Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

18 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: aber wo, Bundeshauptstadt, neue wählen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 18:59
Berlin hatte jetzt lange genug seine Chance, aber kriegt nichts auf die Reihe.

Nicht einmal Wahlen.

Ist es nicht an der Zeit, eine neue Bundeshauptstadt zu wählen?

Aber wo?

Vorschläge sind unten.


melden
Bonn, zurück zu Bonn
9 Stimmen (30%)
Bielefeld!
4 Stimmen (13%)
Hardt-Hanfgarten
1 Stimme (3%)
Irgendwie mitig, also Krebeck in Nds
1 Stimme (3%)
Mittig ist Erfurt!
3 Stimmen (10%)
Busenhaus
0 Stimmen (0%)
Nach Bayern, Fickenhof!
1 Stimme (3%)
Oder auch Tittenkofen
1 Stimme (3%)
Sargleben?
1 Stimme (3%)
Also mein Vorschlag wäre ...
5 Stimmen (17%)
Weiß nicht warum, aber Berlin sollte Hauptstadt bleiben
4 Stimmen (13%)

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 20:07
Nachdem unsere Hauptstadt kürzlich wegen russischer A-Bomben-Manöver in den Schlagzeilen war, plädiere ich ausnahmsweise für Moskau. :troll:


1x zitiertmelden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 20:20
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Nachdem unsere Hauptstadt kürzlich wegen russischer A-Bomben-Manöver in den Schlagzeilen war, plädiere ich ausnahmsweise für Moskau. :troll:
So eine kacke eh. Das wollte ich gerade schreiben.


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 20:21
Königsberg.


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 20:23
Frauenborn hat 28 Einwohner, also nur unerheblich weniger als Berlin. Es hat eine Straße, drei Laternen und einen Briefkasten. Ein Stall wird sich schon finden, indem die Schweine aus Berlin ihre Mahlzeiten einnehmen können.
Noch Fragen?


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 21:26
Wie wärs mit einer neuen Planhauptstadt? Sowas wie Brasilia in Brasilien?


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 21:29
Eindeutig Erfurt!


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

16.11.2022 um 21:32
Schwedt an der Oder


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

17.11.2022 um 04:35
Nicht die Simpsons, sondern die Beatles habens gewusst :ask:

Beatles Bananenrepublik - CopyOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

20.11.2022 um 03:18
Die Berliner waren nicht einmal überrascht :ask:

Failed Stadtstaat :ask: Braucht Berlin Entwicklungshilfe :ask:

Fragt Silke Mertins
Kurzum: Das Wahldebakel vom September 2021 ist nur Symptom einer dysfunktionalen Stadt. Die Wurschtigkeit etwa, mit der der Berlin-Marathon parallel zur Bundestags- und Berlin-Wahl zugelassen wurde, ist erschreckend. Niemand scheint überhaupt noch den Anspruch zu haben, gut zu regieren. Der gescheiterte Stadtstaat Berlin ist eine Peinlichkeit und einer Hauptstadt unwürdig. Dreck und Müll wirken nicht charmant. Schlechte Schulen bedeuten schlechte Chancen. Und eine ungültige Wahl schadet, wenn auch unabsichtlich, der Demokratie.
Quelle: https://taz.de/Wahlwiederholung-in-Berlin/!5893453/


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

20.11.2022 um 03:19
Nur ein Gott kann Berlin noch retten?


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

23.11.2022 um 13:52
Ein Novum! OSZE Beobachter jetzt auch zu einer Landtagswahl?
Berlin

Bei Wahlen auf Landesebene ist es ein ziemliches Novum – eine Wahlbeobachtungsmission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE). Die Organisation hat das Land Berlin für Mitte Februar im Blick.

Die OSZE in Europa könnte eine Beobachtermission zur Wahl-Wiederholung am 12. Februar schicken. Noch sei aber keine Einladung aus Berlin eingetroffen, sagte Meaghan Fitzgerald, die Abteilungsleiterin Wahlen des OSZE-Büros für Demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR), am Montag der Deutschen Presse-Agentur.
Quelle: https://www.nordkurier.de/brandenburg/osze-wirft-blick-auf-wahlwiederholung-in-berlin-beobachtermission-im-februar-moeglich


1x zitiertmelden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

23.11.2022 um 18:48
Zitat von FellatixFellatix schrieb:OSZE Beobachter jetzt auch zu einer Landtagswahl?
Wenn man schon OSZE Beobachter schicken muss - dann sollte man auch einen Einsatz von UN Blauhelmen in erwägung ziehen :D


1x zitiertmelden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

23.11.2022 um 18:56
Mein Vorschlag wäre ja auch in Bayern:

https://www.orte-in-deutschland.de/135675-gemeinde-hoelle.html


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

24.11.2022 um 05:17
Zitat von DerFremdeDerFremde schrieb:UN Blauhelmen in erwägung ziehen
Das wäre auch eine Idee :'D

Ist kein Witz, auch der Tagesspiegel berichtet.
Erstmals in der Geschichte: Berliner Senat will OSZE um Beobachtung der Wiederholungswahl bitten
Nach über 30 Jahren SPD im Senat will man zeigen was :ask: Innensenatorin Iris Spranger (SPD) sagt:
„Wir werden zeigen, dass wir Wahlen können.“
Auch der Landeswahlleiter scheint glücklich
Der neue Berliner Landeswahlleiter sagte dazu, dass er sich über die Entscheidung freue. „Wir sollten diese gute Tradition in Demokratien etablieren“, sagte Stephan Bröchler. In Ländern wie Albanien, Montenegro oder dem Kosovo beobachtet die OSZE nicht nur Wahlen, sondern unterstützt auch bei der Vorbereitung und Durchführung. Davon will man aber in Berlin keinen Gebrauch machen.
Quelle: https://www.tagesspiegel.de/berlin/wir-konnen-wahlen-berliner-senat-will-osze-um-beobachtung-der-wiederholungswahl-bitten-8900950.html

:)


melden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

24.11.2022 um 05:36
Was haben den Steuerzahler eigentlich die vielen, schönen Topfpflanzen zur Einweihung des neuen Bundestagsgebäudes auf dem Luisenblock West gekostet (mal abgesehen vom Bau dessen selbst)?

Wenn hier jemand meint, dass die Regierung zu blöd für Alles ist, dann ist deine Frage, TE, auch blöd, denn damit versenkst du unsere Steuergelder.

Noch dazu käme, dass uns wieder Mehrkosten entstünden für Leute, die uns erzählen wollen, wie Politik geht, aber nichts auf die Reihe kriegen. Wobei ich mich da mit meiner Aussage ein wenig zurückhalten möchte, sind ja nicht alle doof.


1x zitiertmelden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

24.11.2022 um 16:08
Ich wäre ja für sowas wie das Reisekönigtum im Mittelalter. Jede Woche ne andere Stadt.


1x zitiertmelden

Neue Bundeshauptstadt wählen?! Welchen Ort würdest du wählen?

24.11.2022 um 16:27
Zitat von Do-XDo-X schrieb:dann ist deine Frage, TE, auch blöd, denn damit versenkst du unsere Steuergelder.
Es geht hier um Berlin. Also, wenn ich dich richtig verstanden habe, spart so ein fester Wohnsitz Kosten?

Das ist so selbstverständlich nicht.

Das mag in England so sein, in der Downing Street Nr. 10 sieht es, glaub ich, immer noch so aus.

Spoiler
Downing Street No. 10 - Copy - Copy


Aber das neue Kanzleramt wird jetzt 10-15 mal größer als die Downing Street Nr. 10, da kann auch das weiße Haus abstinken.

Spoiler
«Hitlerei»? Olaf Scholz verirrt sich in der Geschichte

Die Deutschen müssen sparen, aber das Bundeskanzleramt wird für eine gigantische Summe ausgebaut. Der Hausherr verteidigte das Projekt nun mit dem Hinweis, es handle es sich um ein antifaschistisches Symbol. Es fällt schwer, bei diesem Spin nicht zynisch zu werden.
Hm ...
Es fällt schwer, bei diesem aberwitzigen Spin nicht zynisch zu werden. Die Steuerzahler sollen einen teuren Prestigebau freudig zahlen, weil dann ein Hitler, käme er wieder, endgültig keine Chance hätte, aus Berlin «Germania» zu machen? Das Kanzleramt soll den finalen architektonischen Schlussstrich ziehen unter eine sonst offenbar lebendige «Hitlerei»? ...

Das historische Getöse des gelernten Juristen Scholz fügt sich in ein Muster: Je rapider die Zustimmung zu seiner Politik sinkt, desto mehr gefällt sich der Kanzler in der Pose des allwissenden Machers. Was immer er in der Vergangenheit getan hat, ob als Bürgermeister, Landes- oder Bundespolitiker, hat sich in seiner Sichtweise als klug erwiesen, ja habe, wie er in Gifhorn bekräftigte, politische Mitbewerber angespornt, ihrerseits das Richtige zu tun. Er, Scholz, begreift sich als stete Avantgarde: alle im Blick, alles im Griff, der trägen Konkurrenz den Weg weisend.
Quelle: https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/ein-teures-kanzleramt-gegen-hitler-olaf-scholz-verheddert-sich-ld.1710293


Basta!
Zitat von AuweiaAuweia schrieb:das Reisekönigtum im Mittelalter. Jede Woche ne andere Stadt.
Müsste nicht mal jede Woche sein, auch ne interessante Idee :)


melden