weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Weihnachten Depressiv
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 14:59
Meiner Meinung liegt es nicht daran, ob man allein oder Familie hat. Für mich hat es die Bedeutung, das mir bewußt ist, das Weihnachten ein großes Fake ist und deswegen depressiv werde.
Wie seht ihr das so?


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:04
weil der vitamin d haushalt während der winterperiode zurückgeht...


melden
Xiraxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:11
Eine Liste mit möglichen ursachen (ich erhebe keinen Vollständigkeitsanspruch)

-Vitamin D Mangel
-Konfrontation mit einem Gefühl der Einsamkeit und Unzugehörigkeit
-Finanzielle Engpässe zum Jahresende
-Negative Gedanken in Bezug auf die aufkommenden Feiertage
-Zukunftsängste
-Dunkelheit der Wintermonate an sich
-Kälte des Klimas
-Inhalt der Medien zur Weihnachtszeit
-Bewegungsmangel
-Schübe von Realismus

Abwehmaßnahmen:
-Sex, Kuscheln, Zärtlichkeiten
-Frische Luft
-Drogen
-Mehr Kontakt mit lieb gewonnenen Menschen
-Weniger Kontakt mit Kotzbrocken
-Glotze ausschalten
-Noch mehr Sex
-Schokolade

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker.


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:12
@AgathaChristo
Das Julfest, heidnisch angepasst,
ist daher auch ein Fake, man hasst
bigottes Tümeln ohne Grund.
Der Deutsche Michel singt sich wund,
befolgt devot den Herdentrieb
und hat den Rest der Menschheit lieb... (das ich nicht lache... :D)


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:12
@sator
Ja, ab in die Sonne, da könnte ich ja noch den Weihnachtsmann ertragen.


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:15
@AgathaChristo
@Xiraxis
@sator
Der Deutsche tümelt doch so gerne,
auch in der Sonne, in der Ferne,
wo er sich röstet an Gestaden,
das haut schon hin, denn die nimmt Schaden... :D


melden
Xiraxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:17
@poet
Wie kommt es nur,
dass du so stur,
verhaftet diesen Reimen?

Bleib bloß Fern,
auf deinem Stern,
sonst werfen wir mit Steinen!

:troll:


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:22
@Xiraxis
Die Praxis, dear Xiraxis, zeigt:
Wer nicht mehr dichtet, hat vergeigt... (muhahaha) :D


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:28
@poet
@Xiraxis
@sator
Ich dichte immer, wenn ich nicht die richtigen Worte find.


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:41
@AgathaChristo
@Xiraxis
Neogolismen verwursten heißt:
Die Neuwortschöpfung, wenn sie beißt,
verwendet man in der Satire
und trinkt dazu diverse Biere... :D


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:48
@poet
Du bist hier nicht in der miesen Spelunke, um uns zu animiern zu Biergelagen, hihi. Komme nachher mal rüber und spendier ne Kiste Bier. Aber lasst den Hero Weihnachtsmann bitte vor der Tür, sonst erwürge ich den..
Liebliche Grüße von der Halstuchkeillerin.


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 15:52
@AgathaChristo
Animateur für Biergelage?
Keine Frage, denn da sage
ich nicht nein und auch nicht ab,
ciao, mir wird die Zeit schon knapp... :D


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 17:07
@AgathaChristo
Ich verstehe Deinen EP nicht so ganz.
Warum ist Weihnachten ein großer Fake? Was genau macht Dich denn depressiv und wie äußert sich das?

Mich nervt Weihnachten überhaupt nicht, ich finde es entspannend und gemütlich.
Jeder muss doch nur soviel Weihnachten an sich ran lassen, wie man möchte. Allem anderen kann man doch ganz gut entgehen.

Ich werde manchmal etwas wehmütig, gerade wenn ich an meine eigene (sehr schöne) Kindheit denke.
Oder an die Zeit, als meine Jungs noch ganz klein waren. Mit Plätzchen backen und Krippenspiel, Dinge die ich mir heute gern erspare. Aber alles hat seine Zeit.
Im nachhinein betrachtet war es jedes Jahr mega Stress! Die Eltern kamen zu Besuch und blieben für ein paar Tage, alle mussten bekocht und betüdelt werden. :(

Aber schön war es doch. :D


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 17:21
@DiePandorra
Ach weißte, es ist alles so verlogen. Kinder wissen schon im Kindergarten, das es keinen Weihnachtsmann gibt. Trotzdem tun sie so, als gebe es ihn wirklich.

Meine Tochter sagte schon mit 4 Jahren zu mir, den Weihnachtsmann kannst du dir sparen, den gibt es sowieso nicht, aber auf die Geschenke verzichte ich nicht. Das fand ich ehrlich.

Warscheinlich werde ich als Oma, falls ich das noch mal werde, sicher auch am Weihnachtsbaum mit meinen Enkel sitzen. Aber so direkt wie ich bin, würde ich dann sagen, den Weihnachtsmann gibt es nicht. Freue mich jetzt schon darauf, was meine Tochter mir dann entgegnet, falls sie sich noch erinnern kann, was sie mir mit 4 Jahren aufs Brot schmierte.


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 17:28
@AgathaChristo
Du bist also jetzt nur depressiv, weil es keinen Weihnachtsmann gibt und alle so tuen, als gäbe es ihn?
:D
Meine Kinder haben lange dran geglaubt, fast bis zur Einschulung.

Ich finde das egal. Wichtiger ist doch die Zeit, die man miteinander verbringt.
Und ich finde es auch doof, wenn sich Erwachsene beschenken. DAS artet dann nämlich wieder in Stress aus und den will ich an Weihnachten nicht mehr haben!
Ich könnte mir aber auch nicht vorstellen, die Adventszeit in der Karibik zu verbringen.

Sind doch nur 4 Wochen im Jahr, dann können wir uns alle ab Januar schon auf Ostern freuen. :trollsanta:


melden
Noam_Enlil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 17:32
Weil ich so gerne Weihnachtsplätzchen esse und daher tagelang Bauchschmerzen habe.
:cry:


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 18:13
@DiePandorra

Ach, ich neige zu Depressionen, am meisten um diese Jahreszeit. Und meine Frage war ja so gedacht, woran es wohl bei mir liegen könnte, das ich speziell zu Weihnachten so reagiere.
Denke, die dunkle Jahreszeit spielt auch eine Rolle.

Könnte noch einen Thread eröffnen, mit der Frage, warum ich Sonntags übers ganze Jahr auch meistens immer so mies drauf bin?
Kann mich erinnern, das mein Vater immer nur Sonntags heftige Kopfschmerzen hatte.
Also irgendwie habe ich auch ein Problem mit Sonntags. Und zur Weihnachtszeit war mein Vater auch immer mies gestellt. Vererbt? Möglich ist alles.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 19:26
Xiraxis schrieb:-Schübe von Realismus
Jup, man wird sich zu dieser Zeit bewusst wie deppert manche Menschen sein können.
Da irren ne menge Wirrende durch die Gegend, so wie der Eine der mir auf dem Weg zum Ausgang vor den Einkaufswagen hechtete. Zuerst dachte ich den Typen 1A abgeschossen zu haben aber dann sah ich im Kopf das Bild wie er, wie im Augenwinkel mitbekommen, zum Hechtsprung ansetzte. Das hat so was von gepasst kann ich euch sagen, der Typ pappte sich fehlerfrei zwischen Korb und Fahrgestell das man ihn befreien musste.
Aus seiner Lage befreit, ich sagte im zuvor: „Mann Dödel was hüpfst du mir vor die Karre!“ sprang er auf, meinte leicht schwankend 1. er hüpfe nicht und tschüss war er weg. :D


melden

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 19:34
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Meiner Meinung liegt es nicht daran, ob man allein oder Familie hat. Für mich hat es die Bedeutung, das mir bewußt ist, das Weihnachten ein großes Fake ist und deswegen depressiv werde.
Wie seht ihr das so?
Bist du denn alleine?
AgathaChristo schrieb:Ach weißte, es ist alles so verlogen. Kinder wissen schon im Kindergarten, das es keinen Weihnachtsmann gibt. Trotzdem tun sie so, als gebe es ihn wirklich.
Du meinst, es wird schon den Kindern im Kindergarten erzählt, das sie nicht mehr "glauben" sollen.

Ja ohne glauben gibt es eben nur mehr Funktion...
Und Funktion muss sich nicht freuen, sondern nur funktionieren.


melden
Anzeige
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warum werde ich Weihnachten immer depressiv?

20.12.2015 um 19:42
@Koman
danke für die Nachfrage. Nein, bin nicht alleine, habe Kind, viele Bekannte, Freunde und zwei Katzen. Nur bei meinen Bekannten und Freunden muss ich mich immer verstellen und das bekommt mir nicht so gut. Wenn ich denen z.B. sage, ich bin depressiv, besonders zur Weihnachtszeit, sagen die, ne, das liegt nur an der dunklen Jahreszeit. Okay. Es ist nun mal ein Makel, depressiv und womöglich auch noch sich einsam fühlen, dann hat man verschissen.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden