weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

http://secretcodes.org/life-de_________

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Unsterblichkeit
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

04.03.2003 um 05:55
*hüstel*

Also wenn es denn noch erlaubt ist, so hab ich mich gestern Nacht aus dem ganz einfach Grund verzogen, dass ich vielleicht auch so etwas wie "schlafen" musste... ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich muss täglich um 5 Uhr aufstehen und das ist kein Zuckerschlecken.

Eyyo, warum fandest du schade wie ich und Giga auf die Gott-Geschichte reagiert haben? Ich fand sie ziemlich gut und kreativ, und sie lässt einige neue Denkperspektiven zu. Aber was erwartest du denn bitteschön von mir? ´Soll ich sie Satz für Satz analysieren und schlußendlich eine Interpretation schreiben? Hätte ich gestern die Konzentration dafür gehabt, hätte ich das sicherlich sogar geschafft.

Die Website, die der Thread-Name ja schon anspricht, find ich mehr als interessant und ebenfalls unbedingt lesenswert. Besonders gefallen tut mir die Voraussetzung, Am besten vergisst man die negativen Zustände, die nicht direkt verändert werden können, wie Politik. Ich interessiere mich nämlich so gut wie gar nicht dafür... ;)
Jedenfalls spricht meiner Meinung nach nichts dagegen, sich auf das auf der Seite erwähnte Konzept zu richten um sich selber von der Wirkweise zu überzeugen.
Sobald es eindeutige Zeugen gäbe, würde dass sicherlich mehr Anhänger mit sich ziehen als momentan, wo man noch so oft wie möglich überhaupt auf diese Seite hinweisen muss, damit sie gelesen wird.

Jetzt fangen ja wirklich alle an, über Tao und einen Harem zu reden.
Es gibt keinen Harem. Und Tao ist ein normales Forummitglied wie jeder andere... und so wird und sollte er auch behandelt werden. Und Ultimatums Meinung von wegen, Giga und ich würden ihm nachlaufen oder ähnliches, ist Quatsch. Das kommt dir vielleicht nur so vor, da du auf ihn ziemlich schlecht zu sprechen bist. Achja, und was deinen Bericht angeht, Ultimatum: Ich muss zugeben, ich habe ihn noch nicht gelesen. Erstens fehlt mir momentan ganz einfach die Konzentration und zweites ist er wirklich - aufgrund deines leider schlechten schriftlichen Deutsches - nicht gerade flüssig und verständlich zu lesen.

So... also schön weiterdiskutieren und nicht wieder in ein über-andere-Forumsmitglieder-abläster-Schema verfallen. Das haben wir doch schon hinter uns. Und wer weiß, vielleicht schickt der Admin uns ja noch irgendwann einen Exorzisten vorbei, der hier mal so richtig schön aufräumt. ;)

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

04.03.2003 um 17:08
@ ultimatum
warum redest du von meinem alter ?
du hast doch überhaupt keine ahnung darüber.
ausserdem redest du immer wieder über mich ,
warum kannst du mich nicht einfach aus dem spiel lassen ? ich hab dich doch auch in ruhe gelassen
- die letzte zeit zumindest .
und es wird auch so bleiben. ich wäre dir dankbar
wenn du meinen namen aus deinen posts einfach wegläßt. ...oder gehts nicht anders ?!
kannst den inhalt deiner posts gewiss nicht dadurch aufwerten in dem du mich ständig versuchst abzuwerten. denkst du das fällt den leuten nicht auf ? du unterschätzt die leute hier,
vor allem die beiden mädchen
wie kannst du zu giga sagen , sie solle ihren horizont erweitern ? sie verfügt bereits über eine allgemeinbildung von der einige hier nur träumen können. darüber hinaus hat sie charakter mut und einen ausgeprägten sinn für
ehrlichkeit und gerechtigkeit.kannst du das auch von dir behaupten ?
und venus ...
die ist ein mysterium für sich in diesem mistery - forum. mehr will ich dazu jetzt nicht sagen.
eyyo ist im grunde ein netter kerl und in ordnung. leider ist er ein wenig in seiner meinung unentschlossen und wiederspricht sich in seiner meinungsäusserung über dich und auch über mich.
neben den mädchen sind für mich am forum wirklich leute mit niveau dabei und die haben wir hoffentlich nicht mit jenem unseeligen streit vergrault.
ich möchte jetzt allerdings keine namen nennen
da sich sonst die nichterwähnten beleidigt fühlen könnten.
schade das vecil seinen abschied eingereicht hat.vielleicht überlegt er es sich noch einmal.
auch von florian habe ich lange nichts mehr gehört.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

04.03.2003 um 17:43
Aber vieleicht habt ihr recht, ich sollte mich vielicht nicht äußern und die falsche Aussage einfach beruhren lassen,aber ihr müsst auch verstehen das das nicht gerade gut ist....
_______________________________________________________________________
tao@
ok ich gebe zu ich habe mit meiner Meinung etwas agresiv reagiert,und daher Entschulige ich mich....
_______________________________________________________________________

Ich weiß nicht wie ich das sagen soll ohn im falschen Licht da zu stehen, ich muss es sagen, von einigen dessen Namen ich jezt nicht nennen will, schreiben klar und top FALSCHE Antworten auf egal was...
und wenn die Person dem das erzählt wird es nich akzeptiert...da schütele ich nur den Kopf...
_______________________________________________________________________

Am besten damit wieder nicht überreagiert, sollten wir dieses Gespäch zu ende bringen.
_______________________________________________________________________

eyyo@
Ist schon gut...
_______________________________________________________________________

Am besten ihr Antwortet nicht auf diese Mitteilung weil das sonst nur streitig werden könnte, nimmt es als eine Endaussage über das thema.


Simultana


melden
eyyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

05.03.2003 um 11:26
Ey Yo, ich wollte mich nur noch mal rechtfertigen, obwohl ich das von mir aus garnicht noetig habe.
Ich mache es nur, weil Tao meine Aeuszerungen als wiederspruechlich darstellt.

Meine Aeuszerungen lassen Unentschlossenheit erkennen, aber keine Wiederspruechlichkeit!

Und ob meine Unentschlossenheit nach so bisschen Kennenlernen mit einem "leider" zu bewerten ist, ueberlasse ich jedem selbst!



Aber nehmt euch auch Zeit hierfuer! Einfach kopieren und in die Adressleiste!

http://secretcodes.org/life-de/


melden
elitesoa2003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

15.06.2003 um 14:12
Was wäre das denn für ein unsterbliches Leben, wenn kein Platz für dieses Leben vorhanden ist? Am Ende würden wir durch diese Unsterblichkeit zugrunde gehen. So schnell könnten wir gar nicht terraformen das für soviele Menschen Platz da wär. Leben geht zu Ende um einem anderen Leben Platz zu machen. Wenn jeder Mensch resistent vor einem natürlichen Tod wär, würde das eine Bevölkerungsexplosion von mindestens 166% bedeuten, wahrscheinlich aber noch viel mehr. Und das sollte man seinen zukünftigen, hoffentlich nicht unsterblichen, Kinder zumuten. Denn vergesst auch nicht, wenn ein Verwandter von euch stirbt, dann macht er damit Platz für einen anderen Verwandten der in eurer Familie geboren wird...


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

15.06.2003 um 16:00
EliteSoA2003@

Du muss da weiter schauen.
Irgendwann können wir zum Mars.
Und irgendwann werden wir in großen Raumschiffen leben.
Das wird wirklich kommen es ist nur eine frage der Zeit.
Wenn wir Gewaltige Raumschiffe bauen können und wenn unsere Technologie so weit ist das es mitkommt mit der nötigen Produktion, dann ist Unsterblichkeit kein Problem. Sondern ein Vorteil weil die Menschen dann Inteligenter sind also mehr erfahrung haben. Dazu gehört natürlich das der Gehirn auch stabil bleibt und nicht wie bei einem alten Menschen.
Aber das lässt sich auch irgendwann machen.
Wir sprechen ja auch nicht von Unsterblichkeit jezt sondern wenn es möglich ist. Wenn es heute möglich wäre könnte man einzelne Inteligente Menschen unsterblich machen, wer es will. Damit sie dann uns große Inteligenz zu verfügung stellen.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
sl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

15.06.2003 um 17:30
Es ist vollkommen irrelevant wie viel Tage du im Leben hast, wichtig ist wie viel Leben du im Tag hast!!!


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

15.06.2003 um 21:18
um die www.... unsterblichkeit zu verstehen, was der autor uns mitzuteilen wünscht, bleibt mir wol nur die möglichkeit es dann irgendwann zu lesen.

____________________


Naja, unsterblichkeit da gibt es drei gedanken von mir

1 die wissenschaftliche wohl aus dem artikel heraus

2 die göttliche also das vortbestehen der seele

3 die NICHT akzeptanz, was punkt eins und zwei einschliesen soll


ich schreibe nur zu punkt drei etwas, da eins und zwei schon gut durchdiskuitiert ist.
Bei dem was ich schreibe handelt es sich um einen gedankengang als anregung zum weiterdiskutieren.
Was ich glaube oder auch nicht ( schliesst punkt eins bis drei ein ) hat dahingehend die bedeutung, das ich meinen horizont erweitern möchte.

________________

Akzeptanz der unsterblichkeit!

ist jemand schon einmal in den sinn gekommen, bewusst von alledem abschied zu nehmen um platz für was besseres zu schaffen ?
Die seele zu beseitigen und den menschen gleich mit, damit aus einer erneutem evolution, wie auch immer etwas neues entsteht?
________________

Zuerst einmal glaube ich, das die, die von unsterblichkeit sprechen selbst angst davor zu haben nicht mehr zu sein. In 150 jahren spricht keiner mehr über uns und niemand weis mehr wer diesen artikel verfasst hat. Ihr seid dann nicht mehr, ob das schade ist oder nicht weil einer von euch den krebs besiegt hat den aids-virus besiegt hat oder auch nicht, aber ihr seid nicht mehr und stellt euch wie einen anonymen auf die "selbe" stufe.

___________________

Ich zum beispiel, da alle immer von unsterblichkeit reden, habe versucht mehr über den punkt drei in erfahrung zu bringen. Sozusagen eine komplette Datenlöschung. Die abfrage war gleich null.

_____________

Warum dann dieser pessimismus?

Zwei lösungen


Erinnert euch an interview mit einem vampier!
Warum ist ein unsterblicher gestorben?
Weil er mit der neuen zeit nicht zurecht kam.

Dazu fällt mir jetzt kein film ein.

Du hast alles erlebt, die marskolonisatin die mondkolonisation du bistb lichtjahre von der erde entfernt hast dort neues leben kennengelernt.

Manche der neuen lebensformen waren wie wir, einige sahen so exotisch aus (kommt immer auf den blickwinkel des betrachters an) und trotzdem haben wir uns verstanden.
Nicht alle waren liebenswürdig, nicht wenige suchten streit.

Und so lebst du von aeon zu aeon bist aschweda gleich, verdammt zu leben.

Du hast Jahrhunderte des friedens erlebt jahrhunderte des kampfes jahrhunderte des forschens und trotzdem lebst du

Und irgendwann stellst du dier die frage

Wann erfindet jemand eine substanz, das ich endlich sterben kann, sterben in dem sinne des nicht existent sein des absolutem nichts.











täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
elitesoa2003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

16.06.2003 um 21:51
@Lightstorm

so schnell kannst du gar nicht den GESAMTEN Mars besiedeln. Und wenn pro Jahr dadurch sich die Zahl der Menschen ca. verdreifacht, reicht das noch nicht mal wenn du alle planeten unseres systems kolonisieren würdest, überleg doch mal. und wer will denn schon freiwillig auf dem mars leben in einer glaskuppel??????


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

16.06.2003 um 22:40
elite es wurde von terra forming gesprochen da braucht es keine glaskuppel, denn die CO2 gesättigte luft wird auf ein mass von knapp unter 20 % gedrückt, sogesehen hätten wir dann eine erdähnliche atmosphäre.
Aber selbst mit glaskuppel gebe es millionen von menschen die lieber dort als hier leben würden.


täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

16.06.2003 um 22:44
aber vielleicht findet wie ultimatum sich das gedacht hat noch einige interessante beiträge zum eigentlichen thema unsterblichkeit.
Nur fand ich, das man auch die kehrseite beachtung schenken sollte.


täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

16.06.2003 um 23:23
unsterblichkeit suckt!
bringt einem nicht wirklich was!

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

16.06.2003 um 23:41
EliteSoA2003@

Ich sagte ja wenn wir bereit sind mit der Technologie.
Es ist kein traum das es irgendwann Technologien geben wird also Meschinen die uns in Stdunden Städte bauen.
Das ist alles eine frage der Technologie.

Du sagtest wer will schon auf dem Mars leben.
Wie ich sagte die Technologie muss da sein, das bedeutet auch das die Technolgie zu Atmospähren änderung da sein muss und es muss abgeschlossen sein. Das heißt der Mars schon bewohnbar von der Luft her.
Da die Menschheit immer weiter wachsen würde, müssten die Menschen sich gezwungwungen fühlen auf den Mars zu Siedeln. Da eben wegen der Unsterblichkeit die Menschen immer mehr werden wird in relativ kurzer Zeit der Mars dicht besiedelt sein.
Und ich sagte auch wenn wir in der Lage sind Gigantische Raumstationen zu bauen in der wir wie in einem Planeten leben können.
Und wenn es keine schwierigkeiten gibt immer wieder neue Masse zu gewinnne um immer neue Gigantische Raumstationen zu bauen.
Um Unendlich Masse zu gewinnen gibt es eine Lösung die in weiter Zukunft möglich ist.
Man kann das Licht der Sterne b.z.w des Universum dazu benutzen es in Masse wieder umzuwandeln. Dazu könnten extra Raumstationen in den nähen der Sterne sich aufhalten um viel Licht zu sammeln.
Und sollte der Raum wirklich aus einer unbekannten Materie stammen könnte man in weiter Zukunft auch duech Gravitation Masse durch umwandlung der Gravitation erzeigen.
Und im Universum gibt es sowieso genügend Materie.
Und mit der Nanotechnologie wird es auch in weiter Zukunft möglich sein Atomstruckturen zu verändern, daher wird man dann aus Sand z.b einen Hamburger machen. Die nötigen Atome für einen Hambürger sind im Sand entahlten. Das wird alles möglich sein, nur das wir es vielicht nicht erleben werden.
Damit wäre Mater nachschub gesichert.
Die Energie für eine solche Gigantische Zivilisation kann man duch Antimaterie gewinnen. Wenn man einmal Antimater erzeugt hat in großen mengen kann man immer mehr erzeugen. Und wer weiß vieleicht wird es noch bessere Energie als sogar der Antimaterie geben.
Das Nahrung und so wird ja durch Nanotechnologie gewonnen die einfache Materie zu bestimmten Mater macht, wie z.b Nahrung oder auch Bauelemente.

Wie du siehst spreche ich nicht von Unsterblichkeit in diesem Jahrtausend.
Das alles was ich hier beschrieben habe ist tatsächlich möglich und nur eine frage der Zeit. Was verdammt lange dauenr kann. Aber wenn diese Technologien mal geschaffen sind dann ist Unsterblichkeit kein Problem.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden

http://secretcodes.org/life-de_________

17.06.2003 um 18:15
@ all

Worin besteht dann noch der sinn der fortflanzung?
Worin der sinn ewig leben zu wollen?
Was wäre wenn das alles erreicht wäre was du beschreibst, und einige sich langweilen und das spiel nicht weiter mitspielen, was ist dann mit diesen besagten menschen, anders gefragt!
Kann ein unsterblicher sterben?

täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

17.06.2003 um 18:18
joeselle@

»Kann ein unsterblicher sterben? «br>
Also wenn man Unsterblich vom Organischem her ist, dann wird man irgendwann sterben. Ich weiß nicht wie hoch die Warscheinlichkeit ist in dem Fall druch außere Sachgen ums keben zu kommen, aber stellt dir vor die Menschheit erreicht eine anzahl von tausenden Mrd.
Da wird der eine oder andere durch außere Einflüsse sterben.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden

http://secretcodes.org/life-de_________

17.06.2003 um 18:31
Diei idee von dier ist äuserst interessant das eine oder andere lässt sich umsetzen, davon bin ich auch überzeugt.

(Werde in diesenm thread nicht mehr destruktiv sein)

Wenn man das alles erreichen will, braucht es natürlich eine völlig neue Gesellschaftsform in der rassen bedeutungslos sind und relligion:
Darf man die dann auch noch haben? Sie wäre dann doch eher hinderlich wie du schon beschrieben hast, da sie sich der zukunft verspert.
Damit das überhaupt funktioniert bräuchte man doch aber meiner meinung nach die vernetzung aller gedanken also der jenigen die unsterblich sind, denn nur sie zusammen wissen wie man mit unsterblichkeit umgehen kann.
Neurologische vernetzung der gedanken will ich das mal nennen.



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
elitesoa2003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

18.06.2003 um 21:00
Leute, überlegt doch mal: Wenn sich die Zahl der Menschen jedes Jahr verdreifachen würde, dann würde das gesamte Sonnensystem nicht ausreichen. Joeselle du sagst da würden auch Millionen lieber auf dem Mars leben. Das Problem ist das es hier um zig Milliarden geht. So schnell kannst du nicht terraformen, kolonisieren und dann noch nebenbei eine Technologie erfinden die Raumschiffe schneller als das Licht macht. Und falls du es doch schaffst, geht der Teufelskreis von vorne los, weil man immer neue Planeten finden muss, und wieder kolonisieren müsste. Und diese müsste man nebenbei erst noch terraformen. Nehmen wir mal an, das wir all diese Technologie haben wenn unsere Bevölkerungszahl bei 10 Milliarden liegt:
Dann hätteste in einem Jahr 30 Milliarden, 90 Mill., 270 Mil.
Dann hätteste pro Jahr Schon eine neue Bevölkeung für 10 Planeten!!! Und die gefundenen Planeten müssten sich auch noch fürs terraformen eignen! Leute das haut nicht hin!!!!!!! So sehr ihr es auch wollt, seht das doch ein!


melden

http://secretcodes.org/life-de_________

18.06.2003 um 21:17
@ elitesoa2003
ich sprach aber auch von der vernetzung der gedanken, was zur folge haben würde, das man sich bewust ist, die natürliche fortflanzung einzuschränken.
Es wäre nicht mehr dass bedürfnis gegeben sich zu populieren. Der der uralte instinkt der arterhaltung ausgeschaltet wäre.



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
Anzeige
elitesoa2003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

http://secretcodes.org/life-de_________

19.06.2003 um 15:47
und was ist das für ein unsterbliches Leben wenn man keines mehr erzeugen darf? und selbst wenn jedes paar nur ein kind bekommen dürfte, so wären das jetzt schon 3 Mil. Menschen pro Jahr. Außerdem geht es sich nicht um den Instinkt der Arterhaltung, sondern den Drang seine Gene weiterzugeben. Und das kann man nicht ausschalten


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden