Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Science Fiction-Rollenspiel RSS

285 Beiträge, Schlüsselwörter: Rollenspiel, Scifi

zur Rubrik (Unterhaltung)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 15 123412 ... 15
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:09



"Den Teufel tue ich" Brüllte Shask ausser sich.

"Sag was Du willst,oder ich tötet Dich,und Fresse dein Hirn"Wütend summte er mit seinen Flügeln

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:13

Kisha macht einen schritt zurück
"ich wollte nur fragen was du eigentlich für ein problem hast das du mich so anbrüllst " ....

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:16

"Halts Maul!"Brüllte Shask,er breitet die Flügel aus ,und schwebte ca 30 Cm über dem Boden,um größer zu wirken.

"Musst Du mich so anglotzen?Bin ich so hässlich?!" Shask drückte seine Deagles gegen Kishas schläfen.

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:21

Kisha stotterte aus angst "n-nein es ist nur das ich das erste mal in meinem leben einen Insektoiden sehe"

melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied


   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:23

(SO IHR HABT MICH.

Ich schreib auch in der Ich-Form, komme was da wolle. Und wenns ein blöder Typ ist, der mir erzählen zu müssen meint, wie scheisse ich bin, dann kann der mich schon von vornherein am Arsch lecken, ich mache was ich will.)

~

Kurze Beschreibung:
Name: Emengash
Geschlecht: Hermaphrodit, mehr weiblicher Anteil
Rasse: Draconianer
Größe: 290 cm
Gewicht: 78 kg
Fähigkeiten: Gedankenlesen, Beeinflussung, Kämpfen mit kurzen Klingen und körpereigenen Waffen, Fliegen, große Kraft, Intelligenz, Nachtsicht
Schwächen: Wird schnell wütend, Stolz, Arroganz, schlechte Sicht im Tageslicht
Mag gerne: Aufwendigen Schmuck, Knochen, Kämpfe, Philosophieren, Reisen
Mag nicht: Humanoide, Schusswaffen, Erniedrigung

~

Ich genoss gerade das dampfende Wasser einer heißen Quelle auf meinem Heimatplaneten und hatte die Augen geschlossen. Und ich versuchte, meine Gedanken etwas in eine andere Richtung zu lenken. Mal ausnahmsweise weg von dem ganzen Blut, der Zerstörung und was da noch alles in den Tiefen meiner Gedankenwelt lauerte.

"Emengash, komm", rief mich da irgendeine Stimme ziemlich laut. Ich öffnete die Augen und blickte mich um. Nichts zu sehen. Dafür hatte ich im ersten Moment, als Licht an meine Augen kam, fürchterliche Kopfschmerzen. Das war wieder einmal nur eine dieser Stimmen gewesen, die gelegentlich in meinem Kopf nachhallten, als würde ein Tonband abgespielt. Stöhnend griff ich mir an die Stirn, schloss die Augen wieder und sank tiefer in das Wasser. Lasst mich doch alle in Ruhe, dachte ich nur.

~

ICH HOFFE, IHR SEID JETZT ZUFRIEDEN.

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:29

"Aha,Dann geh Weiter,sonst Baller ich Dir das Hirn raus,und sauf Dein Blut!"

An die Rauhe Umgangssprache der Insektoiden müssen sich die meisten Spezies gewöhnen.

Auch deshalb,haben insektoiden nie Offiziere ihrer eigenen rasse,sondern sogenannte Overlords.

Riesige Insekten,die die Insktos unter Kontrolle halten können.

"Echse!Kannst Du mir nun bei meinem schiff helfen,oder nich?!"

melden
fafnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:34

"Lass sie in Ruhe, vielleicht kann ich dir helfen, diese Kiste zu reparieren.", sagte ich zu dem hitzköüfigen Insektoiden.
"Ich weiß allerdings nicht, ob wir hier ein passendes Ersatzteil bekommen. Ansonsten müssen wir zum Mond fliegen, ich habe einen kleinen Gleiter hier."
Er schien sichtlich erleichtert und beruhigte sich wieder etwas.
"Ob wir allerdings dein Schiff hier einfach stehen lassen können, wage ich zu bezweifeln. Ich könnte mich auch auf einem Schrottplatz hier in der Nähe umsehen, wenn du nichts dagegen hast, noch mehr Schrott zu verbauen."





melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied


   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:40

Bin auch dabei..

Wird sicher interessant mit mehr Leuten.
(Schreibe auch in der Ich-Form)

Beschreibung:
Name: Xesh
Geschlecht: Männlich
Rasse: unbekannt
Aussehen: Schwarze ohrenlange Haare, immer dunkel gekleidet, Gesicht verdeckt meistens durch eine schwarze Maske, so dass man mein Gesicht nicht erkennt, meistens Kapuze des Mantels über den Kopf.
Größe: 220cm
Fähigkeiten: Kampf mit Klingen, auf sehr kurze Distanzen teleportieren, Umgang mit leichten Schusswaffen (Pistolen,Smg's), Faustkampf,
Schwächen: zeigt kaum Emotionen, Arroganz, (zu) starker Ehrgeiz
Mag: Dunkelheit, Klingen, schlafen
Mag nicht: unzivilisierte Rassen, Kompromisse eingehen

-------

Ich flog gerade zum Mond der Erde, in ein kleineres Dorf, wo es für "Nomaden" wie mich Unterschlupf geben könnte.
Ich wurde einst von meiner Mutter weggegeben und kann mich eigentlich nicht mehr an sie erinnern, erst recht nicht an meinen Vater, ich habe keine Artgenossen, zumindest habe ich noch nie Leute meiner Art gesehen.
Ich landete ersteinmal ein bisschen außerhalb mit meinem mittelgroßem Schiff.
Ich nahm mir eine Pistole und ein Schwert, das aus einem mir selbst unbekanntem Material geschmiedet wurde, sobald man getroffen wurde, brennt es unglaublich.
Ich ging in den Ort und lief an einem Ersatzteilhändler vorbei, neben an gab es ein Hotel in dem ich vielleicht Unterschlupf finden konnte

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:43

"Gut,schauen wir auf dem Schrottplatz. Ich mag schrott. Schrott ist gut. Schrott ist liebe. Schrott ist GOtt."
Sagte Shask etwas wirrköpfig.
Er sicherte sein Schiff,und ging an der seite des Reptos gen Schrottplatz.

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:44

Kisha macht das sie wegkam

"Gott was für ein freak!" dachte sie sich

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:45

Hört doch bitte die HTML Spielereien mit dem Layout auf, ihr wisst doch, dass das nicht gerne gesehen ist!

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:48

(Rasta,aber es passt so schön zur Stimmung...könnte mann ne Ausnahme machen?@König_Rasta )

melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied


   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:50

omg, das nenn ich nen thread für freaks xDD

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:54

@Bluex3Banana

Omg,das nenne ich unterbelichtete Mongoloid.-.-

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:55

unterbelichteteR* -__-

melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied


   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:55

Omg, das nenn ich "vom Thema abkommen".

melden
fafnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 18:56

Wir gingen zu einem nahen Schrottplatz, der an eine Wiederverwertungsanlage angrenzte, in der immer wieder große Teile des Materials verschwanden. Ich wusste nicht, wie er in diesem Chaos etwas brauchbares finden wollte, es gab auch bei weitem nicht nur Teile von alten Schiffen.

"Ach ja, ich heiße übrigens Xyuh.", sagte ich. "Dann sieh dich mal um.", fügte ich unsicher hinzu.

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 19:01

"Ich heiße Shask,Hi."

Shask suchte im Schrott,und fand einige interessante Dinge
"Heeey,schau mal,meinst Du ,diese geschütz bekommen wir ans Schiff montiert? So bin ich nach Hinten unverwundbar."
Sagte Shask,und kramte eine alte 50mm ´Kanone hervor.

Er suchte nach den Schaufelblättern,aber fand keine.

"Ich befürchte,Xyuh,wir müssen doch zum Mond fliegen" Jammert Shask.

@FaFniR

melden
fafnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 19:10

"Gut, fliegen wir zum Mond.", antwortete ich. " Mein Gleiter steht in einem Raumhafen am Stadtrand. Die U-Bahn können wir benutzen, ohne zahlen zu müssen"

Ich führte ihn zur nächsten Station, unterwegs begegneten wir auch wieder der Frau von vorhin und erst jetzt bemerkte ich ihren bionischen rechten Arm. Sie wirkte sehr interessant und ich fragte mich, was sie wohl in dieser Stadt zu erledigen hatte, wo es so viele Geschäfte abzuwickeln und Leute zu treffen gab.

Am Bahnsteig wurde Shask immer wieder von Menschen angestarrt, aber viele starrten auch mich an, wo ich auch nicht gerade unauffällig war.

melden
   

Science Fiction-Rollenspiel

26.10.2008 um 19:12

als Kisha die zwei von vorhin sah meidete sie den blickontakt mit ihnen um nicht wieder stress mit den Insektoiden zu bekommen

sie lief einfach schnell weiter



melden

Seite 2 von 15 123412 ... 15

87.289 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Mal wieder neuer Server - Erfahrungen57 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden