Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Überwachnung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

21.05.2010 um 16:21
Na ja er ist Chemiker ich denke mal die Kameras sind aus zwei gründen da einmal damit niemand was mitgehen lässt und zum anderen wenn was in die Hose geht damit man nachsehen kann was. ;)


melden

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

26.05.2010 um 10:11
Machen wir uns doch nichts vor: Das Beklauen des Arbeitgebers ist längst zum Volkssport geworden!
"Die paar Kugelschreiber", "Das eine Paket Kopierpapier", "Der eine Schraubenzieher." Oft fehlt jedes Unrechtsbewusstsein! Beim Diebstahl kommt es nicht auf den Wert an! Wo soll man denn eine Grenze ziehen? Kugelschreiber ist ok, Taschenrechner nicht mehr??

So geht es nicht! Ich kann verstehen, dass die Arbeitgeber aufrüsten, die andere Seite wird eben auch immer dreister! Ihr könnt jetzt zetern, wie ihr wollt, Arbeitnehmerdiebstahl ist für manche Betriebe zum existentiellen Problem geworden.


melden

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

26.05.2010 um 10:33
@myzyny
Das stimmt natürlich.
Mir sind auch Fälle bekannt, wo der Lagerschwund im Monat 5stellige Beträge ausmachte.
Das dort Kameras und Sicherheitspersonal geordert wurden ist verständlich.

Das rechtfertigt aber nicht die Überwachung von Büros und sogar Umkleideräumen, wenn Kulis oder TESA zu schnell alle werden. Am besten noch eine Kamera übers Klo...damit man sieht wer sich immer das teure Toilettenpapier mitnimmt, was?

Die Verhältnismäßigkeit muß gegeben sein.


melden

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

26.05.2010 um 10:36
Ich kann nicht nachvollziehen, warum ein AG jemanden kündigt, weil er ein kulli mitnimmt, wenn alles in der firma paletti ist. Was ich aber nachvollziehen kann, ist dass so jemand gekündigt wird, wenn man einen kündigungsgrund braucht. Oft ist es so, das die leute fliegen, weil sie bestimmt a) nicht zum ersten mal aufgefallen sind, b) sie jemanden raus haben wollen.


melden

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

26.05.2010 um 10:42
@Trapper

Ja, Du hast absolut recht, gewisse Grenzen dürfen nicht überschritten werden!
Bringt ja auch nichts, den Klopapierdieb zu fangen aber den Blick fürs grosse zu verlieren!

Hab ich selber mal erlebt, als Student, Aushilfsjob in einem Kaufhaus:
JEDEN Abend wurden vom Hausdetektiv die Taschen gefilzt, gleichzeitig ist aber ein ganzer CONTAINER mit zwölf Farbfernsehern geklaut worden! Hatte damals eine gewisse Schadenfreude, heute sehe ich das anders.


melden

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

26.05.2010 um 11:14
Also ich würde das ja als Eingriff in die Privatsphäre sehen und dagegen klagen, wenn in einem ganz normalen Büro plötzlich Videoüberwachung installiert wird.

Okay, wenn man jetzt an besonderen Orten arbeitet, etwa in einer Bank oder in einem Chemie-Labor, dann könnte ich das verstehen. Aber in einem ganz normalen Büro, wo beispielsweise nur Buchhaltung betrieben wird, fände ich das inakzeptabel.


Meiner Ansicht nach dient sowas im Grunde auch nicht hundertprozentiger Kontrolle, sondern eher dazu, noch mehr Gewinn heraus zu pressen.

Eben dieser allgemeine, traurige Profitwahn, der mich persönlich schon an das Verhalten von Heroinsüchtigen erinnert.

Soll vermutlich dazu dienen, um heraus zu finden, ob der Angestellte ,,wichtiges Firmeneigentum" wie ,,firmeneigene Kugelschreiber" mit nach Hause nimmt, ob er wirklich die GANZE Zeit arbeitet oder mal zwischendurch telefoniert oder private Mails checkt...


In meinen Augen kein Produkt irgendeiner Geheimgesellschaft, sondern der Krankheit Gewinnmaximierung.


melden

Warum werden jetzt soviele Büros oder andere Jobs überwacht?

26.05.2010 um 11:27
@myzyny

Ich bin gut mit der Sicherheitsbranche vertraut.
Oftmals wünscht der Kunde beim "filzen", wie du es nennst, das die Leute im Blaumann kontrolliert werden...Leute mit Krawatte aber nicht.
Klare Klassentrennung beim Personal.-Streng inoffiziell.
Nicht erlaubt und jeder Sicherheitsmitarbeiter sollte sich 2 mal überlegen ob er so was macht. Kontrollen haben Gleichberechtigt und nach dem Zufallsprinzip zu erfolgen, verlangt der Gesetzgeber.
Leider ist das allzuoft nur eine nette Theorie. Letztenendes entscheidet nur der Kundenwunsch.

Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Fall in einem Luxushotel, wo immer literweise teurer Schampus vom Lager als gestolen gemeldet wurde.Das wollte man gerne den putzleuten aus Sri lanka anlasten, welche da nachts die Kacheln putzten.
Kurze Ermittlung ergab, das der stellvertretende Generaldirektor sich das Zeug fast offiziell vom Lager in den Kofferraum packen lies.
Das wurde natürlich sofort unter den Teppich gekehrt.
Ach ja...der damals junge Sicherheitsmitarbeiter, der diesen "Diebstahl" aufklärte, durfte anschließend nicht mehr bei dem Kunden eingesetzt werden.
Hausverbot auf Kundenwunsch, da man plötzlich der Ansicht war das er zu unfreundlich zu den Gästen wäre.

So läuft es auch. Willkommen in der Wirklichkeit. ;)


melden