Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs RSS

157 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Alien, Aliens, Außerirdische, UFO, Leichen, tot, Crash, Eisenhower

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 9 123456789
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

07.03.2009 um 22:24



@FrankD

WAs DICH nervt ist mir so ziemlich egal. MICH nervt auch so manches in solchen Threads. Und das alles von Leuten wie Dir runtergebügelt wird was nicht der Schulwissenschaft entspricht kennt man ja zur Genüge. Auch das kann nerven.

Wenngleich ich schon einiges aufgrund Deiner Beiträge gelernt habe - so sehe ich doch nicht, dass Du bei allem was Du schreibst (gerade wenn es sich NICHT um Ägyptologie handelt) stets der Weisheit letzten Schluss absonderst. -gg*

Wer sich den Verlauf der sog. "Velöikovsky-Affaire" anschaut, der kommt nicht umhin festzustellen, dass der Text von Ehlers über die "Wissenschaftmaffia" nicht nur für den deutschen Wissenschaftsbetrieb Geltung hat.

siehe dazu

http://www.grazian-archive.com/quantavolution/Velikovsky_DE/juergens1b.html

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

08.03.2009 um 16:31

Ich muß zugeben, das ich die Wissenschaflter schon ein wenig verstehe, wenn sie
keine Veröffentlichung von Velikovsky in "ihrem" Verlag wollten. Es gab ja immer
schon alle möglichen Bücher. Vielleicht wäre er in einem "astrologisch orientieren"
Verlag besser aufgehoben gewesen. Ich weiß natürlich nicht, was aus den diversen
Veröffentlichungen der Wissenschaflter jener Zeit geworden ist, bzw. welche ihrer Ideen
heute noch Gültigkeit haben, aber die Idee von Velikovsky mit der erst wenige
Jahrtausende alten Venus, die aus dem Jupiter stammen soll, verstößt z. B. gegen
"Kepler und Newton", also gegen Gesetze, die damals schon seit langer Zeit
bewiesen und anerkannt waren. Es kann nicht so gewesen sein, auch wenn
Velikovsky diese Idee mit noch so angespannter Gelehrsamkeit vorgetragen hat...

Planeten und sonstige Bruchstücke sind besonders während der Entstehungsphase
des Sonnensystems miteinander kollidiert, verschmolzen und manchmal auch erst
durch eine Kollision entstanden (z. B. der Mond - nach der aktuellen Theorie), aber
das ist nicht Jahrtausende her, sondern Jahrmilliarden. So gesehen hatte auch
Velikovskys Theorie einen wahren Kern, auch wenn er von diesen Dingen keine
Ahnung gehabt haben kann.

Ob natürlich die Reaktionen der Wissenschafler bei dem damaligen Stand des
Wissens und auch ihres Nichtwissens in der Schärfe berechtigt waren, ist eine
andere Frage. Aber auch die Wissenschaft von damals hatte ihre Regeln und
in gewisser Weise auch ein Dogma. In diesem Sinne waren Velikovskys Werke
nicht wissenschaftlich und konnten daher auch keine "warme Aufnahme" finden.

Velikovsky hat eine Menge Geld verdient und sich sicher weniger geärgert, als
die große Anzahl von Wissenschaflern aus verschiedenen Disziplinen, die seine
Werke für Unsinn hielten. Ich glaube nicht, das er seine Bücher wirklich je so
ernst genommen hat, wie sich seine Kritiker ernsthaft und sehr oft auch berechtigt
über ihn geärgert haben...

melden
derr
ehemaliges Mitglied


   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

08.03.2009 um 19:48

Da bin ich ja mal gespannt,aber ich mach mir da keine großen Hoffnungen.Das wird so ähnlich ablaufen wie damals,als ein Amerikaner sich selbst im Bett filmte,das gerade während einer Entführung statt gefunden hätte und daraus wurde auch keine gute Story...Die Erwartungen waren damals sehr groß,bevor dieses Video veröffentlicht wurde und so könnte es jetzt vielleicht auch sein. Was wurde eigentlich aus diesem Vdeo? Gibts da eine erhellte Version,es war ja so dunkel,als es gefilmt wurde?

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

08.03.2009 um 23:43

Es sollen schon vor dem besagten 17. April Auschnitte und Standbilder aus den
Filmrollen in den nächsten Wochen zu sehen sein (angeblich auf "CoastToCoastAM.com"
Angaben ohne Gewähr...), während das ganze Material auf der "X-Conference" in Gaithersburg vom 17. - 19. April gezeigt werden soll. Außerdem hat der
"Ufo-Forscher" Larry W. Bryant ganz offiziell um eine Kopie der entsprechenden
Aufnahmen bei den zuständigen stellen gebeten, was anscheinend durch das
Gesetzt über die Freigabe von Regierungsinformationen ermöglicht wird...

Man darf gespannt sein. Wenn das eine Ente sein sollte, dann ist es zumindestens
eine große Ente...

melden
x-loengard
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

09.03.2009 um 00:14

wolf359 schrieb:
Man darf gespannt sein. Wenn das eine Ente sein sollte, dann ist es zumindestens eine große Ente...


Ja, eine große Ente in Untertassenform! :-P ^^

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

17.03.2009 um 20:02

Wenn mich eines nervt an der Thematik zu UFO´s, ist es die Art und Weise,
einiger Artikel die dem Thema eher oder nur absolut skeptisch gegenüber stehen.

Ein Beispiel aus ... ( zum obigen Thema )

Sah US- Präsident Alienleichen
von CENAP Pro @ Dienstag, 17. Mär, 2009 – 12:26:54


Darin heisst es ...
Typisch esoterisches Gerede, welches durch keine Fakten belegt werden konnte und eine reine Erfindung war. Im Zeitalter der Exology allerdings mit einer „neuen“ Attraktivität für die UFO- Gemeinde die nach solchen „Histörchen“ giert, da sie immer wieder aufs neue erkennen muss, dass sich die „normalen“ UFO- Sichtungen, die nach wie vor gemeldet werden, bei näherem Hinsehen meist primitiv und einfach erklären lassen und von den sensationellen Geschichten und Erzählungen nichts übrig bleibt um den Glauben an die auf Erden wandelten Außerirdischen rechtfertigen zu können.
Quelle: http://ufo-meldestelle.blog.de/2009/03/17/sah-us-praesident-alienleichen-5774021/

Ich frage mich was hat das Interesse an der UFO - Thematik sowie deren Erforschung,
mit esoterischem Gerede zu tun!
Meiner Meinung nach NICHTS!

Ich frage mich warum muss man von Exologysprechen,
wenn wir doch genau wissen,
wer damit gemeint ist und diese mit so einer Wortwahl mit anderen sehr fragwürdigen Vereinen in Verbindung bringt!
Ist dies Absicht weil man sich nicht mehr anders zu helfen weiß?
Meiner Meinung nach JA!

Brauchen wir denn wirklich Meldehotlines,
welche mit ihren Standarderklärungen wie Venus oder Himmelslaternen
die Tatsache der Existenz von UFOs verharmlosen will!
Meiner Meinung nach NEIN!
................................................................................

Das "Nichtgönnen" eines stetigen weltweiten Wachsens einer Bewegung zur seriösen Erforschung der UFO - Thematik, kann schon zu seltsamen Artikeln führen.

melden
Seelenglanz
ehemaliges Mitglied


   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

17.03.2009 um 20:07

Ich würde zugerne mal wissen, aus welcher -metall- legierungen
die aliens ihre Ufo's bauen...

:D

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

18.03.2009 um 23:58

@cohiba

Solchen Meldungen sollte man auch skeptisch gegenüber stehen. Diese Meldung klingt stark nach reiner Werbung für die X-Conference. Da wird ganz dezent auf die Präsentation dieser Akten auf der "X-Conference" hingewiesen. Da wollte man wohl mehr Leute für diesen Event gewinnen-...

Aber noch ist ja nicht April, also warten wir mal ab. Vielleicht werden ja doch noch die erwartenden Beweise gezeigt ;)


Das Ganze hat aber auch wirklich nichts mit Esoterik zu tun. WW schmeißt halt gerne alles in einen Topf. Über diese Art der Herangehensweise müsen wir uns doch auch nicht mehr aufregen ;) Von WW bin ich bisher nichts anderes gewohnt.

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

19.03.2009 um 20:54

@cohiba

Wenn es diesen Film tatsächlich gibt, dann hat er auf jeden Fall einen geschichtlichen
Wert, egal ob es dabei um die Roswell-Aliens geht, oder um die Chrash-Test-Dummies
von Howard Hughes (oder um beides...)...
Es enthüllt ein Stück Geschichte und ermöglicht eine neue Perspektive, auch in Bezug
auf den Roswell-Fall...

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

12.04.2009 um 21:33

wurden jetzt schon eigentlich bilder online gestellt. ist ja schon länger her...

mal sehen nächste woche muss ja dann das video auf der x-conference gezeigt werden...

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

12.04.2009 um 22:33

@jokerly

Ich habe mich mal auf:

"CoastToCoastAM.com"

Umgesehen, aber bisher nichts gefunden. Ist aber
auch eine etwas unübersichtliche Seite...

Hier ist ein alter Artikel über Eisenhower und die Et's,
merkwürdigerweise aus dem Jahr 2003...

http://www.coasttocoastam.com/shows/2003/05/21.html

Ansonsten muß man wohl die Konferenz abwarten, die am 17. April beginnt,
dann wird man wissen, ob es sich um eine Ente handelt oder nicht. Und wenn
es keine Ente ist, dann muß man sehen, mit was man es wirklich zu tun hat...

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

13.04.2009 um 08:15

@X-Loengard
wolf359 schrieb:
Man darf gespannt sein. Wenn das eine Ente sein sollte, dann ist es zumindestens eine große Ente...

also jahrelang wars echt ruhig um dieses thema und plötzlich taucht ein bob auf der behaubtet er sei im besitz von 18 filmbüchsen mit mehr oder weniger brisantem innhalt.
ich denke das gleiche wie wolf359 als er schrieb, siehe zitat.
das wird echt spannend werden wass das rauskommen soll.nämlich gar nichts. das ganze ist eine RISEN ENTE.


mfg. jim garrison

melden
x-loengard
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

13.04.2009 um 12:40

Hallo!

Dazu gibt es jetzt eine Neuigkeit die zwar nicht in direktem Zusammenhang steht aber auch was damit zu tun hat - nämlich der Roswell Absturz!

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/04/roswell-absturz-quelle-fur-air-force.html

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

20.04.2009 um 10:43

Und was ist jetzt?

Wir haben jetzt schon den 20.

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

20.04.2009 um 10:51

Sicherlich wurde das hochbrisante Material bereits von den Männern in schwarz sichergestellt ;)

Einfach nochmal ein paar Tage abwarten.

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

20.04.2009 um 10:56

Das übliche Programm halt. :D

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

20.04.2009 um 13:44

Jupdedi, na keine Eisenhower Filmchen, man jetzt bin ich aber echt überrascht. Dabei war der Typ so vertrauenswürdig.

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

20.04.2009 um 14:15

Fedaykin schrieb:
na keine Eisenhower Filmchen...

das ist aber jetzt nicht soo dramatisch...

neben den einschlägigen karnevalsprinzen ist ja auch jeff peckman ( :D ) anwesend -

der kann doch dann einfach seine "smoking gun" (das peckman video) mitbringen

ein absoluter unwiderlegbarer letzter beweis reicht doch

melden
   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

23.04.2009 um 00:38

Hier ist eine Meldung über die Konferenz, die anscheinend so einige mehr oder weniger
prominente Teilnehmer hatte. Sogar CNN stellte dazu etwas ins Internet. Ein Hinweis
zum Eisenhower-Artikel sucht man allerdings vergebens...

http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/paranews/74fae28eb28ec8827f2bce5035ddc47b.html

melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied


   

Aktuelle Meldung: Eisenhower & UFOs

23.04.2009 um 01:57

bei uns stand heute sogar in der Tageszeitung das ein Astronat zugibt es gibt Ausserirdische. Ging aber nicht um Eisenhower.



melden

Seite 4 von 9 123456789

88.959 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Forscherstreit um 3 menschenart6 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden