Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Auto: Sprit sparen RSS

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Benzin, Auto, Diesel, Kraftstoff, Sprit, Fahren

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 1 von 41234
triumph
Diskussionsleiter
Profil von triumph
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 15:49



Ich bin immer bemüht, beim Autofahren Sprit zu sparen:
- ich fahre vorausschauend
- nicht so hochtourig
- auf Autobahnen um 120 km/h
--lasse kein Gummi auf der Straße, wenn ich anfahre
- lasse das Fahrzeug ausrollen etc.

Ich möchte nicht nur die Umwelt schonen, sondern bei den heutigen Spritpreisen auch mein Portemonaie.

Leider kann ich nicht auf das Auto verzichten, weil ich einen Arbeitsweg von täglich 60 km habe.
Ich habe mir schon ein kleines, sparsames Auto gekauft, damit ich nicht unnütz so viel Blech durch die Gegend schiebe. Eine Fahrgemeinschaft geht leider nicht. Der einzige Kollege, der in meine Richtung fährt, hat komplett andere Arbeitszeiten.

Habt ihr noch Tipps? Vielen Dank für Eure Hilfsereitschaft!

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 15:53

ÖPNV?
Abnehmen. Alles was nicht benötgt wird aus dem Wagen rausnehmen.
Eine Kerze anzünden und für sinkende Spritpreise beten.
Autogasanlage einbauen lassen, vorher aber durchrechnen ob es sich lohnt.

melden
triumph
Diskussionsleiter
Profil von triumph
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 15:55

@emanon
Ich vergaß: Öffentliche Verkehrsmittel geht leider nicht. Schon nachgesehen.
Hast Du Erfahrungen mit Autogasanlagen?

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 15:57

Ja, ich hatte in meinem letzten Wagen ein und bekomme Ende März eine für den jetzigen Wagen.

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 15:59

triumph schrieb:
Ich habe mir schon ein kleines, sparsames Auto gekauft, damit ich nicht unnütz so viel Blech durch die Gegend schiebe.

schon mal ein guter ansatz. löblich.

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:02

@triumph

Autogasanlagen rentieren sich wenn du das Auto weit fährst aber auch nicht zu schnell (ab ca. 160 Km/h springt die Automatisch auf Bezin um weil es sich sonst nicht lohnt) - natürlich solltest du auch das Auto auch für länger haben - ein bekannter holt sich alle zwei jahre ein neues Auto und baut Gas ein und verscherbelt es dann wieder - ok er fährt auch sehr weite strecken.

melden
Ilian
Profil von Ilian
Moderator
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:03

Man könnte auch über die Hybridtechnologie nachdenken. Allerdings wäre dann wohl eine Neuanschaffung notwendig. Asiatische Hersteller haben da auch schon ein paar nette Modelle auf dem Markt, BMW bringt nun den 5er und die neue 3er-Serie als Hybridfahrzeuge raus. Die haben dann allerdings auch ihren Preis.

melden
triumph
Diskussionsleiter
Profil von triumph
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:04

@flutehsy
@emanon

Ich habe mal gehört, dass Autogasanlagen gar nicht so gut sind für die Motoren, weil das Gas zu heiß verbrannt wird. Stimmt das?


@Ilian

Ein 3-er ist mir zu groß und zu schwer.

melden
Ilian
Profil von Ilian
Moderator
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:05

@triumph
Gerade die Asiaten bieten auch schon Kleinwagen-Hybride an.

melden
triumph
Diskussionsleiter
Profil von triumph
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:06

@Ilian
Das hört sich sehr interessant an. Gibt es in dieser Technologie schon irgendwelche Erfahrungen?

melden
Ilian
Profil von Ilian
Moderator
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:10

@triumph
Ich kann Dir da eigentlich nicht wirklich gute Informationen liefern, da ich selbst noch nie einen Hybriden gefahren habe. Meine Nachbarn haben nun aber schon den zweiten (auch ein Kleinwagen) angeschafft - die scheinen zufrieden zu sein.
Allgemein kann man sagen, dass im Stadtverkehr oftmals rein elektrisch gefahren werden kann, wenn's dann etwas schneller gehen soll schaltet sich der Verbrennungsmotor zu.
Um den Verbrauch weiter zu senken könnte man auch über einen Hybrid-Diesel nachdenken. Diese sind aber - soweit ich weiß - noch nicht wirklich etabliert.

Zu Langzeit-Effekten kann ich nun leider keine Aussage treffen, vielleicht findet sich bei einschlägigen Automagazinen da etwas dazu.

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:11

@triumph
Ich hatte bisher keine Probleme, sonst würde ich den jetzigen auch nicht nachrüsten.
Es gibt dazu entsprechende Foren, Allmy kann nicht alles leisten ;) , wo du dich erkundigen kannst.
Wenn dein Wagen keine Neuentwicklung ist, findest du bestimmt Fahrer deines Modells, die dir von ihren Erfahrungen berichten können.

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:11

@triumph

Nein - ob Gas oder Benzin macht keinen Unterschied für den Motor selbst.
Es sind die Ablassventiele die Probleme machen können:

Einige Umrüster empfehlen zusätzlich den Einbau von Additiv-Beimengern in den Ansaugtrakt oder die Zugabe eines Additives in den Benzin- und Gastank, um den Verschleiß der Ventile und Ventilsitze bei veränderter Kraftstoffart und Verbrennungsbedingungen zu verringern, da die Verbrennungszeiten bei gleichem Kraftstoff-Luftgemisch über denen von Benzin liegen. Somit werden die Auslassventile thermisch wesentlich mehr belastet. Bei einigen Fahrzeugen sind die Ventilsitze deutlich weniger temperaturbeständig als bei anderen Fahrzeugen (sog. Weichventilsitzer), so dass es im Gasbetrieb unter Umständen zu einem Motorschaden kommen kann. Höhere Verbrennungszeiten und ein daraus resultierender Motorschaden lassen sich von vorne herein vermeiden, wenn eine eingebaute Gasanlage im oberen Lastbereich entsprechend „fetter“ (Lambdawert < 1) eingestellt wird. Hin und wieder soll auch beim Verbrauch von Autogas gespart werden, und das Gemisch wird zu „mager“ eingestellt. Das führt häufig zum Motorschaden oder langfristig zum vorzeitigen Verschleiß der Ventile. Alternativ zum Einbau eines Additiv-Beimengers gibt es Gasanlagen, die auch im Gasbetrieb geringe Mengen Benzin beimengen. Die für das jeweilige Fahrzeug notwendige Benzinmenge ist einstellbar.

Quelle: Wikipedia: Autogas

melden
triumph
Diskussionsleiter
Profil von triumph
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:16

@flutehsy
@emanon
@Ilian
Vielen Dank erst mal für die tollen Tipps. Ich werde mich gleich mal in die Problematik "Autogas" einlesen. Ich wohne an der Niederländischen Grenze. Da ist Gas sehr günstig.
Auch die Hybrid-Technologie scheint sehr interessant zu sein.

melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied


   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:18

triumph schrieb:
Ich werde mich gleich mal in die Problematik "Autogas" einlesen.
Geschlossene Garagen sind dann aber ein No-Go. Und google auch nicht nach "autogas+explosion".

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:19

@triumph
Immer wieder gerne - musst mal schauen im Internet gibt es Kalkulatoren mit den sich der Kosten/Nutzen errechen lassen zwischen Bezin/Diesel/Hybrid/Gas/Elektro

@Branntweiner
Noch nie davon gehört :/

melden
triumph
Diskussionsleiter
Profil von triumph
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:20

@Branntweiner
Warum keine Garage??

melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied


   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:21

flutehsy schrieb:
Noch nie davon gehört

Wovon? Gasautos sind in Tiefgaragen verboten. Kein Betreiber erlaubt das.

Dass Gasautos explodieren können, steht immer wieder mal in der Zeitung. Dürfte zwar so selten sein wie ein Flugzeugabsturz, aber wenn was passiert, ist es spektakulär.

melden
triumph
Diskussionsleiter
Profil von triumph
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:22

@Branntweiner
Ah.. ok. Danke. Das mit den Tiefgaragen wusste ich nicht. Mir ist noch nie ein Warnschild oder so etwas aufgefallen. o_O

melden
   

Auto: Sprit sparen

08.03.2012 um 16:23

@triumph
@Branntweiner

Bereits seit 1998 hat sich innerhalb der meisten Garagenverordnungen der einzelnen Bundesländer durchgesetzt, dass es grundsätzlich erlaubt ist, mit Autogas-Pkw in Tiefgaragen zu fahren. Lediglich in Berlin, Bremen und dem Saarland gelten Einschränkungen. Jedoch untersagen mitunter noch die Garagenbesitzer die Einfahrt durch Hinweisschilder. Hierbei ist auf das Hausrecht des Garagenbesitzers zu achten.

Quelle: Wikipedia: Autogas

Ich würde einfach mal beim ADAC nachfragen...
Ich weiß das Autogas leichter als Luft ist und deswegen in Kellern verboten sind...



melden

Seite 1 von 41234

87.609 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Roboter reproduzieren sich selbst32 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden