Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

41 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gegenstände ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
ixpos Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

13.10.2005 um 20:36
Tag zusammen,

mich würde brennend interessieren, was es so alles für Reliquien und sagenumwobene Artefakte gibt, neben den 'Standards' heiliger Gral, Bundeslade, Stein der Weisen, Lebenselixier ...?

Kennt Ihr mehr?

Gruß
ixpos


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

13.10.2005 um 20:38
Die Bundeslade ist irgendwo in einem Tempel in Äthiopien versteckt und streng bewacht.

Freiheit für Baden, kampf den Schwaben.
Badenia Libera: 50 Jahre sind genug.



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

13.10.2005 um 20:57
In einem Privatmuseum in New York ist ein Gipsabguss des Arbeitsgerätes von John Holmes zu bewundern.

"Es gibt drei Arten von Frauen: die schönen, die intelligenten und die Mehrheit."
Rainer Werner Fassbinder



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

13.10.2005 um 21:01
*ROFL*
Wieder was gelernt...:D

We don't mean to sound like we're greedy or anything, but we'd like you to spend all your money on our merchandise.
And it's not because we're broke or anything, it's just because we like money.



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

13.10.2005 um 21:06
@JohnHilmes

Noch so´n Ding und Du machst mal etwas Urlaub hier! In letzter Zeit spammst Du nur noch rum - wenn auch auf "einem gewissen" Niveau. Und komm mir jetzt nicht damit, dass es John Holmes gäbe und das Privatmuseum auch! -gg*

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

13.10.2005 um 21:59
@ixpos

Such mal ein wenig bei google oder anderen Suchmaschinen, denn hier nachfragen das nützt dir nicht viel.
Gib einfach sämtliche Anfragen ein und drück auch auf Bilder, da findst schon etwas und auch auf Wikipedia! mfg Atlan

Hab nur den Mut, die Meinung frei zu sagen und ungestört!
Es wird den Zweifel in die Seele tragen dem, der es hört.
Und vor der Luft des Zweifels flieht der Wahn.
Du glaubst nicht, was ein Wort oft wirken kann! J.W.G.



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

14.10.2005 um 09:27
@jaf
Andere spammmen viel mehr rum ... sei mal ein wenig akurat bitte.

@ixpos
Zu den alltglichen Sachen findest du hier auf jedenfall überall Threads ... ansonsten hast du das Grabtuch von Turin vergessen und die Schätze aus Karthago, sowie Schriften aus der Bibliothek von Alexandria, die (evtl.) nicht wirklich abgefackelt wurden.

Des weiteren kannst du dich über die Batterien der Parther und die Maschine von Antikythera ein wenig schlau machen.

Außerdem gibt es jede Menge alte Karten die (angeblich) noch nicht entdeckte Teile der Erde zeigen (Karten z.B. von Piri Reis oder Finaeus...)




"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Wyrd is the drum of destiny, the deep rhythm of hidden forces which inspires our dance through life. In ancient Europe shamans - masters of Wyrd - journeyed to the deepest forest roots of the world tree, and then flew to the tips of the highest branches.
They returned with wisdom from the spirit world."(Elvenking)



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

14.10.2005 um 13:32
@ ixpos und @ crek

ist die bundeslade nicht nur eine erfindung, von einem indiana jones film?




Josef Stalin "Ein einzelner Toter ist eine Tragödie. Eine Million Tote sind nur eine Statistik."


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

14.10.2005 um 13:38
Der Schatz der nibelungen liegt angeblich im Rhein versenkt.

Ein Gedanke, der richtig ist, kann auf die Dauer nicht niedergelogen werden.


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

14.10.2005 um 13:41
Der Dom in Kölle - eine alte Reliquie :)

Kein Witz. Ich sag nur Wikipedia.

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden
ixpos Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

14.10.2005 um 19:15
Vielen Dank für Eure Tipps ... werde dann mal ein bißchen googlen.

@samurai: meines Wissens gibts die Bundeslade wirklich, also sie ist auch außerhalb der Indy-Filme eine Legende ;-)

@Schdaiff: Batterien der Parther, noch nie gehört, klingt spannend ...


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

14.10.2005 um 23:05
Das Schwert Excalibur wär auch schön zu haben. Weis einer wo das original sein könnt, wenn es überhaupt existiert.
Oder Siegfrieds Schwert Balmung. Ist das damals mit dem Niebelungenschatz versenkt worden oder anderswo?


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

15.10.2005 um 21:36
@ixpos
Hab ich sogar aus nem Kiinderbuch *g* (naja Was-ist-Was?)


"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Wyrd is the drum of destiny, the deep rhythm of hidden forces which inspires our dance through life. In ancient Europe shamans - masters of Wyrd - journeyed to the deepest forest roots of the world tree, and then flew to the tips of the highest branches.
They returned with wisdom from the spirit world."(Elvenking)



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

18.10.2005 um 15:27
Hallo

Ich habe gerade einen kurzen Einwurf des Kölner Doms gelesen.
Das stimmt tatsächlich, im Kölner Dom befindet sich die wohl derzeit wertvollste Reliquie des Christentums, nämlich die Gebeine der Heiligen Drei Könige.

Die Schöne Helena, Mutter des ersten Kaisers war wie besessen auf religiöse Reliquien.
Sie fand Teile des Kreuzes, an dem Jesus hing und auch die Gebeine der o.g. Könige.
Was aus den Teilen des Kreuzes geworden ist, da habe ich keine Ahnung, aber die Gebeine waren dann für lange Zeit verschwunden und tauchten irgendwann wieder auf.
Auf einigen Umwegen kamen sie nach Köln, wo sie auch ihren Ruheplatz gefunden haben.
Um die Gebeine herum, sozusagen, wurde dann der Kölner Dom gebaut, welcher die größte europäische Kirche ist.

Die Gebeine an sich sind nicht zu bewundern, Berichten zufolge sollen es nur noch Splitter von Knochen und vermoderte Kleidung sein.
Was man allerdings sehen kann ist der Schrein, in dem die Gebeine aufbewahrt werden, wunderschön und einfach gigantisch.

Lieben Gruß
Frank

Ruhe ist das Privileg derer, die verstehen, dass Zeit Relativ ist. (fwk)


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

18.10.2005 um 15:58
Man beginnt sich schon über den Bildungsstand des einen oder anderen hier zu wundern.

Die Bundeslade ist mitnichten eine Spielberg-Erfindung aus Indiana Jones, sondern der wichtigste Kultgegenstand des Alten Testaments (welches, nebenbei bemerkt, ein Teil der Bibel ist).

Es gibt zu denken das einige hier dies nicht zu wissen scheinen. Auch wenn Religion (zu recht) kein Pflichtfach mehr an Schulen ist, sollte ein gewisses Basiswissen über unseren jüdisch-christlichen geprägten Kulturkreis vorhanden sein.

Die Lade ist übrigens seit der Zerstörung des Salomon Tempels in Jerusalem durch die Babylonier 586 v. Chr verschwunden und was da in Äthopien verehrt wird ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht DIE Lade sondern eine der zahllosen Kopien die im Lauf der Jahrtausende entstanden sind.


Wikipedia: Bundeslade

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

19.10.2005 um 00:05
Hallo

Tja die gute alte Bundeslade.
Wer sich interessiert, kann übrigens mal in der Bibel nachlesen, da wird beschrieben wie sie aussieht.
Ich habe, um es zu vereinfachen hier mal niedergeschrieben:

2. Moses, 25.10-16
Macht eine Lade aus Akazienholz; zwei und eine halbe Elle soll die Länge sein, anderthalb Ellen die Breite und anderthalb Ellen die Höhe.
Du sollst sie mit feinem Gold überziehen innen und außen und einen goldenen Kranz an ihr ringsherum machen.
Und gieß vier goldene Ringe und tu sie an ihre vier Ecken, so daß zwei Ringe auf der einen Seite und zwei auf der anderen seien.
Und mache Stangen aus Akazienholz und überziehe sie mit Gold und stecke sie in die Ringe an den Seiten der Lade, daß man sie damit trage.
Sie sollen in den Ringen bleiben und nicht herausgetan werden.
Und Du sollst in die Lade das Gesetz legen, das ich Dir geben werde.

In den Absätzen 17-22 ist dann vom Gnadenthron die Rede, der auf die Lade getan werden sollte.
Das alles ist dann in der Stiftshütte, aber das lest bitte selber nach.

So aber weiter ist es in 2. Moses, 37.2-9
Und Bezalel machte die Lade auf Akazienholz, ... usw.
Also noch einmal die Beschreibung der Lade und des Thrones...
Bezalel wurde vom Herrn selber bestimmt, siehe:
2. Moses, 35.30ff
Und Moses sprach zu den Israeliten: (er war bereits mit den beiden Steintafeln, auf denen die Gebote standen wieder vom Berg Sinai herunter gekommen) Sehet, der Herr hat mit Namen berufen den Bezalel, den Sohn Uris, des Sohnes Hurs, vom Stamm Juda, und hat ihn erfüllt mit dem geist Gottes, daß er weise, verständig und geschickt sei zu jedem Werk, ....
Und es waren auch noch weitere beteiligt, was ja aber "unwichtig" ist denke ich.

Nun ja, dass war das, was ich zur Bundeslade hinzufügen konnte, vielleicht könnt ihr damit ein wenig anfangen, oder es interessiert euch wenigstens ein bisschen.

Vielleicht finde ich ja noch ein wenig.

Lieben Gruß
Frank

Ruhe ist das Privileg derer, die verstehen, dass Zeit Relativ ist. (fwk)


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

19.10.2005 um 08:50
@ Frank --> Ha! Hab ich doch mal wieder recht gehabt *breitgrins*

Aber mir glaubt ja ´niemand :)

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

19.10.2005 um 09:34
die lanze de lozelot oder wie der typ hies.. hat damit angeblich jesu gestochen
als dieser am kreutz hing, nur um zu gucken ob er noch lebt. durch das blut
jesu wurde die lanze zu einer mächtigen waffe. es heisst wer sie trägt verliert
keine schlacht. hitler war übrigens sehr bessesen von dem ding. hat das teil
angeblich nach der "rückführung österreichs ins mutterland" nach berlin
bringen lassen. war wohl eine fälschung..


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

19.10.2005 um 12:39
Angela Merkel >.<


Sie sieht aufjedenfall aus wie ein Artefakt...und geheimniss voll ist ihre Frisur;)


melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

19.10.2005 um 14:55
@paganethos

Was Du meinst ist die "Lanze des Longinus".

Hier gibts mehr Infos:

http://www.dergral.de/mythen/lanze.htm (Archiv-Version vom 30.04.2005)

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."



melden

Reliquien, Artefakte, geheimnisvolle Gegenstände

19.10.2005 um 15:07
@frankwk
Was? Es wird doch von so vielen Leuten bestritten, dass es die Heiligen 3 Könige überhaupt gab ... also ist es wohl auch nur ein Mythos und keine besiegelte Tatsache, dass die Gebeine in Köln liegen ...... !?

I used to wonder what life´s about
Till it chewed me up
And spit me out



melden