weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Tunnel, Maschine, Atombetrieben, Tunnelbohrmaschine
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 10:30
hallo gemeinde,

hier ist groom,

wer hat dazu mal einen link!? (sieheüberschrift)

wer weiß darüber was!?

na!?

wieder mal in diematrixfalle getapt!?

es gibt solche gewaltigen tunnelbohrmaschinen, die imgrunde so arbeiten wie es im film "the core ,der innere kern" propagiert wird.

es gibt auch maschinen mit 15 meter radius und mehr....

wenn man alternative3 hin oder her sich mal näher betrachtet,
so ist alternative 1 (ich gehe davon aus,das jeder hier eh googeln kann, daher spare ich mir nähere erläuterungen)
gescheitert, trotz good will der elite, denn die atomzündungen brachten keineverbesserung.

alternative 2 ist in vollen gange, so ist es auch bekannt gewesen,bis es internet gab, unter "wühlmäusen" das die usa eine reihe von atomzündungengestartet hat um das know how zu legen zur urban machung unterirdischen höhlen.
wurdeauch schon umgesetzt zum teil mit dulce, area 51 etc...

siehe
.............
Geheime Untergrund-Städte der Militärs

Tief unter den gesamten USA und NeuMexiko sollen mehr als 75 gigantische unterirdische Städte und geheime Anlagen derMilitärs existieren, die durch gewaltige Tunnel-Systeme miteinander verbunden sind. Hiersollen außerirdische Technologien und geheime irdische Projekte erprobt und durchgeführtwerden. Das berühmte Testgelände Area 51 und die berüchtigte Untergrund-Basis Dulce, wooffenbar Gen-Experimente à la Frankenstein in Zusammenarbeit mit Außerirdischenstattfinden, sind dabei nur die bisher bekanntesten dieser Top-secret-Anlagen.

Nach Aussage des Amerikaners und ehemaligen Geheimdienst-Experten Milton WilliamCooper existieren in den USA neben 75 kompletten Untergrund-Städten noch 22 weitereAnlagen, die von der Atom-Energie Kommission gebaut wurden (nach neueren Quellen sind esinzwischen 32 Anlagen). Die notwendigen Gelder dafür wurden über ein hoch kompliziertesBeschaffungssystem geschleust, das keine Rückschlüsse auf die Quellen mehr zulässt.Erbaut werden diese gigantischen Anlagen im Vorfeld durch hochentwickelteTunnelbohrmaschinen. Diese atomgetriebenen Tunnelbohrmaschinen sind in der Lage, sichdurch härtestes Felsgestein zu bohren, indem sie Steine zu Magma verflüssigen, das beider Weiterbewegung des Bohrers wieder abkühlt und sich verfestigt. In diesenunterirdischen Röhren sollen elektromagnetisch angetriebene "Subshuttle Vehicles" mitgroßer Geschwindigkeit verkehren.

Eine gleiche Technologie wird auch bei derRealisierung des Röhrensystems und der rund 100 Bunker und Schlupflöcher verwendet, dieunter dem Code "Noahs Arche" rund um den gesamten Erdball geplant und teilweise bereitsrealisiert sein sollen. Viele der geheimen Untergrund-Städte sollen komplett mitStraßen, Fußgängerstreifen, Seen, Elektroautos, Apartments, Büros und Einkaufszentrenausgestattet sein.

Daß bereits heute umfangreiche unterirdische Tunnels undAnlagen im Bereich von US-Militärbasen existieren, ist für Insider durch zahlreicheFirsthand-Zeugenaussagen bestätigt. Es wurden über diesen unterirdischen Basen aucheigene Flugzeuge hochgeschickt, um die elektromagnetische Aktivität zu messen undaufzuzeichnen. Dabei wurden zum Teil gewaltige Felder verzeichnet, wie sie nur beiGroßstädten wie zum Beispiel New York auftreten (Hamilton 1989).

John Lear– einer der erfolgreichsten und erfahrensten Piloten der Welt – hat sich seit1986 intensiv mit der UFO-Thematik befasst. Aufgrund seiner zahlreichen Kontakte undBeziehungen zur Flugzeugindustrie und zum Militär konnte er überzeugende Beweise fürgeheime Kontakte zwischen der US-Regierung und nichtirdischen humanoiden Wesenzusammentragen.

Ihm wurde von vier unabhängigen Quellen bestätigt, daß inunterirdischen Basen modernste Forschungsarbeiten im Bereich der Gentechnologie betriebenwerden und dies teilweise in Kooperation mit Außerirdischen geschieht. Das Zentrum dieserAktivitäten soll sich tief unter dem Berg Archuleta in der Nähe des kleinen Ortes "Dulce"befinden, einem Indianerreservat mit nur knapp 1000 Einwohnern (Lindemann 1990). Es sollmit dem Forschungszentrum in Los Alamos – wo einst die erste Atombombe konstruiertwurde – durch eine unterirdische Röhre verbunden sein. Unterirdische Basen sollenaber nicht nur unter dem Ort Dulce existieren, sondern auch im gesamten Gebiet von NewMexico. Ein ehemaliger Angehöriger der US Luftwaffe, der auf der Kirtland-Basis anferngesteuerten Flugzeugen gearbeitet hatte, bestätigte dies (Adams 1992).
.............

alternative 3 ist in vollem gange,

dazu muß manwissen, das alternative 3 vor allem vorrausetzt die menscheit abzulenken, dieschlechtigkeit des menschseins und zusammenleben zu schürren und noch mehr druck und geldaus der masse mensch zu ziehen.

dazu gebraucht die elite katstrophen, diesekönnen gerne "natürliche" durch haarp gesteuerte sein, oder man macht einen zünftigenkrieg, wie er nun auch wieder ansteht, um dadurch das letzte blut aus derwirtschaftrauszubekommen um dann die biege zu machen.

auch dazu zählen angst undpanik zu schürren UM gleichzeitig auch verwirrung zu stiften das es nicht so schlimmsein kann.

siehe aids, was defaco keine krankheit ist, AIDS gibt es SO wie esUNS weißgemacht wird DEFINITIV nicht,

lt. aids panik, sind wir alle tot, aberwir leben noch und aids ist im hintergrund geraten, soll uns klarmachen, hey wir habenaids geschaftt, so schlimm kann es dann auch in zukunft nicht werden, wenn mal ne andereseuche auftritt.

schon in den 60 jahren kam der club of rome u.a zu einerinternen erkenntniss das die erde verloren ist durch menschengemachte einflüsse, was zuder alternative 1-3 führte.

man kann davon ausgehen, das es nicht wirklichbesser wurde.

wir werden nun hingehalten!
so soll auch haarp außer gezieltverwüstungen hervorzurufen, das wetter künstlich noch im zaun halten, da der wirklichezustand schon viel viel schlimmer ist als uns klar ist.

wenn das was ich o.gnicht stimmen sollte, so wären die eliten der welt, saudumm es nicht in so einer art zuhandeln, und auch das wäre ein zeichen dafür das mit solch saudummen weltenlenkern esnicht wirklich alles besser wird.....


auch wäre es dann sehr befremdlich,das wenn man nicht unsere atmospähre 100% und ich meine 100% kennt und weiß wie siereakiert, was dann auch wettervorhersagen zu 100% vorraussezten würde als bsp, was jaauch nicht der fall ist, wieso man dann unter haarp milliarden von watt in die atmosphärepumpt, ohne genau zu wissen was damit eigentlich passiert....

wir sprechennebenbei bemerkt nur über leben oder sterben des lebens auf der erde wie wir es kennen,also keine sorge....

leute leute,

wir müßten aufwachen!

groom


melden
Anzeige

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 10:40
Glaube ich nicht ... das das war ist ... oder evtl. irgendwo gibt ... könnte aber möglichsein ! OoO


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 10:43
Hab davon gehört, doch das Wissen, ob es das gibt oder nicht, wird wohl erst kommen, wenndie Situation dafür da war.


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 10:54
Tja alternative 3 is ja nix neues ... trifft ja so gut wie auf alles zu ...


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 10:57
@Schdaiff Meinste mich?


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 10:57
Link: www.sauderzone.com (extern)

soso
habe "nur" ne air force tunnelbohrmaschiene gefunden, nicht schlecht das teil.
im link
soso


melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 11:19
gut soso,

du hast das gefunden was zu finden war,

das ist ein 23 jahrealtes bild.

schaut euch doch mal ein auto vor 23 jahren an und heute.

bedenkt , das auch das bild von 82 bestimmt schon veraltete technik ist....

grübelt mal, warum man davon nichts weiter hört und sieht im web....

glaubtihr wirklich das es nichts gibt!?

denkt ihr es ist luft die ihr atmet?!

ist es draußen real!?

schärft eure sinne und holt euch bücher VOR der zeitdes internetes, dann findet ihr einen einstieg in die sauereien die wirklichkeit sind.


groom


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 11:22
hab mal gehört das die USA ihre ganze Regierung( Stellvertreter) in einem geheimenunterirdischen Bunker--> stadt halten falls es mal zu einem atomeren angriff kommensollte und alles sterben


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 12:15



gg24702,1145441712,008


gg24702,1145441712,008


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 12:31
Link: www.planet-wissen.de (extern)

Beispiel 1


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 12:40
Oh Sorry, Link Beispiel 1 geht nicht!

www.planet-wissen.de
"Suchen":Tunnelbohr

2. Suchergebnis -> Tunnelbohrmaschine


Beispiel 2:

http://www.unitracc.de

Da gibst gleich einen Bericht auf der Startseite


Über atomar betriebene Tunnelbohrer hab ich nix gefunden, vorstellbar wärsjedoch. Gibt ja auch Atom U-Boote.


melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 12:47
aber da steht nix von den leckeren atombabies die aktuell im geheimen am werkeln sind....


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 13:24
@ groomlake

Gibt es Beweise für solche Untergrund-Städte? Ich meine Fotos oderso?

mfg


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 14:32
srry für das dopelbild

der link hat sich geendert


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 15:21
Was wäre denn so schlimm an Untergrundstädten?
Bereits im zweiten Weltkrieg gab esunterirdische Waffenfabriken im Ural und in Eisenbahntunnels.


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 15:58
Leutles, warum sollte jemand eine atomare Bormachine bauen. Was ist der Sinn? Und nein,Magma kann man da auch nicht machen da ein Kernreaktor max 800C aushält, da das Zirkoniumaus dem die Struktur besteht dann weich wird.

Ein Stromkabel ist doch vieleinfacher als eine atomare Energiestation.


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 17:15
@Alone

Ich hab mal ein Foto von einem vermeintlichen Eingang in einem Buchgesichtet, war durchs Miltär abgesichert, Mexiko oder Südamerika, weiß nichht mehr genau.Muß mal nachschauen und einscannen. (Stanton Friedman, William Cooper oder Jan v. Helsingirgendwo in der Richtung).


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 18:28
@helvetier

na, spar dir die Mühe. Wo van Helsing drauf steht ist eh nur Quatschdrinne.


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 21:50
lol da hat UffTaTa aber vollkommen Recht.


melden

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 21:53
tunnel BORING machine???

boring = langweilig

oder verstehe ich da wasfalsch?


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombetriebende Tunnelbohrmaschinen

19.04.2006 um 23:36
Schwachsinn!

Wenn ich das schon les:
Stanton Friedman, William Cooper oderJan v. Helsing ....etc.
dann steck ich da doch kein hirnschmalz rein.

lol


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden