Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

19 Beiträge, Schlüsselwörter: 16.verfassungszusatz Irs
Seite 1 von 1

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

04.02.2009 um 22:07
Ich habe heute einen Film im Web gefunden welcher mich nachdenklich stimmte...
aber am besten seht ihn selbst mal an

http://www.nuoviso.tv/index.php?option=com_content&view=article&id=77:america&catid=48:verschwoerung&Itemid=74

ist das Tatsache?


melden
Anzeige

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

04.02.2009 um 22:12
@alle
Hier geht es um die EINKOMMENSTEUER und die USA !

@Thema
Ja ! Aber frag dich mal wie die DIENSTLEISTUNGEN bezahlt werden ??


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

04.02.2009 um 22:17
@alle

sorry der Titel war etwas schlecht gewählt...

hast du den Film gesehen? ich denke nicht
denn dort wird relativ klar gezeigt mit was in der USA die Dienstleistungen bezahlt werden... Da gibt es für alles mögliche eine Steuer, Mineralölsteuer (Strassenbau), Grundsteuer, Tabaksteuer, Industriesteuer, Verkehrssteuer etcetc...

Anscheinend sollen die Beträge der Einkommenssteuer nirgends im offiziellen Staatshaushalt wirklich verbucht worden sein... aber ich schau jetzt erst mal weiter bin noch nicht ganz durch...


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 11:56
Also nachdem ich nun eine Nacht über das im Film erfahrene geschlafen habe ich im Netz ein guter Kommentar zum Film gefunden welcher ziemlich treffend den Film beschreibt.
Aaron Russo, ein Hollywood Regisseur welcher schon Filme mit Eddie Murphie gedreht hatte, möchte eigentlich herausfinden ob es ein Gesetz gibt, nachdem der Amerikanische Durchschnittsbürger verpflichtet ist, die Einkommenssteuer zu bezahlen.

Es wird aufgezeigt, das am 3.Feb 1913 der 16. Zusatzartikel zu der Verfassung der Vereinigten Staaten verabschiedet wurde. Der Zusatz besagt :

,,Der Kongress hat das Recht, Steuern auf Einkommen beliebiger Herkunft zu legen und einzuziehen, ohne sie proportional auf die einzelnen Staaten aufteilen zu müssen oder an eine Schätzung oder Volkszählung gebunden zu sein.,,

Allerdings kommt er bei seinen Recherchen dahinter, das der 16. Verfassungszusatz nie vom Kongress bewilligt wurde und damit ungültig ist. Er wurde von einer Hand voll "cleverer" Banker verfasst. Die Federal Reserve - die amerikanische Zentralbank, welche das alleinige Recht hat, Geld zu drucken, ist eine Privatbank. Die Einkommenssteuer der Amerikaner kommt einer kleinen Gruppe sehr mächtiger Bankersfamilien zu gute. Damit haben diese die absolute Macht über die amerikanische Regierung... Die geheime Weltregierung wird hier von einem Holyywood-Regisseur der nach diesem Film vermutlich nie wieder in Hollywood drehen wird, aufgedeckt. Sollte jeder mal gesehen haben um zu wissen was wirklich abgeht und dass die amerikanische Regierung nicht frei ist sondern diesen Bankern folgen muss - da sie die Macht haben der Regierung jederzeit den Geldhahn zuzudrehen. Stellt sich auch die Frage was diese Banker mit der momentanen Finanzkrise bezwecken. Dass sie Teil eines Planes ist wird mit wachem Geist beim Schauen dieser Doku ersichtlich.
Ich würde jedem Empfehlen sich den Film mal anzusehen, denn wenn das wirklich stimmt sind in den letzten Jahrzenten tausende Menschen zu Unrecht verhaftet worden.
Man hat Ihnen zu Unrecht Ihren ganzen Besitz gepfändet. Ihnen das ganze Leben versaut...


