Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht RSS

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Geräusch, Nebel

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachten3 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 8 12345678
we5
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

15.11.2011 um 23:58



@amoniak

Möglich ist natürlich alles.. (wir sind ja im Mystery-Bereich) ;)

Es ist aber so.. Wenn man einen Reh schon auf 200 Meter Entfernung durch den Wald springen hört, dann würde ich die Anwesenheit eines Hirsches garantiert zur Kenntnis nehmen. :D So viel Fleisch auf vier Beinen das durch den Herbstwald stampft dürfte kaum zu überhören sein.

Aber gut, als eine mögliche logische Erklärung kann man es gelten lassen.. Irgendwo auf einer Stufe mit "Einbildung"..


@Paule93

Paule93 schrieb:
wo ist eig dass problem wenn du weist dass es ein Hund war und ein Habicht

Lies den Abschnitt mit der Geräuschbeschreibung, dann kannst du leicht erkennen, dass ich nicht das Bellen und auch nicht das Gickern gemeint habe. :)

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 00:03

habs gelesen aber des einzige wo mir komisch erscheint ist das pfeifen was eigentlich von Igel kommen kann die sich um diese Jahreszeit paaren und verstecken

melden
we5
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 00:20

Paule93 schrieb:
habs gelesen aber des einzige wo mir komisch erscheint ist das pfeifen was eigentlich von Igel kommen kann die sich um diese Jahreszeit paaren und verstecken

Das was komisch ist, ist die Aneinanderreihung von unterschiedlichen Geräuschen, die ineinander übergehen. Es stimmt allerdings.. Ein Igel dürfte theoretisch in der Lage sein ähnliche Laute von sich zu geben.

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 00:33

@we5
Nja ein Reh springt auch nicht immer ^^ und kann sich leise verhalten ^^
Man kann wie du selber schon gesagt hast in eine Rotte wildsauen reinstolpern ohne das man sie vorher gehört hat :D

Und ich glaub nicht das du Werwolfgene hast und alles leben auf 50 metern hörst.

melden
we5
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 00:40

@amoniak

Wie gesagt, alles ist möglich :D

- Der Bekannte hat die Wildschweine übrigens gehört, nur konnte er nicht wissen, dass sie direkt auf ihn zurasen.. Bis es eben zu spät war. ;)


amoniak schrieb:
Und ich glaub nicht das du Werwolfgene hast und alles leben auf 50 metern hörst.

Du warst doch sicher schon nach dem Sonnenuntergang in einem Wald.. Dir dürfte also bekannt sein, wie still es dort ist und wie jedes auch so kleine Geräusch die Luft förmlich zerreißt. :D

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 00:47

we5 schrieb:
Also, wegen dem Umriss den ich gesehen habe... Er sah in etwa so aus:

Eule!
Am Boden sitzend mit noch halb ausgebreiteten Flügeln, z.B. nachdem sie was gefangen hat.
Eine Waldohreule würde zu dem komischen Pfeifen recht gut passen, hätte aber ggf. wohl mit dem Hund nichts zu tun.

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 00:48

Naja bei Nebel ist doch alle ein bisschen gedämpft was es an geräuschen gibt-
@we5


Aber ja ich kenne das wenn ein Igel im Laub sich anhört wie eine Horde Braunbären auf futter suche :D

melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 01:32

@we5 ,welcher Wald ist es denn wenn dort kein Rotwild zugange ist?
Käfertaler Wald oder Neckarauer Au? Kenne die Gegend dort sehr gut, war ich früher oft unterwegs.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 07:27

Als ich das Bild sah;

tZPHiZc 3wm8hdbm

musste ich daran denken;

http://www.animierte-gifs-bilder.de/files/animierte-gifs/geister/animiertes-geister-gif-3.gif

Und wie ich denke genau das wird hier gesucht.

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 09:37

@Keysibuna
ja dito, man merkt eindeutig in welche richtung das gehen soll...wenn man anfängt zwischen den zeilen zu lesen

@we5
wurde mittlerweile mal der förster kontaktiert?

melden
we5
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 11:50

@shadowsurfer

Der Wald ist weiter südlich, näher an Heidelberg.


@Dobie

Dobie schrieb:
Eule!
Am Boden sitzend mit noch halb ausgebreiteten Flügeln, z.B. nachdem sie was gefangen hat.
Eine Waldohreule würde zu dem komischen Pfeifen recht gut passen, hätte aber ggf. wohl mit dem Hund nichts zu tun.

Vielleicht wenn die Eule auf einem Ast saß.. Der "Kopf" des Umrisses war ca. 1,70 m vom Boden entfernt..


@Keysibuna

Wenn du nichts Sinnvolles beizutragen hast, kannst du dich auch ganz heraushalten. :) Noch hat in diesem Thread niemand von Geistern gesprochen, abgesehen von Usern, die mir unbedingt eine Mystifizierung des Vorfalls unterstellen möchten.

Doch auch wenn es jemand ernsthaft gemacht hätte, ist es noch lange kein Grund für abfällige Äußerungen. In diesem Thread darf jeder seine Theorien äußern.


@godfree

Nein, ich habe den Förster aus dem bereits bekanntgegebenen Grund nicht kontaktiert. Wenn du jedoch bis Donnerstag warten kannst, dann wirst du sicherlich mitbekommen was @BlackPearl diesbezüglich von seinem Kollegen (einem Förster) zu den beschriebenen Geräuschen in Erfahrung bringen konnte. :)

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 11:53

@we5
wo hat keysi denn ne abfällige äußerung gebracht (welcher ich schon zustimme). hier wurde lediglich eine zurückhaltende meinung angebracht. warum reagierst du so empfindlich?

klar kann ich bis do warten :) bin gespannt auf eure ergebnisse

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 11:53

@we5

we5 schrieb:
In diesem Thread darf jeder seine Theorien äußern.

Richtig! Und davon hab ich Gebrauch gemacht!

Denke das meine Theorie unmissverständlich ist.

melden
we5
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 12:01

@godfree

Ich reagiere nicht empfindlich, sondern rufe bestimmte User zur Ordnung auf. :) In meinem Thread werden keine gif-Bildchen von tanzenden Bettlaken verbreitet. Wenn jemand etwas zu sagen hat, dann soll er sich bitte zum beschriebenen Vorfall äußern. :)

godfree schrieb:
klar kann ich bis do warten :) bin gespannt auf eure ergebnisse

Das ist eine konstruktive Einstellung :)


@Keysibuna

Schön, Meinung zur Kenntnis genommen. :)

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 12:29

Habe die bereits vorhandenen Beiträge nur kurz überflogen. Habe gesehen das auch schon der Fuchs erwähnt wurde.

Möglich das du Zeuge einer "Jagd" von einem Hund mit einem Fuchs oder einem anderen Tier wurdest, bei dem der Vogel und vielleicht auch andere Tiere aufgeschreckt wurden.

Das würde auch die Suchmeldung nach dem Hund erklären. Herrchen und/oder Frauchen waren im Wald mit dem Hund spazieren und deshalb hängen auch dort die Suchmeldungen weil er dort abhanden kam, auf die Jagd ging.

Dann gibt es tatsächlich eine Hundpfeife die sich anhört wie eine "normale" Pfeife mit Loch!
Mit dem der Hund zurück gerufen werden sollte, was in dem Fall wohl nicht gelang.

Füchse haben auch ein sehr heißeres bellen, ebenso jaulen, fiepen und quietschen sie ähnlich, aber wirklich nur ähnlich wie Hunde. Eigentlich ist es mit nichts zu vergleichen.

Kind/Babygeschrei-Laute hört man vornehmlich bei Katzen aber auch bei Hunden und Füchsen. Kann aber auch sein das die/der Besitzer des Hundes ihr/sein Kind dabei hatten und das irgendwann ungeduldig wurde.

Das Hundejaulen könnte so zu erklären sein, das der Hund ihn gestellt und der Fuchs sich gewehrt hat.

.... tja und dann der Schatten im Nebel... aufgeschreckte/s Tier/e oder Herrchen und Frauchen die immer noch auf der Suche sind....

:-)

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 13:03

@we5

Hmm was mir gerad so einfällt, was du evt. machen könntest, ein Aufnahmegerät Nachts dort deponieren und das ganze Spektakel mal aufnehmen. Die Dinger sind ja relativ klein und man könnte es dort sicher gut verstecken. Nur damit du dann die Geräusche von denen die du gehört hast evt unterscheiden kannst. Oder vielleicht fallen dir noch andere Sachen auf. So kann man natürlich schwer sagen ob da wirklich was ungewöhnliches vor ging. Tiere machen manchmal wirklich seltsame Geräusche. Ich war mal in einem Bären Park in Ungarn und da war auch ein Wolf Gehege. Als wir daran vorbei gingen dämmerte es und eh wir uns versahen war es fast dunkel. Der Anführer der Wölfe verfolgte mich auf Schritt und tritt und fletschte die Zähne usw. Und er brachte die anderen Wölfe dazu uns ebenfalls zu folgen, natürlich nur innerhalb des Geheges. Trotzdem war das insgesamt so eine gruselige Stimmung, das ich mir fast vor Angst in die Hose gemacht habe. Ich kann nicht beurteilen ob Wölfe sich so seltsam verhalten aber mir kam die ganze Situation sehr unheimlich und irreal vor. Aber das ist wahrscheinlich völliger Blödsinn und zig andere würden sagen, das alles ganz normal war. Der Schatten im Nebel den du gesehen hast, kann auch n Schatten von nem Tier oder Baum gewesen sein oder so. Naja, jedenfalls wenn du die Geräusche Nachts mal aufnehmen würdest, müsstest du dem Förster dann auch keine witzigen Geräusche nachahmen sondern könntest ihm die AUfnahme zeigen. :)

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 13:04

@we5
ja stimmt schon. wirklich interessanter fall. mag solche threads, hier kann man dazu lernen.

melden
Wolfshaag
Profil von Wolfshaag
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 13:31

@we5
Ich frage mich gerade, um was für einen Hund es sich denn gehandelt hat, der entlaufen ist und ob das, von Dir gehörte Gebell, dazu paßte. Man hört ja, ob es sich um einen großen, oder eher kleinen Hund handelte.

Zumindest hat der Hund mein Mitleid. Na ja, fraglich wäre allerdings, was einem großem Hund der aggro ist, solche Angst machen könnte, dass er winselt. Zumindest in unseren Wäldern.
Vielleicht ein eingewanderter Wolf, oder ein Hirsch in der Brunft, ein Luchs, oder ein anderer Hund.
Ein Habicht, oder eine Eule jedenfalls mit ziemlicher Sicherheit nicht und ein Fuchs sicher auch nicht.

Hat sich der Schatten, den Du gesehen hast bewegt?

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 15:50

@we5
Hast du so etwas gesehen? Ganz sicher? Vielleicht war es ja eine normale Person und wegen dem Nebel wirkte sie nicht normal

melden
   

Vorfall im Wald – Erklärung gesucht

16.11.2011 um 15:56

Ich bin mal gespannt was da am Donnerstag raus kommt!



melden

Seite 4 von 8 12345678

90.154 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Das taube Tal17 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden