Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heroes of Might and Magic 3

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Heroes Of Might And Magic 3, 5 Oder 6, Kein Verdammtes 4
Seite 1 von 1

Heroes of Might and Magic 3

11.05.2016 um 15:55
Hallo ihr Helden da draußen, normalerweise verirre ich mich ja selten in die Rubrik Gaming, da ich im Grunde seit 17 Jahren immer nur das gleiche Spiel spiele (mit wachsender Begeisterung) :D.

Eigentlich hatte ich erwartet, hier einen entsprechenden Thread zu finden, wo ich meine Frage hätte stellen können, aber so groß scheint die Heroes-Gemeinde wohl doch nicht zu sein.

Aber egal, dann mache ich hier halt den Anfang, und vielleicht entwickelt sich ja dieser Thread zu einem Anlaufpunkt (Taverne :D), wo sich die alten wie die neuen Helden ihre Geschichten erzählen können, wo Taktiken analysiert, und Tips und Tricks ausgetauscht werden. Und vielleicht kann ich ja hier den einen oder anderen Gamer für das wohl beste rundenbasierte Strategiespiel aller Zeiten begeistern.


melden
Anzeige

Heroes of Might and Magic 3

11.05.2016 um 15:55
So, und nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich habe vor einiger Zeit mal eine Karte angefangem zu spielen, die es echt in sich hatte. Da ich nicht so richtig weiter kam, habe ich mir den Spielstand abgespeichert, um später weiter zu machen. Das "später" ist inzwischen schon bei 2 Jahren :D, aber da mir zur Zeit die Herausforderungen ausgegangen sind, wollte ich mir die Karte noch mal vornehmen. Mit Erschrecken stellte ich fest, dass ich im Laufe der Zeit die Sicherung wohl aus Versehen überschrieben haben muss, also fing ich an, nach der Karte zu suchen.Ich habe aber leider keine Ahnung mehr, wie der Dateiname lautete, die Suche im Kartenarchiv (www.kartenarchiv.de) ergab auch nichts.

Da es sich aber um eine der außergewöhnlichsten Karten überhaupt handelt, habe ich die Hoffnung, dass sich von euch vielleicht jemand dran erinnert, und mir weiter helfen kann. Die schwierigste Aufgabe (bis zu dem Punkt ich es damals geschafft hatte) bestand darin, eine Burg einzunehmen, zu der es nur einen einzigen Zugang gab, einen Einweg-Monolithen. Und wie der Name schon sagt, kommt man da zwar rein, aber nicht wieder raus. Die Burg war komplett von einem Gebirge umgeben, und "Stadtportal", "Fliegen" oder "Dimensionstor" gab es nicht. Man saß also in der Falle, und in der Burg (die übrigens den Namen "Irrenhaus" trug - wenn ich mich richtig erinnere :D) saß ein (scheinbar) unbezwingbarer Gegner.

Hat zwar ne Weile gedauert, bis ich eine Strategie entwickelt habe, wie ich den bezwingen konnte, und zugleich auch dem Irrenhaus wieder entfliehen konnte, aber am Ende ging es sogar nahezu ohne Verluste :D. Das eigentliche Problem, bei dem ich nicht weiter kam, kam dann erst später.

Ich bin mir eigentlich sicher, wenn es jemand bis zu diesem Punkt geschafft hat, dann vergisst er diese Karte niemals. Ich bräuchte wenigstens den Namen der Karte, damit ich weiß, wonach ich suchen muss.

Vielen Dank schon mal...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heroes of Might and Magic 3

12.05.2016 um 11:02
Hab Heroes früher sehr gerne gespielt. Wurde mir nur etwas zu öde, weil ich finde, dass viele Maps immer nur darauf augebaut wurden, dass man eine große Armee aubauen muss und mehrere Helden kaum was bringen. Selbst bei dem neuesten Heroes. Wie siehst du das?

Leider kann ich dir nicht bei deinem Problem mit der verschwunden Map helfen, aber ich drück dir die Daumen dass die jemand zufällig kennt. :)

und falls du oder anderes nicht kennen, hier die HD Version von Heroes 3, eine kleine neuaufmachung.
http://store.steampowered.com/app/297000/?l=german


melden

Heroes of Might and Magic 3

12.05.2016 um 12:43
Dawnclaude schrieb:Wie siehst du das?
Naja, es gibt schon Dinge, die ich nicht so mag, dazu zählen z.B. Team-Karten, oder Karten auf denen die Wege einfach zu weit sind, ohne dass was passiert. Mehrere Helden mag ich auch nicht so, ich bevorzuge einen.
Mein Lieblings-Charakter ist der Totenbeschwörer :D, natürlich in Verbindung mit den richtigen Artefakten. Aber auch die anderen haben ihre Vorzüge, in letzter Zeit spiele ich gute Karten auch mal mit verschiedenen Burgen durch.

Der Reiz bei diesem Spiel liegt natürlich bei den auf den ersten Blick unlösbaren Aufgaben. Manchmal fange ich eine Karte 5 bis 10 mal von vorne an, und überlege mir eine Taktik, wie der übermächtige Gegner trotzdem geknackt werden kann. Ich erinnere mich noch genau an mein "erstes Mal", als ich an 5000 Nagaköniginnen vorbei musste, und keine Zeit hatte, mir eine Armee aufzubauen, ... das war einfach der Hammer. Heute habe ich mir ein "Know how" erarbeitet, mit dem ich solche Hürden leichter meistern kann, aber auch nach so langer Zeit finde ich immer noch Schwächen in der KI, die es auszunutzen gilt. An dem oben beschriebenen "Irrenhaus" habe ich volle 2 Wochen gesessen, bis ich die Lösung fand, .... was kann es Schöneres geben? :D

Durch die Vielzahl an Möglichkeiten wird es praktisch auch nie langweilig, genau wie beim Skat, kein Spiel ist wie das andere. Nervig wirds eigentlich nur, wenn die starken Gegner zu früh kommen. Keine Ahnung, was das soll, ich habe noch nicht mal das Capitol fertig, da steht schon der Endgegner vor den Toren. Zum Glück kenne ich inzwischen die Tricks, wie man sich bei günstigem Gelände die Brüder vom Hals hält, aber immer geht das auch nicht.

Naja, gestern bin ich noch mal in alle Archive gegangen, die ich kenne, und habe mir über 200 XL-Karten gesaugt. Mal sehn, ob ich die darunter finde.

Die HD-Version habe ich mal probiert, hab aber schon wieder vergessen, warum sie mir nicht gefiel. Vermutlich weil alles zu klein wurde. Meist macht man die guten alten Spiele mit einer besseren Auflösung kaputt, so wie zum Beispiel Sid Meiers Colonisation. Einzige Ausnahme die ich kenne, ist C&C - Der Tiberiumkonflikt. Da hat die SVGA-Version wirklich was gebracht :D.


melden

Heroes of Might and Magic 3

12.05.2016 um 13:19
Kleine Korrektur, es waren 3500 Nagaköniginnen, und bei YT jibbet sogar ein Video darüber:



Ich hatte damals aber keine 100 Titanen, und meine Taktik war auch anders :D


melden

Heroes of Might and Magic 3

25.05.2017 um 00:55
@Peter0167

Echt schade, dass dieser Thread nicht lebt - dann wird es Zeit, ihn zu beleben!

Begeisterter Heroes-Zocker hier. Allerdings habe ich das Spiel erst so vor ca. einem Jahr entdeckt, als ich den dritten Teil in HD auf Steam erwarb. Denn als der dritte Teil ursprünglich erschien (1999), war ich zu jung und wir hatten damals auch keinen Rechner.
Habe es auch eher zufällig erworben, da es im Paket mit dem fünften Teil war, den ich zuvor kannte und wieder spielen wollte.

Doch dann packte mich das Spiel so sehr, dass ich mich entschloss, die vollständige Version auf GoG zu kaufen. Die konnte ich dann auch mit HotA und dem HD-Mod patchen.


melden

Heroes of Might and Magic 3

25.05.2017 um 01:47
Ein sehr guter YouTuber mit Vids ist übrigens dieser hier:



Er mag zwar Tower nicht (eine meiner Lieblingsfraktionen), doch trotzdem hat er es drauf und rockt 1vs7-Matches in seinen Vids, ob FFAs oder gar alle gegen ihn! Sehr beeindruckend und ich konnte schon so manche Strategie von ihm lernen.


melden

Heroes of Might and Magic 3

08.02.2018 um 17:46
So, es hat zwar fast 2 Jahre gedauert, aber heute habe ich endlich die Karte gefunden, nach der ich so lange gesucht habe. Sie trägt den Titel "Der lange Weg" und wurde von Felix de Ruyter erstellt, der (wie ich heute erfuhr) leider den Kampf gegen den Krebs verlor, und viel zu früh von uns ging. Frifix hat sein letztes Werk schließlich vollendet.

Falls es irgendwo da draußen noch jemanden gibt, der meine Leidenschaft für Heroes III teilt, und eine echte Herausforderung sucht, habe ich hier den Link zur Karte...

http://kartenarchiv.de/mapcomm.php?map=839



@Mr.Dextar

Ich hatte deine Beiträge noch gar nicht gesehen, muss irgendwie untergegangen sein, ist aber schön zu wissen, dass es auch heute noch Gleichgesinnte gibt, die sich für dieses tolle Spiel begeistern können. :D


melden

Heroes of Might and Magic 3

11.02.2018 um 08:57
@Peter0167
Gott hatte ich dass früher zusammen mit einem Freund gesuchtet. :D
Lieblingsfraktion?
Habe auch die nachfolgende Teile gespielt, aber an den dritten Teil ist irgendwie keiner ran gekommen... Irgendwie hat da was gefehlt, und sie waren auch sehr hardwarelastig. Wie findest du die anderen Teile denn? Hab das Spiel aber schon ewig nicht mehr gespielt. Aber nochmal bock drauf.
Dawnclaude schrieb am 12.05.2016:Wurde mir nur etwas zu öde, weil ich finde, dass viele Maps immer nur darauf augebaut wurden, dass man eine große Armee aubauen muss und mehrere Helden kaum was bringen.
Wooot? Mit nur einem Held haste aber einen schleppenden Truppennachschub und kannst dir sperrlich eine schnelle und langanhaltende Ressourcenhoheit ergattern. Klar am Ende führt der größte Held den vernichtenden Sturm aus, aber grade im Midgame sind mehrere Helden für flexible Truppenbewegungen und aus zeittechnischen Gründen unabdingbar. Jedenfalls gegen stärkere KI oder menschliche Spieler.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heroes of Might and Magic 3

08.03.2018 um 10:49
@RitterCumallot
@Peter0167
@Mr.Dextar
okay wenn es tatsächlich wichtig ist, dass man mehrere Helden braucht, dann gehts noch, zumindest im schweren modus.
Was ist denn nun für euch der Grund warum heroes 3 so mehr Glanz hat, als die ganzen nachfolger. sind die letzten Heroes Spiele tatsächlcih schlecht4er als Heroes 3?

Ich persönlich fand Heroes 7 langweilig, fand die missionen einfach nie herausfordernd und es zog sich alles so lange hin und wie gesagt man hat außer bei einer mission immer nur den einen helden gelevelt. und das ist bei heroes 3 besser gelöst?


melden

Heroes of Might and Magic 3

08.03.2018 um 13:24
Dawnclaude schrieb:Was ist denn nun für euch der Grund warum heroes 3 so mehr Glanz hat, als die ganzen nachfolger. sind die letzten Heroes Spiele tatsächlcih schlecht4er als Heroes 3?
Zunächst einmal sind solche Bewertungen ja immer rein subjektiv, daher muss das jeder für sich selbst entscheiden. Das nur vorveg, da mir bewusst ist, dass meine Meinung dazu recht extrem sein kann :D

Ich spiele die Heroes-Reihe ja bereits von der ersten Version an, und bis Heroes 3 empfand ich auch jede neue Version als eine deutliche Steigerung zum Vorgänger. Das änderte sich dann schlagartig, als Heroes 4 erschien, ich kann mich noch ganz genau erinnern, wie entsetzt ich bereits nach wenigen Minuten war. Die Verschlimmbesserungen bei der graphischen Darstellung haben im Grunde das gesamte Heroes-Feeling zerstört, zumindest bei mir.

Die Proportionen auf dem Hauptbildschirm hat man zu Gunsten höherer Details vollkommen verhunzt, ebenso die Perspektivwahl und die Krönung des Ganzen sind die Schatten, die sich über die Gebiete legen, die der Held wieder verlassen hat (was soll das???). Die Kampfszenen sind ebenfalls absoluter Schrott, ich war nach wenigen Minuten so angepisst, dass ich den Scheiß sofort wieder deinstalliert habe.

Die folgenden Versionen habe ich mir nicht mehr gekauft, ich habe nur noch bei YT geschaut, ob sich was geändert hat, aber wie zu erwarten war, hat sich trotz großkotziger Ankündigungen nichts dergleichen getan. Aus meiner Sicht ist die Heroes-Reihe, ebenso wie andere gute Spiele, ein Opfer der technischen Möglichkeiten geworden. Die Programmierer scheißen bewusst aufs Spielprinzip, Hauptsache man kann die Detailgenauigkeit ins Unendliche treiben und das Spielfeld mit überflüssigen Lichteffekten zumüllen.

Ebenso verhält es sich mit "Colonization" von Sid Meyer. Die ursprüngliche Version hatte eine grottenschlechte Pixelgrafik, man konnte kaum die Figuren erkennen. einen Holzfäller erkannte ich nur im roten Pixel über dem Kopf, der die Mütze darstellen sollte, und die Indianer waren so gut wie gar nicht zu unterscheiden, aber dafür war das Spielprinzip so was von geil, ich habe das quasi Tag und Nacht bis zum umfallen gezockt. Heute gibt es davon eine SVGA-Version, die ist ebenso absoluter Schrott, weil man sich ja nicht auf die verbesserte Auflösung beschränken konnte/wollte, nein, man musste ja auch an anderen Dingen wie der Perspektive u.a. rumbasteln. Keine Ahnung in was für einer Welt Spiele-Programmierer so leben, aber wenn die nicht bald wieder den Arsch zu bekommen, verlieren die noch jeglichen Kontakt zu ihren Zielgruppen.

Und das gilt nicht nur für Computerspiele, das altbewährte Prinzip "Weniger ist Mehr" gilt auch für andere Spiele, wie z.B. für Brettspiele. Mir gefallen heute nach wie vor die Klassiker, also Mühle, Dame, Mensch ärgere dich nicht, Schach oder Barricade. Letztes Weihnachten war ich bei meiner Nichte eingeladen, da hatten die Kinder ein Spiel bekommen, bei dem ich kurz davor war, auszurasten. Irgendwas mit Würfeln und Karten ziehen, auf denen dann Anweisungen standen, was man zu tun hatte. Kniebeugen und auf einem Bein hüpfen waren noch die harmlosen Sachen, aber als man dann die Haare des linken Mitspielers zersausen sollte, oder an den Socken vom rechten Mitspieler riechen sollte, ... ich breche mal lieber ab, sonst rege ich mich nur wieder auf :(

Mir ist natürlich bewusst, dass ich diesbezüglich ein hoffnungsloser Fall bin, da ich quasi alle Spiele, die in diesem Jahrtausend erschienen sind, einfach nur zum kotzen finde. Aber zum Glück gehöre ich zu der Spezies, die auch heute noch in der Lage ist, aus alten Teilen einen Computer aufzubauen, wo die wirklich guten Sachen noch drauf laufen (also mit Windows 98). Inzwischen habe ich bereits 3 Reserverechner zu stehen, die sollten dann auch noch bis zur Rente reichen, falls mal einer den Geist aufgibt. Und das ist auch dringend nötig, so lange es nichts auf dem Markt gibt, was Heroes 3 auch nur das Wasser reichen könnte .... man bekommt ja bis heute noch nicht mal ein brauchbares Skatspiel zustande, ich spiele seit 20 Jahren immer noch mit der Ulli Stein Version "Skat 2095" bzw. "Skat 3000", weil es sonst einfach nichts vernünftiges gibt...


melden

Heroes of Might and Magic 3

08.03.2018 um 23:22
Dawnclaude schrieb:sind die letzten Heroes Spiele tatsächlcih schlecht4er als Heroes 3?
Kann eure Punkte eigentlich fast alle unterstreichen. Ich fand das Magiesystem in den alten Teilen besser. ab dem 4'er war es irgendwie abgespeckt. Obwohl ich die neue Grafik schon recht begrüßte.

Finde aber schon dass ab 2000 auch noch gute Spiele erschienen sind. Indie-Spiele könnten meist nicht glänzen wenn nichts Innovatives in manchen stecken würde, was sie meist mit schlechterer Grafik kompensieren (zb. Minecraft). Auch die größeren Spiele-Schmieden, brachten in jedem Genre ein paar Perlen. Wird auch wahrscheinlich immer so weiter gehn... Man denke was mit VR usw. alles noch gemacht werden kann. Klar, durch die schiere Flut an Spielen, ist auch eine noch nie dagewesene Flut an Flops dabei.


melden

Heroes of Might and Magic 3

11.03.2018 um 15:03
So ich werde jetzt Mal Heroes 3 installieren. Drückt mir die Daumen :-)


melden

Heroes of Might and Magic 3

12.03.2018 um 15:11
@SBL2300

Und, hat´s funktioniert? Ist nämlich gar nicht so einfach Heroes 3 auf aktuellen Systemen zu installieren, daher habe ich mir ja auch extra für dieses Spiel mehrere alte XP-Rechner gebaut.

Übrigens habe ich am Wochenende eine Seite entdeckt, wo es einen HD-Mod kostenlos zum downloaden gibt. Ich war erst skeptisch, ob ich mir das installieren sollte, aber nachdem ich mir die alte Installation komplett gesichert hatte, habe ich es einfach mal gewagt. Und was soll ich sagen, seit dem bekomme ich mein Dauergrinsen nicht mehr weg. Da spiele ich das nun fast schon 20 Jahre im 4:3 Format mit 1024x768, und plötzlich sind die schwarzen Balken links und rechts auf meinem 43" Monitor weg ... :D

Das Teil ist echt der Hammer, und zudem wurden auch noch einige sinnvolle Verbesserungen eingebaut, die das Spiel erheblich beschleunigen.

Hier der Link zum Download:

https://sites.google.com/site/heroes3hd/eng/download

Und wer dazu noch ein paar richtig heftige Maps sucht, wird hier fündig (aber vorsicht, nix für Anfänger):

http://www.maps4heroes.com/heroes3/maps.php?keywords=&type=&size=&difficulty=&sort=5


melden

Heroes of Might and Magic 3

12.03.2018 um 15:36
Ich habe die Version die 2006 auf einer CD in der Powerplay Zeitschrift erschien und die läuft auf win 7 und sogar 10.

Aber ich bin unfassbar schlecht in dem Spiel :-(


melden
Anzeige
XUnknownX
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heroes of Might and Magic 3

29.03.2018 um 12:06
@Peter0167

das spiel ist aller erste sahne. Aber teil 4 ist besser als teil 3.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Minecraft Server25 Beiträge
Anzeigen ausblenden