weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Galsan Tschinag, Schriftsteller und Schamane

... aus dem Blog von lesslow   Profil von lesslow

"Es gibt immer noch Menschen die Psychedelika wehement ablehnen.

Kaum einer davon hat sie je ausprobiert und die Ablehnung geht zu 99% auf das Konto von Leuten,

die nicht die geringste Ahnung von ihren Wirkungen haben.

Aber ob sich daran in nächster Zeit wesentlich etwas ändern wird, ist schwer zu sagen."



Duncan Blewett - ehem. Dekan der Psychologischen Fakultät, Universität Saskatchewan

blogger hit counter

0

Galsan Tschinag, Schriftsteller und Schamane


24.12.2009 um 23:07, keine Kommentare


"Es hat gestunken nach zivilisierter Welt. Dann habe ich die Umgebung mit den Ohren wahrgenommen. Sie hat mich angezischt von allen Seiten. Alles war so laut, so höllisch laut" - so beschreibt Galsan Tschinag seine ersten Deutschland-Eindrücke, als er mit 18 Jahren für ein sechsjähriges Germanistik-Studium nach Leipzig kam. Tschinag ist jüngster Sohn einer Nomadenfamilie der Tuwa. Er ist Schriftsteller und Schamane. Von seiner Tante wurde er in die Künste des Schamanismus eingeführt. Er praktiziert sie, meidet aber spektakuläre Aussagen.
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion