerungen verfälscht oder gar "falsche Erinnerungen" generiert!

http://www.wirkung.biz/magazin/02-04-090-False-Memory-Effekt-Glaube-in-voller-Ueberzeugung.htm


Hier spielen viele Faktoren eine Rolle ... aber gewiss kein "Hell-/Zukunftssehen"!


melden

Träume, die wahr werden

24.02.2013 um 22:17
@Revned

PN ?


melden

Träume, die wahr werden

25.02.2013 um 12:52
Ich muss sagen, ich hatte mal ein ähnliches Erlebnis. Ich träumte, dass ich wie jeden Morgen mit dem Auto zur Arbeit gefahren wäre. Auf der Stecke zwischen 2 Ortschaften ist mir plötzlich in einer Kurve etwas vor's Auto gerannt, ich konnte nicht erkennen was es war. Ich riss mein Lenkrad rum und wollte ausweichen, dabei hat sich mein Auto überschlagen. An dieser Stelle hat auch mein Traum geendet.
Ich fand das alles sehr merkwürdig denn der Traum hat sich ziemlich echt angefühlt. Aber in der Hektik mich fertig zu machen habe ich dann nicht mehr groß drüber nachgedacht. Also habe ich mich dann für die Arbeit fertig gemacht und bin losgefahren. Als ich zu der Strecke kam von der ich geträumt hatte, musste ich sofort wieder an den Traum denken. Also fuhr ich langsamer als sonst und hielt die Fahrbahnränder besser im Auge. Als ich auf die Kurve zufuhr, in der mir im Traum etwas vor's Auto gerannt ist, lief plötzlich ein Fuchs über die Straße. Ich bremste und sah noch einen weiteren Fuchs auf der anderen Straßenseite sitzen. Ich fuhr dann weiter und musste immer wieder daran denken, dass es wirklich so passiert ist wie in meinem Traum.
Ich glaube wenn ich den Traum nicht gehabt hätte und die Strecke normal entlang gefahren wäre, hätte ich entweder den Fuchs überfahren oder tatsächlich einen Unfall gebaut.

Ich will jetzt nicht behaupten ich könnte in die Zunkuft sehen oder ähnliches. Wobei ich schon glaube das manche Menschen so eine Fähigkeit besitzen.
Da sich der TE mit Leuten austauschen wollte die ähnliches erlebt haben dachte ich mir, berichte ich mal von meinem Erlebnis.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

25.02.2013 um 14:10
Jofe schrieb:Tja ... Unser Hirn ist ein lustiges und kompliziertes Teil ... Du träumst irgenwann mal etwas (was ungefäher dem nahe kommt, das Du "angeblich vorherträumst) und speichert es in den Tiefen des Gedächtnisses ab.
Irgenwann im Nachhinein ersetzt Dein Hirn alte Informationen in dem Traum durch aktuelle/neu aufgenommene ... behält diesen "gepimpten Traum " dann aber als "alten" Traum in Erinnerung!

Quasi eine "Coverversion" des alten Traums bzw. Erinnerung 2.0! Dadurch entsteht der Eindruck, das man dies "vorhergesehen" hat!
Was ist das denn wieder für ein Schwachsinn. Damit kannst du ja jeden Scheiß begründen. Das kannst du ja immer sagen, weil du den Traum nicht als Beweis nutzen kannst. wenn ihr einen auf rationale Erklärungen macht, dann bitte bisschen logischer. So glaubet am lustigen Gehirn...

Aber unabhägngig davon sind ja in diesem Fall nur Stunden oder Tage vergangen.


melden

Träume, die wahr werden

25.02.2013 um 14:14
Dawnclaude schrieb:So glaubet am lustigen Gehirn...
... oder an noch lustigere, paranormale Phänomene! ^^

Jeder wie Er mag!


melden

Träume, die wahr werden

25.02.2013 um 15:07
@Revned
diese "träume", die du erzählt hast, waren ja schon sehr eindeutig.
seit wann hast du das?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

25.02.2013 um 15:24
@Jofe
Mag sein, nur mit deiner Erklärung wäre eine Traumforschung quasi unmöglich. Weil du dann keinerlei Träume als Erinnerung darstellen kannst und persönliche Erinnerungen könntest du dann auch so noch argumentieren, wenns keine Zeugen gab .

Ich verstehe zwar den Gedanken dahinter, dass man aus einem alten Traum aus dem man nur noch Bruchstücke weiß etwas kreieren kann, dass evtl eine Verbindung bastelt, aber ich glaube nicht, dass derjenige sich dann wirklich sicher ist. Er wird eher rumeiern , nach dem Motto, hab ich nicht mal sowas schon geträumt oder nicht...
Sowas passiert mir auch schon mal, wenn ich eine Verbindung suche. Aber sicher bin ich mir absolut nicht.

