Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

36 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012 Nwo
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

30.12.2012 um 18:11
dabi schrieb:wer profitiert sonst noch?

eigentlich nwo
Es gab ein Comeback? Habe ich gar nicht mitgekriegt.

Hulk-Hogan-Photo


melden
Anzeige

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

30.12.2012 um 18:34
Das ist einfach VT-Logik in Reinstform.

Was, die VT stimmt nicht? Ein eindeutiger Beweis für eine noch größere VT!

32328492


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

30.12.2012 um 19:20
dabi schrieb:m jahr 2009 stiess ich zufällig auf dieses 2012 gerücht.
Weiss denn jemand wann und wo das Gerücht zuerst aufgetaucht ist?


melden

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

30.12.2012 um 19:24
jeremybrood schrieb:Weiss denn jemand wann und wo das Gerücht zuerst aufgetaucht ist?
Irgendwer hat in den 70ern ein Buch über den "Kalender" geschrieben.
MareTranquil schrieb:Was, die VT stimmt nicht? Ein eindeutiger Beweis für eine noch größere VT!
Sag ich doch! Und das Thema zieht die Leute immer noch an ;D


melden

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

30.12.2012 um 19:31
jeremybrood schrieb:Weiss denn jemand wann und wo das Gerücht zuerst aufgetaucht ist?
Shocking! Das war bereits 1966!

So lang warten wir schon und dann sowas!

http://www.rp-online.de/wissen/leben/selbst-die-maya-wissen-nichts-vom-untergang-1.3111265

#####
Zitat:

Wer kam auf die Weltuntergangsidee?

Laut Ethnologe Frühsorge hat der amerikanische Archäologe Michael D. Coe die Weltuntergangsthese bereits 1966 in seinem Buch "The Maya" aufgestellt - allerdings eher im Scherz.

Zur Verbreitung der These hätten vor allem die New-Age-Bewegung in den USA und andere esoterische Kreise sowie Fernsehserien wie "The X-Files" ("Akte X") und Kinofilme beigetragen, sagte Frühsorge, der im Rahmen seiner Maya-Forschungen auch 15 Monate bei den Nachfahren des Volkes in Guatemala gelebt hat.
#####


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

30.12.2012 um 20:12
xtom1973 schrieb:Zur Verbreitung der These hätten vor allem die New-Age-Bewegung in den USA und andere esoterische Kreise sowie Fernsehserien wie "The X-Files" ("Akte X") und Kinofilme beigetragen
In den X Files (mitte der Neunziger) tauchte der 22.12.12 als Datum auf wo die Erde von Aliens kolonisiert werden soll.
2007 machte Discovery Channel dann eine Sendung "Doomsday 2012: End of Days" und bezog sich dabei auf esoterische Autoren und das Internet
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=cQuNlzA6D2Q


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

30.12.2012 um 20:26
Als Hauptbeleg für das 2012 Desaster bezieht sich Discovery Channel aufs Web- Bot und auf das
Sibyllinische Orakel.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

31.12.2012 um 16:09
Cs89 schrieb:Cui Bono? Natürlich System und NWO, also kam die VT von denen um echte und ehrliche VTler in Misskredit zu bringen.
VT? Es war doch weniger eine Verschwörungstheorie als eine Weltuntergangstheorie, falsche Interpretation eines Kalenders und irgendwelcher Mythen und Erzählungen.

Aus sowas und aus Angst lässt sich stehts Kapital schlagen was mit unzähligen Apocalypse Filmen genutzt wird.

Profitiert haben Bunkerbesitzer und windige Geschäftsleute die sich sicher dumm und dämmlich verdient haben. Wie damals 2000 als Chaos prophezeit wurde... auch von "seriöser" Stelle aus und nichts passierte.

Mich würden Verkaufszahlen von Notstromern und Vorräten aller Art im Zusammenhang mit dem 21.12.2012 tatsächlich mal interessieren... diese Mär vom Ende der Welt ist ansich ein Konjunkturprogramm für so manche Branche gewesen.

Das nächste Ende kommt bestimmt... ;)

LG


melden

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

31.12.2012 um 22:35
@def
def schrieb:VT? Es war doch weniger eine Verschwörungstheorie als eine Weltuntergangstheorie
Die aber auch ihre Verschwörungsaspekte hatte, vom angeblichen verschwiegenen Nibiru zu geheimen Bunkern...


melden
dabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

10.01.2013 um 19:12
21.12.2012. zwei wochen später. erinnert sich noch jemand?


melden

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

10.01.2013 um 19:28
Nein, ich bin untergegangen!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

10.01.2013 um 19:34
dabi schrieb am 30.12.2012:wer profitiert sonst noch?
Pseudowissenschaftler wie Broers,Knallemann,Sitchyn und die Oberkotzbrocken Feudel und Blödorf

@def
Profitiert haben höchstens die Bunkerbauer und die Betonlobby...dafür halten die Dinger eeeeewig


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

10.01.2013 um 19:57
Warhead schrieb:Profitiert haben höchstens die Bunkerbauer und die Betonlobby...dafür halten die Dinger eeeeewig
Auch Enver Hoxha war seiner Zeit um Jahrzehnte voraus:

Albania13 0


melden

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

11.01.2013 um 17:13
Nach dem Weltuntergang ist erst mal Zahltag:

http://www.shz.de/nachrichten/top-thema/artikel/zahltag-nach-der-apokalypse.html


melden

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

13.01.2013 um 23:42
Nun,die Gastronomen und Souvenirhändler rund um den Pic Bugarach haben sicherlich Kasse gemacht wie nie vorher und nie nachher. :D


melden
Anzeige

2012 - weltunter/übergang - Cui bono?

18.01.2013 um 23:31
naja wenn man jetzt die sache betrachtet das es kurz vorm 21.01.2013 ist wäre es natürlich wenn da wirklich was passiert. Unser Kalender soll ja nicht mayastandart sein. eher eine Fälschung.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/01/risiko-fur-x-flares-gewaltiger.html


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fluch des Ötzi62 Beiträge
Anzeigen ausblenden