weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Altes Haus, Holzdielen
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:22
Hallo ich habe mal eine Frage.

Ich habe ein altes Haus geerbt (110 Jahre etwa) nun will ich die Bodendielen austauschen. Diese Dielen federn mir zu sehr ein Teil davon und es klingt
hohl ich habe Sorge, dass die nachlassen und brechen. Ich möchte die einzelnen Dielen austauschen und diese hohlen Stellen auffüllen. Wie kann ich die austauschen ohne die anderen zu beschädigen?


melden
Anzeige

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:29
Da muss man erstmal wissen wie sie verlegt worden sind
vor 100 jahren habs keine regeln


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:33
@Schmandy
Tja das Problem ist, dass ich die Holzverbindung nicht sehe aber ich vermute das ist Feder und Nut Verbindung. Das sind genau zwei Dielen die federn beide und die anderen sind fest. Und weiteres Problem die Dielen sind etwa 90 cm von der Wand entfernt. Also links und rechts sind auch dielen und die hören sich nicht hohl an oder federn. Nur die beiden.


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:42
@Rozencrantz82

Warum wendest Du Dich an ein Mysteryforum und nicht an einen Bodenleger oder Schreiner? Gibt ja sogar genug Heimwerkerforen im Netz.

Vielleicht solltest du es dort mal versuchen statt hier.


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:45
@BlackPearl
Weil ich mich nicht überall anmelden möchte und daher dachte ich, vielleicht weiß es jemand und es muss ja nicht immer über Geister etc. handeln. :)


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:47
@Rozencrantz82

Du musst Dich ja nicht zwangsweise anmelden :) Einfach bei Google "alte Holzdiele tauschen" eingeben und schon findest du sehr viel zu dem Thema :)


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:53
@BlackPearl
Aber vielleicht ist ja was unter den Dielen versteckt bei so in altem Haus kann das möglich sein. Und google hat nichts ausgespuckt zumindest habe ich nix darüber gefunden.


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 22:54
@Rozencrantz82


Naja, aber hier steht doch ganz viel https://www.google.com/search?q=alte+holzdiele+tauschen&hl=de


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 23:01
@BlackPearl
Und morgen geht das Schleifen weiter nur durch das Schleifen habe ich es mitbekommen. Und das was du gefunden hast hat mir nicht wirklich weitergeholfen. Ich will nicht alle Dielen austauschen wird zu teuer :)


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 23:04
@Rozencrantz82

Guck dir die Links doch wenigsten mal an, da steht nicht nur was von komplett tauschen sondern auch Teilsanierungen.


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 23:06
@BlackPearl
Ok da schaue ich morgen nochmal nach vielleicht finde ich auch was wie ein Kumpel der hatte die kompletten Dielen ausgetauscht und hat da Abzeichen vom 2. Weltkrieg gefunden neugierig macht mich das schon ob da was unter den Dielen ist


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

05.05.2014 um 23:25
@Rozencrantz82
Ich wohne auch in so einem alten Haus.
Wenn ich spezielle Fragen habe, schaue ich oft hier rein:
http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/forum/a/listForum/0$.cfm

Da sind wirklich kompetente Leute am Werk und ich bekomme immer vernünftige Erklärungen bzw. Tipps zur Umsetzung. :Y:


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

06.05.2014 um 12:03
ich würd an ner Stelle mal nachschauen wo später zb nen Schrank etc hin kommt, also mal nen Stück "raus sägen" dann weiste ob Nut und Feder..


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

06.05.2014 um 20:53
BlackPearl schrieb:Warum wendest Du Dich an ein Mysteryforum und nicht an einen Bodenleger......
Weil sich dieser Forenbereich Helpdesk nennt und hier bekanntlich auch andere "nicht-Mystery-relevante" Themen angesprochen werden können?


Aber zum Thema:
Vermutlich (eigene Erfahrung mit Immobilien aus dem vorletzten Jahrhundert) sind für die heutigen genormten eher dürren "Spielzeug-Holzdielen" die Abstände der Unterkonstruktion viel zu groß. War vor 100 Jahren kein Problem, bei Dielenstärken von etwa 1/2 Zoll....
Da wirst du nicht herumkommen, auch die komplette Unterkonstruktion anzupassen bzw. zu erneuern.
Ein anderes Thema sind dabei auch Schädlinge sowie Feuchtigkeit/Fäulnis. Mit nem Dielentausch ist es in der Regel nicht getan, eher wirds ein Komplettaufbau des gesamten Bodens...


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

07.05.2014 um 15:31
@Rozencrantz82
wenn ich richtig verstanden habe, federn die Dielen nur etwas. Sie sind nicht kaputt oder so.
Dann versuch es doch mal mit Bauschaum.
Ein Bekannter hat es auch gemacht und es hat funktioniert.
Einfach an der passenden Stelle ein Loch gebort, dann den Schlauch von der Bauschaumdose rein schieben und ab damit...
Das Loch kann man dann wieder zu kitten.


melden
nevs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

07.05.2014 um 20:03
Das mit dem Bauschaum ist kein gute Idee meiner bescheidenen Meinung nach. Das Zeug kommt dort zum Einsatz wo später keine Bewegung statt findet. Der Schaum härtet aus und wenn da anschließend wieder drübergelaufen wird zerbröselt das nach einiger Zeit. Von daher keine Dauerlösung und auch am Ende als Fusch zu bezeichnen.

Solltest du dich doch dazu entschließen die Variante Bauschaum anzuwenden achte darauf das du einen nimmst der nicht aufquillt sonst kommt dir der Boden hoch.

Der richtige Weg wurde von @ronca beschrieben wenn die Diele am Ende sichtbar bleiben soll.
Kommt ein anderer Belag drüber (Teppichboden, Laminat usw.) dann kannst du auch versuchen die losen Dielen raus zu nehmen und in dem Bereich die Unterkonstruktion zu stabilisieren.

mfG
Nevs


melden

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

30.05.2014 um 08:36
@Rozencrantz82

Wo soll ich anfangen?

Das Alter des Hauses muss nicht zwangsläufig das Alter des Bodens sein. Deshalb ist das zu prüfen, denn der Dielenboden war mehr als ein Bodenbelag, er hatte, je nach Unterkonstruktion (Deckenaufbau) auch statischen Charakter und sollte nicht einfach so rausgerissen werden.
Anfrage wie Deine sind als erste Hilfesuche sicher gut, aber eine Ferndiagnose ist nur beschränkt möglich, denn nur weil bei "A" dies Sache "so-oder-so" war, muss es bei Dir nicht auch so sein.

Je nachdem wie alt der Boden ist wurde er entweder mittig durch die Diele mit der Unterkonstuktion vernagelt, oder bei Nut/Feder-Material mit Nägeln durch die Nut in die Unterkonstuktion fixiert.
In erstgenanntem Fall lassen sich die betroffenen Dielen einzeln aufnehmen. Bei N/F-verlegtem Material muss (von der nächstgelegen Wand) alles bis zur Schhadensstelle aufgenommen werden.
Im zweiten Fall hat man den Vorteil etwas mehr von der Unterkonstuktion zu sehen und prüfen zu können.

Du schreibst das die Dielen zu sehr federn.... wie? gibt die Diele (oder mehrere) nach und lässt sich nach untern drücken? Dann wäre meine erste Diagnose eine defekte Unterkonstuktion (zumindest an der Stelle). Ich empfehle einen ortsansässigen Parkettleger(meister)-Betrieb zur Besichtigung/Beratung hinzu zu ziehen.
ronca schrieb:War vor 100 Jahren kein Problem, bei Dielenstärken von etwa 1/2 Zoll....
Und das soll nun was aussagen? Die Stärke des verwendeten Materials, also einer Massivholzdiele (Pitch-Pine/Fichte-Tanne oä.) wird sicher keine 1/2 Zoll gewesen sein. Wir reden hier von der (wahrscheinlich) obersten "Schicht" einer Decke. Selbst Standard Stabparkett-Böden haben eine Stärke von 22mm (in Zoll gibt das kein Mensch an :D ) .... Der Dielenboden hat heute eine Stärke von mind. 21/22 mm, die Dielen zu dieser Zeit waren stärker, ich denke so um die 30mm werden es gewesen sein. Also ein "durchbrechen" wegen zu großer Abstände des Balkenwerks ist damals wie heute ehr ausgeschlossen.
Natürlich gibt es heute auch dünneres Material und so ein Zeug wie Fertigparkettdielen und Laminate, aber die verwende ich sicher nicht zur "Deckenkonstruktion".

Was von Bedeutung sein kann ist die Länge der neuen Diele. Früher wurden (eben auch aus Gründen der Statik) Dielen montiert, die die komplette Breite (von Wand zu Wand) in einem Stück überbrückte. Hier ist es also, weil fehlend, nicht möglich Stöße zu konstuieren die nicht auf der Unterkonstruktion liegen.


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

09.06.2014 um 17:21
@Hawkster
@humanos
@DiePandorra
Ich habe ja jetzt genug Zeit gehabt und habe Das Stück raus gesägt und ausgefüllt und wieder rein gesetzt und jetzt ist alles soweit in Ordnung


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

09.06.2014 um 17:28
@Rozencrantz82 nimm mal die Scheuerleisten ab, ist dort eine Lücke zwischen dielen und wand, setz dort eine Kuhfuß an und hebel vorsichtig.

Argh zuspät, ich hätt nichts ausgesägt...


melden
Anzeige

Wie kann ich Holzdielen austauschen?

09.06.2014 um 17:37
Rozencrantz82 schrieb:Ich habe ja jetzt genug Zeit gehabt und habe Das Stück raus gesägt und ausgefüllt und wieder rein gesetzt und jetzt ist alles soweit in Ordnung
Ok, wenn das Deine Lösung ist und Du mit dem Ergebnis zufrienden bist, dann ist ja alles gut :)

Allerdings hätte ich wie @Schrotty , auch nichts gesägt. Aber ich habe schon aus beruflichen Gründen einen anderen Anspruch :) Aber solange Du zufrieden bist :D


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden