weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nervosität und die Angst vor dem Neuen

... aus dem Blog von dominion   Profil von dominion

how fucked up life is

0

Nervosität und die Angst vor dem Neuen


07.06.2010 um 19:01, ein Kommentar
hallo ihr lieben.
es ist mal wieder ne woche vorbei. und montag zugleich. der fing schon mal ziemlich kacke an. ich hab mal seit langem wieder verpennt. war zwar nich so drastisch, aber dennoch kommt es scheiße. statt um 6 bin ich um 7 aufgestanden weil ich meine wecker nicht gehört habe. ja beide - den normalen wecker und mein handy, die ich beide gestellt habe. das liegt daran dass ich nun auf beiden ohren jezz nichts höre^^. is wirklich scheiße. auf arbeit musste ich 3 mal fragen was der jeweils andere mir sagen wollte. ich habe extra zig wattestäbchen eingepackt um mein ohr sauber zu machen in der hoffnung dass ich dann wieder höre. war aber fehlanzeige. naja wir haben wie jezz jeden morgen wieder einen dieser modeläden gestrichen. ganz ehrlich... das sind alles quasi nur si teilausbesserungen. wir streichen nähmlich nur stückweise wände die nur so schlieren haben, also etwas versaut aussehen. wenn das die nächsten 2 jahre so weiter geht dann sieht das aus wie villa kunterbunt. und das passt nicht zu dem laden.

um 10 war das fertig. und ich bin mit der kollegin auf die andere baustelle gefahren wo diese balkone sind. sie hat die fertig gespachtelt (sah nich gerade toll aus, weil die da so hügel gelassen hat bei den löchern). ich habe gestrichen. nettes geschäft. aber nicht wenn der schlosser dir etliche male aufs hirn tritt. war schon nervig. 2 verschiedenen handwerker an einer stelle. die kollegin kam dann so um 11 und hat gesagt."wenn es regnet hamn wir feierabend." na geil -.- das hätte sie nicht sagen sollen... ich brauch alle zeit der welt wenn ich ausziehe. habe die ganze zeit gehofft dass es regnet tat es aber nich. beschweren brauch ich mich eigendlich nicht. weil um 15.30 schluss war, weil die spachtelstellen noch nass waren. nja hamn wir morgen dafür genug geschäft.

in der mittagspause habe ich mich mit der kollegin unterhalten. ich wollte mir eine neutrale meinung holen was mein ausziehen betrifft. nur hoffe ich dass ich sie damit nich genervt habe oder so :S. ich sagte ihr dass ich irgendwie bammel davor habe irgendwas falsch anzupacken oder dinge falsch zu machen. sie widersprach mir und sagte: "mensch micha! du bist immer noch der gleiche schisser wie vorm bund. stell dich endlich dir selbst. du läufst von deinen besten chancen davon und versaust dir dabei alles. deine freundin kann nichts dafür, auch wenn dein handeln nur darauf aus ist, dass du rat brauchst. lass es auf dich zukommen. es wird sich besser entwickeln als du denkst." hmja... ich habe ihr alles erzählt. was meine mutter, mein bester kumpel, und der etliche rest meiner familie darüber denkt. sie sagte, dass es klar sei dass sie so reagieren, wenn die sie nich kennen. die situation sei aber von ihr (mein schatzi) aus sehr schwer. wegen kind und das drumúnddran.

das gespräch mit ihr hat mir ziemlich geholfen. nur weiß ich dass ich gestern mein schatzi verärgert habe mit meinem bammel. ich will das aber nie.... das allein zu schreiben oder sagen reicht dabei aber nicht. der blick nach einem neuanfang steht mir im gesicht geschrieben und ich sollte das in die hand nehmen und nicht jammern. meine mündliche kündigung bei meiner zeitarbeitsfirma hat auch nicht gereicht, jezz darf ich das schriftlich machen -.-. hätt ich mir denken können.... mal sehen ob die das noch so kurzfristig annehmen.

nun aber zum langen wochenende. joa... mittwoch kam ich bei ihr an. um 2 war nähmlich schon feierabend. das hat mir gut reingepasst. haben aber nich mehr viel gemacht ich lag auch brach weil ich müde war. haben gegessen und einen film angeguckt. donnerstag war feiertag. da haben wir auch nich viel gemacht. abends auch halt 2 filme geguckt.

aber der freitag hatte es in sich^^. wir sind um 11 (glaub ich jezz mal) aufgestanden haben gefrühstückt und geduscht. und dann erstmal gerätselt was wir anstellen könnten. meinem schatzi is dann was eingefallen, sie hat erstmal zu einer überaschung gemacht, aber als wir ausm haus waren sagte sie:"ich hoffe es macht dir nix aus mit dem rad zu fahren." :D ich dachte nur: "wow, was is jezz los?" mir fuhren mit dem rad zur tankstelle und haben dir räder aufgepumpt. ich wusste mal voll nicht wo sie hinfahren wollte. fuhren erst einmal eine lange hauptstraße entlang, bis wir schließlich an dem großen fluß waren der durch ihre stadt fließt. den sind wir auch die ganze zeit entlang gefahren. dennoch haben wir einen zwischenstop gemacht. und zwar in einem wildpark - ich sag euch das is echt eine geile idee gewesen :D ich mag so tiere.

joa. der wildpark... da ein ziemlich warmer tag war ich die falsche hose fürs radfahren an hatte (lange jeans -.-), haben wir uns beide ziemlich einen abgeschwitzt. der park lag aber auch noch auf einem berg... den mussten wir erstmal "erklimmen" das hat noch extra geschlaucht. naja um so mehr freude als wir dann oben ankamen. haben den eintritt gezahlt und noch das tierfutter. dann waren wir also drin. als erstes sahen wir 3 ziegen... naja die hatten wenig interesse was zu futtern. die ganze herde dazu chillte im schatten. tolles leben haben die... wir sind dann aber nach 2 o. 3 fotos weiter und zwar in der entgegen gesetzten richtung des rundgangs :D das war aber wesentlich egal. wir waren zum glück nicht die einzigsten die das verpeilt haben. die nächste station waren hirsche. anfangs sahen wir im fernrohr nur 6 o. 7. als wir weiter gingen haben wir aber den rest gesehen. das müssten so an die 20 gewesen sein. die hatten alle kein bock auf das wetter. also das heißt in dem punkt keine action von den tieren. nichts desto trotz kam dann eine ziege auf uns zu. voll süüüüüüß :* wie die da angedackkelt kam^^ wir hamn dann mal das futter rausgeholt und sie mit nem rascheln angelockt. erst hat mein schatzi sie gefüttert dann ich. die zungeeeee.... XD so leicht rau. danach kam auch die 2. ziege. die 1. hat uns den halben sack leer gefressen :D die 2. bekam dann nich so viel wie die 1. wir wollten dann noch annere tierchen füttern.

so mal absatz^^. dann gingen wir weiter. in der hoffnung dass der berg mal nich noch größer wurde und irgendwann auf hört. achja ich vergas... nach den ziegen am eingang kamen erstmal ponys^^ ja gut... öhm. wir gingen weiter sahen aus der ferne büffel. die hatten auch kein bock auf das wetter. moah die waren mal langweilig die viecher -.-. na gut. zu unserem glück sahen wir ne kleine horde voll wildschweinbabys ;D ich hätte fast eines mitgenommen :x. die haben wir dann auch noch gefüttert. sind vorbei an den mufflons. an den großen wildschweinen vorbei. da haben wir auch noch ein bisschen futter gelassen. nur das alphamännchen hat das ganze für sich zum schluss beansprucht. arschloch! -.- njoa gut. paar hasen haben wir auch aufm weg gesehen. als unser rundgang vorbei war kamen wir an einem aussichtsturm vorbei. der war mal richtig zugeschissen. ich musste mir echt die nase zu halten als ich den hoch geklettert bin. joa und einen einsamen esel hamn wir auch gesehen :( der tat mir voll leid. joa danach wars aber schon vorbei. is halt kein zoo. wir haben unsere räder geschnappt und sind weiter entlang des flusses.

joa irgendwann mussten wir den fluss mit einer fähre überqueren. dann waren wir auf der annneren seite. is ja logisch...ne? sind ersteinmal ner straße entlang die uns zu einer schnellstraße führte... mal überlegen.... war falsch! :D war aber nich schlimm. vill. 50 meter verfranzt. dann haben wir den radweg wieder gefunden. es ging über kleine hügel und wir hatten nicht gerade rennräder oder mountainbikes. wir hatten beide so breite sattel dass uns beinahe der arsch geblutet hat :D aber darüber sahen wir weg. es ging noch etliche kilometer entlang dieses flusses. an einer zerbombten brücke vorbei. wo auch ein tunnel war. den hamn se aber zugemauert. scheiß weltkrieg eben... nja um 7 oder 8 sind wir an unserem ziel angekommen. voll die schöne stadt. mit fachwerkhäusern. speziell was für touris. oder hobbytouris wie mich :D. wir haben schön gegessen - sauerbraten mit rotkraut und EINEM knödel... ja EIN knödel... ich dachte:"was soll das? O.O?" naja. hat aber geschmeckt, war das wichtigste. joa dann hatte mein schatzi 2 cola und ich ein vier und ein radler (alster). ja die pfälzer brauchen für alles nen namen... dann sind wir wieder zurück.

wollten zu fähre unterwegs hamn wir uns beide jeweils nen eis gegönnt. meines is mir runnergefallen *schmoll*. nja nich so schlimm. fuhren mit der fähre rüber und sind zurück entlang des flusses wieder. wir waren beide aber dann solangsam ko. haben uns zuerst überlegt mit bahn zu fahren. aber wir haben tapfer durchgehalten und vor allem mein schatzi, trotz ihrer sonnenallergie. abends haben wir uns noch volle lotte harry potter gegeben. also ganz so müde waren wir dann doch nich. und ne dusche hatten wir auch nötig. aber mal ganz ehrlich... ich bin seit über ca. 5 jahren kein rad mehr gefahren und sowas macht richtig spaß. ich würde das jederzeit wieder machen. und meinem schatz dank ich voll dafür. dass sie mir sowas schönes als quasi überaschung gezeigt/gegeben hat.

joa dann war samstag. die überlegung war zuerst abends tanzen gehen. es war aber so warm dass wir aber dann doch ins freibad gegangen sind. war echt nötig die abkühlung. und war ziemlich entspannend. aber hat auch müde gemacht. sind dann abends doch nich mehr tanzen gegangen, und haben uns noch mehr harry potter gegeben^^. is eigendlich gar nich mal so übel. da hab ich in letzter zeit nen größeren müll gesehen. joa dann war sonntag. und ich habe realisiert ich muss nach hause... öhm ja... nach hause.... ich wust nich mehr so ganz was zu hause is. :( ich war irgendwo traurig. ich musste zwar erst abends gehen, aber ich hatte bammel. mal wieder... weil ich mich dort auf nur eine person verlassen muss eben. ich mein das nicht böse. sie ist echt das beste was mir passieren kann. aber man möchte eben gern auch mal mit jemand anderes reden. und das brauch ich nun mal auch. das is ein punkt auf den ich wert lege. das is das dumme. aber hey. ich werde klar kommen. mit allem was so ansteht. is wie adventure :D wird auch irgendwie lustig. ich werde jezz dann gleich meinen schrank ausräumen und den schreibtisch leer machen und auseinanderbauen. damit wäre das auch schon gegessen. joa und dann ne schöne kalte dusche.

joa ordentlicher tobak. hätte noch mehr zum schreiben. mal schaun evtl. morgen :*

viele grüße, euer dominion
0 Ach Shatzi. :*

Ja dachte grad du hast die Ponnys vergessen. xD Man man.. Ich fand das mim Radfahren auch toll.. Aber meine Haut dankts mir jetzt^^

Freut mich das es dir gefallen hat. :D

Und das machen wir bald mal wieder^^ :*********
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion