Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Neue Krankheit RSS

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheiten, Chemtrails, Chemtrail, Haut, Morgellon, Morgellonen, Morgellons, Humbug

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten9 BilderSuchenInfos

Seite 8 von 12 1 ... 678910 ... 12
   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 13:42



@FiatLuxFan

Sind eigentlich auch Fälle ausserhalb der USA bekannt?

Und wenn ja, weißt Du, wie darauf reagiert wird?

melden
   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 13:59

Mir ist aufgefallen dass ich durch Google nichts zu dem Begriff "Quantenkrankheit" finde, und der auch nicht im Wörterbuch steht.

der erste treffer, handelt von "Morgelon" und die seite hat recht seltsamen inhalt
der zweite ist ein Sci fi Rpg-forum :)
und der dritte ist dieser thread...

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:00

*Das mit den hunderttausenden Befallenen ist bestimmt nicht korrekt,keine Ahnung ob die Aussage von der Politikerin kommt,das passt eigentlich nicht zum Betreiber der Seite,er kommt mir wirklich sehr anständig vor.

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:08

@Legion4

Quantenkrankheit ist der falsche Begriff,ich hätte eigentlich einen neuen Thread aufmachen müssen.
Ich kann dir jetzt auch nicht erklären was Morgellons genau sind,höchstwahrscheinlich eine sehr komplexe Pilz- und Bakterieninfektion,gaanz einfach ausgedrückt.
Der Betreiber der deutschen Seite weiss genaueres,jedenfalls wird die Medizin hier mehr als an die Grenzen kommen,sehr viele verschiedene Symthome und der Körper wird mit allem möglichen infiziert,als ob er kein Immunsystem hätte.^^

melden
   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:11

@FiatLuxFan

Naja, wenigstens nimmt man in Deutschland die Sache nicht auf die leichte Schulter.

Wenn Du mit Deiner Vermutung Recht hast, was man nicht kategorisch ausschließen kann, dann wird die Medizin sich schwer tun diese Krankheit in den Griff zu bekommen.

Insofern kann ich nur hoffen, niemals davon betroffen zu sein. *grusel*

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:17

@klausbaerbel

Ja,allerdings.Der blanke Horror,die Betroffenen meinen Aids oder Krebs seien vom Leidensdruck niemals so schlimm.
Ich hoffe das man wirklich bald was dagegen macht,es besteht die Gefahr das die Krankheit weiter mutiert und dann vielleicht jeder zur Risikogruppe gehört.(meinen zumindest einige Experten)

melden
   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:21

@FiatLuxFan

Risikogruppe?

Wie ist denn die derzeit definiert? Darüber habe ich bisher nichts gelesen.

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:27

@klausbaerbel

Ich hab nur die Infos von der deutschen Seite.Demnach gehören Menschen mit schwachem Immunsystem,Stress,einem(unbewältigten)Trauma,Depressionen,Schwächung nach Unfällen etc. dazu.

Ausserdem spielen angeblich die Schweissproduktion und der PH-Wert der Haut eine Rolle,weil der vermutete Pilz dann leichter durch die Haut in den Körper eindringen kann,da er bei einem bestimmten Wert"schmilzt".

melden
   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 14:35

@FiatLuxFan

Hmmm, dann haut aber die Theorie mit der Ansteckung durch Zeckenbiss nicht hin.

Naja, zunächsteinmal danke ich Dir für Deine freundliche Auskunftserteilung und die Verlinkungen.

Zur Zeit kann man anscheinend nichts ein oder ausschließen und muß abwarten.

Ich werde jedenfalls die Ohren und Augen offen halten.

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:16

@klausbaerbel

Kein Problem. :)
Es besteht derzeit jedenfalls keine Grund zur Panik,ich habe noch vergessen zu erwähnen das man auch bestimmte genetische Merkmale aufweisen muss um krank zu werden,und ich wette das im ganzen Forum bestimmt fast niemand jemanden kennt.
@silversurfer9 hat gesagt ein Arbeitskollege von ihm sei krank,das glaube ich ihm auch,sonst hätte er nicht so gegen Esowatch gewettert und meine voreiligen Verurteilungen der deutschen Seite kritisiert.

Man kann wirklich nur abwarten,leider verstreicht durch die Tabuisierung so wie damals beim Auftauchen von Aids wertvolle Zeit um die Krankheit zu bekämpfen.

Laut Betreiber der deutschen Seite müssen sich hochqualifizierte Experten damit befassen,normale Labortechnik genügt nicht,das heisst Leute,die sich mit Gentechnik und biologischer Kriegsführung auskennen sind notwendig.


melden
   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:21

@FiatLuxFan

Also ich kenne Niemanden, der über solche oder ähnliche Beschwerden klagt.

Die Aussage von silversurfer9 war die Einzige.

Nur mir kribbelts seit ein paar Tagen überall. Seitdem ich die Bilder gesehen habe. ;)

FiatLuxFan schrieb:
Laut Betreiber der deutschen Seite müssen sich hochqualifizierte Experten damit befassen,normale Labortechnik genügt nicht,das heisst Leute,die sich mit Gentechnik und biologischer Kriegsführung auskennen,sind notwendig.

Das macht es schon wieder unglaubwürdiger. Warum Experten für biologische Kriegführung?

Warum nicht Virologen?

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:23

Die natürlich auch,schon klar.Das kam jetzt von mir und war Quatsch....

melden
   

Neue Krankheit

09.02.2011 um 15:24

@FiatLuxFan

Ahso. Na dann will ich mal ein Auge zudrücken. ;)

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

16.05.2011 um 13:11

Ich wollte den grausligen Thread eigentlich nicht nocheinmal ausgraben."Falsches" Wetter,Tabuthema,zuwenig erforscht und allgemein habe ich gute Laune und interessiere mich derzeit für schönere Dinge als Morgellons. ;) :)



Aber einige Dinge sind mir erst jetzt aufgefallen,die mich sehr stutzig und neugierig gemacht haben.
Es ist besonders als Laie schwer bei dieser relativ unerforschten Krankheit die Seriosität von Quellen zu verifizieren und sich in dieser Flut von Informationen zurechtzufinden,ich bitte daher um Nachsicht falls ich hier etwas falsch wiedergebe und fragwürdigen Quellen auf den Leim gehe,ich werde trotzdem versuchen mein Bestes zu geben und objektiv an die Sache heranzugehen.

Das meint die Wikipedia dazu: Wikipedia: Wikipedia: Morgellons


Hier mal eine zusammenfassende Erklärung was Morgellons überhaupt sind,das "Greyhunter"Forum erscheint mir trotz/wegen den Spekukationen über einen ausserirdischen Ursprung angesichts der surrealen Sypmtome genau das Richtige zu sein:
http://greyhunter.blog.de/2008/09/19/morgellons-furcht-mysterioeser-krankheit-4751579/
Die These über ausserirdischen Ursprung bzw. das die Regierung mit extraterrestrischer DNA experimentieren könnte wird in diesem Link auch untermauert:
http://www.synchromysticismforum.com/viewtopic.php?f=5&t=1518&p=23223
(Sehenswert ist das Video über den"Starchild Skull",bei dem auch Fasern im Schädel gefunden wurden,der Mann im Video glaubt das der Schädel soviele Anomalien gegenüber einem menschlichen Schädel aufweist,das ein Beweis für Aliens erbracht wäre.)
Wikipedia: Starchild-Schädel

Eines vorneweg:es sieht so aus als ob das Syndrom NICHT ansteckend ist,vieles spricht dafür.
Es gibt Familien in den USA bei denen von fünf Menschen nur einer die Symptome hat.
Tödlich ist sie auch nicht,aber es können Komplikationen auftreten,die dann zum Tode führen.
In der RENSE-Radioshow von Cliff Michelson,der selbst Betroffener ist wurde von einem Morgellonskranken Mann gesprochen,von dem es offiziell hiess er sein an Lungenkrebs gestorben und habe Asbestfasern in seiner Lunge gehabt,obwohl er niemals mit Asbest in Berührung kam.
Es ist bekannt das diese Fasern nicht nur unter der Hautoberfläche sind,sondern im ganzen Organismus incl. Gehirn und Lunge.
Trotzdem wurde noch nie eine Autopsie bei einem Verstorbenen durchgeführt,weil die Krankheit offiziel nicht existiert und nachwievor geleugnet wird.Ausserdem wird ein Toter nicht auf Krankheiten untersucht die es offiziell nicht gibt.


Es scheint einige Hotspots in den USA und in anderen Ländern zu geben,wo sie besonders häufig auftritt und das macht mich wie so vieles daran stutzig.Die Hotspots sind in den USA hauptsächlich in Texas,Florida und Kalifornien zu finden,hier mal ein Link zu Kalifornien:
http://nielsmayer.com/roller/NielsMayer/entry/morgellons_epidemiology_california

Wenn die Krankheit ansteckend wäre hätte sie sich bereits ausgebreitet wie z.B. AIDS und es wäre längst eine Massenpanik mit allen Folgen aufgetreten.Experten sprechen von ca.100.000 Infizierten weltweit,das ist meines Wissens aber eine grobe Schätzung,weil die Krankheit von staatlicher Seite gerade erst erforscht wird(seit 2008)und es deshalb keine Erhebungen und Zählungen gab.
Ausser in der Antarktis haben überall auf der Welt Menschen von diesen einzigartigen und bizarren Symptomen berichtet.
Es ist nachwievor völlig unklar was dieses Syndrom genau ist,wie es entstand und wie es sich ausbreitet.

Hier meine neuen,in der Morgellonsgemeinde allgemein akzeptierten Erkenntnisse:

1.)Morgellons werden von einigen Wissenschaftlern als"Foreign Invader" bezeichnet,der vom Immunsystem nicht erkannt wird und somit eine sehr lange Liste von Symtomen mit sich bringt.
Zu diesen Symptomen gehören diese "Fasern",die besonders mysteriös sind,schliesslich wachsen sie im menschlichen Körper und sind nicht als biologische oder synthetische Fasern identifizierbar.
Ausserdem verbrennen diese "Fasern" nicht wie andere Fasern,sie sind sehr wiederstandsfähig.
Wenn ein Mensch ohne Fremdkörper im Leib wie etwa Metallen von Operationen oder Zahnfüllungen nach seinem Tode verbrannt wird bleibt nichts ausser diesen Fasern übrig.

Special features as identified by Los Angeles County Fire Department, Los Angeles, CA personnel are the following: 1) skin melts or burns at above 165 degrees F; 2) fibers from a human body that do not melt at 1,400 degrees F or above 165 degrees are not made of human cells; and 3) human tissue does not secrete gels nor would they be of known human cellular composition that melt above 300 degrees C (i.e. approximately over 600 degrees F).

http://www.rense.com/morgphase/phase2_1.htm


2.)Es klingt unglaublich,aber diese Fasern scheinen sogar über eine zumindest primitive Form von Intelligenz zu verfügen,es gibt unzählige Berichte das sie sich nicht so einfach mit Pinzetten etc. aus der Haut entfernen lassen,sondern sich beim Versuch sie zu entfernen in die Haut zurückziehen und sich an den Wirt "klammern".(!!!) O_O Ein weiteres Indiz über ausserirdischen Ursprung.

3.)Es scheint sich auch um(fehlgeschlagene/mutierte)NANO-Technologie zu handeln,anders lassen sich manche Proben,die aus den Körpern von Betroffenen entfernt wurden kaum erklären.
Hier ein Link dazu mit Bildern von Jan Smith,einer betroffenen Frau die sich voll und ganz der Erforschung des Syndroms verschrieben hat und unglaubliche Mikroskopaufnahmen machte:
http://www.morgellonsexposed.com/pjTentaclesofGoo.htm
http://www.morgellonsexposed.com/pjOddities.htm
http://www.morgellonsexposed.com/LivingWithANightmare.htm
So sehen menschliche Haare eines Morellonskranken unter einem Mikroskop aus:
http://www.morgellonsexposed.com/pjBadHairDay.htm


4.)Die Betroffenen leiden an offenen Hautläsionen,die nur sehr langsam abheilen und von einer feuchten Schicht bedeckt werden,die an einen Pilz erinnern.
In diesen Läsionen findet man nie andere Erreger oder Bakterien,auch einzigartig.
Als ob die Krankheit alle Bakterien etc."verdängt" und den Wirt für sich alleine beansprucht.


FiatLuxFan schrieb:
Laut Betreiber der deutschen Seite müssen sich hochqualifizierte Experten damit befassen,normale Labortechnik genügt nicht,das heisst Leute,die sich mit Gentechnik und biologischer Kriegsführung auskennen sind notwendig.

Das ist wahr,das CDC und KAISER sind aus der Studie "draussen" und waren wohl überfordert,derzeit beschäftigt sich AMRID damit.

Dear RM Agents and Readers,

It seems that it was not only the Army involved in this final Analysis--please read below. This information was brought forth by JWF and CTBarb from Lymebusters. As I have stated before; there are some good people there bringing forth honest information and there are those with an agenda--tread lightly.

Many Blessings,
CrystalRiver
----------------------------------------------
Note From CR: It seems JWF posted this initially and it was reposted by CTBarb who has many excellent posts!
------------
Thanks, sorry I missed it too...until this morning's email arrived!

It's not just the Army, it's USAMRIID.....part CDC, NIH, US Air Force, Institute of Infectious Diseases, that gets the "hard ones", unless of course, they already know what it is.
----------------------------------------------
Note From CR: It is interesting that most of these folks have been found to have their names over so many of the patents we have discovered in relationship to this condition called Morgellons. Once Again--Is The Fox guarding the henhouse?

(no disrespect intended for RM agent Fox--Fox does an Excellent Job)Where's what's his name? Who really cares where he is? He won't help. Who is really pulling the strings?

Where is the unbiased research and ethical treatment of humans beings? We now being treated like lab rats beneath the hazy CHEMTRAIL skies and eating GMO food? Who voted for that?

Where's the medical community who is still denying treatment and lab testing to debilitated people with Morgellons and pretending that it's a delusion? It's been 20+ years of waiting for some people with Morgellons. People are dying.

Let's face the facts, they're not going to help us since they are very familiar with the origins of Morgellons disease.

In point of fact the Morgellons Lab Study is now being run by the US Army. I have to ask myself, "Why would the army be involved at all?" Who is really pulling the strings?

The answer is not good. THE FOX is in the henhouse. Please READ HERE

More at this link:

http://www.morgellonsexposed.com/pjOddities.htm


*CHEMTRAILS einfach aus dem Text verbannen. ;) :)

http://www.morgellonsexposed.com/kaiser_out_of_morgellons_study.htm

MIT WAS HABEN WIR ES HIER ZUTUN ???

-Ein Alienangriff auf die Menschheit und ein Vorgeschmack auf 2012^^?
-Ein Syndrom,das durch Leichtsinnigkeit entstand(Gentechnik,Nanotechnologie)?
-Ein Angriff mit einer Biologischen Waffe der neuesten Generation um in den USA das Kriegsrecht ausrufen zu können,weil alles den Bach runtergeht und einen Grund liefert die "FEAM-Camps" aufzusperren?
-Ein Gendefekt bzw. nur Menschen mit der entsprechenden genetischen Disposition werden krank?

Und last not least...
-Eine natürliche Mutation in Zeiten von Ressourcenvernichtung und Überbevölkerung?

Es würde mich sehr freuen wenn hier intelligente User was dazu posten würden und die Tabuisierung und Angst davor in den Hintergrund treten.Ich war zuerst auch sehr erschrocken über dieses Syndrom,das ist bestimmt jeder,aber ich finde dem Syndrom muss unbedingt auf den Grund gegangen werden.

Btw:Esowatch-Links sind nicht hilfreich,das haben wir in dem Thread bereits durch. ;)
Selbst die US-Seite"Morgellons-Watch",die alles getan hat das Syndrom zu leugnen hält sich seit längerem bedeckt angesichts der überwältigenden Beweise für die Existenz der Krankheit,die lange als Wahnvorstellung abgetan wurde und wird.



melden
   

Neue Krankheit

16.05.2011 um 14:08

vielleicht hat das was mit dem australia antigen zu tun

melden
   

Neue Krankheit

16.05.2011 um 22:20

Ich weise daraufhin das Virchows anatomische Sammlung gestopft ist mit Schädeldeformierungen aller Art,dazu kommen Föten von Fisch und Froschmenschen in mannigfacher Anzahl,alles zu besichtigen im pathologischen Museum

pathmus3

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

16.05.2011 um 23:57

@Warhead

Zum "Starchild-Schädel":In diesem Video werden die neuesten Erkenntnisse von Ende 2010 präsentiert.Dabei ist eben die Rede von roten Fasern,die im Schädel gefunden wurden und sehr robust sind.Sie konnten mit einem scharfen Skalpell nicht bzw. kaum durchtrennt werden und sind sehr widerstandsfähig.
Komischerweise sprechen die Kritiker genauso wie beim Morgellons-Syndrom von Teppichfasern bzw. natürlichen Fasern aus der Umwelt.
Angeblich soll die komplette DNA demnächst vollständig entschlüsselt werden und dann kann eine Laune der Natur/Deformation vielleicht ausgeschlossen werden.



Auf der offiziellen Webseite des Starchild-Projekts “starchildproject.com” gibt es einen Überblick über die wichtigsten Merkmale: So verfügt der Schädel zwar über eine annähernd doppelt so geringe Dicke und wiegt zur Hälfte weniger als ein vergleichbarer menschlicher Schädelknochen, dennoch soll seine Struktur jeden sonstigen irdischen Knochen an Stärke übertreffen. Bei einer genaueren Betrachtung fanden sich im Knochen ungewöhnliche Fasern, die keinem menschlichen oder tierischen Knochen zu Eigen sind. Auch ein vorhandener rötlicher Rückstand konnte bislang noch nicht identifiziert werden. Gemäß Radiokarbonmethode (C14) ist der Schädel um die 900 Jahre alt.

http://www.freedom-information.com/2010/09/the-starchild-skull-vortrag-uber-neuste-untersuchungsergebnisse-eines-moglichen-alienschadels-in-zurich-am-12-oktober-2010/

Angeblich gibts noch eine Gemeinsamkeit zum Schädel:

Morgellons Fibers contain Silica and Silicon,.look somewhat like the fibers in the Starchild's boneStarchild's bone was found to have elevated levels of Silicon.Starchild bone shows no signs of degeneration,much stronger,denser, than human bone.

http://www.care2.com/news/member/185341883/761327

melden
   

Neue Krankheit

17.05.2011 um 19:23

@FiatLuxFan

Zugegeben.
Ich hab den ganzen Thread zwar nur kurz überflogen und mir dabei auch nur ganz wenige Links durchgelesen. Aber mir sind da ein paar Aussagen von dir aufgefallen, die ich hier mal eben zitieren möchte:
-
Es kann(!!!)also sein,das die angeblich ja so sichere Gentechnik für diese üble Krankheit verantwortlich ist,aber ich will den Teufel(Monsanto)nicht an die Wand malen.
-
...und Proteste gegen gentechnisch verändertes Saatgut etc.zu vermeiden.
-
Angesichts der übermächtigen Lobby für Gentechnik in den USA und MONSANTO,die schon unzählige Male unsichere/nicht ausreichend getestete und sogar krebserregende Produkte auf den Markt bringen konnten und können,ist das nicht so abwegig.
-
Das denke ich eben auch,die grossen Konzerne(Monsanto,Bayer etc.) haben den Profit über alles gestellt,auf Kosten der Sicherheit.
-
...denn den US-Behörden vertraue ich in diesem Punkt nicht,die Gründe dafür sind eben die Genlobby.
-
Wie mächtig Monsanto ist,kann man anhand des von mir verlinkten Videos sehen.Der Konzern kauft sich ganze Fernsehsender und macht quasi was er will.
-
Falls wirklich die Gentechnik schuld daran hat,wünsche ich Monsanto bzw. den Verantwortlichen *zensiert*.
-
Ich sag danke an alle Monsanto-,Bayer,US-Regierungs und Lobbyratten und sonstige Involvierte für diesen neuen Exportschlager.
F*** the US Government und ihre inhumane Politik des Elends und Todes.
-
FiatLuxFan schrieb:
Aber die Krankheit hat höchstwahrscheinlich wirklich die Pestizidindustrie mit ihren unzureichend getesteten und genmanipulierten Produkten zu verantworten.

Erklär doch mal kurz mit eigenen Worten, was die sogenannte "Morgellon-Krankheit" eigentlich genau mit Gentechnik im Allgemeinen und mit Monsanto im Besonderen zu tun haben soll!



( Offtopic: Sorry, ist echt nicht böse gemeint und mir Grunde auch egal, aber gibt es irgendeinen besonderen Grund, warum du nach Satzzeichen nie die Leertaste drückst? ;) )

melden
   

Neue Krankheit

17.05.2011 um 19:28

@JohnDifool
Erspar dir die Mühe...der kann nur Copy & Paste und seine vorgefertigten Standards von Infolüg die er auswendig nach Schablone runterleiert

melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied


   

Neue Krankheit

17.05.2011 um 19:42

@JohnDifool

JohnDifool schrieb:
Erklär doch mal kurz mit eigenen Worten, was die sogenannte "Morgellon-Krankheit" eigentlich genau mit Gentechnik im Allgemeinen und mit Monsanto im Besonderen zu tun haben soll!

Frag mich was leichteres,das war nur meine anfängliche Vermutung,die ich dann aber zurückgezogen habe.Mittlerweile müsstest du gesehen haben das ich das Ganze nicht mehr so sehe und mehrere Möglichkeiten in Betracht ziehe.

JohnDifool schrieb:


( Offtopic: Sorry, ist echt nicht böse gemeint und mir Grunde auch egal, aber gibt es irgendeinen besonderen Grund, warum du nach Satzzeichen nie die Leertaste drückst?

Gewohnheit, nichts wieter.Besser so?

BtW:Ich hätte noch Tipps für dich:Im 9/11 Thread kannst du sowas gerne auch machen, oder im Ölpest-Thread.Macht doch wahnsinnig viel Spass, wenn du Zeit und Lust hast tu dir keinen Zwang an... :D



melden

Seite 8 von 12 1 ... 678910 ... 12

88.795 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Überwachung anhand der neuen Ticket-Leseautomaten im Bus13 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden