weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die wahren Einwohner Roms!?

9 Beiträge, Schlüsselwörter: ROM, Römer, Rumänien, Roma
Diese Diskussion wurde von Outsider geschlossen.
Begründung: Wikipedia: Roma
Seite 1 von 1
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 11:46
Hay,

ich wollte mal eine Verschwörung ans Licht bringen.
-Heute- werdet ihr Lachen, "Morgen" vielleicht nicht mehr...

Kurz gesagt;

Man hat uns in der Schule beigebracht das Rom seit jeher...

Wikipedia: Rom
t1zoeNx 150px-Italy location map.svg

.... von "solchen" Menschen bewohnt war und das Menschen dieser Art
dieses Imperium aufgebaut und beherrscht haben.

tShs049 220px-Statue-Augustus

images

Ich sage euch das, dass einfach nicht wahr ist.

Erst als Rom von den Germanen erobert und -assimiliert- wurde,.....

Wikipedia: Germanen
Wikipedia: Magna_Germania
tW7h65D 220px-Imperium Romanum Germania

.... wurde die Stadt und deren Bevölkerung zu dem wie wir sie Heute kennen.
Die eigentlichen Bewohner Roms wurden zu Sklaven (Leibeigenen) gemacht und
werden -bis heute- von ihrem Lebensraum ferngehalten und vertrieben.


Wikipedia: Rumänien
Der rumänische Begriff România (Rumänien) kommt von român (Rumäne), was seinerseits eine Ableitung des lateinischen romanus (Römer, römisch) ist.[5] Im 16. Jahrhundert berichteten italienische Reisende, dass die Bewohner auf dem Gebiet des heutigen Rumäniens sich selbst Römer nannten. In einem Brief des Kaufmannes Neacșu von 1521 wird das Fürstentum Walachei als Rumänisches Land (rumänisch: Țara românească) bezeichnet. Die moderne Entsprechung România ist seit dem frühen 19. Jahrhundert gebräuchlich.

Historische Dokumente weisen die Schreibweisen rumân und român zur Bezeichnung der Rumänen auf, die ursprünglich synonym verwendet wurden. Im 17. Jahrhundert nahm die vorherrschende Sprechform rumân die Bedeutung Leibeigener an, während român seine Bedeutung als Bezeichnung der Rumänen beibehielt. Nach der Abschaffung der Leibeigenschaft Mitte des 18. Jahrhunderts ging die Form rumân allmählich aus der Sprache verloren, ist im Deutschen aber bis heute Wortstamm von Rumänien.
tas04Cy 330px-Romania in European Union.svg

Hier sieht man es genauer, man sieht wo die Germanen beheimatet sind und
wo sich die ursprünglichen romanischen Gebiete befinden.

Wikipedia: Sprachen
tNFuoO2 Sprachen der Welt
Wikipedia: Sprache

Die eigentlichen Bewohner dieser Gebiete haben nämlich -so- ausgesehen;
Wikipedia: Pompeji
tRw3cGP 220px-Pompeii-couple

Das sind eben eindeutig solche Menschen;

Wikipedia: Roma
tniyflR prislo08

Seit Sie vertrieben worden sind, müssen Sie ihr Leben als "fahrendes Volk" fristen.

Ja, ich weiss das ---euch--- das nicht gefällt.... ;)

Ich sage trotzdem..."gebt den Roma was des Romas ist".


melden
Anzeige

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 12:13
Die Genetik sagt, dass die Roma eigentlich Inder sind.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 12:21
@Drakon

Deine These ist absoluter Quatsch!


melden

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 12:24
schon wieder so ein schwachsinn?

http://www.allmystery.de/themen/ug83540


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 12:27
Das ist nur Sprachverwirrung.

"Romani" in der Sprache der "Zigeuner" stammt aus dem indischen Sprachraum.
"Romanian" im Sinne von "Rumänisch" stammt vom Lateinischen "romanicus".

Dass die Wörter fast gleich lauten, ist reiner Zufall.


melden

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 14:27
@Branntweiner
Ein bisschen Nachhilfeunterricht wär sinnvoll



melden

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 14:28
Drakon schrieb:Seit Sie vertrieben worden sind, müssen Sie ihr Leben als "fahrendes Volk" fristen.
Du liest die Artikel, die Du verlinkst auch nicht wirklich oder ?
Die meisten Roma in Europa (vor allem Osteuropa und Spanien) leben seit vielen Generationen – zum Teil, wie in der Slowakei oder im Burgenland, schon seit Jahrhunderten – sesshaft.
aus
Wikipedia: Roma

Es gilt mittlerweile auch als bewiesen, das die Sprache der Roma ursprünglich vom indischen Subkontinent stammt. Außerdem wurde mittlerweile bewiesen, das die Roma genetisch eng mit Bewohnern Indiens verwandt sind.
Wikipedia: Origin_of_the_Romani_people#Origin

Deine Behauptung ist absoluter Mumpitz.


melden

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 15:24
Dass das "römische Volk" in seiner Geschichte immer wieder durchmischt wurde, versteht sich von selbst und jeder der sich ein wenig mit römischer Frühgeschichte beschäftigt, wird staunen was im antiken Italien für kulturelle und ethnische Gebilde zusammenkommen, neben den bekannten Latinern, Sabinern usw. etwa Griechen, Phönizier, Etrusker (deren ethnische Identität ja auch immer wieder Grund für Diskussionen gab), Kelten/Gallier aus dem Norden und auch fraglos Menschen von jenseits der Adria usw. Man kann also davon ausgehen die verschiedensten Menschenschläge vorzufinden.

Die heutige rumänische Sprache, die tatsächlich aus dem Lateinischen entstanden ist (also eine romanische Sprache ist), hat einen sehr simplen historischen Hintergrund: Das römische Reich bezog spätestens seit augusteischer Zeit eine ganze Menge Auxiliare vom Balkan. Und ganz genauso, wie in der modernen Kolonialzeit verschiedene vielsprachige afrikanische oder Südseestämme plötzlich (das ist gut beobachtet worden) _untereinander_ in der Sprache der Herren zu sprechen begannen, gab es auch hier eine zunehmende Latinisierung.


melden
Anzeige

Die wahren Einwohner Roms!?

21.01.2012 um 15:59
Selten so ein Schwachsinn gelesen :-/


melden

Diese Diskussion wurde von Outsider geschlossen.
Begründung: Wikipedia: Roma
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden