weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

altmodische Damentaschentücher

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Handarbeit, Altmodisch, Spitze, Damentaschentücher, Geerbt

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:02
Hallo!

Aus dem Erbe meiner Großmutter habe ich eine Schachtel mit etlichen feinen weißen Taschentüchern, wunderschön umhäkelt, echte Handarbeitsspitze.

Diese benutzt ja nun heute kein Mensch mehr, aber sie wegzuwerfen, finde ich echt zu schade.
Hat jemand einen Vorschlag, was man damit machen könnte?
Sonst liegen sie in Ewigkeit im Karton und werden mich somit noch überleben ... :D


melden
Anzeige

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:09
Vielleicht als Unterlage für kleine Blumen oder Pflanzen?
Ansonsten schnellstmöglich "weitervererben" :D


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:11
Wikipedia: Quilt


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:16
als Frau hätte ich schon dafür Verwendung,
richtig gelegt könnte man so ein Taschentuch als kleines (Taschentuch)jabot an der Bluse tragen.

Kommt dann auf die Größe an big 22032804 0 180-135.JPG
images-i221778bdeept

vielleicht kennst Du jemanden, eine Bekannt vielleicht, der solche Acessoires gefallen ;)

Ansonsten vielleicht als Bestandteil von Tischdecko zu besonderen Anlässen.


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:30
- weiterverschenken an jemanden von dem man weiß der er/sie diese Taschentücher würdigen kann.
- Duftsäckchen machen (gepflückter und getrockneter Lavendel / Salbei/ Rosmarin in die Mitte des Taschentuchs und dann mit einer Schnur zubinden. Hilft wohl angeblich gut gegen Motten im Kleiderschrank, ansonsten riecht es nett und frisch ). Für manche Leute auch ein nettes Mitbringsel.
-jemandem schenken der gerne und gut näht (Das Material ist super für Puppenkleidchen, Puppentischdeckchen, Puppenbettwäsche). Manch Nähexperte kann die wunderbarsten Dinge aus kleinen Tüchern nähen.
-aufheben, wer weiß vielleicht wird es irgendwann wieder modern ;)


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:56
@nataS


uff, uff - DAS ist echt gut!!!

Leider bin ich aber eine "faule Strompe" und besitze auch keine Nähmaschine !!! :D


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:57
@Fritzi
aber sowas wäre eine tolle Sache, um ein schönes Familienerbstück draus zu machen :)


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 10:59
@Palescarlett


Auch eine gute Idee, nur für mich passt das nicht vom Typ her ...
Wenn du es für dich magst, kannst mit mir über pn in Verbindung treten :D


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 11:02
@nataS


In meiner Familie wäre es nicht willkommen, die sind nicht einmal an altem, wertvollen Schmuck interessiert. Der wird nur verkauft, denn keiner trägt noch echten Schmuck, außer alten Damen, die sich wie ein "Pfingstochse" schmücken.
Also ab damit in den Tresor - für "Notzeiten"... :(


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 11:03
Allen bisher schon einmal Danke für die hübschen Ideen !!! :D :D :D


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 11:24
slobber schrieb:aufheben, wer weiß vielleicht wird es irgendwann wieder modern
alles taucht irgendwann, irgendwie mal wieder auf. Und Retro ist ohnehin grad wieder "in"

http://i.ebayimg.com/t/Figl-Damen-Bluse-Hemd-Rueschen-Jabot-Volant-Langarm-36-38-40-42-44-46-/00/s/ODAwWDUzMw==/$(KGrHqN...

@Fritzi
danke, bin z.Zt. gut ausgestattet,
aber wenn mal Bedarf besteht weiß ich ja, wer weiterhelfen kann. ;)


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 11:27
@Palescarlett

:D :D :D


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 14:15
Nutz die, die sind besser als normale Taschentücher, hübscher auch :)


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 18:55
@Fritzi
Ja.Ich würde die auch benutzen.
Oder wenn du einen interessanten unbekannten Mann triffst,aus Versehen vor ihm fallenlassen.
Oh,oder bist du ein Mann??


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 19:14
ich fand das schon immer total eklig, wenn sich, meist ältere menschen, mit einem waschbaren taschentuch die nase geputzt haben :)
ich mein, da wird xmal reingestrunzt, sich immer wieder in die tasche gesteckt, bevor es dann mal in der waschmaschine landet.......so viel seiten hat das tuch doch garnicht! :D
und wenn die popel dann in der tasche der mitgewaschenen jeans landen....auch nicht so prikelnd.

heb sie dir auf, schön verpackt und in jaaahren kannst du es an deine eigene kinder vererben und ihnen erzählen, dass man früher sowas zum schnäuzen benutzt hat. :)


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 19:22
@nummer_7
Na nö,wenn du da wie ein Elefant reintrompetet hast,mußt du es natürlich zuhause waschen.
Die Damen haben da früher bestimmt nur reingeniest oder die Äuglein abgetupft,wenn sie eine Träne vergossen haben.

Bei ner Erkältung würde ich auch Papiertaschentücher nehmen,aber mir läuft grade bei solchem Wetter wie jetzt nur mal kurz die Nase,da ist son Taschentuch super,ist auch total weich.
Fand früher Opas Taschentücher auch klasse,riesig und kuschlig,wenn ich hingefallen bin oder sowas hat er es manchmal rausgegeben..;)


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 19:28
@häresie__
naja, was soll ich sagen, ich kenn das eben von meinem opa und der hat da nunmal reintromepetet...oder so........und dann ist das schon ecklig.
also alles was mit nasenausscheidung zu tun hat, würde ich mit EINweg-verbrauchsamaterial bekämpfe, bzw auffangen :)...
natürlich, um sich grad mal die tränschen wegzuwischen, dafür is es tragbar.....aber hoffentlich kommt das nicht so oft vor, ich wünsche es dem geerbten/der geerbten zumindest nicht ;)


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 19:52
@nummer_7

So ein Unsinn - früher, als man noch richtige Taschentücher aus Stoff benutzt hat, hat die kein Mensch in die Waschmaschine gesteckt, oder gar mit anderen Sachen zusammen gewaschen! Die wurden extra ausgekocht!

Meine Mutti hat auch gerne Tachentücher umhäkelt - sie hat es darin zu reinster Meisterschaft gebracht. Früher gab es richtig Anleitungen dafür, extra Garn und extra ganz feine Häkelnadeln, genommen wurden die aber meist nur alsZiertücher und nicht als wirkliches Taschentuch zum Naseputzen ...
Ich habe allerdings damals alle ihre Meisterwerke mit entrümpeln lassen.


melden

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 20:01
@Thalassa
:D....ist ja ok, ich erzähle ja nur davon, wie ich diese tücher erlebt habe.....meist wohl eher verklebt in der hosentaschen von meinem opa. ;)

aber das man darauss auch eine kunst entwickeln kann und die damen "diese" wohl etwas pfleglicher behandelt haben, als rüpelhafte mannsbilder, ist schon einleuchtend :)

von daher kann man sie vielleicht auch als tischdecke benutzen.....


melden
Anzeige

altmodische Damentaschentücher

22.02.2013 um 20:13
nummer_7 schrieb: ....ist ja ok, ich erzähle ja nur davon, wie ich diese tücher erlebt habe.....meist wohl eher verklebt in der hosentaschen von meinem opa. ;)
Was, dein Opa hat umhäkelte Damentaschentücher benutzt?
Mein Vater hatte immer sonne riesen Dinger, halbe Handtücher. Bei der BW gab`s die zu meiner Zeit übrigens auch .


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mathematische Witze136 Beiträge
Anzeigen ausblenden