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 12:01
Es ist tatsächlich wahr. Die Einkommenssteuer ist eine illegale Steuer die vom obersten Gerichtshof und vielen Staaten nicht ratifiziert wurde. Also anders ausgedrückt: Legalisierter Raub.


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 12:23
Aber ich kanns nicht glauben... Das gibts doch nicht... ich mein um mal eine Vorstellung von der Zahl 800 Milliarden (in etwa die jährliche Summe der Einkommenssteuern in den USA) zu bekommen ein kleiner Vergleich.

Mann nehme einen 1 x 1 Meter grosses Milimeterpapier. Das Enstpricht 1 Million Schnittpunkte auf dem Papier. Um die Zahl 1 Milliarde zu erhalten, müsste man 1000 dieser Bogen nebeneinander ausbreiten. bei 800 Milliarden dementsprechend 800000 dieser Bogen.

Anders gesagt, wenn jeder Dollar der 800 Milliarden einen Namen hätte und jemand müsste diese alle vorlesen und könnte pro sec 1 Namen vorlesen, würde sein Vortrag ungefähr die nächsten 25367 Jahre andauern (Ich hoffe ich hab mich nicht verrechnet, denn die Zahl kommt mir unglaublich vor)
Und das nur für die Einnahmen in einem Jahr!


Was glaubt ihr was passiert wenn die Bevölkerung rausfindet das sie diesen Betrag eigentlich gar nicht zahlen müssen, und er haupstächlich gebraucht wird, um die Zinsen der USA bei der Federal Reserve zu tilgen???

Das kann doch alles gar nicht war sein...


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 12:51
@Roesti
Soweit ich weiß gibt es schon einige Menschen in den USA, die davon wissen und keine Steuern mehr an den Staat entrichten. Manchmal tauchen Berichte darüber in Doku's auf, musst dich mal umschauen..


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 12:55
ja das wird in dem Film auch behandelt, und das ist eigentlich nicht das was ich nicht glauben kann..

Ich kann nicht glauben, das es möglich ist, ein Volk von abermillionen von Menschen derart zu belügen und auszubeuten, ohne das das Volk rebeliert, oder zumindest irgendwann mal dahinter kommt.

Langsam machen die FEMA Lager die im Land gebaut wurden immer mehr Sinn...


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 19:14
jo,da hat ein dokufilmer 500.000 dollar ausgesprochen für denjenigen der ihm zeigt wo es das gesetz gibt..selbst die finanzbehrden finden es in KEINEM gesetz...diese steuer braucht keiner zu entrichten


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 23:30
naja also irgendwie... ich mein gebts ehrlich zu, wenn es in einem Land solch eine Steuer gäbe (also nicht die Einkommenssteuer die haben wir auch sondern ähnlich ,,illegal,,) die ihr schon seit ihr denken könnt einzahlt, weil es alle zahlen... ist schon noch krass.. ich mein das sind für die Einzelpersonen einen ziemlichen Betrag der da monatlich einfach weg ist...


melden
lonespirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

05.02.2009 um 23:31
und nun die auswirkung aufgrund der globalisierung wenn das raus kommt, es sind schließlich ca 800 Mrd Dollar in bar im umlauf ;)


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

06.02.2009 um 12:30
Ja das könnte einen ziemlichen Knall geben.


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

08.02.2009 um 04:22
wisst ihr, das hierzu niemand was zu sagen hat, ist doch einfach der hammer.
Ich mein mal abgesehen davon ob die Mondlandun/Der Space Walk der Chinesen/der 9/11 Vorfall, die ,,Railgun,, vom M1 alles sind Theorien..

Und das hier ist realität, und zwar von einem Ausmass, das wohl niemand schnallt. Ich mein, da geht es um Existenzen von Bürgern, nicht um etwaige Theorien nun zutreffen oder nicht.

Dank dieser illegaler Steuern wurden 1000ende von Amerikanern Obdach und Mittellos.. es kann doch nicht sein das hier nur so wenige was dazu zu sagen haben...


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

08.02.2009 um 04:35
Und die Tragweite des ganzen geht weit über die USA hinaus... nicht nur weil der Dollar die Währung des Weltmarktes ist... Überlegt euch mal was passiert, wenn die Bürger des ,,Freihen,, Amerikas WIRKLICH erfahren, was da für ein Spiel mit Ihnen getrieben wird. Und wenn ich sowas wie dieses Gesetz sehe, halte ich es durchaus für möglich, das die Amis, und indirekt auch die ganze Welt schon seit geraumer Zeit von Grund auf zum Narren gehalten wird. Theorien wie die 9/11 InsideJob Sache und auch noch einige andere gewinnen dadurch wieder einiges mehr an glaubwürdikeit. Und da mögen mir die Offiziellen Theorie Anhänger hundert mal den Buckel runter rutschen. Ich glaub den Amis nix mehr...

Ich möchte noch anmerken, das ich keineswegs über Nacht verrückt geworden bin.
Aber denkt mal genau nach, schmeisst alle Vorurteile über Bord, und dann sagt mir, ob eine Regierung, die ihr Volk, welches hart arbeitet, (grösstenteils) über Jahre hinweg mit einer Steuer belegt, welches das Volk eigentlich nicht zahlen muss, glaubwürdig genug ist, um in der modernen Zeit die Massstäbe für die Weltpolitik festzulegen....


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

08.02.2009 um 04:37
Die USA ist eine Firma und von Großbritannien besetzt...

...die IRS ist direkt der UNO unterstellt...

siehe mein Thread: Die USA, nur eine Firma?


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

08.02.2009 um 04:38
Diskussion: Die USA, nur eine Firma?


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

08.02.2009 um 04:56
naja dieser Thread ist Schwachsinn.. Ich glaube nicht an zwei verschiedene Gesetze unter 2 verschieden Fahnen. Es gibt viele Flaggen die an bestimmten Anlässen mit Goldrand versehen worden. In unserem WK Verband (Schweizer Armee, Pz Kp 29/) haben wir eine Standarte mit Goldumrahmter Schweizer Flagge....


Ich glaube vielmehr daran, das aufgrund der imensen Schulden der US Regierung bei der Federal Reserve ein Gefährliches Ungleichgewicht bei der Befehlsgebung entsteht.
Den, wenn du als Regierung dermassen viele Schulden bei jemandem hast, denke ich nicht das du dich gegen ihn wehren kannst. Es sei denn du gibst alles öffentlich zu. Nur wer bezahlt dann die Schulden? Rein Rechtlich wäre der Gläubiger immer noch im Recht...


melden

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

08.02.2009 um 05:17
@Roesti

Es gibt viele Flaggen die an bestimmten Anlässen mit Goldrand versehen worden. In unserem WK Verband (Schweizer Armee, Pz Kp 29/) haben wir eine Standarte mit Goldumrahmter Schweizer Flagge....

Interessant...

Hängt diese Flagge auch in den Schweizer Gerichtssälen?

Niemand hat was gegen goldumrandete Flaggen, aber was hat die goldumrandete US-Flagge in den Gerichtssälen verloren?


melden
Anzeige

der 16. US Verfassungszusatz und das IRS

08.02.2009 um 09:12
"Den, wenn du als Regierung dermassen viele Schulden bei jemandem hast, denke ich nicht das du dich gegen ihn wehren kannst."

Man bezahlt einfach nicht, so wie es Castro z.B. schon mal angekündigt hat, oder man setzt den Gläubiger einfach ab, oder man sorgt für eine Hyperinflation und bezahlt die Schulden mal eben so, oder oder...

Ich denke eine Regierung bzw. ein Staat hat sehr viele Möglichkeiten sich aus jedem System und Vertrag zu stehlen, ist immer nur eine Frage wie weit ist man bereit zu gehen, die Geschichte hat gezeigt das Menschen da sehr kreativ sein können.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt