Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 19:49
Hallo,

die beiden Lager stehen sich doch unversöhnlich gegenüber.

Ich habe es noch selten erlebt, genau gesagt nie, dass jemand durch die Kraft der Rhetorik vom einen Lager in das andere gewechselt ist und umgekehrt.
Menschen, die religiös wurden, wurden dies durch Lebenserfahrungen und Menschen, die atheistisch eingestellt sind, ebenso.

Könnte man diese Diskussion also völlig aus der Öffentlichkeit nehmen inkl. jeder aktiven Missionierarbeit, dann wäre die Voraussetzung geschaffen, dass sich alle den Kopf über eine "Neue Ethik" zerbrechen, die das Zusammenleben und Miteinanderr aller viel angenehmer und einfacher gestalten könnte.

Das ist sicher ein radikaler Vorschlag und wir haben die Umsetzbarkeit nicht geprüft, aber radikal kommt ja von radis, und d. h. Wurzel; also ein Übel bei der Wurzel packen.

Jeder nach seiner Facon!

Antwortalternativen Antwort 4:
- Ich habe andere Sorgen
- Dieser Glöckler nervt

radis-de-18-jours


melden
Anzeige
Diese Gottesdiskussion sollte beendet werden.
19 Stimmen (28%)
Alles sollte so bleiben, wie es ist.
27 Stimmen (39%)
Ich möchte nur einen Punkt anders, denn ich u. a. beschreibe.
2 Stimmen (3%)
Ich stehe dem Thema gleichgültig gegenüber.
21 Stimmen (30%)
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 19:52
Was hat das Bild mit dem Thema zu tun ?


melden

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 19:52
Könnte man nicht lieber deine Threads aus der Öffentlichkeit nehmen?


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 19:57
@brucelee

Das sind Radieschen, da steckt auch das Wort radis drin.


melden

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:02
Früher ist die Kirche gegen solche Freidenker noch vorgegangen ;)


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:02
@-ripper-

Damit ich die Treets für mich habe. Unmöglich.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:03
@RobbyRobbe

Dann müsste sie gegen sich selbst vorgehen, denn auch ich bin Kirche.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:04
@pprubens ich komme :)


melden

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:05
Ich bin rippers Meinung.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:08
@RaideR.
@-ripper-

Man könnte über eine Underdog-Mitgliedschaft nachdenken, wo man nur Beitrage schreiben darf, um dem Übel Herr zu werden... :)


melden

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:24
Die beiden machen doch selbst keine besseren Threads auf :x


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 20:34
Also ich schliesse daraus dass es keinen Gott gibt.
Und wer das nicht glaubt wird bald die Radieschen von unten wachsen sehn :)


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 22:48
@m.shiva

Zerrbilder erzeugen Trugschlüsse!


melden

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 22:50
Wer diskutieren möchte kann diskutieren und wer nicht der nicht. Da muss man doch nicht allgemein für alle entscheiden.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

22.03.2013 um 23:32
@Saphira

Doch, weil die, die sagen, sie möchten nicht diskutieren, eigentlich ganz gerne diskutieren.
Das zeigt mir das Ergebnis oben jedenfalls an.


melden

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

23.03.2013 um 07:11
solange,es radikale,fanatische und über alles bestimmen wollende gläubige gibt, solange wird die diskusion bestehen bleiben.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

23.03.2013 um 09:23
@dasewige

Solange es radikale, fanatische und über alles bestimmenwollende Atheisten gibt, solange wird die
Diskussion bestehen bleiben?


melden

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

23.03.2013 um 09:33
@saba_key
und jetzt?
ich kenne kein atheisten der im namen des atheismus,irgend welche forderungen stellt, so wie es gläubige tun, im namen ihres gottes!


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Diskussion, ob es einen Gott gibt.

23.03.2013 um 09:36
@dasewige

Auch Atheisten stellen Forderungen, wenn auch nicht im Namen Gottes.

Wenn man konsequent atheistisch ist, dann sollte man sich auch an Weihnachten nichts schenken und den Kindern besser Harry Potter vorlesen, als die Geschichte von den drei Königen.


melden
Anzeige
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14. Oktober30 Beiträge
Anzeigen ausblenden