Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die verbotene Präastronautik RSS

232 Beiträge, Schlüsselwörter: Die Verbotene Präastronautik

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 12 12345 ... 12
   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 11:23



@empathy
nie wurden drogen genommen wie im heutigen ausnmaß.
"damals" konsumierten nur die schamanen der "gemeinden".
das war schon luxus für die gemeinschaft da jeder etwas "arbeiten" mußte
für die gemeinschaft. Druffne Kiffer oder sonstiges waren mehr als kontraproduktiv
und von der gesellschaft nicht haltbar. heute kann sich jeder wegklatschen....

oder stell dir mal folgendes vor:

damals in der steinzeit:

A: "ugha lass mal jagen gehn!"
B: "ne bin grad durch lass uns morgen gehn!"

melden
   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 11:24

Hallo @great_pino


wir wissen doch dass es so war egal was man uns erzählt.


Tatsachen können halt nicht lügen.


Die abrahamistische Religionen müssen deswegen nicht zerfallen.

Der Allmächtige ist.


Und ob die Christdemokraten lächerlich werden, du mir ist das wirklich egal.

(sind sie doch schon, m.E.)


Und dass die Geschichtsprofessoren arbeitslos werden, was können wir dafür.

Sollen sie weiter Lügen verbreiten?

In wessen Auftrag?


mfg,

melden
empathy
ehemaliges Mitglied


   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 11:25

@Contragon naja die haben angefangen dadurch tiere zuhause gezüchtet und musten nich mehr jagen gehn :D:D sie wurden sesshaft...sie fingen an ne kultr zu entwickeln, das sie nich mehr jagen mussten heist das sie anfangen sich mit langeweile zu beschäftigen und darum technische eulotion weil sie anfingen sachen auszuprobieren und nach zu denken,

ich find krass wie mann aus komischen pflnzen wenn mann ihre sammen pulverisiert auf einma n brot backt....darauf muss man ersma kommen...

melden
empathy
ehemaliges Mitglied


   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 12:08

ich glaub nich das astronaut hier waren, was ich glaube is das wo die erde eine wüste nur war das es davor schon mal eine explosion der natur gab die leben entwickelte, doch dann kammen globale killer also riesige asteroiden die alles wieder auslöschten, die erde existiert zu lange als das wir der anfang sind,

melden
   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 12:26

Alle diese Leute / Menschen mit Rückerinnerungen an vergangene Leben
haben Erinnerungen an eines oder 20 Leben und mehr

Alle diese Leben waren vor Jahrzehnten oder Jahrhunderten und auch vor Jahrtausenden
es gibt diese Menschen - aber - wer würde es wohl erzählen
zum Beispiel :

Ein Gott der vom Himmel kam (Betreff Däniken)

Techniker eines Raumschiffes gewesen zu sein

Die Wüstenlinien (Bilder) in Peru waren Spielereien der Piloten

Die Mexikanischen Pyramiden waren Nachbauten der Raumschiffe

oder die Drachenmenschen sind unsere Vorfahren

All das passt nicht in Unsere Denkmuster - weder in Obere Strukturen noch in Familiäre Kleinstruktur

Heute werden Alienköpfe und Figuren aus Silikon gemacht
vor Hunderten von Jahren aus Stein oder Holz
Aus der Vorstellung von Spielbergvorgängern

das einzig Glaubhafte wäre - eine/r sagt ich habe ne' Urkunde dass ich vor 2000 Jahren der Freund von Cleopatra war ..

Däniken ist der Nachfolger von Grimms Märchen ...
hätte er mehr geschrieben - dann hätte er einen Platz in der Klappsmühle bekommen
und keiner hätte seine Bücher gelesen

Denken ist Jedermanns eigene Sache ...

melden
   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 12:35

@El
auch du gibst kommentare von dir die auf Unwissenheit (nicht dummheit) basieren.

Vielleicht sollten die leute die hier was schreiben sich ab und zu mal mit der thematik
befassen anstatt irgendwas zu schreiben damit sich ihr nick verfärbt... ;)

es gibt zig mehr autoren als däniken:

Wikipedia: Zecharia_Sitchin

:)

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 14:02

Und Immanuel Velikowsky.
Die drei sind für die Pseudohistoriker in etwa das gleiche wie Prinz, Bauer und Jungfrau für den kölnischen Karneval.

melden
   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 14:17

Wo ist jetzt die Ananas ?

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 14:41

@Mittelscheitel
Da werden wir wohl warten müssen, bis Titanus etwas erhellendes einstellt.

melden
Thermometer
versteckt


   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 16:44

@Titanus

Doch, mein Lieber, es gibt nun mal die verbotene Archäologie. Die Präastronautik steht im vollem Zusammenhang.

Ich antworte mit einem zitat aus "Woyzeck":
"Moral, das ist, wenn man moralisch ist, versteht Er."

"Verbotene Archäologie" wäre...... tadaaaa VERBOTEN
Wenn es ein Themengebiet in der Archäologie gäbe was verboten wäre..
Dann wäre dein Link hier http://www.ilya.it/chrono/pages/pompejidt.htm
tadaaa auch verboten!!!!
verboten=illegal!
Soll ich dich mal der Administration melden?
Was denkst du werden die machen? He?
Dein Link ist eben NICHT verboten! Also ist es logischerweise auch keine "Verbotene Archäologie"
Aber was ist das nun, wenn es nicht "verboten" ist?
Ich zitiere mich selbe:
Sie ist einfach nicht ernstzunehmen!!!! Kleiner - aber feiner - Unterschied!
Warum nicht? ich belege es dir:

http://www.ilya.it/chrono/pages/pompejidt.htm
"Es ist nötig zu beachten, daß im Originalwerk der Begriff in welchem Jahr der Ausbruch geschehen ist, im allgemeinen fehlt. Das Datum entsteht durch Abstimmung der Lebensjahre der bei Plinius erwähnten Personen mit der Chronologie der Antiken Welt, die nach anderen alten Autoren angenommen wird."

Dagegen halte ich einfach mal:
Die 39Argon-40Argon-Methode!!!
Wikipedia: Kalium-Argon-Datierung#39Ar-40Ar-Methode
"Diese 39Ar-40Ar-Methode ist in der Lage, viel jüngere Ereignisse zu datieren als die herkömmliche Kalium-Argon-Datierung. Sie ist inzwischen soweit verfeinert worden, dass es P. R. Renne et al. 1997 gelungen ist, Bimsstein von dem Vesuv-Ausbruch, welcher Pompeji zerstörte, auf ein Alter von 1925 ± 94 Jahren zu datieren[1]. Das entspricht dem Jahr 72 n. Chr. und weicht damit nur um 7 Jahre von dem Datum ab, welches Plinius der Jüngere - umgerechnet in den Gregorianischen Kalender - angibt (79 n. Chr.)."

Du siehst dass es sich etwas anders mit Pompeij verhält als du willst!!!!

Noch kurz hinterhergeschmissen!
Woher kommt das "Verbotene Archäologie"???
Ich zitiere mich nochmals selber: (Selber Beitrag wie vorhin - aus diesem Thread^^)
"Aber zum Glück:
Präastronautik ist eine Verkaufsmasche von Schriftstellern die sonst nichts können!"
tatsache! Däniken, Zillmer und Risi - 2 davon sind beim Kopp-verlag!!!
Einem Nischen-Verlag der besonders gerne braun angehauchte Büchlein verkauft - und natürlich andere Nischenprodukte wie Weltverschwörungen durch UFOs Geister oder Illuminaten!
Eine VERKAUFSMASCHE - mehr nicht!

@Contragon
was heisst nicht ernst zunehmen? so eine aussage kann man nur dann treffen wenn
man sich nicht hinreichend mit dem thema befasst hat.
Beitrag oben lesen - Danke!

Ich habe mich ausführlich mit dem Thema beschäftigt!
Sowohl mit Däniken, dem Bremer und natürlich die meisten anderen Autoren dieser Nischenprodukte! Sie möchten dir etwas verkaufen - und ihre Masche ist der ungehörte Wissenschaftler der den Märtyrertod sterben muss weil ihn niemand ernst nimmt!
Und dass sie kaum ernstgenommen werden - wundert mich nicht wirklich :D

erklär mir bitte wo die ca. 20000 jahre entwicklungsgeschichte der menschen geblieben ist und wie der riesige Sprung innerhalb der 20000 jahre vonstatten gehen konnte?
ein entwicklungssprung dieser größe in dieser kurzen zeit ist ohne eingriff nicht nachvollziehbar.
Sowas lässt sich recht leicht durch (nicht-verbotene ) Archäologie herausfinden!
Ich rate dir mal einfach ein bisschen auf Wikipedia rumzuschmökern bei zb "Menschwerdung"

melden
   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 17:10

Präastronautik ist pure Science Fiction

melden
   

Die verbotene Präastronautik

13.09.2010 um 22:11

Contra ..... Passt schon ! auch du gibst kommentare von dir die auf .....
Danke für Deinen Kommentar - aber hättest Du meinen Beitrag Verstanden
wäre Dein Kommentar überflüssig gewesen - denn die Nachfolge Artikelbestätigen es,
zum Beispiel Dr.Quasimodo sagt genau das was ich auch sagte.

aber ich ver-färbe mich nur in Stiller Abwesenheit und Rauche als Alter Drache in der Stillen Ecke

melden
   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 11:11

@dr.quasimodo
science fiction?
wie sehr hast du dich mit dem thema befasst?
wohl garnicht. irgendwo reinkommen und schreiben das alles quatsch ist ist
die einfachste übung!
warum?
glaub mir Präastronautik ist alles andere als SF. Ich habe fast jedes erhältiche Buch
zu dem Thema gelesen und ich muss dir folgendes dazu sagen:

PA ist schlüssiger als die offizielle und kirchliche version zusammen.
Euer problem ist nur dass euch die infos fehlen...

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 11:25

@Contragon
Fast alle zum Thema erhältlichen Bücher gelesen?
In irgendeinem der vielen, vielen Bücher einen verwertbaren Beweis gefunden?

melden
   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 11:32

@emanon
der größte beweis für mich ist immernoch dass wir einen immensen sprung gemacht haben der eigentlich millionen jahre hätte dauern...und das in 20000 Jahren.
die andere sache ist dass die natur nichts aus sich selbst herraus erschafft dass sie selbst ins ungleichgewicht bringt.

wenn du weiterhin beweise suchst kann ich dir gerne ein paar bücher empfehlen.
ansonsten ist das thema zu komplex.
wenn du fragen hast beantworte ich sie dir natürlich gerne.

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 11:39

Welcher Sprung ist gemeint?
Evolutionstechnisch oder wissenstechnisch?

melden
   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 11:48

@emanon
evolutionstechnisch. man hat jahrzehnte versucht das fehlende glied mit neandertalern und was
weiss ich zu stopfen und ist nie zu einem sinnvollen ergebnis gekommen.
irgendwann hatte die "Schulwissenschaft" keine andere idee als alles so zu belassen und zu
hoffen das gras drüber wächst.
das effektive bindeglied in der menschlichen evolution fehlt bis heute....

hier ein erneuter versuch der "wissenschaft":

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,328578,00.html

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 12:04

Wo genau fehlt das Bindeglied?

melden
   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 12:11

@emanon
hehe. das wissen die selbst nicht so genau...
grob gesagt zwischen affen und menschen ;)
ich werde dass mal nachschauen...musst mir allerdings
nen bissl zeit geben da ich noch suchen muss (Bücher).



vorerst hier:

http://churchofcriticalthinking.org/images/missinglinkdebate.jpg

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die verbotene Präastronautik

14.09.2010 um 12:13

@Contragon
Ich kann eigentlich gar nicht suchen, solange du die Zeitspanne von 20.000 Jahren nicht genauer definierst.
Von wann bis wann war denn dieser Sprung?



melden

Seite 3 von 12 12345 ... 12

88.655 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Sateliten plus Sonnenstrahlen zerstören die Welt17 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden