Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Türkei im zweiten Weltkrieg RSS

234 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Zweiter Weltkrieg

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 12 12345 ... 12
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

17.03.2010 um 15:59



Ich denke, du solltest beim nächsten Mal den kompletten Satz mitposten, damit man den Kontext versteht. Deine Argumentation hatte sich persönlich für mich so angehört, als ob du die Türkei mitverantwortlich gemacht hättest.

Valentini schrieb:
Sie hätten ja nicht direkt einmarschieren sollen/können aber politische Protestnoten wären doch mal ein Anfang gewesen.

Ein Einmarsch in der damaligen Zeit hätte die Türkei (von damals) nicht gemacht. Mit welchen Mitteln denn ? Und politische Protestnoten.. Ja, hätte man machen können, aber ich denke, dass die Türkei früher sowieso nicht allzuviel zu sagen hatte. Das Land war denk ich, damals ziemlich arm, das Land konnte mit seinen eigenen Problemen nicht fertig werden, als das es sich um die Probleme des Ausland`s gekümmert hätten.

Da könnte man ja auch gleich fragen, wieso Ubekistan zwischen 33- 45 keine Protestaktionen gemacht hat...

Valentini schrieb:
Und da stellt sich mir die Frage, wieso sie dann überhaupt in den letzten Tagen des Krieges Deutschland den Krieg erklärt haben?!


Keine Ahnung.. @Valentini

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

17.03.2010 um 17:50

mchomer schrieb:
Keine Ahnung warum er so versessen darauf war 1941 Russland den Krieg zu erklären, das eigentlich so gut wie keine Gefahr darstellte.

Man beachte die Reichen Öl Vorkommen im Kaukasus. Hätte es Hitler geschaft Stalingrad zu übernehmen, wäre es ihm ein leichtes gewesen, die Felder zu erobern, und hätte genügend Treibstoff gehabt, um alle Fahrzeuge für etliche Jahre mit Treibstoff zu Versorgen. Schließlich steht in genügend Zeitzeugen Berichten, das es aufgrund des Mangelnden Treibstoffes z.B nicht möglich war, alle Panzerdivisionen Einzusetzen. Von 10 Panzern reichte es nur für ca. 2 Panzer sie zu betanken.
Fazit: Das Öl hätte es den Nazis möglich gemacht, den Krieg auf Jahre hinweg fortzuführen.

Und da kommt die Aussage "Russland stelle keine Gefahr dar." ins Spiel.

Am 22. Juni 1941, dem Tag des deutschen Angriffs auf die Sowjetunion, umfasste die Rote Armee etwa 4,7 Millionen Soldaten, von denen knapp die Hälfte in den westlichen Militärbezirken stationiert war.

Bis Herbst 1943 verwandelte sie sich in eine qualitativ und quantitativ deutlich überlegene Angriffsarmee, die in der Lage war, die Initiative auf dem Schlachtfeld zu ergreifen, aufwändige Offensiv-Operationen durchzuführen und erfolgreich abzuschließen.

Die Rote Armee wurde nun in immer breiterem Umfang mit moderner Gefechtstechnik ausgerüstet. Teilte Stalin den Fronten und Armeen in der Anfangszeit die wenigen produzierten Panzer, Flugzeuge und Geschütze noch persönlich zu, sorgten die aus den besetzten Landesteilen evakuierten und im Hinterland neu oder wieder errichteten Rüstungsbetriebe für eine ständig steigende Anzahl an moderner Ausrüstung.

Schwach waren sie also keineswegs. Zwar war die Rote Armee nicht auf den Überfall vorbereitet, dennoch bestand erhebliches Potenzial die Armee aufzurüsten.

Während des Zweiten Weltkrieges zog die Rote Armee 34 Millionen Männer
Nach Berechnungen von Stalins Oberkommando STAWKA standen 1942 trotz einer Million gefallener Soldaten der Roten Armee und über drei Millionen in Deutschland kriegsgefangener Soldaten noch 16 Millionen Sowjetbürger im waffenfähigen Alter den deutschen Armeen gegenüber.

melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

17.03.2010 um 19:28

Valentini schrieb:
Ich weiß ja -und ich denke du auch- warum die Türkei dem dritten Reich erst in den letzten Tagen den Krieg erklärt hat und sich -leider- nicht vorher auch schon veranlasst sah, gegen die Verhältnisse im dritten Reich aufzubegehren

Also du meinst die Türken hätten anstatt im freien zu Picknicken so mitten im Krieg, die initiative ergreifen sollen die deutschen Soldaten die bei Stalingrad paar kilometer nördlich eingekesselt gewesen sind, gemeinsam mit den Sowjets zu zerschlagen ?

Ich denke so gemein handeln die Türken echt nicht , man hat dafür die Diplomatie benutzt und das ging auf denn kriege haben sie vorher lange geführt.



melden
Valentini
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

17.03.2010 um 19:32

@SoundTrack

Das ist nicht an ein militärisches Eingreifen dachte sondern eher auf politischer Ebene, habe ich doch schon gesagt.

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

17.03.2010 um 21:07

Wieso wurde Türkei nicht überfallen?

Sie waren einfach nicht wichtig genug. Wozu den Bosporus überqueren, wenn man durch Rumänien, Bulgarien und später der Ukraine Zugang zum schwarzen Meer hatte.

Es wäre auch keine Alternative zu " Barbarossa" gewesen, der Angfriffskrieg gg. die UdSSR hatte doch den Grund "Lebensraum" zu schaffen, welchen Sinn hätte da ein Einmarasch in der Türkei gehabt?

Der Schritt in den Kaukasus und nach Stalingrad erfolgte ja erst , nachdem die Wehrmacht es 41 nicht geschafft hatte Moskau zu erobern. Danach erfolgten dann die Planungen für ein weiteres Vorgehen im Osten. Hitler wollte unbedingt Stalingrad haben, das Feindbild des "bösen" Bolschewik/ Kommunist hatte bei den Nazi´s doch schon seit 33 eine gewisse "Tradition". Hitler als Oberbefehlshaber hat dann duchgesetzt, die die Offensivkräfte aufgeteilt werden sollen, die 6. Armee nach Stalinjgrad, andere deutsche Truppen Richtung Kaukasus, um die Ölquellen zu erobern, damit diese den Russen nicht mehr zur Verfügung stehen. Was daraus geworden ist, ist allg. bekannt. Mit Stalingrad hörten die Offensivaktionen der Deutschen auf. Die Panzerschlacht von Kursk 43 waren ledeglich ein Versuch die Initiative wieder zurück zugewinnen, hat aber ebenfalls nicht funktioniert.
Die Sowjets haben letztlich mit deutschen Taktiken den Krieg im Osten gedreht, schnelle Panzervorstöße, unterstützt von Infanterie und Schlachtfliegern.

Japan hatte genug damit zu tun, gegen die Amerikaner im Pazifik zu kämpfen, als Truppen in die Sowjetunion zu schicken. Somit diente Sibirien als riesiges Rückzugsgebiet, wo die Truppen ausgebildet werden & die Waffen hergestellt werden konnten.

melden
ibopasa
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 01:56

Text
@SoundTrack
Wenn sie es gewollt hätten, hätten sie es auch geschafft. Da denk ich mal wäre der Bosporus des kleinere Problem gewesen.


Wie leicht es ist, solche Töne von sich zu geben....

Denkst du wirklich, dass die Türkei so leicht zu bezwingen ist??? Warum fällt es jedem so leicht zu sagen, dass die Türkei keine Macht hat oder nicht in der Lage wäre, mit einen westlichen Staat mitzuhalten.

Was im Zeitraum von 1915-1923 Die Briten, Russen, Griechen, Italiener, Inder, Aramäer, Franzosen ...zusammen nicht geschaffen haben, wollten die Deutschen die Türken alleine bezwingen??????

Zweimal überlegen, einmal schreiben.....

Die ganze Welt weist, dass die Türkei mit einem Krieg nicht zu haben ist, deswegen wird es seit Jahrzehnten versucht, das Land von Innen zu zerstören.....

Wenn du nicht weist, was ich damit meine, brauchst du mich nur zu fragen.

melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 02:18

Sie waren, sind, bleiben unwichtig?!? ^^

Einfacher Grund oder? =]

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 02:34

Die türkei wäre zu haben Konvensionell unter schweren verlusten der angriffsseite. Allerdings würden sie im Nuklearen fall sehr schnell einbrechen und das wärs dann mit der türkei. So stark wie man behauptet ist kein land erst recht kein geeintes land das viele innere probleme hat (Kurdenkonfilt usw). Und sagen wir im 2. Weltkrieg wäre deutschland in der lage gewesen die Türkei den Erdboden gleich zu machen. Nur wieso ein nicht haltbares land angreifen wenn es kleinere gibt

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 02:36

Ausserdem hat die Türkei ihre stärke aus den Natomillitär verträgen gezogen. Überwiegend Deutsche Millitärtechnik kommt da zum einsatz nur ist die überholt. Also nicht so ernst zu nehmen 800000 soldaten müssen erstmal gut geführt werden.

melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 02:41

Ernstnehmen muss man die TEchnik schon... immerhin kloppt Germany am aller meisten neue(!!!) Waffen in die Türkei! ;)

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 03:50

ja es kommt drauf an welche technik. Gegen deutschland kann man die türkei net vergleichen. dazu bräuchte es schon toperfindungen seitens der Türken um an das level ranzukommen. Einen Langen krieg kann die Türkei nicht führen ohne erheblichen schaden zu kassieren

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:09

Meinst du jetzt mich oder "Soundtrack" ? @ibopasa

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:23

@CengoCharly

Wieso wurde Türkei nicht überfallen? Die Türkei ist auch auf europäischen Boden und militärisch waren sie nicht so stark wie die Sowjetunion...

im ersten weltkrieg hat man auch gedacht dass die türkei nicht stark genug wär.
was am ende rausgekommen ist hat man gesehen.
das wäre im 2. weltkrieg nicht anders gewesen.



melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:24

"was am ende rausgekommen ist hat man gesehen."

Der Völkermord an den Armeniern?

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:30

@polyprion

was für ein völkermord? verwechselst du die türkei mit euch oder was?

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:33

@mülayim

Wer ist "euch"? Ich rede vom Völkermord an den Armeniern durch die Türkei während des ersten Weltkriegs.

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:37

@polyprion

und ich sage, verwechsle uns nicht mit den deutschland.
bei uns gabs kein völkermord, nur viele deutsche wollen da nicht alleine sein als holocaust-land.

davon mal abgesehen ist das NUR ein grund um auf der türkei rumzutrampeln.
fällt es der usa erst nach 100 jahren ein oder was? alles nur politik, um die türkei weiterhin zu schwächen.

melden
Valentini
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:40

@mülayim

Und was ist mit den anderen 24 Staaten die das ebenfalls so sehen, aber keinen Holocaust in ihrer Geschichte haben?

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:42

@Valentini

das wundert mich nicht, es ist wie immer: gruppenzwang. was der papa macht, machen die kinder nach.

melden
Valentini
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:43

Prima Antwort



melden

Seite 3 von 12 12345 ... 12

84.216 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Warum ist das Volk so phlegmatisch?45 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden