Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Funkelstern

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Leuchtobjekt, Funkelstern

Funkelstern

08.10.2016 um 21:23
0,1475954603,20160927 220408Hallo an alle,
Normalerweise melde ich mich bei solchen Foren nicht an
Jedoch werde ich noch wahnsinnig wenn ich keine Antwort auf meine Frage bekomme ^^

Seit ca 4 Wochen beobachte ich JEDEN Abend einen hellen, funkelnden Punkt am Himmel.
Ich kann ihn durch mein Fenster genau beobachten.
Er bewegt sich innerhalb von ungefähr 2 Stunden von links unten nach rechts oben, sodass er irgendwann durch dieses Fenster nicht mehr zu sehen ist.
Wenn es bewölkt ist, kann ich diesen Punkt nicht sehen.
Da mir keiner glauben konnte, wie hell dieser Punkt ist habe ich versucht ein Bild und sogar ein Video davon zu machen. Zu meiner Überraschung hat das sogar funktioniert, was bei einem "normalen" Stern ja unmöglich wäre.
Ich frage mich schon so lange was es ist und habe bis jetzt keine Antwort gefunden.
Vielleicht kann mir hier ja jemand auf die Sprünge helfen.
Für alle Skeptiker: Nein, ich glaube nicht an Ufos oder sonstiges.
Aber laut vielen anderen Foren kann es auch kein satellit oder ähnliches sein.

Ich versuche zumindest das Foto an den Beitrag anzuhängen wenn mir das gelingt ^^


melden
Anzeige

Funkelstern

08.10.2016 um 21:24
Die Himmelsrichtung wäre bei solchen Dingen noch Sinnvoll.


melden

Funkelstern

08.10.2016 um 21:24
Congratulation, you found Polarstern


melden

Funkelstern

08.10.2016 um 21:27
Sorry, ganz vergessen
Im Norden


melden

Funkelstern

08.10.2016 um 22:05
@DiddlMaus2016

Wenn du ein smartphone hast, guck mal im App Store nach Startracker oder anderen Sternen Apps. Man muss das Navigieren etwas üben, aber damit weiß man wie die Sterne heißen. Das funkeln kommt von der Erdatmosphäre, oder so. Genauere Erklärung findest du, wenn du bei Google funkelnder Stern eingibst.

Das könnte der Stern Capella sein, der ist ziemlich hell und funkelt etwas orange rötlich.


melden

Funkelstern

09.10.2016 um 00:06
@DiddlMaus2016
DiddlMaus2016 schrieb:Da mir keiner glauben konnte, wie hell dieser Punkt ist habe ich versucht ein Bild und sogar ein Video davon zu machen.
Mal ehrlich, was willst du mit diesaem Bild bezwecken? Ich meine, du hast diesen Lichtpunkt doch selbst gesehen, warum sollte es also Zweifel geben? Mit dem Bild beweist du jedenfalls gar nichts. Es ist einfach nur ein verschmierter Fleck auf einem total verrauschten Bild. Es ist kein anderer Stern, kein irdisches Objekt, einfach nichts auf dem Bild vorhanden, was irgendeinen Vergleich erlauben würde.
DiddlMaus2016 schrieb:Zu meiner Überraschung hat das sogar funktioniert, was bei einem "normalen" Stern ja unmöglich wäre.
Ja genau. Weil es auch nur 100 Millionen Aufnahmen vom Sternenhimmel gibt, ist die Aufnahme eines Bildes, auf dem man nichts erkennen kann, total überraschend.
DiddlMaus2016 schrieb:Ich frage mich schon so lange was es ist und habe bis jetzt keine Antwort gefunden.
http://www.stellarium.org/de/

Ansonsten einfach mal rausgehen und den Himmel anschauen. Die Muster zu erkennen ist wirklich nicht schwer. Ansonsten schließe ich mich @Lady_Amalthea an. Es muss wohl Capella sein, falls die Himmelsrichtung wirklich Norden ist.

@lateral
lateral schrieb:Congratulation, you found Polarstern
Das ist ganz großer Unfug.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Funkelstern

09.10.2016 um 01:27
@DiddlMaus2016
klick -> Spoiler
DiddlMaus2016 schrieb:Nein, ich glaube nicht an Ufos oder sonstiges.
Das ist falsch. Da Du ja ein 'nicht identifiziertes fliegendes Objekt' beobachtet hast, erfüllst Du somit die offizielle Definition. Denn UFO heißt ja nicht 'außerirdisches Raumschiff' (wie es fälschlicherweise von vielen angenommen wird).

Wie gesagt, Du hast ein fliegendes Objekt beobachtet, das Du nicht identifizieren kannst, sprich: ein unidentifiziertesfliegendesObjekt (ufO) beobachtet.

Folglich ist die Aussage:"Ich glaube nicht an UFOs", dumm, wenn man denn weiß das die offizielle Definition damit nur 'nicht identifizierte fliegende Objekte' meint.[/spoiler]


Zum Thema :
Also die ISS kann es nicht sein, denn die zieht wesentlich schneller (als 2 Std.) über den Nachthimmel. Und wo diese sich im Moment befindet, läßt sich ja hier ganz einfach lokalisieren.
Von daher gehe ich auch davon aus, das es sich um ein hellen Stern handelt.
Hier kannst Du links Dein Wohnort eingeben und die Karte zeigt Dir dann den aktuellen Sternenhimmel über Dein Ort. Somit kannst Du leicht herausfinden, welcher Stern es sein könnte, der da so hell funkelt.


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Funkelstern

09.10.2016 um 10:29
Für Android gibt es sky map, sehr leicht zu bedienen und macht viel Spaß.


melden

Funkelstern

09.10.2016 um 10:31
Gibts auch für iOS. https://itunes.apple.com/us/app/sky-map/id536492883?mt=8


melden
hirnfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Funkelstern

09.10.2016 um 10:58
Diddlmaus, Du kannst davon ausgehen, garantiert nichts besonderes entdeckt zu haben. Denn was auch immer es ist, Tausende von Astronomen werden es vor dir gesehen und bestimmt haben.

Dennoch freut uns Dein Interesse an Astronomie. Astronomie ist ein wunderbares und lehrreiches Hobby. Warum nimmst Du nicht einmal Kontakt auf mit einer Sternwarte oder einem Hobbyastronomieverein in Deiner Nähe. Diese gibt es in viele Städten.

Und warum funkeln Sterne?

Prof. Hirnfreund erklärt:

Funkeln entsteht, wenn das Licht des Sterns die Atmosphäre der Erde durchdringt. Eine optische Erscheinung: das Funkeln, entsteht quasi auf dem letzten Abschnitt des Lichts zur Erde, da es die wabernden Luftschichten der Erdatmosphäre durchdringen muss, in dieser Erdatmosphäre "Blasen" sind, die sich schnell bewegen. Das Licht wird durch diese sich bewegenden Blasen abgelenkt, sodass das Licht des Sterns zu funkeln scheint.


melden

Funkelstern

11.10.2016 um 14:51
Du brauchst nur einen Kompass und, wie schon von Gim erwähnt, Stellarium und schon weißt Du, welcher Stern es ist. Wär's nicht Norden, könnte es auch ein Planet sein.

Stellarium zeigt Dir Alt/Az Koordinaten an. Az ist die Himmelsrichtung in Grad, also, was der Kompass sagt und Alt ist die Höhe über Horizont in Grad. Faustregel: die ausgestreckte Faust sind ca. 10 Grad am Himmel.

http://www.stellarium.org/de/


melden

Funkelstern

12.10.2016 um 04:58
@Thaddeus

Die Nordrichtung kann man auch leicht mittels Polarstern ermitteln, welcher auf der nach oben verlängerten Hinterachse des großen Wagens liegt. Allerdings bezweifle ich, dass wir den TE jemals wiedersehen. Ich wurde schon stutzig, als ich das gelesen habe:
DiddlMaus2016 schrieb am 08.10.2016:Normalerweise melde ich mich bei solchen Foren nicht an
Wenn interessiert das? Warum sollte man sowas im zweiten Satz schreiben? Und dann das hier:
DiddlMaus2016 schrieb am 08.10.2016:Jedoch werde ich noch wahnsinnig wenn ich keine Antwort auf meine Frage bekomme
7 Minuten später war @DiddlMaus2016 abgemeldet, und ist seitdem auch nicht mehr online gekommen. Ich nehme daher stark an, dass jemand gelangweilt war, denn so ein merkwürdiges Verhalten hatten wir hier schon öfters.


melden

Funkelstern

15.10.2016 um 19:18
lad dir die App SkyView, da kannste dann einfach das Handy draufhalten und kriegst angezeigt was du siehst


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Funkelstern

19.10.2016 um 19:46
@lateral

wie hast du denn bei diesen dürftigen Angaben sofort den Polarstern identifizieren können?
Auch auf dem Bild hat man doch keine Orientierungspunkte, keine andere Sterne etc., jedenfalls, was ich da so sehe.


melden

Funkelstern

21.10.2016 um 02:24
@lateral
Nope, der Polarstern ist der einzige praktisch ortsfeste Stern am Himmel. "Congratulatiions, you found other star than Polarstern" wäre korrekt :P:


melden
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Funkelstern

21.10.2016 um 04:44
vielleicht ist es gar kein stern.....


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Funkelstern

23.10.2016 um 20:36
@DiddlMaus2016

hast du denn mittels der vielen Links inzwischen herausbekommen, um welches Objekt es sich handelt? Ich finde meist alles mit Stellarium, ist leicht zu handhaben.


melden

Funkelstern

24.10.2016 um 06:10
@Micha007


KLAR kann man ein "UFO" als Außerirdisches Raumschiff bezeichnen!
Mehr als nur das. Denn das Wort "UFO" wurde nur aus dem grund Erfunden!

Die Abkürzung „UFO“ wurde erstmals vom Air Technical Intelligence Center (Technisches Zentrum des Geheimdienstes der US-Luftwaffe) Anfang der 1950er Jahre verwendet, um grundsätzlich jedes „Objekt, das durch seine Manöver, aerodynamischen Charakteristika oder unüblichen Merkmale mit keinerlei gegenwärtig bekanntem Fluggerät oder Raketentyp übereinstimmt oder das in keiner Weise als vertrautes Objekt identifiziert werden kann“ zu bezeichnen.

Der Begriff UFO sollte den umgangssprachlichen Ausdruck Fliegende Untertasse (engl. flying saucer) ersetzen


UFO's haben garnichts mit irdischem Flugobjekten nichts zutun et hast, erfüllst Du somit die offizielle Definition. Denn UFO heißt ja nicht 'außerirdisches Raumschiff' (wie es fälschlicherweise von vielen angenommen wird) ;)


melden

Funkelstern

24.10.2016 um 06:19
@Micha007

Sorry, korrektur:

UFO's haben nichts mit irdischen Flugobjekten zutun,(wie es fälschlicherweise von vielen angenommen wird)


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Funkelstern

24.10.2016 um 08:55
@Iksman
Iksman schrieb:KLAR kann man ein "UFO" als Außerirdisches Raumschiff bezeichnen!
Klar kann man alles und Jedes so bezeichnen wie Einen beliebt, so wie Ufo-Befürworter diese Abkürzung ausschließlich für nichtirdische Raumschiffe verwenden.

Aber es gibt ja auch ganz offizielle Definitionen für die Abkürzung: Ufo.

Wenn ich mir aber Deine Quelle (linke Leiste unten) so anschaue, spricht es Bände, wie wenig Du vom Ufo-Phänomen verstanden hast.

Denn:"... das Wort "UFO" wurde nur aus dem Grund erfunden! ..." ist:
  • Zum Einen ist das kein Wort, sondern eine Abkürzung
  • zum Anderen wurde sie nicht erfunden, sondern definiert.

Im Grunde gibt es sogar zwei Definitionen, die aber miteinander korrelieren.

Beide Definitionen lehnen zwar nicht grundsätzlich eine nichtirdische Herkunft ab (wie denn auch, es sind ja unidentifizierte Objekte), aber "... ein wissenschaftlich anerkannter Nachweis dafür, dass solche „UFO-Beobachtungen“ auf die Existenz außerirdischer Besucher der Erde zurückzuführen wären, existiert nicht.
..."


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt