Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

die Prophezeiung der Hopi RSS

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Prophezeiung, Indianer, Hopi

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 5 von 5 12345
taothustra1
ehemaliges Mitglied


   

die Prophezeiung der Hopi

01.07.2008 um 11:53



@Truth_Finder

Was die geographische Lage des Beginns des III.Wk's betrifft, so stimmt das mit
einer Reihe von Vorhersagen bei europäischen Prophezeihungen überein.

Auch der Vorgang mit dem Stern der bereits unterwegs ist, findet beinahe in allen
anderen Prophezeihungen Erwähnung.

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

01.07.2008 um 11:53

@nachtigall
wir haben nix zu vergeben! Da hast Du Glück, daß Dir bereits vergeben wurde! :)

melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied


   

die Prophezeiung der Hopi

01.07.2008 um 12:15

@Nachtigall

Habe ich den Eindruck gemacht, als ob ich mich angegriffen gefühlt hätte ?
Ich habe mich nicht angegriffen gefühlt, allerdings hättest Du Deine Frage schon etwas
klarer formulieren können.
Wozu sich über Deppen aufregen ? Es gibt einfach zu viele davon, lass' sie doch Quaken.

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

01.07.2008 um 13:39

@thao das freut mich zu hören!^^ das stimmt das hätte ich tun sollen,aber was solls...^^

@kore so ist es gepriesen seien die denen vergeben wurden!;)

zu dem ww3 niemand kann sagen wann er genau stadtfindet und wo der anfang ist,gennauso wenig wie man den weltuntergang vorhersehn kann....das mit 2012 ist quark!^^ die hyperempfindliche balance der welt wurde eh shcon gestört durch viele eingriffe in das gefüge ,so das sich alles etwas verschoben hat.mir fehlt leider das schöne ausdruckvermögen thaos,aber ich denke oder hoffe das man das auch so versteht!xD

deswegen kann man nur sagen das es krieg geben wird und zwar bald. und der rest wird wird nicht von den menschen abhängig sein!^^
also kann man als einzigtses von der zukunft sagen entweder ihr krepiert oder ihr überlebt,wobei sterben gar nicht mal so ne schlechte option ist, denn wer weiss was von der welt noch übrig bleibt nahc nem krieg mit den heutigen waffen?xDD

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

01.07.2008 um 22:22

und ich dachte immer Nachtigallen singen nur aus Liebe und sterben an ihr allein!? Was für eine Welt!

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

02.07.2008 um 09:07

@kore was nachtigallen tun bleibt ein geheimnis,das nichtmal sie selber kennen!;)

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

02.07.2008 um 09:10

Also "meine" singen im Frühjahr immer herzzerreißend vor meinem Fenster!:)

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

03.07.2008 um 10:33

.... titel - -- diese prophezeiungen zeigen uns den spiegel und wir erkennen uns wieder in einer welt voller wahnsinniger dinge, die es geschafft haben nur einigen menschen reichtum zu bescheren ohne rücksicht auf mensch u. natur zu nehmen -

ja, geld kann man nicht essen -

was ich an allen völkern bewundere, die in sich geschlossene gesellschaften bilden: der respekt untereinander u. die achtung vor dem, was sie umgibt - kein indianer z. b. würde seine umgebung so ausbeuten, dass nichts mehr zum leben bleibt -

sie sind bewusster -

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

03.07.2008 um 11:26

@kiki1962

Natürlich sind sie Naturbewusster, aber auch sie begehen manchmal Fehler die Aborigines haben viele diverse Tiere die selbst noch aus der Urzeit stammten ausgerottet und die stark bewaldeten regionen Australiens abbgebrannt, und zu einer Steppenlandschaft verwandelt.Selbstverständlich waren da die Aborigines noch neu auf Australien.

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

03.07.2008 um 12:38

wer ist vor fehlern gefeit - lernen aus fehlern - das ist ein langer prozess, bevor es wirkt - australien ist in großer gefahr - irgendwann wird in absehbarer zeit niemand mehr dort leben können -

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

03.07.2008 um 15:00

@Thot23
"sicher waren da die Aborigenes noch neu auf Australien."
??
wir wollen mal die Goldwäscher und ihr Quecksilber nicht vergessen.

melden
lesslow
Diskussionsleiter
Profil von lesslow
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

die Prophezeiung der Hopi

28.07.2008 um 21:15



melden
   

die Prophezeiung der Hopi

28.07.2008 um 21:37

... schade dass mein englisch so misserabel ist . . .

was wir von unserem umfeld mitbekommen ist doch absolut schockierend - wir haben geld, wir kaufen dafür ein, uns ist es doch einerlei ob coca cola oder nestle irgendwo landstriche verwüstet - es ist uns doch egal, wer die kleidung billig näht - es ist uns doch egal, ob wälder abgeholtzt werden und anderen die lebensgrundlage nehmen -

wir machen, was alle machen: neue elektrische hightech-geräte kaufen, topp jeans zu günstigen konditionen, (weil: gutes muss nicht teuer sein) usw.

unser denken ist auf das produkt gerichtet, wir meinen, dass wir dies haben müssen- um "in" oder so zu sein -

was richten wir an? wir unterstützen die zerstörungswütigkeit aus profitgier einzelner - können wir noch ruhig schlafen?

die mehrheit ja - die anderen kehren um und beschränken sich auf notwendigeres - wichtigeres

melden
lesslow
Diskussionsleiter
Profil von lesslow
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

die Prophezeiung der Hopi

28.07.2008 um 21:59

ich hab die letzte woche im zelt verbracht, im wald, ohne technik und uhr.
als ich wieder zuhause war, hat mir echtwas gefehlt und ich wollte mich kaum wieder niederlassen. ich kann mir so ein leben schon vorstellen, sofern es von lieben menschen begleitet ist, denn ohne diese kommt man nur schwer aus.

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

28.07.2008 um 22:04

sicher - gemeinschaften sichern das "überleben" "zusammenhalt" lässt einen auch die kälteste nacht überstehen -

ich glaube, nein ich weiß, dass die meisten leute kaum noch was wahrnehmen - mal innehalten, mal sich von dem verabschieden, was sie sonst umgibt -

neue prioritäten setzen ---

melden
lesslow
Diskussionsleiter
Profil von lesslow
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

die Prophezeiung der Hopi

28.07.2008 um 22:10

ja, man muss dem leben sein wunder wiedergeben und die dinge die einen umgeben nochmal auf neue weise betrachten. als wunder, so als wüssten wir nichts über sie. frei und unbedingt.

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

29.07.2008 um 10:48

jetzt laßt die Kirche mal im Dorf. Nicht alles was preiswert hergestellt wird schädigt die Hersteller und teilweise benötigen sie dieses Geld sehr und wären schockiert wenn ihre Ware niemand mehr haben wollte.Der Raubbau liegt wohl eher bei den Bodenschätzen und hier müßte man die ursprünglichen Eigner wenigstens abfinden.
Zurück zur Natur geht nicht mehr, auch wenn ich selbst gerne mit Zelt und Rucksack unterwegs bin. Es sind doch, wenn wir der Realität so unerbittlich wie sie sich wirklich darstellt ins Gesicht sehen, nostalgische Spielereien.
Die Pflanzer,-und Jägerkulturen hatten alle ihre großen Manus, die sie lehrten sich einzustellen auf ihre Lebensweise. Einer davon war Noah, aber es gab noch mindestens sechs andere. Deshalb gibt es identisch anmutende Geschichten auch in anderen Kulturen.

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

29.07.2008 um 16:08

.... ja, uns wird suggeriert, dass die menschen ohne diese herstellung der waren nicht leben können - das stimmt so nicht - gerade durch den wirtschaftlichen aufstieg, der industriealisierung hat sich die armut in diesen "schwellenländern" verschärft - eigene produkte, kleinere landwirtschafltiche unternehmungen gingen kaputt - lebensmittel werder nicht mehr angebaut, weil es "billiger" ist, als wenn sie dort angebaut würden -

diesen menschen wurde ihre existenz genommen - warum leben so viele in manila auf müllbergen? -

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

29.07.2008 um 21:37

Na das ist doch nicht neu! In Brasilien ist es seit 50 oder länger Jahren so und wenn ein "Highlander" mit seinem Maserati die Strasse runterbrauste nahm er keine Rücksicht darauf ob er Hund oder Kind überfuhr, wenn er an Slums vorbeikam.
Haben wirs geändert? Nein! Wir versuchen das zu nehmen was gerade noch übrig ist, die letzte Möglichkeit ein kärgliches Einkommen zu haben.
Von hier aus ist es immer leicht zu Theorien aufzustellen die mögen zum Teil auch wahr sein, aber letztlich geht es um die Einzelschicksale die in dieser Situation befangen sind.
Mit Goethe: "Das Erste steht uns frei, beim Zweiten sind wir Knechte!"
Wenn wir zugelassen haben daß die Bedingungen so sind, können wir die Arbeit dieser Menschen ja abschaffen und dann einen Teil unseres eigenen Lohnes verschenken. Was glaubst Du? Wieviele werden das machen?

melden
   

die Prophezeiung der Hopi

29.07.2008 um 22:15

ich kenne einige, die bewusst ihr geld auch für andere einsetzen - nicht nur durch spenden, sondern dass sie einfach mal so paar wochen ihren urlaub in einer hilfsorganisation verbringen und dort mit zufassen - auf eigene kosten der reise, der unterkunft usw. - ich kenne einige, die sich sozial benachteiligten bewusst annehmen und ihnen verschiedene hilfen bieten - mit ihrem geldeinsatz usw.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



87.171 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Das Medium D. D. Home
Konnte das Medium wirklich schweben?
Konnte das Medium wirklich schweben?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden