weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das absolute Nichts

... aus dem Blog von kamolakopude   Profil von kamolakopude

0

Das absolute Nichts


06.05.2008 um 20:55, keine Kommentare
Das absolute Nichts ist ein Trugschluss der Menschheit. Es ist ein Missverständnis und resultiert aus Nichtwissen und die Nichtbenutzung des Gehirns und der sogenannten Logik.

Sie glauben mir nicht?

Dann begleiten Sie mich auf eine kurze Reise in das Nichts. Ich werde im Folgenden auf sehr einfache Art und Weise erklären und mathematisch (jedoch ohne Formeln zur besseren allgemeinen Verständnis der mathejungfräulichen Maßen) den Beweis erbringen, dass es kein Nichts gibt und auch geben wird.

Somit verschwenden Menschen überall auf der Welt ihre Zeit, die versuchen das Nichts zu erreichen, durch Marketing durchdachte sogenannte Meditationslehren von dubiosen Scharlatanen.

Zunächst muss ich aber aufführen, dass unser Gehirn für solch komplexe Sachzusammenhänge nicht konstruiert wurde und dieses Verständnis, nur einen erlesenen Kreis ersichtlich sein wird.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu diesem jenen Kreis gehören, dann stellen Sie sich nur mal vor, dass ausgehend von der Erde unendlich viele Planeten in jegliche Richtung vorhanden sind. Ist die Erde nun der Mittelpunkt unserer bekannten Welt (Dimension, All, Kosmos und was auch immer noch vorhanden ist) oder nicht?

Nun wenn Sie darauf eine Antwort haben, die Ja lautet, kann ich Ihnen nur gratulieren, denn Sie gehören zu meiner Freude definitiv NICHT zu der oben aufgeführten Gruppe und werden aller Wahrscheinlichkeit nach, dem folgenden keineswegs Folgen können. Gehen Sie zu eigenem Interesse einen Kaffee trinken oder kinderzeugen.

Kommen wir nun zum eigentlichen Teil des Projektes. Das NICHTS:

1:
Wenn das Nichts Nichts enthält, so kann man es als eine Summation aller Nichts im Nichts definieren.

2:
Wenn im Gegensatz zum Nichts das Sein (was Ist bedeutet) ist, so kann man eine Gleichung aufstellen die lautet, Sein=Nichts. Alles was ist wird irgendwann Nichts sein. Sein ungleich Nichts ist nicht zulässig, da alles im Gleichgewicht steht in einem geschlossenen System wie unsere Dimension. Wenn etwas Ist, ist es nicht Nichts und umgekehrt.

3:
Da das Sein vom Hause aus nicht null sein kann, da es Ist, kann in der Gleichung das Nichts nicht 0 sein. Die Argumentation, wenn wir Nicht mehr Sind, ist die Gleichung 0 ist irreführend, da wir entweder Sind oder Nichts sind. Man mag jetzt denken, nun ja 0 ist nichts. Aber wie wir sehen werden, ist 0 erst 0, da es zwischen 1 und -1 steht. Ohne diese beiden Dimensionen ist die dritte Dimension die 0 keine null, denn sie bezieht sich auf die beiden Dimensionen. Wenn sie sich bezieht, kann man eine Gleichung postulieren. Was abhängig ist kann nicht Nicht sein.

4:
Somit ist die Addition der lauter Nichtse des Nichts ungleich Null was dem Wesen des Nichts wiederspricht. Nichts kann nicht sein. Sie ist zwangsläufig ungleich null, denn das Sein ist vom Naturell ungleich Null.

5:
Hieraus folgt, dass sich das Nichts durch das Sein definiert. Ist das Nichts eine Negation des Seins? Wenn ja, ist eine Negation trotzdem vorhanden, nur negativ, was im Wiederspruch vom Nichts steht. Falls es keine Negation sein sollte, kann es Nichts sein und doch in Relation zum Sein stehen? Das Nichts kann ohne das Sein nicht sein. Denn die Definition des Nichts ist logischerweise alles was Ist, nicht Sein.

6:
Ergo geht kein Weg vom Nichts am Sein vorbei. Auch wenn das Sein nicht mehr ist, ist das Nichts ohne Sein kein Nichts, denn ohne Licht kein Schatten, ohne Schatten kein Licht.

7:
Das Nichts kann somit nicht absolut sein, denn das Sein ist nicht absolut, welcher als natürliches Gleichgewicht zum nichts fungiert. Es ist temporär denn alles was Ist wird nicht mehr Sein. Was heißt, dass alles was Nicht ist wird irgendwann Sein. Energie geht nie verloren. Sie Wandelt sich von eine Form in eine andere in einer geschlossenen Dimension.
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion