Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Bußgeldbescheid
Seite 1 von 1
Havendale
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

22.12.2017 um 19:34
Hallo Leute,

ich hab eine etwas verzwickte Situation. :D
Und zwar bin ich Mitte Oktober in eine neue Stadt gezogen zum Studieren.
Da ich dort in der Innenstadt wohne ist das Parken entsprechend schwierig :D

Den Bewohnerparkausweis hab ich leider erst seit dem 23.10, davor hab ich wegen ausgelaufener Parkzettel drei Knöllchen kassiert.
Konnte nicht alle 2h runter rennen und einen neuen rauslassen...

Ebenfalls am 23.10 hab ich meinen alleinigen Hauptwohnsitz auf die neue Stadt umgemeldet.
Die Strafzettel wurden allerdings noch an meine alte Adresse geschickt, wo meine Eltern noch wohnen.
Meine Mutter öffnete die Briefe natürlich nicht und hat sie zur Seite gelegt.

Über die Feiertage bin ich jetzt daheim.
Heute angekommen und schon der erste Bußgeldbescheid mit 28,50€ Auslagen und Gebühren im Briefkasten.

Weiß jemand wie da die rechtliche Situation ist?
In meinem Fall wohnen meine Eltern zwar noch an meiner alten Adresse.
Aber theoretisch sind mir die Strafzettel und der Bußgeldbescheid ja nicht zugegangen?
Habe dort keinen Zweitwohnsitz.

Jetzt hab ich noch das hier gelesen:

https://www.focus.de/finanzen/videos/bussgeldbescheid-ging-an-falsche-adresse-autofahrer-muss-nicht-zahlen_id_7607066.ht...

Seht ihr eine Chance da irgendwie rauszukommen?
Nicht ordnungsgemäße Zustellung?

Grüße! :)


melden
Anzeige

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

22.12.2017 um 19:40
@Havendale
Du hast dich doch erst am 23.10. umgemeldet, falls ich das jetzt richtig gelesen habe.
Alles was vor dem 23. war, mussten die ja an deine alte Adresse schicken.
Was nun danach war, da habe ich leider keine Ahnung.


melden
Havendale
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

22.12.2017 um 19:43
Ja genau das frage ich mich auch :/

Knöllchen am Auto zwischen 15-19.10, Ummeldung am 23.10 und der Versand der Strafzettel und dem Bußgeldbescheid nach dem 23.10.

In der Theorie wurde es doch aber nicht ordentlich zugestellt und damit könnte ich die drei Monate warten bis zur Verjährung?


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

22.12.2017 um 19:44
ich glaube das sieht schlecht aus wegen postnachsendeantrag den man dir vorwerfen koennte :/


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

22.12.2017 um 19:45
Havendale schrieb:Knöllchen am Auto zwischen 15-19.10
Die konnten doch aber nicht wissen, dass du jetzt in der anderen Stadt wohnst und somit ist der Strafzettel zu deiner alten Adresse gekommen. Das musst du sicher bezahlen.


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

22.12.2017 um 22:56
Havendale schrieb:Konnte nicht alle 2h runter rennen und einen neuen rauslassen...
... und einen Parkplatz, wo keine Parkgebühren fällig geworden wären, den gibt es wohl nicht an deinem Studienort?
Meine Mutter öffnete die Briefe natürlich nicht und hat sie zur Seite gelegt.
Deine Mutter ist aber auch ein Herzchen. Da kommt amtliche Post für den Sohn und sie legt diese einfach so zur Seite. Sie hätte einfach nur deine neue Adresse auf die Umschläge schreiben und diese in den nächsten Briefkasten werfen müssen. Wenn du es schon verschlafen hast, einen Nachsendeauftrag zu stellen.

Aber klar, Schuld haben Staat und Polizei, weil die nicht bei jedem Brieflein erst mal noch beim Einwohnermeldeamt nachfragen.

Aber versuche es doch mal damit.
§ 118 StGB Verletzung des Briefgeheimnisses und Unterdrückung von Briefen


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

24.12.2017 um 04:08
@Havendale
Statt zu riskieren das die Kosten weiter wachsen, würd ich das Geld bezahlen und gut ists.

So wie du es beschreibst waren die Knöllchen rechtens.
Das du dich, bevor die Knöllchen durchkamen, umgemeldet hast... das ist halt Zufall.
Sie gelten dennoch.

Wenn die, an deiner alten Meldeadresse, wohnenden Leute nicht die Post an dich weiterleiten... oder dich nicht informieren... dann macht das den Bescheid nicht ungültig.



Oh, noch ein Rat: Vereinbare mit deinen Eltern das künftig Post für dich nicht ignoriert und stumm gesammelt wird.
Kommt ein Brief oder sonstwas für dich bei ihnen an, sollen sie dich umgehend anrufen (oder wenigstens innerhalb des gleichen Tages) und dich darüber informieren.
Ja Mensch, könnt ja mal was Wichtiges sein (so wie dieser Knöllchenbescheid und die Mahnungen).


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

24.12.2017 um 09:15
Havendale schrieb:Ebenfalls am 23.10 hab ich meinen alleinigen Hauptwohnsitz auf die neue Stadt umgemeldet.
Die Strafzettel wurden allerdings noch an meine alte Adresse geschickt, wo meine Eltern noch wohnen.
Kann es sein das Du Dein Auto nicht umgemeldet hast?
Die Post geht halt dahin wo das Auto vom Fahrzeughalter angemeldet ist.
Es wird ja nicht für jeden amtlichen Brief das Einwohnermeldeamt bemüht, das passiert erst wenn der Brief unbekannt verzogen zurückkommt.


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

24.12.2017 um 10:16
Jup im Zweifelsfall bist du schuld weil das Auto nicht umgemeldet ist.
Wenn Sie umziehen oder einen Gebrauchtwagen kaufen, ist es nicht etwa Ihnen überlassen, zu entscheiden, ob Sie den Gang zur Behörde antreten, um Ihr Kfz umzumelden, oder nicht. Melden Sie Ihr Auto nicht um, begehen Sie einen Verstoß, der mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Die Frist dafür ist nicht ganz eindeutig definiert. Der Gesetzgeber spricht von „unverzüglich“. Wann dieses „unverzüglich“ abgelaufen ist, liegt einzelfallbedingt im Ermessen des zuständigen Sachbearbeiters. Er entscheidet letztendlich, ob und in welcher Höhe Sie mit einem Bußgeld belegt werden. Eine genaue und bundeseinheitliche Festlegung existiert in Deutschland nicht, denn die Kfz-Zulassung und -Steuer ist Ländersache.

Normalerweise werden Zeiträume von bis zu einem Monat, in dem Fahrzeughalter bis zur Kfz-Ummeldung warten, nicht geahndet. In der Praxis verhalten sich Sachbearbeiter sogar häufig sehr kulant und verzichten auf Bußgelder bei einer Fristüberschreitung von bis zu drei Monaten. Mit einer Ermahnung müssen Sie dennoch rechnen. Warten Sie mehr als sechs Monate, ehe Sie Ihr Auto ummelden, wird auf jeden Fall ein Bußgeld fällig. Lassen Sie weitere Zeit verstreichen, kann das Bußgeld bis zu 100 Euro betragen.


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

26.12.2017 um 13:36
Wie das Sprichwort schon sagt:
"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"

Würde an deiner Stelle die Knöllchen bezahlen. @Havendale

Ich bekomme auch teilweiße noch Post an meine alte Adresse. Meine Eltern wohnen dort. Die legen das auch zurück.
Ist aber ein wichtiger Brief vom Amt dabei dann rufen sie mich umgehenden an.
Manchmal sag ich Ihnen auch am Telefon sie sollen ihn öffnen und mir sagen was drin steht.
Würde mich lieber nicht mit Behörden anlegen.. das ist absolut unnötiger nerviger scheiß.


melden

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

30.12.2017 um 13:15
Wie mag es wohl weitergegangen sein? Der TE meldet sich nicht mehr, es scheint also zu einer Lösung gekommen zu sein.
Ob wohl Mama bezahlt hat?


melden
Anzeige

Bußgeldbescheid Falschparken - falsche Adresse?

15.03.2019 um 11:58
Ich würde hier auch noch mal nachlesen!
https://bussgeldrechner.com/


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
465 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
BUCHPROJEKT133 Beiträge