Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

23:59

41 Beiträge, Schlüsselwörter: 2359

23:59

29.12.2012 um 00:42
@xxlladen

Was ist daran so unverständlich?

Ich muss dabei seufzen weil wieder ein Tag im Leben vorbei gegangen ist.


melden
Anzeige
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

23:59

29.12.2012 um 01:00
Another day, another battle.
Jeden neuen Tag frage ich mich, wer mir heute wieder Steine in den Weg legen will und ob das überhaupt heute jemand will. Kommt bei mir vielleicht seltener vor als bei anderen, aber gilt trotzdem zu beachten.


melden

23:59

29.12.2012 um 01:07
Heute nichts mehr. Aber ich kann mich gut erinnern:
als Kind hab ich mich fast immer auf den neuen Tag gefreut.

Konkret etwas gedacht hab ich dazu aber erst beim bzw. nach dem aufwachen.


melden

23:59

29.12.2012 um 01:07
@Demandred
Ja mann der Tag geht vorbei wie jeder andere auch, und man muss ja nicht aus jedem Kiesel einen Fels machen. ;)


melden

23:59

29.12.2012 um 01:12
Wenn ich mir etwas Besonderes für den Tag vorgenommen habe, dann merk ich das sehr deutlich, dass ein neuer Tag angebrochen ist ...

gibt ja Tage, die vergehen einfach so, und Tage, an denen sich vielleicht einfach vieles im Leben ändert ... sei es zum Positiven, sei es zum Negativen, je nachdem.

Also, je besonderer der bevorstehende Tag, bzw. das was man von ihm erwartet, desto stärker die Wahrnehmung


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

23:59

29.12.2012 um 01:14
ich denk mir immer:
"scheiße schon wieder zu spät schlafen gehen"


melden

23:59

29.12.2012 um 01:33
Erst dacht ich schreib ich was zu der Frage.... Nun doch nicht weil der Thread komisch ist... Nun hab ich aber doch was geschrieben. Mist ....


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

23:59

29.12.2012 um 01:38
Ich Feier dann immer eine Riesen Party um 24 Uhr ;)


melden

23:59

29.12.2012 um 01:40
Another day, another battle.
Jeden neuen Tag frage ich mich, wer mir heute wieder Steine in den Weg legen will


Is bei mir genauso, jeden Früh schau ich aus dem Fenster und spähe nach Feinden, dann geh ich raus, schau kurz bedeutungsvoll Richtung Horizont und beginne dann, mein Schlachtmesser aus dem Holzblock zu ziehen auf dem noch das Blut derer klebt, die ich enthauptete weil sie mir Steine in den Weg legen wollten.

Dann zieh ich meine Schlabberklamotten an, binde mir ein Stirnband um und geh in den Wald Fallen legen und gegnerische Milizen ermorden weil mein Leben eine Schlacht ist. Dann schreib ich bedeutungsvolle Posts auf Allmy, die ich im dritten Satz relativier, weils ja eigentlich gar nicht so schlimm is aber man kann ja nie wissen.


melden

23:59

29.12.2012 um 04:36
Komisch,dass du so ein Thread öffnest. Erst heute habe ich darauf geachtet,als ich nach hause fuhr und ich auf die Uhr geguckt habe,war es genau 00.00 Uhr.

Und ich habe mir gedacht "Schon wieder ein Tag vorbei. Schon wieder das gleiche wie jeden Tag. Noch ein Tag habe ich meine Träume verschoben." Und die Zeit geht so schnell rum eben auf die Uhr geguckt 00.00 und jetzt schon 04.28 Uhr.

Weisst du was seltsam ist,wenn man älter wird dann geht die Zeit unglaublich schnell vorbei..
Habe das früher von meinen Eltern gehört..habe es aber natürlich nicht geglaubt aber jetzt muss ich sagen,dass ich mich an letzte Silvester erinnere so wie gestern.

Aber warum ist das so? Der Mensch ist ja ein überlebenskünstler und es liegt einfach nicht in unserer Natur,sterben zu wollen. Und warum schlaft man mit der Zeit,wenn man älter wird immer weniger? Realisiert man wirklich unbewusst,dass das ende naht? Meine Großeltern kommen mit ca. 6 Stunden schlaf aus und ich muss mindestens 8,5 Stunden schlafen.

Die Zeit,mein Freund,ist unser ende. Die Zeit ist der Engel unter den Teufeln. Die Zeit ist am Anfang sehr lang und zum Schluss sehr knapp.

Aber..man sollte nicht so viel Wind drum machen. guck, es ist jetzt 04.33 und vorhin war es noch 04.28 Uhr.. D.h. die Zeit ist eine Hure.. ziemlich realistisch und hautnah aber wenn es vorbei ist ist es einfach vorbei. Eben war es realität und jetzt ist es vergangenheit.

Wenn du die Sekunden zählst,merkst du wie deine Gegenwart mit jeder Sekunde zur VErgangenheit wird. Aber dennoch leben wir permanent in der Gegenwart.

In dem Sinne

Tschüss bis zum nächsten 00:00


melden

23:59

29.12.2012 um 04:40
Ich denk eigentlich immer nur,...schnell schlafen gehen,damit ich nochwas von der alten Nacht habe. :)
Der neue Tag ist eher so....und wieder los.....


melden

23:59

29.12.2012 um 04:41
Ich bekomme das nicht mit.
Bin nur meist erschrocken, wenn ich irgendwann gegen 4 Uhr auf die Uhr schaue
Was ?
Schon wieder so spät ?


melden

23:59

29.12.2012 um 04:42
es kommt immer auf den tag an. manches mal denke ich, wieder nichts geschafft, an anderen tagen denke ich, ohweia, nur noch drei stunden schlaf... oder wenn es etwas ganz besonderes an diesem nächsten tag gibt, dann freu ich mich natürlich darauf :)
aber dass ich mir generell explizit gedanken über den neu anbrechenden tag mache, kann ich nicht sagen.


melden

23:59

29.12.2012 um 04:50
Peter Fox - Schwarz zu Blau



Auch wenn das mehr nen Song für die Zeit von 5 - 6 Uhr ist, egal ob Berlin, Hauptsache Großstadt und der depressive Frohsinn um solch Uhrzeiten, der Tag ist erst dann schön wenn man ausgeschlafen und ausgenüchtert ist! Doch ich liebe diese Zeiten, besonders im Sommer, von "Schwarz zu Blau" ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

23:59

29.12.2012 um 07:14
xxlladen schrieb:Ich wollte mal wissen, wie ihr es wahrnimmt, wenn ein neuer Tag anbricht.
Hat was von einem Neuanfang. Ich hab die Angewohnheit, für alles, was ich tu, den richtigen Moment abzupassen. Nur wenn Zeit und Gefühl stimmen, beginne ich, was ich mir vorgenommen habe. Ist ziemlich nervig, wenn man so drauf ist. Denn die meiste Zeit verbringt man mit warten und gedanklicher Vorbereitung. Das würden die Meisten als totale Zeitverschwendung sehen. Und oft geht es mir da selber nicht anders. Diese Uhrzeit war schon oft der Beginn von etwas Neuem. Oder dessen Fortsetzung. Manchmal aber auch das Ende einer Sache, die ich aufgegeben habe.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

23:59

29.12.2012 um 07:23
kommt auf meine Laune an und ob ich auf was warte ..

meist ist es gleich zu setzen mit nem Sack Reis ..


melden

23:59

29.12.2012 um 08:25
Mit @Plop die Nacht durchgemacht :ok:


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

23:59

29.12.2012 um 08:26
Mit @RobbyRobbe die Nacht durchgemacht :ok:


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

23:59

29.12.2012 um 09:07
geschlafen :nerv:


melden
Anzeige

23:59

29.12.2012 um 22:58
ich nehme ein leichtes Wuuuusschhh wahr, das wars aber auch schon..


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Shu159 Beiträge
Anzeigen ausblenden