Die Geschichten von ihm sind aber schon sehr eindeutig, wie es auch Haret erwähnt hat.
Da muss man einfach mit den Fakten leben:
Revned schrieb:2. Traum
Meine Oma rief mich am Telefon an und weinte bitterlich
Ich soll bitte rüber kommen. (damals wohnte ich gegenüber)
Ich rannte so schnell ich kann. Ihre Wohnungstür stand offen
Sie stand mit ihrer Katze in arm und meinte ichsolle ihr helfen

1std nachdem ich wach war rief meine Oma an und weinte
Ich natürlich rüber gerannt leider zu spät. Susi ihre Katze Tod
Wenn jetzt ihre Katze jeden Tag im sterben lag, okay. Dann könnte man es auf das Unterbewusstsein schieben. Aber sonst eher nicht wirklich...

Wenn sowas dann auch noch häufiger passiert, dann wird's ja noch eindeutiger.
Sry aber ein neutral skeptischer Traumforscher würde sich hierbei schon seine Gedanken machen.


melden

Träume, die wahr werden

27.02.2013 um 15:20
@Revned

also ich glaube dir, vorallem wenn du die Träume unterscheiden kannst und vorher selektierst welche von Bedeutung sind und welche nicht. Anders wäre es wenn etwas passiert und du dir sagst "ahhh ja da war doch was,irgendwie sowas hatte ich mal geträumt" ;)

Ist aber nicht der Fall, du wachst auf, es beschäftigt dich und du weisst es war kein "normaler" Traum weil gezielte Bilder in deinem Kopf fest hängen, nicht aber der ganze Traum.

@TearRainbow

hattest du früher einen anderen Account? Geschichte kommt mir extrem bekannt vor


melden

Träume, die wahr werden

27.02.2013 um 15:30
@baalzebul
Nein ich hatte vorher keinen anderen Account, ist mein erster hier.

Dieses Erlebnis mit meinem Traum hatte ich letztes Jahr. Ich hatte es bis jetzt auch noch nirgendwo öffentlich erzählt, weiß nicht woher dir das bekannt vorkommt.


melden

Träume, die wahr werden

01.03.2013 um 16:19
@Revned
sowas hatte ich auch der Bruder meiner Oma Wohnte im Ausland und seit meinem 5 Lebensjahr hatte ich ihn nicht mehr gesehen, ich hab auch nicht wirklich die Erinnerung wie genau er aussah, das einzige an was ich mich erinnern kann, ist das er über 2m groß war und immer einen Schnauzbart hatte.

Nun zum Traum:

Ich lag in meinem Bett und war gerade beim einschlafen, als ich in unserem Garten hörte das die Gartentür auf ging. Danach hörte ich schritte die immer näher kamen. Vor meinem Fenster habe ich einen kleinen Balkon, der mit steinen gefühlt ist wo auch die Schritte nicht mehr zu hören waren. Als ich mich dann im Bett umdrehte und zum Fenster sah, sah ich eine sehr große sehr magere Gestalt . Ich konnte das Gesicht nicht sehen weil sie größer als mein Fensterrahmen war, was ich aber sah, war ein Schnurrbart. Anschließend winkte mir die Person zu und lächelte.
Danach war nichts mehr.


2 Tage später erfuhr ich von meiner Mutter das der Bruder meiner Oma gestorben war.

Ende der Geschichten.


melden
Crabman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

02.03.2013 um 11:46
@Revned
Arbeite doch mal mit der Staatsanwaltschaft zusammen als Medium.


melden

Träume, die wahr werden

02.03.2013 um 12:22
Tagchen, ich möchte hier auch einen wahr gewordenen Traum schreiben. Ich weiß nicht ob ihr es glaubt oder nicht aber irgendwie ist mir das auch egal. Das war vor dem Tsunami vorfall. auf jeden fall hatte ich geträumt das ich eine Person wäre die auto fährt. Also ich war in einem Körper eines anderen Menschen und habe alles aus seiner ``Sicht`` gesehen, es klingt zwar komisch war aber so. Es beging auf einmal an zu beben. Manche sagten es wäre ein normales Beben, nix schlimmes, aber später kam eine Person aus einem Gebäude raus und schrie, das es Tsunami geben wird, alle fingen darauf hin auf hohe plätze zu gehen zum beispiel auf geländer und sowas. Doch alle Autos fuhren wie verrückt es war ein pures durcheinander, ich sah wie einer gegen ein baum fuhr, Die Person war mir aber nicht sicher ob er tot war oder nicht. aber die person aus der ich die sicht sah fuhr weiter einer anhöhe hoch. Als Die Person oben an der anhöhe angekommen war stieg die person aus dem auto sah dann wie der tsunami schon in dem Dorf/Stadt wütete. er rieß häuser und alles mit sich. Die Person sah auch wie Menschen am weinen war, sie weinten deswegen, weil viele ihrer bekannten es nicht aus dem haus schafften oder sie nicht wussten ob sie es überlebt haben. Als sich alles Beruhigt hatte sah man nur noch eine verwüste stadt, es gab sogar ``Not unterkünfte`` doch die Leute da drinnen haben es nicht geschafft. Sie schafften es nicht raus, oder etwas anderes. Die Menschen dachten das die Not Unterkunft sie schütze, doch dem war so nicht. Ich sah noch wie viele Menschen begannen auf zuräumen. Die Stadt am Aufbauen waren. Als ich auf wachte merkte ich das das nur ein traum war, aber ich glaub ein paar woche später war das dann wirklich so das der Tsunami in Japan war. Ich hatte niemanden gesagt das ich sowas geträumt hatte, das ist jetzt so zu sagen mein erstes mal. Ich hab auch vorherige Katastrophen geträumt.


melden
KainGEL-aber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

03.03.2013 um 03:27
@Revned
Vor der Zeit der Aufklärung war das eine weit verbreitetere Gabe als heute und wurde gerne benutzt auch von Königen um ihr Reich oder Kriege zu führen. Schopenhauer wird Dir helfen Dich in Deiner Gabe besser zu verstehen, wenn es auch extrem hart ist sich durch seine Texte zu lesen. Es gibt eine logische Erklärung dafür, rein durch philosophische Aussagenlogik und Deduktion. Das ist auch nur Mathematik im Kern und wurde von Leipniz zur echten Revolution des Geistes geführt.

Es ist Dir in unserer Zeit ein recht einsamer Weg beschienen damit um zu gehen. Leider. Aber Zeiten ändern sich und was heute noch Geschwurbel war kann schon im Morgengrauen des nächsten Tages als große Weisheit anerkannt werden.


melden
knokator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

03.03.2013 um 18:32
Also ich hatte neulich mal ein total langweiliges Gespräch geträumt mit jemand den ich noch nie zuvor gesehen hatte, nur eine Woche später passierte genau dieses Gespräch und es war die Person, ich wusste schon jedes Wort im Vorfeld, was bedeutet das eigentlich? Hatte sowas schon 2 bis 3 mal in meinem Leben, aber nie drüber nachgedacht wieso.
Wer hat noch solche Erlebnisse?

Dann was Ähnliches noch, ich hatte ein total dämliches Wort in einem Buch gelesen und gleichzeitig den Fernseher an, das Wort war so selten (kann mich daran selbst nicht mehr erinnern welches es war, aber selten jedenfalls), das ich es noch nie zuvor gelesen hatte, aber was soll ich euch sagen, auf einmal, in der gleichen Sekunde, in der ich es lese, da sagt die Ansagerin in dem TV Bericht auf Phönix genau dieses seltene Wort, Zufall oder manipuliert man uns so vielleicht, oder will uns nur zeigen, Big Brother is watching you.

Vielleicht manipulieren die ja auch Träume, wer aber sind die?

Sind wir alle vielleicht nur Spielfiguren in einem Spiel von irgendwelchen höheren Wesen?


melden
Revned
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

08.03.2013 um 19:38
Vielen danke für eure Beiträge

Ja bis jetzt war es für mich ein einsamer weg.

Selbst hier darüber offen zu reden
, ist mir schwer gefallen
Obwohl ich vorher viele Beiträge
Gelesen hab.

die Beiträge von einigen Usern
haben mir das positive Gefühl gegeben
Endlich offen darüber zu schreiben.


melden
Anzeige
Malikmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume, die wahr werden

20.03.2013 um 22:56
Traumdeutungen haben immer einen Sinn.Du träumst z.b so wie ich und kannst vorher sagen das etwas gutes oder schlechts im Anflug ist.Schon sehr oft hatte ich Träume die mir Nachrichten übermittelten die ich verspürte.An einem Tag hatte ich einen Traum in dem ich mich im Traum im Spiegel sah allerdings fehlte mir ein Zahn.Hier kommt es z.b darauf an wie du den Zahn gesehen haßt.Verfault?Oder als reine Lücke oder gebrochen usw.Dies sind z.b Nachrichten die dann zu treffen.Vile Fliegen im Traum um sich her fligen hat eine schlechte Nachricht mit sich die du in kürze bemerken würdest.Von einem Hund verfolgt hat Feinde mit sich.Oder Krokodile im Traum zu sehen bedeutet in den nächsten Tagen (größte Vorsicht)!Dunkles Wasser oder klares Wasser.Alle diese Punkte haben eine Deutung.Und ich muß sagen bis jetzt hatte ich immer Recht.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden