Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

36 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beeinflussung Der Masse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

05.05.2012 um 22:58
Hallo,
ich bin in letzter Zeit des öfteren auf das Thema: Manipulation der Bevölkerung durch die Medien gestoßen. Und würde gerne eine Diskusion darüber ingang bringen.
Ich bin eigentlich eher nicht davon begeistert, doch irgendwie bin ich davon auch nicht wirklich abgeneigt von.
Da wenn man die Geschichte ansieht, ist die allgemeine Bevölkerung leicht beeinflussbar. (Siehe Nationalsozialismus, Kommunismus, Faschismus oder auch die Angstepidemien wegen BSE.....)
Und wer nun mal die Bevölkerung hintersich hat der regiert bzw hat das sagen.
Und gerade wegen der Wechselhaftigkeit der breiten Masse, ist mein Zuspruch etwas da.

Ich weiß nicht woher ich das habe aber ich finde Aussage irgendwie passend : Ein einzelner Mensch ist klug eine Gruppe von Menschen ist dumm . ( so änhlich ging das Zitat).

Hoffe könnt was damit anfangen. Wenn es schon eine ähnliche Diskussion gibt bitte darauf hinweisen. Wäre nett . Danke


2x zitiertmelden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

05.05.2012 um 23:00
Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

Bitte ^^ Wobei dein Thread hier auch einen gewissen anderen Ansatzpunkt hat. :)


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

05.05.2012 um 23:03
Dann würde ich gerne in die Richtung weiter mich zu fragen Gut oder Schlecht. Ich bin ehrlich bin noch ziemlich unentschlossen in diesem Thema. Vlt könnt ihr mal bisschen eure Meinung dazugeben


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

05.05.2012 um 23:58
Hatte ich eben in nem anderen Thread gebracht:




melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 01:09
@NoFaAfOn

Ein wacher und kritischer Geist wird sich als Erwachsener von den Einflüssen der Erziehung frei machen können, und auch nicht einer einseitigen Beeinflussung von Medien anheim fallen.
Es hat auch oft etwas mit einer gewissen Bequemlichkeit zu tun, wenn wir uns beeeinflussen lassen.

Es liegt immer an jedem selbst, ob er sich leicht beinflussen lässt, man kann die "Schuld" also nicht auf andere schieben, wie auch in anderen Bereichen.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 01:26
Zitat von NoFaAfOnNoFaAfOn schrieb:Ein einzelner Mensch ist klug eine Gruppe von Menschen ist dumm . ( so änhlich ging das Zitat).
Das habe ich noch nie gehört. Dass einzelne Menschen automatisch klug sind, würde ich auch nicht unterschreiben.

Ich kenne aber ein Zitat aus einem Terry Pratchett Buch, das ungefähr so ging:

Um den IQ einer Menschenmenge auszurechnen, muss man den IQ des dümmsten Mitglieds dieser Menschenmenge durch die Anzahl der Mitglieder teilen.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 01:32
@NoFaAfOn
Zitat von NoFaAfOnNoFaAfOn schrieb:ich bin in letzter Zeit des öfteren auf das Thema: Manipulation der Bevölkerung durch die Medien gestoßen. Und würde gerne eine Diskusion darüber ingang bringen.
Und wo bist du darauf gestossen, wenn ich fragen darf ?


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 01:36
@ konstanz : Die Bedeutung bzw im Zusammenhang war das auch so in der Art gemeint die Aussage.
@ artedea : ja klar ist das so, dass vielen Ungereimtheiten auffallen. Aber ich glaube, dass das eher eine kleine Gruppe von Menschen ist die das begreifen. (bitte nicht böse nehmen den Ausdruck: Aber ich glaube, dass das nur bei der geistigen "Elite" der Fall ist)

Ich wollte eher darauf raus, dass ein Kontroll(bzw Kontrollierter )- Staat in gewisser Hinsicht auch gewisse Vorteile hat. Obwohl dieser Gedanke einer Person die demokratisch erzogen wurde total missfällt. Doch wie oben bereits genannt die Geschichte zeigt kann man die Breitemenge leicht aufwiegeln was eine Staatsform / Frieden gefährdet.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 01:40
hab diverse Youtube Videos im Netz gefunden die das Thema behandeln. Und einen Artikel in irgendeinem Online- journal


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 01:41
@NoFaAfOn

Ein weiteres Beispiel manipulativer Medien sind deine Quellen, würd ich sagen ..


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 01:47
ja aber dieses Thema mit Medienmanipulation gibt es ja schon: 1te Antwort von lesslow.
Würde lieber in die Richtung der Pro / Contra die Diskussion weiterführen.

@ Mr Unbekannt:Gehört es aber nicht zu einem kritischen Geist, Dinge zu hinterfragen? Genau deswegen habe ich ja diese Diskussion bzw. meine Frage gepostet.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 02:14
Gott, wir sind alle gefangen in unserer Kultur, in dem was wir erlebt haben, was man uns beigebracht hat. Und natürlich setzt derjenige den Rahmen, in dem wir denken können und was wir uns vorstellen können, der die Information kontrolliert. Es ist sogar bei der breiten Masse so, dass das, was nicht im Fernsehen gebracht wird, gar nicht existiert (oder dessen Existenz zumindest angezweifelt wird).
Deswegen, wer die Medien kontrolliert, kontrolliert die Menschen.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

06.05.2012 um 10:19
Aber die Menschen kontrollieren, welche Medien sie konsumieren.

Die DDR hat auch die Medien kontrolliert, trotz dem haben die Leute Westfernsehen geschaut.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

07.05.2012 um 02:33
Deshalb wird es ja auch nicht mehr lange dauern, bis die Internet-Zensur kommt.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

08.05.2012 um 12:25
Wie gut, dass Medien und Erziehung immer nur die anderen manipulieren - wir selbst sind natürlich so genial und durchschauen alles.

Merke: Doof sind immer nur alle anderen.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

08.05.2012 um 17:52
das driftet mir jetzt zu sehr von meiner eigentlichen Frage ab. Heißt ihr es gut, dass die Medien( vlt. kann man auch soweit gehen , die Regierung) die Mehrzahl der Bevölkerung geziehlt manipuliert um gewissen Gefahren vorzubeugen. Wie aufbegehren gegen die Regierung und Regierungsform.
Und bitte kommt mir jetzt nicht mit Protesten von 10-20 Tausend Leuten. Mir geht es hier um Manipulierung der Mehrheit der Bevölkerung.
andere Länder können auch als Beispiele herhalte.

Werbung bzw. Leute zum Kauf von gewissen Produkten bitte mal außen vorlassen.

nochmal in Kurz: Haltet ihr die Beeinflussung zur Vermeidung von Konflikten für Gut oder Schlecht.


1x zitiertmelden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

08.05.2012 um 19:03
@NoFaAfOn

Es gibt keine "gleichgeschalteten Staatsmedien" - in Zeiten des Internets ist das wohl auch kaum noch möglich.

Es gibt in der BRD derzeit weder eine revolutionäre Situation, noch ein revolutionäres Potenzial, noch eine revolutionäre Avantgarde. Warum also sollten hierzulande Massenproteste oder bewaffnete Kämpfe wie in Libyen, in Syrien, im Jemen oder anderswo ausbrechen?
So lange diese gefahr nicht besteht, besteht auch nicht die Notwendigkeit gleichgeschalteter Medien.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

08.05.2012 um 19:42
Zitat von NoFaAfOnNoFaAfOn schrieb:nochmal in Kurz: Haltet ihr die Beeinflussung zur Vermeidung von Konflikten für Gut oder Schlecht.
Ich finde es gut, das man Kindern beibringt, dass sie Probleme auch lösen können ohne sich zu prügeln. Ebenso, das man ihnen eine beibringt, andere nicht wegen Nichtigkeit aus zu grenzen.

In konservativen Kreisen nennt man das "Werte vermitteln" und das lässt sich gar nicht verhindern, denn die meisten Menschen amen von Natur aus das Verhalten ihrer Umgebung nach.

Allerdings müssen diese Werte in einem medialen Diskurs auch immer wieder in Frage gestellt werden können, damit sich das was (zur jeweiligen Zeit für die Menschen) gut und richtig ist, durchsetzen kann.


melden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

08.05.2012 um 19:53
Grade wurde z.B. bei Gallileo auf Pro7 behauptet das Süßstoffe nicht ungesund sind !


1x zitiertmelden

Beeinflussung der Bevölkerung durch Medien und Erziehung

08.05.2012 um 21:30
Und, @bigfootboy , jetzt rennst Du los und kaufst tonnenweise Süssstoff?


melden