Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute RSS

121 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Wirtschaft, 2012, Nibiru, Maya, Kriese, Annunaki, Homo Saphien, Erectus

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 5 von 7 1234567
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 13:36



Ja gut und was gaben uns die Annunaki als wir denen das Gold gaben? @FrezzYY

melden
FrezzYY
ehemaliges Mitglied


   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 13:37

@Primpfmümpf
Konnte ich nicht rauslesen, Technologie oder?

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 13:46

@FrezzYY
Ja aber wir nahmen sie nicht bewusst an weil wir nicht wussten wozu es war. Sondern wir interessierten uns für etwas anderes weil wir es fanden, oder weil unser Interesse erforscht wurde. So wie ein Schimpanse gegen ein Stock mit Haken für eine Banane nicht tauschen würde. Vielleicht aber wenn beide Schimpansen wären.

melden
FrezzYY
ehemaliges Mitglied


   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 13:47

@Primpfmümpf
Sie konnten mit uns kommunizieren, wenn wir es schaffen mit Affen zu kommunizieren, könnten wir auch mit ihnen verhandeln ;)

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 13:48

Wozu mit ihnen verhandeln?

melden
   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 14:00

Primpfmümpf schrieb:
Wenn ich mich recht erinnere gingen die neuen Ausgaben der Autoren über "Annunaki" ect. aus alten Überlieferungen hervor.
Ne da erinnerst du dich falsch.

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 14:16

Hm ist es etwa nur ein Roman? Dann werde ich ja völlig falsch informiert was es mit den Autoren aufsich hat.

@spöckenkieke

melden
   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 14:22

Primpfmümpf schrieb:
Hm ist es etwa nur ein Roman? Dann werde ich ja völlig falsch informiert was es mit den Autoren aufsich hat.

Bei einigen Autoren ist es regelrecht Absicht. Bei Sitchin ist es auf jedenfall so. Er will seine Leser auf den Arm nehmen. Dazu stellt er ein paar Behauptungen auf, erfindet ein paar Textpassagen und schwups, hat er seine Anunnaki vom Nibiru erfunden. Dabei habe ich die Berührung mit den alten Texten ja schon erwähnt. Am Anfang des Atrahasismythos steht, dass die Menschen geschaffen wurden, um Essen für die Götter zu besorgen. Das witzige ist ja bei Sitchin, dass er nicht Zitate aus dem Zusammenhang reißt, sondern einfach Zitate erfindet, wenn es ihm passt.

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 14:44

Und du bist dann wohl der einzige der dies durchschaut, oder wie durchschaut man seinen Plan? Wie kann man leute auf den Arm nehmen in denen man ihnen von des erzählers selbst erfundendes glaubhaft macht? Das weiß wohl jeder. Deshalb wird auch keiner auf dem Arm genommen wenn es glaubwürdig klingt. Das was ich nicht glaubwürdig empfinde habe ich geschildert.

Und aus welchen Zusammenhang sollen keine Zitate gerißen werden?
Wie soll das gehen wenn er sie selbst erfindet wie es ihm passt^^
Und wie kommst du darauf das Sichtin vom Atrahlasismythos ausgeht, nur weil dort steht dass die Menschen für Götter geschaffen worden sind um für sie zu sorgen? Das trifft zwar auf heute zu, aber nicht auf meiner Ansicht. Denn ich beschäftige mich gerade wie es Götter geben kann die ihre eigene Erschaffung genießen können wenn niemand außer den Göttern davon erfährt um das Werk z.B. zu begutachten oder zu bezahlen ect
@spöckenkieke

melden
commonsense
Profil von commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 14:53

@Primpfmümpf

Damit Du einmal die Möglichkeit hast, die Kritiker von Sitchin zu verstehen:

http://www.mysteria3000.de/2001/sitchin-und-die-altorientalischen-sprachen/

http://www.gwup.org/infos/themen-nach-gebiet/337-fehler-und-fehlinterpretationen-zecharia-sitchins?catid=91%3Aprae-astronautik

http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr06.php

Falls Du Englisch kannst:

http://www.sitchiniswrong.com/

Dies ist nur ein Auszug...

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 15:10

Mich interessiert das Missverständnis anderer Leser nicht mit denen ich mich nicht darüber unterhalten kann.

Interesse besteht zwar, aber es lohnt sich nicht es von anderen zu erfahren.

Wie du darauf kommst kannst du mir ja kurz zusammenfassend erklären. Oder einfach etwas fragen was du vielleicht anhand meines Ausdruckes im Zusammenhang mit deiner Ansicht nicht verstehst. Immer diese linken "links" nene

@commonsense

melden
commonsense
Profil von commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 15:18

@Primpfmümpf

Wenn Du weder an der Qualifikation des Autors der Geschichten, über die Du diskutierst, noch an den Widersprüchen seiner Argumentation interessiert bist, wie willst Du dann diskutieren?

Soll ich jetzt eine 5-seitige Zusammenfassung schreiben, weil Du nicht lesen willst, was ich Dir anbiete?

Ist doch offensichtlich mühselig, da Du ja schon ohne zu lesen klar stellst, was Du glauben willst und was nicht, offensichtlich unabhängig von jeder Realität.

Ich wollte Dir nur ermöglichen, zu verstehen, über was Spöcki spricht, wenn er von offensichtlichen und absichtlichen Irreführungen spricht.

@spöckenkieke neigt nämlich zu der irrigen Ansicht, daß diejenigen, die über ein solches Thema einen Thread eröffnen, auch etwas davon verstehen und alle Hintergrundinformationen kennen.

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 15:34

@commonsense

Dann lass den Spöcki doch selbst etwas dazu schreiben oder verlinken.

Ich brauch keine Aufmerksamkeit der Quallifikation des Autors zu schenken. Es reicht mein Glaube an seiner weitreichenden Auffasung. Das was ich bis jetzt davon entnahm reicht mir um mein Anliegen glaubhafter erscheinen lassen zu wollen. Und zu diskutieren.

Unzwar warum das Gold der Annunaki heute den Warenwert hat, welchen wir damals nicht annahmen konnten als wir es gaben.

Und meine Antwort bezieht sich auf das annehmen des Goldes von ihnen zurück durch ein Täuschungsakt in dem ein Rollentausch von einigen aus ihrer eigenen Spezies unserer Götter vorgespielt wurde.

Sammt Tusche um den wahren Wert zu vertuschen. Unsere aller..

melden
commonsense
Profil von commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 15:39

@Primpfmümpf

Ok! Vergiss es.

Ich hatte gehofft, die Diskussion etwas vereinfachen zu können, aber Du willst unbedingt über Phantasien diskutieren, als wären sie tatsächlich geschehen. Da bin ich der Falsche. Bye Bye.

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 15:41

commonsense schrieb:
Ich hatte gehofft, die Diskussion etwas vereinfachen zu können

Aber nicht mit einfachen verlinken.

melden
   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 15:41

Primpfmümpf schrieb:
Und aus welchen Zusammenhang sollen keine Zitate gerißen werden?
Aus dem Zusammenhang der Mythen. Das macht Sitchin eigentlich garnicht, er erfindet einfach was.

Primpfmümpf schrieb:
Und du bist dann wohl der einzige der dies durchschaut
Nö ich bin nicht der einzige der das durchschaut. Das durchschaut eigentlich jeder, der sich mit Sitchin und Mythologie beschäftigt. Es kann aber sein, dass ich der erste bin, der dir das sagt.

Wie @commonsense schon sagte kriegt man den Eindruck, dass du garnichts zu dem Thema weißt. Kann es sein, dass du Sitchins Bücher niemals gelesen hast und trotzdem über sowas diskutieren willst? Ich meine du brauchst nur die ersten 3 lesen, in den anderen wiederholt er sich ja nur noch.

Primpfmümpf schrieb:
Denn ich beschäftige mich gerade wie es Götter geben kann die ihre eigene Erschaffung genießen können wenn niemand außer den Göttern davon erfährt um das Werk z.B. zu begutachten oder zu bezahlen ect
Bringe dafür doch bitte mal ein Beispiel. Auf welche Mythologie beziehst du dich da?

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:02

spöckenkieke schrieb:
Aus dem Zusammenhang der Mythen. Das macht Sitchin eigentlich garnicht, er erfindet einfach was.

Und was ist daran witzig? Oder weniger witzig als Zitate aus den Mythen?

spöckenkieke schrieb:
Kann es sein, dass du Sitchins Bücher niemals gelesen hast und trotzdem über sowas diskutieren willst? Ich meine du brauchst nur die ersten 3 lesen, in den anderen wiederholt er sich ja nur noch.

Jap genau. Ich las nie ein Buch von denen wie der Mensch es sich so vorstellt, aber ich las viele mehrere Zitate von ihnen. Und auch Zusammenfassungen der Autoren von anderen. Eigendlich fing ich erst an darüber zu phantasieren als ich mich über den eigenartig oft erwähnten Erich von Däniken interessierte. Und für eine gründliche Veranschaulichung brauch ich kein phantastisches Buch um den Grund seiner Annahme nachvollziehen zu können.

spöckenkieke schrieb:
Bringe dafür doch bitte mal ein Beispiel. Auf welche Mythologie beziehst du dich da?

Man nehme die Erkenntis eines Autors welcher anscheinend seine Annahme das Aliens auf die Erde kamen um Gold zu nehmen glaubhaft machen will, kann, schafft oder einfach nur glaubhaft macht.

Ähm brauchst du einen Mythos als Vorlage?

@spöckenkieke





melden
   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:13

Primpfmümpf schrieb:
Ähm brauchst du einen Mythos als Vorlage?

Ja dann würde man wenigstens wissen worüber du diskutieren willst. Über Sitchins Bücher und deren Inhalt oder über irgendwelche Götter und vielleicht welche. Wenn du einen Mythos bringen würdes oder einen Epos, dann könnte man einfach selber nachlesen was du meinst.

melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
Profil von Primpfmümpf
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:18

Stell dir vor es gibt keinen Mythos. Was wären die anderen Threads welche aus rein persöhnlichen Angelegenheiten hervorgehen? Da schaust du wohl nie mal rein wa? Weil es keine wissenschaftlichen Belege oder keine Mythen gibt?

Und stell dir vor es gibt ein Mythos der mich nur ansatzweise mythen läst

@spöckenkieke

melden
   

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:21

Primpfmümpf schrieb:
Stell dir vor es gibt keinen Mythos
Wozu dann drüber diskutieren?
Primpfmümpf schrieb:
Was wären die anderen Threads welche aus rein persöhnlichen Angelegenheiten hervorgehen?
Erfahrungsberichte.



melden

Seite 5 von 7 1234567

88.736 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Glückliche Menschen
Sind manche Menschen wirklich einfach glücklicher als andere oder ist alles nur Kopfsache?
Sind manche Menschen wirklich einfach glücklicher als andere oder ist alles nur Kopfsache?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden