weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leihauto

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Leihauto
Seite 1 von 1

Leihauto

21.10.2010 um 15:34
Hallo,

Hab da mal eine frage.
Ich bin in einer Leiharbeiter Firma, hab da ein Leihauto bekommen und ich habe es dann wieder zurück bringen müssen, Und da bin ich wem vorne draufgefahren beim Rückwärtsfahren.
Was Scheiße war ich habe keine Polizei geholt Weil ich mit gedanken wo anderst war.
Das habe ich auch meinen Chef gesagt, er so was ist denn kaputt, ich so ist nur eine Kleine Beule drin mehr nicht.
Des war ungefähr vor 3 Wochen, Mein Lohn sollte aucg schon drauf sein, ist er aber ned.
Darauf hin habe ich mal meinen chef angerufen und auch nachgefragt ob ich diesen Monat lohn bekomme er so so wie es ausschaut nicht.
Schön und gut. Darf er des denn uberhaupt ohne mir bescheid zu sagen mir mein geld nicht zu überweißen. Des mit dem Leihauto habe ich eine SB von 850 euro.

Danke schon mal im Vorraus


melden
Anzeige

Leihauto

21.10.2010 um 15:50
Was hat Dein Chef mit der Autovermietung zu tun? Vermutlich nichts.
Wenn ein Schaden entstanden ist, kann er nicht Deinen Lohn einfrieren - wir sind doch nicht bei Werder Bremen.
Du solltest genau nachfragen, aus welchem Grund Du nichts bekommst. Hast Du eine Rechtsschutzversicherung? Wenn ja, dann solltest Du Dich um einen Fachanwalt für Arbeitsrecht bemühen.


melden

Leihauto

21.10.2010 um 15:58
Es geht ja auf die leihfirma Mit dem Auto
bzw ich habe des leihauto von der leihfirma bekommen
und die haben mir meinen lohn abgezogen wegen der SB


melden

Leihauto

21.10.2010 um 16:21
@tuning

also ich denke, deinen Lohn darf er erstmal auf keinen Fall einbehalten.
So muss, da der Lohnanspruch in der Regel die wirtschaftliche Existenzgrundlage des Arbeitnehmers bildet, ein bestimmter Teil des Lohnes gegenüber dem Arbeitgeber als Existenzminimum gesichert werden.

Gesetzlich geregelt ist dies in § 394 BGB.

Demnach besteht ein Aufrechnungsverbot, soweit die Lohnforderung der Pfändung nicht unterworfen ist.

Konkret bedeutet dies, dass Ihnen Ihr Arbeitgeber Ihren Lohn zumindest in Höhe der so genannten Pfändungsfreigrenze ausbezahlen muss.
http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=51751&

Zum Thema Firmenwagen / SB würde ich Dir vorschlagen bei einem Rechtsanwalt zu fragen.


melden

Leihauto

21.10.2010 um 16:51
OK Dann sage ich schon mal danke
Für die hilfe .)


melden

Leihauto

21.10.2010 um 16:56
@tuning
Lohn einhalten ist nicht.

Wenn du einen Schaden verursacht hast, kann dein Chef den natürlich wieder in stand setzen lassen und ihn dir dann in Rechnung stellen.

SB 850 heißt schließlich, dass du bis maximal 850€ haftest, ob der Schaden tatsächlich so groß ist, muss sich ja auch erst heraustellen.


melden

Leihauto

21.10.2010 um 17:31
Achso ist des:)

Weil des leihauto war ja von Avis

des warne minimale beule am Auto Also ander stoßstange hinten
Kaum zu sehen und so


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Atmet ihr gerne....194 Beiträge
Anzeigen ausblenden