Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Despoten
Seite 1 von 1

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 12:45
Hallo Leute,

im Moment gehts ja richtig ab.
Journalisten, Kritiker Oppositionelle werden verhaftet oder mundtot gemacht.
Die Pressefreiheit, Demokratie, Menschen- und Freiheitsrechte sind in Gefahr.


melden
Wladimir Putin
2 Stimmen (4%)
Recep Tayyip Erdoğan
16 Stimmen (35%)
Kim Jong-un
21 Stimmen (46%)
Donald Trump
3 Stimmen (7%)
Baschar al-Assad
2 Stimmen (4%)
Alexander Lukaschenko
2 Stimmen (4%)

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 12:51
Juckt mich nicht, ich leb in Deutschland


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 14:13
Kim Jong-un ist nicht mit Putin oder gar Trump zu vergleichen.


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 14:26
@Assassine
Naja kommt drauf an, aus welcher Sicht....


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 14:34
@Assassine
Ansonsten  haben alle drei eines gemeinsam, sie verachten die Pluralistische Gesellschaft, allen vorran die Presse, die man am liebsten gleichschalten. Der Unterschied das Kim in einer Position ist wo er seine Machtanspruch grenzenlos durchsetzen, Trump kann es nicht will es aber, Putin steht irgendwo zwischen den beiden. Wobei ich putin am liebsten mit erdogan vergleich, da sie eine ähnliche Politik betreiben...


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 16:06
...meine Schwiegermutter !


Despoten kommen und gehen, die VernunfT siegt.


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 18:32
wo ist Merkel?

von all den aufgeführten hat niemals Jemand etwas verbrochen was mich und mein Leben negativ beeinflusst hat, Merkels Diktatur jedoch sehr. 
Von daher ist sie auch zu den "Aktuellen Schädlingen ein zu ordnen da ihr Scheiß mich in der Vergangenheit/Gegenwart/und in Zukunft noch negativ beeinflusst.


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 20:59
@tic

Naja Merkel hat vielleicht für deutsche Verhältnisse autokratische Züge, ist aber weit von einer Despotin entfernt.
Man sollte da die Kirche im Dorf lassen. 


Zu der umfrage kann ich nur sagen, dass die Auswahl wie immer bei solchen wichtigen fragen ( auch wenn der direkte vergleich bescheuert ist) zu wenig ist. 

In der liste fehlen Leute mit hohen Sockenschussfaktor : 

Duterte (Philippinen)
Sisi (Ägypten)
Salman ibn Abd al-Aziz (S.Arabien) 
Ali Chamene’i (Iran) 
Abdullah bin Nasser bin Khalifa Al Thani (Katar)
Joseph Kabila (D.R.Kongo)
Umar al-Baschir (Sudan) 
Nursultan Nasarbajew ( Kasachstan) 
Xi Jinping (China)
Mswati III ( Swasiland)
Idriss Déby (Tschad)
Raúl Castro (Kuba) 
Yoweri Museveni (Uganda) 

Zu jeden dieser lässt sich eine kurze Geschichte erzählen.
Mswati III, lässt für seine 14 Ehefrauen Paläste bauen, während sein Volk eine Lebenserwartung von 48! Jahren aufweißt, da diese an Aids massenweise  elendig zu Grunde gehen. Die Wahl der Frauen erfolgt jetzt auch nicht auf einer freiwilligen Basis. Es gibt Veranstaltungen von Jungfrauen, die halbnackt tanzen, wo sich Mswati  die schönste  aussucht.
Selbstverständlich ist Swasiland eine absolute Monarchie, insofern geht alle macht vom König aus, dementsprechend wird es dort sehr schwer zukünftig eine art von Opposition zu Installieren.  


1x zitiertmelden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

07.03.2017 um 22:14
Angelo Merte


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

08.03.2017 um 06:40
Das mit dem.Mundtot machen ist ja leider auch bei Privatleuten so, die blos eine Meinung haben und diese vertreten. Dabei muss es nichts mit Politik oder ähnlichen zu tun haben wie zb  andere Menschen.

Beispiele die einem unschuldigen aus Seefeld Hechendorf passiert sind:

- beleidigungen und zerstören von Beiträgen in sozialen Netzwerken, wie damals Lokalisten.

- Verbreiten falscher Gerüchte, wie 2003 ein Mann angeblich in Seefeld Hechendorf andere Leute am Bahnhof fotografiert haben soll. Dabei wurde er fotografiert. Oder das er sich mit seinem Handys und Bloover in andere Handys reinhackt, dabei wurde er selber gehackt.

- Missbrauchen von Forenbeiträgen und Blogs. Er schrieb einmal das er gerne eine Freundin für alles hätte. Dann wurden falsche Gerüchte in die Welt gesetzt wie Sex oder Pädo u.s.w

- Stalking: er wurde gestalkt, als es ihm missfiel drehten die Stalker das Spiel um. Er wurde hinterher als Stalker dargestellt.

- Beobachtung am Stammlokal und Regelmässigkeiten wie Arbeitsweg um Informationen zu verschaffen.

- Einsetzen falscher Freunde, um sein Vertrauen zu erlangen, dieses und Informationen zu missbrauchen.

Ich hoffe Euch mit meinen Informationen weitergeholfen zu haben.


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

08.03.2017 um 08:32
Kim toppt sie alle, auch wenn @Sungmin_Sunbae eine wirklich schöne Liste zusammengestellt hat.
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb:Nursultan Nasarbajew ( Kasachstan) 
Das ist auch ein ganz Süßer...  (Achtung, Sarkasmus)  :{


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

08.03.2017 um 09:35
@saffert
Das klingt nach Scientology.


melden

Wen haltet ihr aktuell für den schlimmsten Despoten?

08.03.2017 um 15:53
Wobei er nie in einer Sekte oder ähnlichen Mitglied war, er führte ein normales Leben ohne irgendwelchen aussergewöhnlichkeiten. Ging ganz normal arbeiten wie jeder andere auch.

Er wurde nur mal von einem Seefelder betrogen um ein beachtliches Sümmchen Geld.


melden