Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

93 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spielbank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

16.10.2017 um 20:29
Aber wenn man auf Tour war dann direkt in einem 5 Sterne Hotel übernachten mit allem pipapo? Kann man das Geld nicht sinnvoller anlegen?
Z.b... Noch mehr Glücksspiel... Hust

Ne mal im ernst. Zumal steht für mich dann noch die Frage im Raum... Wieviel Geld bringst du mit an einem Abend. Kenne genug Fälle von Kollegen die dann oft mit weniger als vorher zurück kamen und bei gewinnen dann immer wie Könige da standen.


melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

16.10.2017 um 21:05
@Paterson

So gute Kunden werden von Casinos bevorzugt behandelt und bekommen Hotel und Essen natürlich umsonst. Jedenfalls in Las Vegas. 

Ist bei unserem Helden bestimmt ähnlich. Ich frage mich natürlich wie sich das rechnet, wenn die Topzocker IMMER mit Gewinn aufs Zimmer gehen...


1x zitiertmelden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

16.10.2017 um 21:26
Zitat von HBZHBZ schrieb:So gute Kunden werden von Casinos bevorzugt behandelt und bekommen Hotel und Essen natürlich umsonst. Jedenfalls in Las Vegas.
Aber nicht das Gesindel, für das 3-5k € viel Geld sind. Solche Las-Vegas-Style-Highroller-Geschichten fangen an, wenn du (pro Abend) mal so zwischen 2 und 3 Nullen dranhängst. Der Attentäter von Las Vegas war übrigens so einer, hatte Tagesumsätze von bis zu einer Million Dollar. In Deutschland gibt es das übrigens nicht, durch den Glücksspielstaatsvertrag.


1x zitiertmelden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

01.11.2017 um 15:21
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb am 16.10.2017:Aber nicht das Gesindel, für das 3-5k € viel Geld sind. Solche Las-Vegas-Style-Highroller-Geschichten fangen an, wenn du (pro Abend) mal so zwischen 2 und 3 Nullen dranhängst. Der Attentäter von Las Vegas war übrigens so einer, hatte Tagesumsätze von bis zu einer Million Dollar. In Deutschland gibt es das übrigens nicht, durch den Glücksspielstaatsvertrag.
Ob das in Deutschland geht weiß ich nicht, es wäre dumm das auszuprobieren. Übrigens glaube ich nicht das du eine Ahnung davon hast, denn wie du schreibst zeigt mir das du von Casinos wenig Ahnung hast. Du nennst mich ein Gesindel das nur 3-5tausend€ verdient, Steuerfrei an einem Abend? Su gehst sicher nur mit einem BRUCHTEIL davon nach Hause.
Immer das gleiche, ahnungslose haben die größte Klappe, aber mir egal.
Sogenannte High Roller werden in Vegas mit Privat Jet abgeholt und haben immer Suiten, dafür spielen sie sehr hoch und ob sie gewinnen steht in den Sternen, aber wenn, ist es immer WERBUNG für das Casino. Ähnlich wie Gunter Sachs, dessen Lieblingszahl die 14 war und er hat immer die 14 mit allem was möglich war mit Maximum gesetzt, also 14, 3tte TS, TS, Carre, usw. wenn wér gewann stand es in allen Zeitungen, aber niemand außer dem am Tisch anwesenden wusste wie oft er verlor und das war meist der Fall. Aber der Mann konnte sich das Spiel leiste, er brauchte nicht nachzudenken weil er nicht davon lebte.
Jemand der davon lebt, wie ich, wird NIE versuchen einen Tisch zu sprengen, Schwachsinn. Es fällt auf und man hinterlässt verbrannte Erde. Ich spiele auf ein paar tausend Euro und gehe dann, niemand wird mich je daran hindern. Das Leben ist super mit genügend Geld, ich sammle keine Millionen, nur Häuser zugegeben, aber ansonsten reise ich gerne und lasse mich gern verwöhnen.
Ich habe keine Ambitionen hier zu schreiben, deshalb bin ich so selten hier, aber es amüsiert mich doch zu sehen, das immer die gleichen Ansichten herrschen.... Gott sei dank. Solange die Masse dumm ist, kann ich gut leben, meint übrigens auch das Merkelpack.


melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

01.11.2017 um 15:24
Achso noch was, auch in Deutschland geht natürlich alles. Ich habe selbst schon das Maximum erhöhen lassen in Absprache mit dem Saalchef. Du hast keine Ahnung Mann. Im übrigen falls man dich mal in Monte Carlo reinlässt (wenn du genug Kohle hast) geh in den Extra Saal, da wo es 5€ mehr Eintritt kostet, da kannst du mal sehen wie richtig mit großem Geld gespielt wird. Aber mit 50.000 kannst du da gar nicht anfangen. Nur ein Tip, lohnt sich aber das zu sehen.


melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

01.11.2017 um 18:24
Ich habe lange Zeit für eine Firma gearbeitet welche die Elektrik in Wettberüros und Casinos gemacht hat. Jede einzelne Maschine hängt direkt am Finanzamt, alles wir staatlich kontrolliert. Die Gewinnausschüttung ist auf Promille genau geeicht.
Auf lange Sicht verlieren wird man aber dennoch.


melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

01.11.2017 um 18:46
@cs89
Die Gewinnausschüttung ist auf Promille genau geeicht.
Also doch eine Art Manipulation, wenn auch nicht so, wie man sich das allgemein, mit Magnet unterm Spieltisch, vorstellt.


2x zitiertmelden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

01.11.2017 um 19:09
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Also doch eine Art Manipulation, wenn auch nicht so, wie man sich das allgemein, mit Magnet unterm Spieltisch, vorstellt.
Die Quote stellt sicher dass weniger Geld ausgeschüttet wird als reinkommt. Herrjeh wie soll sich ein Casino denn sonst finanzieren? Das regelt sich von selbst. Durch Mathematik. Da sind keine finsteren Machenschaften vonnöten und das ist auch kein Geheimnis. Jeder der ein Casino besucht sollte das kapiert haben.


melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

02.11.2017 um 14:39
@MuldersMudda

Kein Grund zur Empörung, abgesehen davon, dass Empörung ein invalides Argument ist.
Ich weiß, dass sich das von selbst regelt. Ich weiß auch, warum.
Dennoch habe ich es gewagt, die Frage des TE, ob manipuliert würde, zu beantworten, und diese Antwort auch noch zu differenzieren. Ich ausgebuffter Schelm, ich.

Die Antwort lautet:
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Also doch eine Art Manipulation, wenn auch nicht so, wie man sich das allgemein, mit Magnet unter



melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

02.11.2017 um 15:14
@off-peak
Nichts für ungut, "Manipulation" ist bei dem Publikum hier halt ein gefährliches Wort, da muss man auf Nummer sicher gehen ;)


melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

07.12.2017 um 20:26
@MuldersMudda

Darum sagte ich ja auch noch
wenn auch nicht so, wie man sich das allgemein, mit Magnet unterm Spieltisch, vorstellt.



melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

08.12.2017 um 09:06
@off-peak
Das ist das Internet alles was man schreibt wird falsch zitiert und gegen dich verwendet werden.

Du weißt doch daß bei den VTler nur der "es wird manipuliert" Teil hängen bleibt... das werden die jetzt die nächsten 42 Jahre durchs Dorf treiben...


melden

Wird in Spielbanken/Casinos manipuliert?

08.12.2017 um 21:07
@Rambaldi
das werden die jetzt die nächsten 42 Jahre durchs Dorf treiben...
Gut so. Tuet dies zu meinem Gedächtnis ... :D


melden