Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Stierkampf: Pro oder Contra? RSS

1.532 Beiträge, Schlüsselwörter: Stierkampf

zur Rubrik (Natur)AntwortenBeobachten18 BilderSuchenInfos

Gurkenhannes
Diskussionsleiter Profil von Gurkenhannes
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   Stierkampf: Pro oder Contra? 23.03.2010 um 14:12



Bitte mit Begründung!

melden

Pro
103 Stimmen (10%)
Contra
973 Stimmen (90%)

Seite 49 von 77 1 ... 39474849505159 ... 77
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

24.01.2012 um 19:35

Contra, es ist Tierquälerei.
Der Großteil der Spanier ist so wieso gegen den Stierkampf.



melden
WilmHosenfeld
ehemaliges Mitglied


   

Stierkampf: Pro oder Contra?

25.01.2012 um 02:42



melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 02:44

Hey, habe gerade das Video auch durch Zufall bei YOutube gesehen.
Ich kannte mich bis dahin kaum aus mit Stierkämpfe

Und finde es eine FRECHHEIT, wie diese Tiere zu tode gequält werden.
Man sollte sich in der EU für sowas einsetzen.

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 03:47

Grausam ist es sicherlich, aber es gibt auch Menschen, die diese Tradition weiter ausüben wollen, oder ausgeübt haben wollen. Ethik ist halt Ansichtssache.

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 10:19

Man tötet keine Tiere zum Vergnügen ,sollen die doch wieder Gladiatorenkämpfe einführen .
Schwachsinnige Tradition .
Wie ich aber gehört habe ,haben die vorher ein besseres Leben ,als die Kühe in der Massentierhaltung .

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=309866279110286&set=a.167350250028557.37063.161389033958012&type=1&theater


Dieser Torero bekam Mitleid und fragte sich plötzlich ,was er hier überhaupt macht .
Warum musste das Tier leid ertragen ....vor einer grölenden sadistischen Menge .
Heute ist er grosser Verfechter ,dieser barbarischen Tradition .

melden
Staphylokokke
ehemaliges Mitglied


   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 10:32

sowas sollte verboten werden!

schlimm das man sowas rechtlichen verbieten müsste, sollte allein schon aus ethischen gründen natürlich sein das man so etwas nicht macht! barbaren!

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 10:40

Mich würde der Stierkampf nicht stören ,wenn er fair wäre und ohne Blutvergiessen von statten gehen würde .
In einem anderen Land soll das ja wirklich so sein .
Ganz schlimm finde ich auch diese Hetzjagd durch die Strassen .

Allerdings sollten wir dabei nicht vergessen ,dass es in den Schlachthäusern noch barbarischer zu geht und das tag täglich .

melden
Staphylokokke
ehemaliges Mitglied


   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 10:52

daywalker137 schrieb:

Mich würde der Stierkampf nicht stören ,wenn er fair wäre und ohne Blutvergiessen von statten gehen würde

es würde in dem moment fair abgehen wenn der stier einwilligen würde, da er das nicht tun kann, ist es ein zwang und somit unrecht!

daywalker137 schrieb:
Allerdings sollten wir dabei nicht vergessen ,dass es in den Schlachthäusern noch barbarischer zu geht und das tag täglich

da gibt es ein unterschied, das eine ist für die ernährung, das andere nur zum spaß! und außerdem geht es in der regel bei rindern und schweinen nicht so barbarisch zu, da alles gatan wird um die tiere keinen stress auszusetzen, weil sonst die fleischqualität sinkt - bishin zur unbrauchbarkeit und das ist dann bares geld was weg ist!

ich bin in sofern bei dir, das es zuviel schlachtung gibt, eine übersättigung, man muss nicht täglich fleisch essen und es für so wenig geld erstehen können, es sollte noch was besonderes sein so wie früher und man sollte sich bewusst sein das es kein produkt ist das vom baum gepflückt wurde sondern ein tier für sterben musste.

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 11:24

Spanien ist eh ein seltsames Land wenn es um Tiere geht. Für die sind Tiere nichts Wert...

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 11:25

" da alles gatan wird um die tiere keinen stress auszusetzen".
Jo ,das sehe ich an "Wiesenhof" und in vielen anderen Schlachthäusern .-_-
So etwas passiert ,wenn überhaupt noch auf Biohöfen stressfrei .

"man muss nicht täglich fleisch essen und es für so wenig geld erstehen können"

Geh in den Supermarkt ,zum Beispiel Real ,wo ich immer einkaufe .
Ich schaue mir immer die Einkaufswagen der anderen an der Kasse an ,zuviel Fleisch ,Zuckergetränke und Fertiggerichte und natürlich muss alles schön billig sein .

Richtig ! 1 bis maximal 2 mal die Woche Fleisch würden absolut genügen ,für Menschen die nicht darauf verzichten können .
Wenn alle das machen würden ,dann müsste kein Mensch mehr auf der Welt hungern und Massentierhaltung wäre nicht nötig .

Aber glaub mir ,den meisten Menschen ist es egal .
Leider !

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 11:27

@St89

Du darfst da nicht verallgemeinern .
90 % der Bevölkerung ist gegen Stierkämpfe ,soviel ich weiss .
Im TV wurde es glaube ich schon abgeschafft .
Auch da kommt es zum Umdenken ,ich hoffe ,die ziehen es durch .

Und in viele anderen Ländern ,sind Tiere wirklich nichts wert ,vor allem in der Orthodoxischen und islamischen Lehre .

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 11:30

@daywalker137

Stimmt, man darf das nicht verallgemeinern, aber meine Lehrerin war damals in Málaga und hat gesehen wie Kinder dort einen Hundewelpen als Fussball benutzt haben.

Oder dieses Stierrennen was dort jedes Jahr stattfindet.

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 11:34

@St89

Schrecklich so etwas :(

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 11:36

@daywalker137

Ja, und das Problem ist halt, das es da auch Alltag ist so etwas zu machen. Für die Kinder war das ganz normal.

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 11:41

@St89

Es gibt leider viel zu viele kranke Menschen .

Habe hier zufällig einen Bericht gefunden über die "Perreras ".
Es bestätigt mir nur ,dass Menschen insgesamt gesehen ,die grausamsten Geschöpfe auf der Erde sind .

http://www.hunde-ohne-lobby.de/perreras-in-spanien.html

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 12:23

ich versteh nicht mal wie man auf so eine blöde idee kam!

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 12:26

Gehört verboten, ganz klar.

melden
Staphylokokke
ehemaliges Mitglied


   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 12:31

daywalker137 schrieb:
" da alles gatan wird um die tiere keinen stress auszusetzen".
Jo ,das sehe ich an "Wiesenhof" und in vielen anderen Schlachthäusern .-_-
So etwas passiert ,wenn überhaupt noch auf Biohöfen stressfrei .

wenn du mein beitrag richtig gelesen hättest, hättest du bemerkt das ich von rindern und schweinen sprach! was die anderen mit den hühnern machen ist das letzte und ebenfalls verabscheuungswürdig!

und nein, überall wird versucht und i.d.R. auch geschafft die tiere keinen schlachtstress ausszusetzen.
durch stress wird milchsäure im muskel prudziert, welches ein abbauprodukt von glykose ist, welches den p-h- wert von den tieren senkt bis zu isoelektrischen punkt wo kein wasserbindevermögen mehr herrscht weil anionen und kationen ausglichen sind, wenn das passiert nennt man es pse- fleisch und das fleisch darf nicht mehr verkauft werden und das wiederum heißt geldverlust und das vermeidet jeder betrieb!

melden
   

Stierkampf: Pro oder Contra?

26.08.2012 um 20:18

@Staphylokokke

Bei Rindern und Schweinen läuft es kaum besser ab .
Es passiert oft ,dass ein Schwein im Brühbecken aufwacht ,weil es nicht richtig betäubt wurde und das passiert täglich .
Überlege mal wie viele Millionen Schweine jährlich sterben müssen ,da passiert es zwangsläufig .

Das ist so etwas von grausam ,das kann sich kaum ein Mensch vorstellen ,was solche liebenswerte und sensible Tiere ,die die Schweine nun mal sind ,ertragen müssen .

Übrigens ist Schweinefleisch von der Konsistenz her mit Menschenfleisch gleich zu setzen .
Würdest kaum einen Unterschied merken .

melden
Staphylokokke
ehemaliges Mitglied


   

Stierkampf: Pro oder Contra?

27.08.2012 um 10:24



@daywalker137

daywalker137 schrieb:
Bei Rindern und Schweinen läuft es kaum besser ab .
Es passiert oft ,dass ein Schwein im Brühbecken aufwacht ,weil es nicht richtig betäubt wurde und das passiert täglich .
Überlege mal wie viele Millionen Schweine jährlich sterben müssen ,da passiert es zwangsläufig .

Das ist so etwas von grausam ,das kann sich kaum ein Mensch vorstellen ,was solche liebenswerte und sensible Tiere ,die die Schweine nun mal sind ,ertragen müssen

das es traurige einzelfälle gibt, bestreite ich gar nicht, aber wie gesagt ist es nicht so das es so gewollt ist, im gegenteil!

daywalker137 schrieb:
Übrigens ist Schweinefleisch von der Konsistenz her mit Menschenfleisch gleich zu setzen .
Würdest kaum einen Unterschied merken .

darum gehts ja nicht.

melden

Seite 49 von 77 1 ... 39474849505159 ... 77

88.789 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
"Hurricane Hunter" - Wo entsteht der nächste Hurricane?15 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden