Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Anspielungen
Seite 1 von 1
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

10.10.2017 um 23:48
Anspielungen in Filmen, Unterhaltung, Musik, Kunst und so weiter.
Hauptsächlich in Filmen, Serien und Spielen, da diese wie ich finde, die meiste Beeinflussung ausüben können.

Anspielung in dem Sinne;

Da gibt es die Homo erotischen Blicke und Szenerien, Gewalt verherrlichendes Verhalten, oder auch Drogenkonsum förderndes auftreten.
Ebenso kann es einfaches assoziieren von aliens sein, die ständige Rassismus Keule oder ganz andere Sachen, welche sind es?

Früher wurde es eigentlich sehr erfolgreich mit Sex (sells) eingesetzt, man erinnere sich an die ganzen amerikanischen Teen-Filme. Ob horror, musicals, oder Sport Filme. Da kann keiner sagen, dass dieser lockere Umgang mit Sex, wie wir ihn heute haben, nicht gewollt war.

So auffällig penetrant also, dass vielleicht mehr Bedeutung dahinter steckt,
oder so auffällig penetrant, dass vielleicht das Gegenteil bewirkt werden soll
Bewusstsein schärfen, durch repetition Meinungen und Sichtweisen ändern. Egal wie oder was.
Diese Richtung.
Wo erkennt ihr also auch eine klare Linie oder Haltung hinter einer Anspielung?


melden
Anzeige
Drogenkonsum
4 Stimmen (17%)
Gewalt ausleben
2 Stimmen (9%)
Homo-Erotik
3 Stimmen (13%)
Rassismus
8 Stimmen (35%)
Spiritualität
0 Stimmen (0%)
Aliens (& UFOs)
1 Stimme (4%)
Sex und Prostitution
3 Stimmen (13%)
Roboter
1 Stimme (4%)
Andere Anspielung
1 Stimme (4%)
Subliminal, bekommen wir nicht unbedingt mit
0 Stimmen (0%)
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

10.10.2017 um 23:54
Sind Medien dann mit diesem Schwerpunkt pädagogisch wertvoll?


melden

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 04:50
A.I. schrieb:Früher wurde es eigentlich sehr erfolgreich mit Sex (sells) eingesetzt, man erinnere sich an die ganzen amerikanischen Teen-Filme. Ob horror, musicals, oder Sport Filme. Da kann keiner sagen, dass dieser lockere Umgang mit Sex, wie wir ihn heute haben, nicht gewollt war.
Möchtest du jetzt einzelnen Filmschaffenden, wie soll ich sagen, missionarischen Eifer unterstellen oder meinst du das die Filmindustrie insgesamt ein übergeordnetes "Programm" hat die Leute umzuerziehen?

Falls ersteres zutrifft dann hast du sicherlich zum Teil recht. Das gilt nicht nur für Filmemacher sondern auch für Musiker, Autoren, Verleger und einen nicht unbedeutenden Teil der Allmyuser. Mancher drückt es halt mit Kunst aus...dem anderen reicht die Kommentarspalte.

Bei vielen Filmern, Musikern usw usf geht aber auch einfach um Kohle oder ihr Ego...da steckt nichts besonders hinter. Das Publikum bekommt einfach was es will und für die Kinder sind die Tabubruche der Vorgängergeneration dann kalter Kaffee...so läuft das nunmal.
A.I. schrieb:Sind Medien dann mit diesem Schwerpunkt pädagogisch wertvoll?
Auf die ein oder andere weise ja. Man kann nach "der ewige Jude" zum Schluss kommen das Antisemitismus voll dufte ist, oder halt den Manipulationsversuch eines menschenverachtenden systems erkennen. Der Fehler liegt nicht zwingend beim Sender(wobei in dem Fall natürlich schon) und der Empfänger hat auch immer eine Eigenverantwortung.

Und zu guter letzt ist es doch reichlich subjektiv ob jemand zwei knutschende Typen als Abbildung der Realität oder als linksgrüne homopropaganda wahrnimmt.


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 08:50
mistaz schrieb:missionarischen Eifer unterstellen oder meinst du das die Filmindustrie insgesamt ein übergeordnetes "Programm" hat die Leute
Wäre eine nächste gute Frage, ist es mit Absicht oder macht es dieser Beruf aus? So wie eine politische Laufbahn Einfluss auf die Persona hat.
Ich meine, die wissen ja auch was so manche vermittelte eindrücke bewirken können.

Und deshalb habe ich ja eher nicht von Musikern sprechen wollen. Es ist viel mehr sowas gemeint, wo diese Anspielung beispielsweise nichts in der Story oder in gefragtem Medium zu suchen hat, und trotzdem eingebaut wird.
mistaz schrieb:Und zu guter letzt ist es doch reichlich subjektiv ob jemand zwei knutschende Typen als Abbildung der Realität oder als linksgrüne homopropaganda wahrnimmt
Damit hast du ja recht, trotzdem wollen beide etwas damit Aussagen, meiner Meinung nach.
Nimmt man neuerdings statt einem hetero paar, Homo Paare dann möchte man die Realität aufzeigen, sich modern anpassen und vorführen - oder eben dieses erreichen

Bei Rassismus dass selbe, stets irgendwo unpassend aber präsent. Als nächstes wäre nämlich interessant, wie weit dieses "penetrante" mit den Problemen die es durch diese Themen gibt, oder mit diesen einhergehen, zu tun hat.
Wollte nur mal erfahren wo und ob andere sowas mitbekommen. Hat ja auch nicht jeder Zeit so viel davon zu konsumieren um eine Meinung zu bilden denke ich


melden

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 12:07
Kann mich zwischen Rassismus und Homo-Erotik nicht entscheiden :(


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 15:29
@KFB
So denken die ganzen schreiber sicher auch manchmal.
:D


Hätte mit dem Vorsprung von Rassismus nicht gerechnet


melden

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 16:08
@A.I.
Stimmt wohl :)
Allgemein kommt es mir so vor, als ob in letzter Zeit alle (auch die "Kunstschaffenden") irgendwie durchdrehen, alles muss nur noch PC sein und Inhalte gehen verloren.


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 17:55
@KFB
Du hast recht.
Grade im amerikanischen Raum, wovon sich Europa natürlich viel leiten lässt.


melden

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 18:16
@A.I.
Ja, mir gefällt das gar nicht. Man kann ja nur noch falsche Dinge sagen, jedes Wort wird einem im Hals umgedreht


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 19:44
@KFB
Was denkst du, kann auch das worum es hier geht, einen beachtlichen Anteil daran haben?


melden

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 19:50
@A.I.
Ich glaube eher, dass das Hand in Hand geht und sich gegenseitig bedingt.


melden

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

11.10.2017 um 19:51
Freixenet :)


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

12.10.2017 um 02:20
Da fällt mir noch Prä- oder Postrevolutionäres Verhalten ein :D


melden
Anzeige

Welche Anspielung ist auffällig penetrant?

12.10.2017 um 08:00
Mich stören manchen die Sexuallisierung in Monologen, aber nur wenn sie von mir stammen... :troll:


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
445 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt