Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Hörner ehemals Zeichen von Weisheit? Durch Christianisierung verteufelt RSS

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufel, Heilige, Christianisierung, Pagan

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 2 von 2 12
Putana
ehemaliges Mitglied


   

Hörner ehemals Zeichen von Weisheit? Durch Christianisierung verteufelt

12.01.2011 um 02:05



@Souls
@philomela
Das ist einfach Quatsch mit der sogenannten flaschen Übersetzung
„qāran“ (קָרַן‎) heisst schon noch auch "HORN"
an den Moses Stellen heisst es zwar korrekter "Strahlen werfen" das ist soweit richtiger
aber die Abform des Wortes wird dann in Psalm 69,32 mit "Hörner haben" übersetzt
und da geht es auch nicht anderes
grundsätzlich heisst „qāran“ (קָרַן‎) aber imer auch übersetzt "Horn"

im Hebräischen ist das bei vielen Worten problemlos möglich, dass sie sehr unterschiedliche Bedeutungen haben können
Kos, die "Eule" bedeutet an anderer Stelle "Becher" z.B.

man hat „qāran“ (קָרַן‎) mit Weisheit identifiziert weil es gleichwertig
mit dem großen Aleph mit Wert 1.000 dafür steht,
dass Moses alle Buchstaben vom Wert 1 - 1.000 beherrschte und ihre Hermeneutik

melden
   

Hörner ehemals Zeichen von Weisheit? Durch Christianisierung verteufelt

12.01.2011 um 03:44

Künstlerische Darstellungen ?

Ich denke dabei handelt es sich eher um eine Vermischung, oder das Durchschimmern vorchristlicher Verehrung von Faunus und Pan, man darf nicht vergessen was im Zuge der Christianisierung alles in der bildenden Kunst übernommen wurde.

Ein schönes Beispiel dafür sind auch Madonnen, die oft mit Isis gleichgesetzt werden. Stauen von Isis wurde auch oft einfach "neu eingekleidet" und unter so manchem Gewand einer Madonna verbirgt sich noch heute eine viel ältere Skulptur der Isis ;)

melden
   

Hörner ehemals Zeichen von Weisheit? Durch Christianisierung verteufelt

12.01.2011 um 12:38

Heilige, die mit einem Horn abgebildet werden sind:

Cornelius,
Hubertus, Patron der Jäger
Oswald, Patron des Viehs
Eustachius, Patron der Förster und Jäger
und Blasius.

Allerdings werden diese Horn-Attribute (ähnlich wie bei Cernunnos) meistens aus dem Namen abgeleitet. So bedeutet Cornu (aus Cornelius) Horn und bei Blasius kam das Horn durch das Wort "blasen" (bzw. in ein Horn blasen) ins Bild.

Für Weisheit stehen Hörner nicht. Allerdings steht der Hirsch seit Urzeiten für Weisheit.

Anfang: Der Hirsch stellt den Anfang menschlichen Ausdrucks im Bild dar. Er ist das erste, auf Hoehlenwänden dargestellt Tier.

Attribut: Dem Hirschen werden Attribute zugeordnet wie Potenz, Kraft, Weisheit, Mut, Erfolg, Erneuerung, Beständigkeit,...und er selbst ist Attribut: Der Hirsch ist das Attribut des Heiligen Hubertus, des Heiligen Eustachius, Konrads von Piacenza, um nur die Wichtigsten zu nennen.

Baum des Lebens: Das Geweih des Hirschen wird bei Naturvoelkern wegen seines zyklischen Wachstums als Baum des Lebens interpretiert.

Beständigkeit: Seitdem der Mensch sich in Bildern ausdrückt, ist der Hirsch eines der Hauptmotive. Aufgrund seiner Kulturgeschichte steht der Hirsch für Beständigkeit und die Erhaltung von Werten.

Bodenständigkeit: Hirsch steht für Heimat, Ursprung, für das Wesentliche.
http://www.derroehrendehirsch.de/woerterbuch/index.html



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



89.608 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen72 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden