Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert? RSS

275 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glauben, Allmystery, Kommunikation, Toleranz

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 11 von 14 1 ... 91011121314
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:23



@Freakazoid
Das mit den Regeln teile ich, Aber es ist doch in erster Linie eine Frage ob man soetwas miterlebt hat

melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:29

@zraak

Die Chance, dass du das wirklich wahr genommen hast ist deutlich geringer, als das du es dir einbildest.

um fair zu sein, warum ausgerechnet du?
wenn Gott wirklich etwas ändern will, stürzt er menschen, die damit nicht umgehen können, nicht in ein tiefes loch wenn er sich offenbart. er würde eher menschen zurecht weisen, die vollkommen von der spur sind.
oder gerade religöse führer massiv unterstützen.

deine einbildung kann spielend sehr sehr real für dich sein, aber in letzter instanz hat dein gehirn das einfach erfunden.

ein allmächtiges wesen, sollte besseres zu tun haben, als sich dir zu offenbaren.

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:33

Villeicht suche ich ja nur nach einer Welt, die eine Version von meinen absoluten selbst ist,wer weiß

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:35

@Freakazoid
Ich hatte schon viele Versuche der Zurechtweisung,aber ich bin ihn immerwieder aus dem weg gegangen.Wir haben alle die Freie Entscheidung!

melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:35

Als Mensch bin ich voll damit ausgelastet, ein Leben zu führen in Anstand, ohne Neid, Hass und Habgier. Das umzusetzen ist schwierig genug.

Für viele Menschen ist der Glaube etwas sehr Wichtiges und Notwendiges. Er gibt ihnen Halt, wenn alles wegfällt. Ich verurteile keinen Glauben, welchen auch immer, wenn daraus Handlungen hervorgehen, bei denen man weder sich selbst noch andere schädigt. Doch um das zu tun, benötigt man nicht wirklich einen Glauben. Es genügt, wenn man es tut.

melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:37

@zraak

das sind worte von jemanden der sehr unzufrieden ist mit sich und seine menschlichkeit verleunet, weil ihn andere so heftig angelogen haben, mit irgendwelchen märchen von einem gott.

versuch mal in dieser welt zu leben, die hat genug spannende abwechslung zu bieten, ohne das du von dir hoffst, irgendwie besser zu sein.

du bist so, wie du bist. falls es dir nicht gefällt, ändere aktiv was an dir. mehr bildung, andere kleindung, die eine oder andere reise.

weniger in einem forum rum hängen, wo sooviele verrückte sind.

das würde schon helfen, dass du nicht glaubst, dass sich ein wesen von der größenordnung über einem universum sich ausgerechnet um dich kümmert.

du bist unbedeutend, dadurch bist du frei und werde bedeutend für dich.

die welt wird sich sehr gut ohne dich drehen.

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:39

@oneisenough
Ja der Glaube ist etwas sehr wichtiges,weil Glaube an sich universel da ist .Ob religiös oder arteistisch Jeder glaubt an etwas.Deswegen Würde ich sagen ist der Glaube ein Teil von uns ,und wenn man ihn uns wegnimmt dann nimmt man ein Teil von uns weg.

melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:46

@zraak

zraak schrieb:
Deswegen Würde ich sagen ist der Glaube ein Teil von uns ,und wenn man ihn uns wegnimmt dann nimmt man ein Teil von uns weg

Niemand kann dir deinen Glauben wegnehmen.

Du erschaffst ihn dir selbst, und wenn du ihn nicht mehr benötigst, wirst du ihn in die Tonne werfen. :)

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:47

@Freakazoid
Ich hab nur Sachen erlebt...Die wahren der Schreibung von den Zehn Geboten Gleich
und ich will wieder diesen weg beschreiten, er erfüllt mich mit Liebe Und Glückseligkeit
ein Leben mit Gott ist ein Leben mit all seinen Taten un deigen Gefühlen aber auch voller Leid .Leid dass so schrecklich ist,dass der stärkste Mensch vor ihnen davon läuft.da es das Leid ist was wir verbrogt haben.
Aber trotzdem ist es das lebendigste Gefühl mit Gott zu sein
deshalb will ich ihn nicht missen

melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:52

@zraak

Willkommen in der Falle deiner Einbildung.
Wärst du in Japan oder Indien geboren, würdest du was anderes so fest für wahr halten.

Du hältst dich also für so wichtig, dass Gott also nichts besseres zu tun hat, als sich darum zu kümmern wie du lebst und wenn du das nicht so machst, wie er das will, dann wirst du bestraft.

Das Leben von Menschen kann wohl so traurig sein, dass sie sich lieber an eine phantasie Figur klammern, als ihr Leben selbst zu verändern.

Und dann auch noch die zehn Gebote *rofl*

Du hast das in deinem Kopf erlebt und glaubst, dass es wahr ist....

Und wieder ein Mensch an eine phantasie Welt verloren, obwohl die Realität viel spannender ist.

melden
   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:53

@oneisenough

Du hast einmal bemerkt dass du als Mensch erst lernen musstest, dass du keinen Glauben benötigst um zu sein.

Wenn ich mir das jetzt verbildliche dann sehe ich 2 verschiedene @oneisenough und zwar sehe ich einen bevor er/sie es gelernt hat und einen nachdem er/sie es gelernt hat.

Ich würde jetzt gern über die Erinnerung des nachdem er/sie es gelernt hat, etwas über den bevor er/sie es gelernt hat erfahren, und zwar möchte ich von ihm/ihr wissen, wo er/sie denn jetzt ohne sein/ihr erlerntes wäre?

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:54

@oneisenough
ja ich habe meinen Glauben in die Tonne geworfen,weil mein Leid zu Groß war und ich ihn eh schon fast verloren hatte bis ich gewusst habe dass er wichtig ist

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

21.03.2012 um 23:55

@oneisenough
in einen Normalen Leben.

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

22.03.2012 um 00:00

ach sorry hab die namen verwechselt
gleiche antwort

melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

22.03.2012 um 00:08

@zraak

Auf diesem Planeten leben so bummlig 6,5 Milliarden Menschen und jeden Tag sterben sagenhaft viele davon und glücklichweise werden mehr geboren.

Aber kommen wir zu den Menschen die sterben.

Erstaunlich wenige sterben durch Alter, das passiert nur in den Ländern, in den es zu viel zu Essen und zu viel Versorgung herrscht.

In den anderen Ländern sind es Krankheiten, Hunger und Kriege.
Und auch gerne mal alles zusammen.

Und DU bist also so etwas besonderes, dass Gott sich ja darum kümmert, dass du diesen einen Weg gehst.

Warum sollte er sich auch um die zig Kinder kümmern, die nicht mal eine Chance hatten sich darum zu kümmern, ob es einen Gott gibt. Die können ja einfach mal verhungern oder schlimmeres passieren.

Aber nein zraak ist soo wichtig, dass er, wenn er seinen Glauben nicht bei behält, es ihm ganz schlecht gehen wird.

Es ist ja auch nicht viel wahrscheinlicher, als das du dir diese Dinge einfach nur einbildest.

Aber machen wir das ganz einfach. Kannst du objektiv beweisen, dass du so wichtig bist oder nimmst du das alles nur in deinem Kopf wahr?
Wenn es nur in deinem Kopf ist, ist es ziemlich sicher, dass du schlicht dir alles nur einbildest.

Außer du denkst natürlich, dass es einen Gott geben kann, der spielten Millionen von Menschen ein scheiß Leben gibt, in dem sie verhungern und endlos leiden erleben, ohne das wir das je mit bekommen oder sie auch nur die kleinste Chance hätten das zu ändern. Er sich aber darum schert, was du machst.

melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

22.03.2012 um 00:09

@du_selbst

du_selbst schrieb:
Du hast einmal bemerkt dass du als Mensch erst lernen musstest, dass du keinen Glauben benötigst um zu sein.

Ja, das stimmt. Doch als Mensch ist es mir nicht möglich, so etwas zu lernen. Dass ich es dennoch gelernt habe, liegt daran, dass ich mich VOR mein menschliches ICH BIN begeben musste, um zu wissen, wie dieses ICH BIN eigentlich entstanden ist und dass es nichts GEGLAUBTES benötigt, um zu sein.

du_selbst schrieb:
Wenn ich mir das jetzt verbildliche dann sehe ich 2 verschiedene @oneisenough und zwar sehe ich einen bevor er/sie es gelernt hat und einen nachdem er/sie es gelernt hat.

Ja, das kannst du gerne so sehen, jedoch nicht im Sinne einer Zählbarkeit.

Das WAS ICH BIN ist keine Zählbarkeit.

Das WIE ICH ERSCHEINE (als Mensch) ist jedoch sehr wohl eine zählbare Eigenständigkeit aufgrund der raumzeitlichen Konstruktion.

du_selbst schrieb:
Ich würde jetzt gern über die Erinnerung des nachdem er/sie es gelernt hat, etwas über den bevor er/sie es gelernt hat erfahren, und zwar möchte ich von ihm/ihr wissen, wo er/sie denn jetzt ohne sein/ihr erlerntes wäre?

Ich würde wahrscheinlich das tun, was die meisten tun: Mit etwas vorstellen, an etwas glauben, was ich werden sollte oder könnte. Ich würde nicht wissen, dass ich bereits vollkommen erfüllt bin von mir, und ich nichts Zusätzliches benötige, um zu sein.

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

22.03.2012 um 00:16

@Freakazoid
Ich habe wie fast all die Andern nicht darum gebeten etwas mit gott oder anderen zu tuhn zu haben ich habe es einfach erlebet und es hat mich überzeugt wie deine Erfahrung dich über zeugt hat aber zu deiner Frage:Ich bin nicht wichtig!jedenfalls nicht wichtiger als ein in somalia sterbendes Kind

melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

22.03.2012 um 00:24

@zraak

Die anderen haben sich das ebenso eingebildet.
Du denkst es wäre real, aber wenn du es anderen nicht beweisen kannst, findet es nur in deinem Kopf statt.

Denke dir Möglichkeiten aus, es zu überprüfen.

Schaue dir einfach die Logik dahinter an und hinterfrage alles.
Was nur in deinem Kopf statt findet, ist ungefährlich für dich.


Falls ich allerdings nicht recht haben sollte und das was auch immer du erlebst real ist, wie die Tastatur auf der ich gerade tippe, richtige Gott mal aus, dass ich dringend mit ihm reden möchte. Er weiß ja, wo er mich findet und wer ich bin.

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

22.03.2012 um 00:31

@Freakazoid
Frag ihn einfach und ich bin der meinung er antwortet
und wenn du dann sagst :das war nichts wenn etwas passiert dann lass dir gesagt sein
das habe ich auch gesagt bis ich ihn liebte

melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied


   

Hat das Forum schon jemandes Glauben verändert?

22.03.2012 um 00:33

@zraak

Meine Träume sind sehr phantasievoll, ein Gott dadrin, würde kaum auf fallen.

und Träume sind keine Belege.

Wenn er vor dir erscheint, während du wach bist, dann haben wir da schon mehr

und ich glaube du brauchst dringend hilfe, sehr dringend.



melden

Seite 11 von 14 1 ... 91011121314

88.696 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Religionsunterricht133 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden