Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde 2.0 - Kelper 452b - Next Destination
BytePunk
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 06:11
Den bislang erdähnlichsten extrasolaren Planeten haben Wissenschaftler der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa in einer Entfernung von 1400 Lichtjahren im Sternbild Schwan aufgespürt. Der als „Kepler-452b“ getaufte Himmelskörper sei eine Art „größerer und älterer Cousin“ der Erde, teilten die Forscher am Donnerstag (23. Juli) auf einer Pressekonferenz mit. Der mit dem Weltraumteleskop „Kepler“ erspähte Exoplanet befinde sich in der bewohnbaren Zone eines sonnenähnlichen Sterns mit der Bezeichnung „Kepler-452“. Wasser, sofern es auf dem Planeten existiert, könnte flüssig sein - eine der Voraussetzungen für Leben.

150723163303 sp kepler-452b  624x351 nas

Dieses aufregende Ergebnis bringt uns einen Schritt näher zur Entdeckung einer Erde 2.0“, sagte Nasa-Manager John Grunsfeld. Wasser oder gar Leben haben die Forscher auf dem fernen Planeten bislang aber nicht entdeckt. Der Durchmesser von „Kepler-452b“ ist um 60 Prozent größer als derjenige der Erde. Die Masse und die Zusammensetzung des Planeten haben die Forscher noch nicht genau bestimmen können. Die Wahrscheinlichkeit sei aber groß, dass er felsig sei.

Der neu entdeckte Planet ist etwas weiter von seinem Heimatstern „Kepler-452“ entfernt, als die Erde von der Sonne. Er braucht 385 Tage für einen Umlauf. Der Stern „Kepler-452“ ist sechs Milliarden Jahre alt - 1,5 Milliarden Jahre älter als unsere Sonne - und leuchte 20 Prozent heller.

Kepler-452b im direkten Vergleich mit der Erde: Er ist größer.
„Es ist beeindruckend, wenn man sich vorstellt, dass dieser Planet sechs Milliarden Jahre in der bewohnbaren Zone eines Sterns verbracht hat, länger als die Erde“, sagte Nasa-Wissenschaftler Jon Jenkins. „Das ist eine wesentliche Möglichkeit für die Entstehung von Leben - wenn denn alle wesentlichen Voraussetzungen und Konditionen dafür auf diesem Planeten existieren.“ Das Weltraumobservatorium „Kepler“ - benannt nach dem deutschen Astronomen Johannes Kepler (1571-1630) - war 2009 in die Erdumlaufbahn gebracht worden, um dort nach extrasolaren Planeten zu suchen. Er beobachtet ständig einen bestimmten Himmelsausschnitt und registriert, ob ein Exoplanet vor seinem Heimatstern vorbei zieht. Dadurch verdunkelt sich periodisch die Helligkeit die Helligkeit des Sterns um einen Bruchteil.

Bislang sind auf diese Weise fast 4700 mögliche Exoplaneten entdeckt worden, bestätigt sind inzwischen 1030 davon. Vor zwei Jahren hatte das Weltraumteleskop seine Arbeit wegen eines technischen Defekts beenden müssen, seine Daten werden jedoch weiter ausgewertet. Die „Kepler“-Mission hat den Wissenschaftlern deutlich gemacht, dass erdähnliche Planeten keine Seltenheit sind. Schätzungen zufolge besitzt mindestens jeder zweite Stern in etwa erdgroße Planeten. Das bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass es auf einem dieser Himmelskörper auch Leben gibt.

Artikel von der Frankfurter Algm.

Nun was denkt ihr Leben auf diesem Planeten schon Lebewesen oder denkt ihr eher wir sind einzigartig in unserer Art ?


melden
Anzeige
Ja da gibt es Leben ( bestimmt )
13 Stimmen (35%)
Na ja ich denke es gibt da evtl eine Vorstufe von Leben
4 Stimmen (11%)
Ich denke eher weniger
9 Stimmen (24%)
Auf gar keinen Fall
3 Stimmen (8%)
Ich bin Homer Simpson
3 Stimmen (8%)
Ich denke egal was da ist wir sollten hinfliegen
5 Stimmen (14%)

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 06:35
Ist 1400 Lichtjahre entfernt, hinfliegen ist also in absehbarer Zeit nicht drin. Aber man kann die Atmosphäre analysieren (?) vielleicht entdeckt man ja eine Erdähnliche Atmosphäre oder sogar die Temperaturzonen. Ein oder Zwei mittlere oder Mondgroße Mond(e) wären auch gut.

Vor 700 Millionen Jahren hätten Aliens die Erde auch als (unbelebter) unwirtlichen Planeten nicht näher erforscht.


melden
monster_IQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 10:03
babykecks schrieb: Ist 1400 Lichtjahre entfernt, hinfliegen ist also in absehbarer Zeit nicht drin.
allein ein einziges lichtjahr ist schon so mega weit weg, das ich fast befürchte, das für uns menschen selbst die strecke von 9,5 Billionen Kilometer in absehbarer zeit kaum erreichbar sein wird.

ich weis leider nicht wie schnell man heutzutage fliegen kann, aber wirklich schnell wird es glaube ich nicht sein, vielleicht pro sekunde 50 bis 60 Kilometer schnell oder so. Das ist ganz einfach gesagt nichts.

mir scheint die Menschheit ist dazu verdammt in ihrem sonnensystem zu krepieren. :(


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 10:10
Na ja eine zweite Erde ist es ja nicht gerade. Ungefähr 60% größer, ungefähr 5 mal schwerer. Und es ist auch nicht sicher, ob der Planet überhaupt eine feste Oberfläche besitzt. Theoretisch könnte Wasser auf dem Planeten in flüssiger Form existieren, FALLS dort Wasser existiert.

Wir kennen ja einen eigentlich sehr erdähnlichen Planeten ganz in unserer Nähe, der seinen Stern noch in der habitablen Zone umkreist. Größe und Masse sind ziemlich erdähnlich. Leider ist es ganz und gar keine zweite Erde.


melden
ivybridge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 10:13
Ich denke auch, das auf Kepler-452b Leben existiert.

Wahrscheinlich auf dem gleichen stand wie wir Menschen auf der Erde.

Weiter glaube ich nicht, sonst hätten wir schon Besuch von Kepler erhalten.

Ironie on - oder war das WOW Signal etwa ein Telefonanruf von Kepler und wir waren zu doof, den Hörer abzunehmen? - Ironie off.


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 10:20
@Suheila
Suheila schrieb:ungefähr 5 mal schwerer
Wo steht die Info?


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 10:28
@Geisonik

Auf der Webseite der Nasa.


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 10:29
Kann man noch gar nicht sagen oder vermuten, die Erkenntnisse über den Planeten sind mehr als dürftig.

http://www.golem.de/news/kepler-452b-die-zweite-erde-die-schon-wieder-keine-ist-1507-115406.html
Was wir aber definitiv nicht können, ist folgendes: Eine "zweite Erde" entdecken, so wie sich das die Öffentlichkeit meistens vorstellt. Also einen Planeten, auf dem die gleichen Bedingungen herrschen wie auf der Erde. Das können wir nicht, weil wir die dafür nötigen Instrumente noch nicht besitzen. Wir können momentan nur feststellen, wie groß ein Planet ist, wie schwer er ist, und wie weit entfernt er seinen Stern umkreist. Das reicht, um erdgroße oder erdschwere Planeten in der habitablen Zone zu entdecken - und das ist auch enorm interessant. Wie es auf dem Planeten tatsächlich aussieht, können wir so jedoch nicht herausfinden.


melden
monster_IQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 10:29
ivybridge schrieb: Wahrscheinlich auf dem gleichen stand wie wir Menschen auf der Erde.
Man neigt oft dazu zu denken aliens sind entweder auf dem gleichen stand oder viel, viel weiter entwickelt als wir.
Aber vielleicht sind sie ja auch erst kürzlich oder sogar schon vor 1 million jahren ausgestorben? Gründe dafür gibt es bestimmt reichlich.
ivybridge schrieb:Weiter glaube ich nicht, sonst hätten wir schon Besuch von Kepler erhalten.
selbst wen sie dort weiter als wir währen, glaube ich nicht das sie uns jemals besuchen könnten.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 11:15
Man kann doch bestimmt irgendwelche Signale da senden, um zu sehen ob jemand zurück antwortet.

Aber da können wir lnage darauf warten, wenn das Ding 1400 Lichtjahre entfernt ist.


Bleibt nichts anderes als dahin zu fliegen, Mit Überlichtgewichnigkeit oder Wurmlöchern und haste nicht gesehen.


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 11:19
@Samsaraa
Samsaraa schrieb:Bleibt nichts anderes als dahin zu fliegen
Bin schon los, gebe Meldung sobald ich Leben gefunden habe :Y:


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 11:22
@Geisonik
Guten Flug :Y:


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 11:24
@Samsaraa
Mist, da mein Post angekommen ist und sogar schon eine Antwort bei mir heißt das ich bin zu langsam :{

Muss ich stärker rudern :Y:


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 12:30
@Suheila
Venus. Stimmt der Zwilling der Erde ist mit Abstand einer der lebensfeindlichsten Orte im Sonnensystem.


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 15:55
@babykecks
Nicht wenn man auf hufen läuft und hörner hat ;)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 18:10
Das Weltraumteleskop Kepler hat also einen Planeten entdeckt, der sich in der habitablen Zone befindet und definitiv nicht erdähnlich ist. Das mag vielleicht für die Medien langweilig sein, die immer nur auf den Ausdruck “zweite Erde” anzuspringen scheinen. Für die Astronomie ist so eine Entdeckung aber natürlich trotzdem sehr interessant. Vor allem, weil es auch nicht die einzige ist! In der Pressemitteilung wurde auch erwähnt, dass man auch jede Menge neue Planetenkandidaten entdeckt hat; der Katalog von Kepler ist nun auf 4696 Einträge angewachsen. Nicht alle davon sind im Detail nachträglich untersucht worden, aber Kepler-452b schon. Und die Bestätigung von Kepler-452b als Planet hat die Liste der bestätigten Planeten auf 1030 Himmelskörper erhöht.
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/07/23/kepler-452b-die-zweite-erde-die-schon-wieder-mal-keine-zweite-er...


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

24.07.2015 um 18:40
@BytePunk
Dort gibt es mit ziemlicher Sicherheit (knapp 87%) Leben.


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

25.07.2015 um 19:09
Ich schätze die Wahrscheinlichkeit auf vielleicht 10:1, die für intelligentes Leben vielleicht auf 1 Mrd:1


melden

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

25.07.2015 um 21:09
Also rein Statistisch gesehen vermutete ich mal auf 1000 Exoplaneten ,kommt ein Erdähnlicher.Aber Leben wird selten sein.Vielleicht jeder Millionste Erdähnlicher Planet.
Und dann auch nur Mikroorganismen.Hochentwickelte Zivilisationen noch viel seltener, vielleicht gar nicht in der Galaxie mit 100 Milliarden Sternen.

Trotzdem vermutete ich stark,dass man Mikroorganismen ,mit Glück auf dem Mars und auch auf Kometen finden könnte und schon in der nächsten Zukunft.Schon das wäre eine Sensation.
Zu Kepler 452 b ,die Sonne ist gelb vom Spektraltyp G2 und eine Milliarde Jahre älter als unsere Sonne,Zeit genug hätte ja die Entwicklung von Leben.
Wie gesagt die Zukunft wird noch einige Überraschungen parat haben.


melden
Anzeige

Kepler-452b - Leben schon vorhanden?

25.07.2015 um 23:42
Mark07 schrieb: Und dann auch nur Mikroorganismen.Hochentwickelte Zivilisationen noch viel seltener, vielleicht gar nicht in der Galaxie mit 100 Milliarden Sternen.
Warum sollte es bei so vielen Sternen die genauso alt oder viel älter als unsere Sonne sind nur Mikroorganismen geben?
Ich glaube kaum das nach Milliarden von Jahren sich immer noch die selben Mikroorganismen in Teichen tummeln ohne sich weiterentwickelt zu haben.
Bei 100 Milliarden Sternen gäbe es, wenn man die Monde hinzubezieht, mindestens 1 Billion Himmelskörper in unserer Galaxie.
Selbst wenn Zivilisationen selten wären, gäbe es da immer noch eine gute Anzahl davon, wir selbst sind ja schon eine.


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt