Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk! RSS

357 Beiträge, Schlüsselwörter: Bunker, Begehung, Jonastal, Spekulation

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten21 BilderSuchenInfos

Seite 14 von 18 1 ... 41213141516 ... 18
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

12.10.2011 um 15:56



@ Doors
Danke für die schnelle Anwort!
Hier hat fast jeder voll den Plan>find ich gut!
Habe nicht so viel Waffenerfahrung (war ja auch Zivi)...lol

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

12.10.2011 um 16:11

@ klausbaerbel

da bin ich mal gespannt was da raus kommt?... lass ich mich mal überraschen B-)

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

12.10.2011 um 17:09

@HT75

Ich war auch Zivi - hat mich aber nicht davon abgehalten, mich mit Militärgeschichte zu beschäftigen.

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

12.10.2011 um 17:22

@HT75

Ich vermute mal, nachdem ich mir das Youtubeprofil angesehen habe, daß sie die angekündigte 90 Minuten "Dokumentation" verkaufen möchten.

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

14.10.2011 um 08:20

Okay, die Leute die das Video gemacht haben, besitzen nichtmal die fähigkeit ihr Video selbst zu kommentieren? Dieses Microsoft-Sam Stimme klingt... naja. ich werde auf jedenfall kein Geld ausgeben für ein Video in dieser Qualität...

Mich wundert es, dass die nicht noch ne Reichsflugscheibe mit ihrem Über-Metalldetektor gefunden haben...

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

14.10.2011 um 08:29

Alles klar, die Wehrmacht hat Geheimpläne auf Steine gemeißelt, die im Wald herumliegen.

Alles klar

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

14.10.2011 um 11:53

@Legion4

Papier war knapp in jenen Tagen.

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

14.10.2011 um 14:00

@Doors

aber im Wald haben wir in der GA lieber Blätter statt Steine genommen ;) Außerdem hält Papier normalerweise keine 1000 Jahre.

melden
stuffz
ehemaliges Mitglied


   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

15.10.2011 um 21:09

cpt_void schrieb:
Aber bei militärischen Sicherheitsbereichen wäre ich vorsichtig, man weiß nie wie die Wache gerade drauf ist.

Ich war grundsätzlich (zur Belustigung und Unterhaltung meiner Kameraden) auf Ärger aus.
Da wurde die Wachvorschrift auch schon mal so weit ausgewalzt, dass ein Spieß den Truppenausweis suchen musste und dann beim S2 gemeldet wurde, weil er mich angepöbelt hatte.
Wenn mir solche Schatzsucher untergekommen wären, wär das mit Sicherheit ne Riesengaudi geworden. Ist natürlich alles ne Frage des Standpunktes.

Die Leute scheinen nicht zu bedenken, dass die Wache der Bundeswehr mehr Befugnisse hat, als jeder Polizist...

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

17.10.2011 um 08:52

@StUffz

Jooooo, bei uns wurde auch der eine oder andere Sternträger mit der P1 aus dem Auto gebeten, weil man hatte es ja nicht nötig, seinen Truppenausweis vorzuzeigen... *augenrollen*

Das hat noch nichts mit "auf Ärger aus sein" zu tun. Die Wachvorschriften sind verbindlich und werden umgesetzt - basta. Wichtig ist jedoch dabei, dass das entsprechend auch unterstützt wird, und man nicht als Wachsoldat/Wachhabender auf verlorenem Posten steht.

Schatzsucher haben in einem MSB nichts verloren, werden festgesetzt und anschliessend den Feldjägern und/oder der Polizei übergeben (mit zusätzlicher Prüfung durch den MAD). Mein Tipp an derartige Leute: lasst es bleiben. Der Ärger, den Ihr innerhalb MSBs bekommen könnt, lohnt nicht. Und wenns ganz blöd läuft, fängt Ihr Euch ein Projektil und das muss nun wirklich nicht sein.

Da fällt mir eine nette Anekdote ein: Ausbildung Checkpoint/Unmittelbarer Zwang. Ausbilder erklärt den Schusswaffengebrauch, nicht raus aus dem Gelände schießen, nicht aus durch den Zaun ballern blabla. Da brummt ein etwas älterer Stabsfeldwebel: Wir haben verstanden, die Leiche muss nachher auf der richtigen Seite des Zauns liegen. Was haben wir gelacht...

melden
stuffz
ehemaliges Mitglied


   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

17.10.2011 um 10:39

dragon46 schrieb:
Die Wachvorschriften sind verbindlich und werden umgesetzt - basta. Wichtig ist jedoch dabei, dass das entsprechend auch unterstützt wird, und man nicht als Wachsoldat/Wachhabender auf verlorenem Posten steht.
Wenn ich Wache hatte (ich war trotz SU immer sehr gerne Wachsoldat, weil man da mit entsprechenden Kenntnissen viel direkter vorgtehen kann) immer Wachhabende und OvWas, die auf Beschwerden immer wie folgt reagierten: "Zur Zeit sitzt der SU ****** im Wachhäusschen. Der weiß was er tut, macht das richtig und geht damit notfalls bis zum S2. Das ist wasserdicht"

dragon46 schrieb:
Und wenns ganz blöd läuft, fängt Ihr Euch ein Projektil und das muss nun wirklich nicht sein.
Wenn man einigermaßen fit im unmittelbaren Zwang ist, dann kann man sogar nen StoV-Mitarbeiter umlegen, weil er aufgrund seiner 30jährigen "Firmenzugehörigkeit" unkontrolliert durchradelt.

Wir habens mal im Rechtsunterricht mit solchen Knallern wie Ausspähern mit Kamera durchgespielt:
In ein Gespräch verwickeln und dann anbieten reinzukommen, da kann man ja bessere Fotos machen. Daraufhin festsetzen, und bei Fluchtversuch Schusswaffengebrauch androhen.
Wenn er dann nen falschen Schritt macht, umlegen. Damit kommt man durch. Hat der Rechtsberater bestätigt :D

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

18.10.2011 um 09:10

Das mit dem MSB haben wir jetzt glaube ich ausführlich genug diskutiert, muss halt jeder für sich selbst entscheiden.

Hat noch jemand was sinnvolles zum thema beizusteuern?

melden
stuffz
ehemaliges Mitglied


   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

18.10.2011 um 16:55

Aso, Hausfriedensbruch hier so öffentlich zu planen ist sinnvoller?
Man lernt ja nie aus.

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

18.10.2011 um 18:21

@StUffz

Ja, dann braucht man keinen blöden Bundestrojaner, der einem den Rechner kaputt macht.

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

18.10.2011 um 19:12

@StUffz

wir hatten bei uns einen Experten, der hat als MdW den Gasten kommen und sich dessen Magazin geben lassen, den Gasten ans Ende der Pier geschickt und sodann das Wachhäuschen sowie das Büro des Geschwaderkommandeurs mit zusätzlichen Belüftungslöchern versehen. Er hat dann seine restliche außerdienstliche Zeit im Cafè Viereck verbracht und wurde morgens zu Dienstbeginn immer vom UvD abgeholt und an seinen Arbeitplatz begleitet und abends wieder zurückgebracht. Als ich ihn das erste Mal abholte konnte er mir allerdings keinen besonderern Grund für den Ausraster nennen.

Das gefährlichste, was wir hatten waren, waren Ankertau- und Grundminen. Allerdings kann ich gut darauf verzichten, noch eine Grundmine in Aktion zu sehen, die Demonstration damals vor Kiel war eindrucksvoll genug. Allerdings sind diese Minen auch etwas zu sperrig, um sie einfach mal mitzunehmen, ob erlaubt oder unerlaubt.

melden
stuffz
ehemaliges Mitglied


   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

18.10.2011 um 20:00

@cpt_void
Das nennt man Spontankreativ.
Geht mir genauso, dass mir ab und zu was in den Sinn kommt, was unbedingt sofort gemacht werden muss.
Allerdings beschränkt es sich bei mir auf sowas wie "mit dem Einkaufswagen Anlauf nehmen und ins Chipsregal rasen" oder so.
Mit Waffen hab ich mehr oder weniger verantwortungsvoll gehandelt :D

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

18.10.2011 um 21:37

@StUffz

"Mit Waffen hab ich mehr oder weniger verantwortungsvoll gehandelt"

Beim Einkaufen?

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

19.10.2011 um 07:00

So, ich klink mich aus. wer sich mit mir über das thema austauschen möchte um das es in dem threat hier ursprünglich mal ging kann mich gerne anschreiben.

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

02.11.2011 um 18:52

Gestern lief auf MDR ab 20:45 Uhr die Dokumentation "Hitlers Geheimnisse in Thüringen".

http://www.mdr.de/doku/geschichte/osten114.html

Leider hatte ich bis auf die letzten 5 Minuten die Sendung verpasst.

Aber das, was ich sah, war von den Untersuchungen und der Herangehensweise schon eher wissenschaflich, als Schatzgräberisch.

Hier ist die Seite des "Geschichts und Forschungsverein Walpersberg":

http://www.walpersberg.com/content/?s=d2b3cac2bc8896885102a4d9c56d6262

Übrigens gibt die BW den Truppenübungsplatz Ohrdruf auf. So daß in Zukunft Erforschungen der Gegend sicherlich einfacher werden.

melden
   

S-III Jonastal und das verlorene Kraftwerk!

02.11.2011 um 20:10

Sehr interessant ist auch dieses Forum, in dem vielen der Behauptungen rund um das Jonastal und dem Truppenübungsplatz Ohrdruf nachgegangen wird und man sich ein Bild davon machen kann, was tatsächlich nachweisbar ist.

http://www.unterirdisch-forum.de/forum/forumdisplay.php?f=40

Ich kann schon vorab sagen, daß nicht viel übrig bleibt, was die phantastischen Geschichten um Atombombentest, Amerikarakete, Flugscheiben, noch immer laufender unterirdischer Kraftwerke odä angeht.



melden

Seite 14 von 18 1 ... 41213141516 ... 18

86.420 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Ärztekammer Verschwörung143 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden