Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage zu Steckdosenverteiler

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Steckdose
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 13:21
Hallo,

Wenn man bei Steckdosenverteilern mit Schalter den Schalter auf "aus" klickt, kann man dann einen Stromschlag bekommen wenn man dann mit einem Metallteil in die Löcher geht?

Wollt nur wissen ob das ausschalten via diesen Schaltern der selbe Effekt ist als wenn man den Netzstecker zieht.

uj6prgd4ar5v


melden
Anzeige

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 13:29
Probieren geht über Studieren :troll:


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 13:30
Wie merkt man es denn am besten? Also welches material?


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 13:38
Was meinst du denn wofür der Schalter gut ist?


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 13:41
@Primpfmümpf
Versuchs doch mit dem Phasenprüfer


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 13:51
@m.mayen

Vielleicht sowas wie um auf Standby zu gehen. :D


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 13:59
@Primpfmümpf
Wenn du den Schalter betätigst, wird der Kontakt zu dem Netz unterbrochen
Hilft aber nicht vor Blitzen, da dieser einfach rüberspringt


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 14:02
Kenne mich nicht großartig aus, aber ich bin der Meinung, dass bei Lichtschaltern nur einer der beiden Pole geschaltet wird, nämlich "Phase". Der andere "Neutralleiter" ist immer an.
Steckdosenleisten kann man aber so und so herum einstecken, deshalb ist dort ein zweipoliger Schalter verbaut, der beide Pole unterbricht. Berichtigt mich hier, wenn ich Quatsch erzähle ;)

Nimm einfach ein Multimeter und prüfe auf Durchgang zwischen den Stiften am Stecker und den Löchern in der Steckerleiste, dann weisst du ob dein Schalter beide Pole abknipst.
Edit: Natürlich "kalt" messen, ohne irgendwas in die Steckdose zu stecken ;)

psych


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 14:21
@psycho-wrack
psycho-wrack schrieb:eshalb ist dort ein zweipoliger Schalter verbaut, der beide Pole unterbricht.
Vollkommen korrekt.
Hab son Ding mal aufgeschnitten (die Billig-Teile sind ja genietet) und kann das bestätigen!


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zu Steckdosenverteiler

18.02.2014 um 14:38
psycho-wrack schrieb:der beide Pole unterbricht.
Jo danke euch.


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 18:44
CurtisNewton schrieb am 18.02.2014:Hab son Ding mal aufgeschnitten (die Billig-Teile sind ja genietet) und kann das bestätigen!
lol, du hast hobbys, :D



@Primpfmümpf

Wenn du dir so einen Verteiler zulegst solltest du was ordentliches holen und was man gerne verschweigt, sind sogenannte Spannunsspitzen. Die treten auf, wenn man den Schalter betätigt und die Geräte alle mit einmal an gehen. Ob sie jetzt den normalen Betrieb aufnehmen oder in den Stansby wechseln ist egal. Meine Erkenntnisse habe ich aus der Elektro-Branche und spreche somit aus Erfahrung.


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 18:59
@SUPERVISOR1982

Das wäre schön wenn du mir welche empfehlen könntest. Ich bräuchte aber nur ein einzelnen Steckplatz den ich per Schalter ausschalten kann. Worauf muss ich achten? Weil ich müsste das Gerät immer via diesen Schalter ausschalten und anmachen.


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 19:03
@Primpfmümpf

achso, ich dachte so eine Medienleiste für TV & Co. na da kann man nicht viel verkehrt machen, schau nur ob es ein GS-Siegel hat, man kann ruhig ne dreier Dose kaufen. Kosten nicht viel.


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 19:03
@Primpfmümpf


www.conrad.de

610932 BB 00 FB.EPS 1000


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 19:08
@SUPERVISOR1982

Ich kauf mir den hier. http://www.amazon.de/dp/B0030ICKJS/?tag=-p-21


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 19:11
@Primpfmümpf

ja die ist ok, denke ich


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 20:30
Welche Spannungspitzen treten den beim einschalten auf, bzw. welche Rolle würde da die Steckdosenleiste spielen? Kenn beim einschalten nur Schaltfunken wegen niederohmiger oder kapazitiver Verbraucher.


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 22:26
@4li3n

Frage mal einen Fernsehtechniker nach Spannungsspitzen, darauf bezog sich meine Annahme, wofür der TE die Steckdosenleiste brauchte.


melden

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 22:56
Kenne leider Keinen. Gibts da nicht vielleicht etwas, wo man eventuell nachlesen kann, Spannungspitzen durch herkömmliche Unterhaltungsgeräte beim einschalten Spitzenspannungen erzeugen, die Auswirkungen auf Steckdosenleisten haben.

Würde mich nämlich interessieren, da ich beim nächsten Kauf auch mit etwas Bedacht an den Einkauf gehen würde


melden
Anzeige
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zu Steckdosenverteiler

21.02.2014 um 23:17
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb am 18.02.2014:kann man dann einen Stromschlag bekommen wenn man dann mit einem Metallteil in die Löcher geht
Komisch dass noch keiner gefragt hat.

Aber warum willst du mit einem Metallteil in die Steckdose langen. Sind das Zwänge oder so n Adrenalinflasch oder so?


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Internetabzocke66 Beiträge