Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Abschaum der modernen Arbeitswelt RSS

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Abschaum

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 71234567
Ratloser
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 16:53



Nämlich die Zeitarbeit.
Denn anders ist der folgende Beitrag nicht zu deuten:


Ich bitte Euch, diesen Link an allen Bekannten zu versenden, die in der Zeitarbeit tätig sind.
Denn je mehr sich gegen unrechte Machenschaften zur Wehr setzen, desteo höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Zeitarbeit wirklich mal einigermaßen vernünftig bezahlt wird.

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:10

@Ratloser
Um was geht es in dem vid?
ich habe keine lust es mir anzusehen

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:17

@Ferraristo

Es geht um die ungerechte und teils rechtswidrige? Bahandlung der Leiharbeiter durch die Zeitarbeitsfirmen...

unter anderem wird das Beispiel eines jungen Mannes gezeigt, der über die Firma "randstad" beschäftigt war und bei verschiedenen Firmen überstunden sammelte...

wurde er nicht benötigt und heim geschickt, wurden die überstunden wieder abgezogen und gingen sogar ins Minus, bzw. wurde weniger Lohn ausgezahlt oder Urlaubstage gekürzt....

melden
Goneril
ehemaliges Mitglied


   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:19

@Mixmax: Die Zustände kenn ich schon, hab Wallraffs "Ganz unten" gelesen. Ausbeuterei pur. Warte noch drauf dass gleich wieder so ein Neoliberaler kommt und das kleinreden oder verteidigen will.

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:29

Die Zeitarbeit ist eine moderne Form der Sklaverei, zumindestens wie sie hier im deutsch sprachigen Raum umgesetzt wird.

Für mich wäre eine Zeitarbeit in Ordnung wenn Sie finanziell besser bezahlt würde als
betriebsangehörige Mitarbeiter.
Zeitarbeit war eigentlich mal gedacht um Unternehmen mit z.B. Produktionsspitzen schnell und unkompliziert mit Arbeitern kurzzeitig auszuhelfen.

Das schlimme ist das die Politik sich auf die Schultern klopft was sie da tolles "erfunden" haben.
Spätestens in 10 Jahren werde Sie dann aber realisieren, das ja die Geringverdiener in den Zeitarbeitsfirmen ja gar kein Geld in Renten- und Krankenversicherungen eingezahlt haben und das dadurch das System vorm Kollaps steht.

Viele sehr große Unternehmen haben Ihre eigenen Zeitarbeitsfirmen, um Gesetze die zu gunsten
von Arbeitnehmer sein sollen, zu umgehen. Für den Zeitarbeitnehmer ist eine Planung oder Umsetztung wie Eigenheimbau gar nicht mehr möglich.

Was ich z.B. immer in talk-shows so seltsam finde ist - wieso finden immer nur die Menschen Zeitarbeit gut die gar nicht in einer Zeitarbeisfirma beschäfftigt sind?


Leiharbeit tritt die die Grundbedürfnisse eines Menschen. Der Mensch braucht unter anderem Sicherheit, Anerkennung und Wertschätzung - und das fehlt grundsätzlich bei einer Anstellung als Leiharbeiter.

melden
Goneril
ehemaliges Mitglied


   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:33

Ja, der Politik gefällt das, denn Zeitarbeiter gelten ja nicht als arbeitslos, obwohl sie de facto oft schlechter dran sind als ein Empfänger von Arbeitslosenunterstützung.

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:43

...damit verschönert man tatsächlich nur Statistiken! Ob jemand Geld vom Staat braucht weil er nichts tut oder weil er nix verdient - das kommt auf's Gleiche raus!

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:48

Ich war auch schon über eine Zeitarbeitsfimra angestellt. Zur Überbrückung ist es nicht schlecht, jedoch auf dauer würde ich das nie machen.
Du wirst immer als Mensch zweiter Klasse behandelt, selbst wenn du nen besseren Berufsabschluss hast als die anderen.
Es hängt doch nur an der Bezahlung. Wenn du weißt, der wo neben dir die gleiche Arbeit bringt, aber dann das doppelte an Gehalt einstreicht, ist es natürlich ziemlich beschissen.

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:52

Ich hab 5 Jahre bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet .
Es war nicht alles perfekt , aber wo ist es schon perfekt ?
Ich kann mich nicht beklagen

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 17:58

Wenn es so beschissen, menschenunwürdig und rechtswidrig ist, warum macht man da mit?
Ich habe noch nie in einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet.
Während meiner Assistenzarztzeit habe ich bestenfalls 1/5tel meines Arbeitgebers verdient, obwohl ich die gleiche Arbeit machte.

melden
Ratloser
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:06

@ emanon,
hast Du schon mal unter Druck der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter gestanden?
Nimmst Du so eine Arbeit nicht an, hagelt es Sanktionen.
Also muss man in den sauren Apfel beissen, und sich zur Not gerichtlich gegen die Machenschaften der Zeitarbeitsfirmen wehren.
Aber genau das machen immer noch zu weinige.
Sie lassen sich lieber ausnutzen, als den aufwendigen Klageweg zu bestreiten.

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:12

Wie bei allen Dingen sollte man das schon Differenziert betrachten und sich die Zeitarbeitsfirmen Anschauen und Informiern. Wie mit Versicherungen und Finanzdienstleistungen gibt es da halt Ausbeuter und Ernsthafte unternehmen.

abgesehen davon gilt auch dort, je besser die Qualifikation desto besser

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:20

Zeitarbeit ist sklavenähnlich.

Selber schuld wer das macht. Mit Hartz vier hat man genauso viel und kann aufstehen wann man will. Vater Staat zahlt sogar die bude.

Zeitarbeit sollte verboten werden. Absolute Entwürdigung des Menschen...

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:43

@p1r473w0rld

Du hast mit Hartz4 über 1000 Euro im Monat ?

Toll

Wäre man ja blöd, wenn man arbeiten geht .

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:45

@p1r473w0rld


Mit tausend Euro bist Du gut dabei , es geht aber auch mehr .
Respekt , weiter so ! Zeig es auch her und führe den Arbeitsknechten ihre Blödheit vor Augen.

melden
Goneril
ehemaliges Mitglied


   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:47

Also dass man mit Zeitarbeit über 1000 Euro im Monat verdienen könnte wär mir neu. Im Buch von Walraff mussten die Arbeiter sogar ohne Atemschutzmasken Dreck aus den Fabrikanlagen kratzen und wurden dafür nicht mal angemessen bezahlt.

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:47

@friedwart
@friedwart

Mit einer grossen Familie kannst du insgesamt bis zu 3000 Euro erlangen. ( Hartz 4 )

Bei zeitarbeit sind Netto bis 800 Euro drin. Normal. + man ist der Arsch vom dienst, 1 mal krank sofort gekündigt, nur Drecksarbeit, keine Rechte....

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:49

@p1r473w0rld

Naja aber bei einer großen Familie bleibt doch nicht viel übrig oder ?

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:49

Gibt es da nicht sogar einen Arbeitsamtknigge über den man gute Tricks anwenden kann ?

melden
   

Abschaum der modernen Arbeitswelt

26.11.2011 um 18:50

Eine Fahne vor Antritt ins Arbeitsamt istr aber Regel Nummer eins :D



melden

Seite 1 von 71234567

84.247 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Ungeordnete Gedanken33 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden