weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pripyat

... aus dem Blog von pumpkins   Profil von pumpkins

2

Pripyat


24.03.2010 um 18:54, 8 Kommentare
Prypjat (ukrainisch Прип'ять, russisch Припять/Pripjat) ist heute eine Geisterstadt in der Oblast Kiew (Rajon Tschornobyl) in der Ukraine, die 1970 im Zusammenhang mit dem Bau des Kernkraftwerks Tschernobyl gegründet und infolge des Reaktorunglücks von 1986 geräumt wurde. Zum Zeitpunkt der Katastrophe am 26. April 1986 wohnten hier etwa 48.000 Menschen, die meisten von ihnen Arbeiter im Kernkraftwerk und ihre Familien.

Aufgrund des schleppenden Informations- und Notfallmanagements wurde Prypjat erst 36 Stunden nach dem Reaktorunfall evakuiert.

Die Stadt liegt am Fluss Prypjat und ist mit einer Entfernung von etwa vier Kilometern die dem Reaktor nächstgelegene Siedlung. Damit liegt Prypjat mitten in der unbewohnbaren 30-Kilometer-Zone rund um das havarierte Kraftwerk.

Da die Bewohner in dem Glauben gelassen wurden, bald wieder nach Hause zurückkehren zu können, sind auch heute noch viele Häuser im Originalzustand.

In Prypjat gibt es noch heute einen Rummelplatz mit Riesenrad und Autoscooter. Der Rummel sollte am 1. Mai eröffnet werden, wozu es aufgrund der Reaktorkatastrophe nicht mehr ka

2236 3

2139 3


2063 3
Zeit steht wohl für immer still

2037 3

980 3

915 3

1797 3
0 Perfeckte ..Bilderreihe.

Habe mir heute ungefähr 100 Bilder aus dem Netz geladen über diese Gegend, einfach irre....
0 ja es gibt unzählige Seiten!

Hier meine persönliche Empfehlung: http://pripyat.com/en/photo_gallery/

Weiters möchte ich drauf aufmerksam machen dass einige dieser Gasmasken-Kinderspielzeug Fotos oft "gestellt" sind um alles noch nurmehr grausamer zu gestallten!

Mein persönliches Lieblingsfoto ist wohl das mit der stehengebliebenen Uhr! Sie symbolisiert das Ende der Menschen in der Zone und das Ende dieses Stück versuchten Landes.
0 Das finde ich auch sehr hmmm zum nachdenken. Ist also würde diese Uhr die komischerweise auch um 5 vor 12 Uhr stehen geblieben ist uns eine Warnung geben! Was wir aus unserer Welt machen. Aber so wie man auf fast allen Fotos sehen kann, der Mensch zerstört das Gebiet, aber die Natur holt sich alles wieder zurück!
0 Ja aber die Natur ist irgendwo auch zerstört worden! Aber sie is nunmal stärker und ihr macht das Ganze nix aus. Stück für Stück holt sie sich alles zurück.


So sahs 86 aus:

[Bild]http://pripyat.com//sm/site/photogallery/uploads/1717/1806_3.jpg[/Bild]

0 http://pripyat.com//sm/site/photogallery/uploads/1717/1806 3

srry hatte mich vertan
0 Wirklich erschreckend...

Die Landschaft mit dem Riesenrad erinnert mich übrigens an die Snipermissionen von COD 4!
1 .
.
.
.
Eine Geisterstadt von Menschen erschaffen, ein Horror für alle die dort Lebten und ein Mahnmal für die Zukunft... (ja wenn das wenigstens nur So wäre).
1 Das Ding is es Leben noch Leute in der Zone; die glauben man könne die Strahlung mit Vodka runterspülen...
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion